Vier Leichen und ein Todesfall
 - Andreas Erlenkamp - POD
Coverdownload (300 DPI)

12,99

inkl. MwSt.

beTHRILLED
Taschenbuch
Krimis
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7413-0372-2
Ersterscheinung: 28.04.2023

Vier Leichen und ein Todesfall

Clarissas feines Gespür für Krimis
Mosel-Krimi
Band 4 der Reihe "Ein Fall für den Krimi-Club"

(23)

Für den Krimi-Club geht ein Traum in Erfüllung, denn endlich findet in Niedermühlenbach das langersehnte Krimifestival statt! Die fünf Mitglieder haben alle Hände voll zu tun mit der Organisation, doch die Freude überwiegt: Schließlich steht das gesamte Dorf im Zeichen von Mord und Totschlag - zumindest literarisch. Doch dann wird vor der Premierenlesung einer der geladenen Autoren ermordet aufgefunden ...

beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!

Rezensionen aus der Lesejury (23)

RBilli RBilli

Veröffentlicht am 05.06.2023

Vier Leichen und ein Todesfall Clarissas feines Gespür für Krimis Ein Mosel-Krimi von Andreas Erlenkamp

In Niedermühlenbach findet endlich das langersehnte Krimifestival statt. Der Krimi-Club hat damit natürlich alle Hände voll zu tun. Die Organisation muss reibungslos ablaufen. Das literarische Highlight ... …mehr

In Niedermühlenbach findet endlich das langersehnte Krimifestival statt. Der Krimi-Club hat damit natürlich alle Hände voll zu tun. Die Organisation muss reibungslos ablaufen. Das literarische Highlight des Festivals „Alles steht im Zeichen von Mord und Todschlag“!

Doch dann passiert etwas ganz Unvorhersehbares. Vor der Premierenlesung wird einer der Autoren ermordet aufgefunden.

Ich finde es toll, dass zu Beginn alle wichtigen Personen aus dem Buch kurz mit Namen genannt und vorgestellt werden. So kann man sich noch besser in diese Krimi-Szenerie hineinversetzen und das lesen wird von Anfang an noch spannender und intensiver, da man sich mit den Protagonisten besser auseinandersetzen und hineinfühlen kann.

Im Prolog des Buches spricht der Autor der der Mosel.Krimis die Leser direkt an und lässt seinem Unmut vollen lauf. Witzig und wortgewandt, verpackt in einem kurzen Text.

Im bereits 4. Band „Vier Leichen und ein Todesfall“ der spannenden Mosel-Krimireihe von Andreas Erlenkamp sind die ehemalige Kommissarin Clarissa von Michel und die Mitglieder des Krimi-Clubs Niedermühlenbach am Ermitteln.

Ich kann nur sagen, die ersten 3 Bände sind bereits bestellt, Suchtgefahr.
Herrlich skurrile Persönlichkeiten, verpackt in einen soften Krimi für gemütliche Lesestunden mit einem Gläschen Wein 😉. Da ich aus Österreich bin und die Gegend um die Mosel nicht kenne, konnte ich mich sehr schnell in diesen Band einfinden und mir die Gegend gut und bildlich vorstellen.

Prädikat LESENSWERT

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lisa--- Lisa---

Veröffentlicht am 05.06.2023

Gemütlicher Krimi mit Lokalkolorit

Der Krimi ist humorvoll, spannend und mit viel Lokalkolorit versehen, was besonders toll ist, wenn man die Gegend ein wenig kennt. Die Figuren sind gut dargestellt und wirken authentisch, besonders Clarissa ... …mehr

Der Krimi ist humorvoll, spannend und mit viel Lokalkolorit versehen, was besonders toll ist, wenn man die Gegend ein wenig kennt. Die Figuren sind gut dargestellt und wirken authentisch, besonders Clarissa ist so liebenswert. Schön ist, dass in dieser Reihe mal ein Krimiclub ermittelt, das wirkt sehr abwechslungsreich.
Das Cover gefällt mir sehr gut, da es so gut zum Buch und den Niedermühlenbachlern passt.
Empfehlenswert, auch für Neueinsteiger in die Reihe. Man kann sich auf eine Fortsetzung freuen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Joern_Schneider Joern_Schneider

Veröffentlicht am 01.06.2023

Ein Krimi mit Humor und viel Lokalkolorit

Mit viel Humor, Spannung und vor allem Lokalkolorit reit sich das Buch in die erfolgreiche Landschaft der Eifel-Krimis ein. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und passen zum (fiktiven) Wohnort am ... …mehr

Mit viel Humor, Spannung und vor allem Lokalkolorit reit sich das Buch in die erfolgreiche Landschaft der Eifel-Krimis ein. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und passen zum (fiktiven) Wohnort am Rande des Moseltals. Und wer die Eifel und die Krimiszene dort nur etwas kennt, wird auch die vielen Anspielungen auf Orte und Veranstaltungen dort verstehen. In jedem Fall ein großer Lesegenuß!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookgirl21 Bookgirl21

Veröffentlicht am 30.05.2023

Eine Leiche zum Krimi Fest!

Inhalt: Der Krimi Club kann durch eine Auszeichnung, wegen ihren gelösten Fällen sich den Wunsch erfüllen und eine Event Woche rund um Krimis veranstalten. Alles läuft wie nach Plan und es ist in Niedermühlbach ... …mehr

Inhalt: Der Krimi Club kann durch eine Auszeichnung, wegen ihren gelösten Fällen sich den Wunsch erfüllen und eine Event Woche rund um Krimis veranstalten. Alles läuft wie nach Plan und es ist in Niedermühlbach mal ausnahmsweise friedlich. Doch kurz nach dem das Event gestaltet ist wird einer der Krimiautoren Tod gefunden. Es stellt sich auch noch raus, dass der Ermordete nicht gerade der angenehmste Zeitgenosse war und der Krimi Club muss mal wieder ermittelt.

Meinung: Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich bin super in die Geschichte reingekommen und ich muss gestehen, dass ich die anderen Bände nicht gelesen habe. Ich fand Niedermühlbach war als Setting sehr angenehm und ich liebe diese Kleinstadt Dynamik. Clarissa war eine sehr angenehme Protagonistin. Mir hat auch gut gefallen, dass der Krimi Club aus so unterschiedlichen Charakter bestand. Ich fand auch, dass Buch hatte eine angenehme Mischung aus Humor und Spannung.

Fazit: Ein toller Cosykrimi, mit tollen Charakteren.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

hei_ho hei_ho

Veröffentlicht am 29.05.2023

amüsanter Lokalkrimi

"Vier Leichen und ein Todesfall", ein Krimi, der an der Mosel spielt. Der Schreibstil ist locker und sehr gut lesbar. Die Charaktere werden alle sehr gut beschrieben, so dass ich sie mir auch bildlich ... …mehr

"Vier Leichen und ein Todesfall", ein Krimi, der an der Mosel spielt. Der Schreibstil ist locker und sehr gut lesbar. Die Charaktere werden alle sehr gut beschrieben, so dass ich sie mir auch bildlich gut vorstellen konnte. Der Krimi-Club veranstaltet ein Krimi-Festival. Dabei kommt einer der Autoren zu Tode, was zunächst wie ein Unfall aussieht. Der Krimi-Club, allen voran die pensionierte Kriminalistin Clarissa schaut sich die ganze Sache genauer an und wird skeptisch. Mit viel Humor, viel Wein und kriminalistischem Spürsinn löst der Krimi-Club auch diesen Fall. Ein herrlicher erfrischender Krimi für ein paar entspannte Abende. Kann ich sehr gut weiter empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Andreas Erlenkamp

Andreas Erlenkamp - Autor
© Andreas J. Schulte

Andreas Erlenkamp ist das Pseudonym des erfolgreichen deutschen Krimiautors Andreas J. Schulte. Zusammen mit seiner Frau Christine schreibt er als Barbara Erlenkamp unterhaltsame Frauenromane. Mit seiner neuen Mosel-Krimi-Reihe um die ehemalige Kommissarin Clarissa von Michel und die Mitglieder des Krimi-Lese-Clubs in Niedermühlenbach verbindet er seinen Erfolg als Krimischriftsteller mit den Erlenkamp-Wohlfühlromanen. Der Autor wohnt mit seiner Familie am Rande der Osteifel.

Mehr erfahren
Alle Verlage