Cherringham - Ein fataler Fall
 - Matthew Costello - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99

inkl. MwSt.

beTHRILLED
Krimis
120 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-0879-2
Ersterscheinung: 04.06.2015

Cherringham - Ein fataler Fall

Landluft kann tödlich sein
Band 15 der Reihe "Cherringham"
Übersetzt von Sabine Schilasky

(5)

Digitale Romanserie. Folge 15: Dylan McCabe, ein irischer Bauarbeiter mit einer großen Klappe, beschwert sich lauthals über die mangelnden Sicherheitsvorkehrungen bei einem eilig durchgeführten Bauprojekt. Als er nach einem Sturz auf der Baustelle tot aufgefunden wird, scheint es, als wären Dylans Warnungen allzu begründet gewesen. Allerdings nur bis Jack und Sarah sich einschalten und der vermeintliche Unfall auf einmal verdächtig nach einem eiskalten Mord aussieht. Wenige Tage vor Weihnachten machen Jack und Sarah sich auf die Suche nach dem Schuldigen. Sehr bald geraten sie dabei jedoch selbst in Gefahr... "Cherringham - Landluft kann tödlich sein" ist eine Cosy Crime Serie für Fans von Miss Marple und Sherlock Holmes. Jeden Monat erscheint ein neuer, in sich abgeschlossener Fall mit Jack und Sarah.

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 20.05.2022

Matthew Costello & Neil Richards - Cherringham 15 - Ein fataler Fall

Sarah und Jack ermitteln bei einem Baustellenunfall, da sich ein Zeuge bei ihnen gemeldet hat und behauptet, dass das kein Unfall war. Während ihrer Suche geraten sie ins Visier des Mörders.
Der 15. Fall ... …mehr

Sarah und Jack ermitteln bei einem Baustellenunfall, da sich ein Zeuge bei ihnen gemeldet hat und behauptet, dass das kein Unfall war. Während ihrer Suche geraten sie ins Visier des Mörders.
Der 15. Fall der Reihe war wieder sehr spannend und lud zum mitraten ein. Was ich natürlich auch gemacht habe und diesmal ahnte ich wer der Täter sein könnte, aber das Motiv hat mich dann doch überrascht.
Ansonsten wurde ich wieder bestens unterhalten, was vor allem an Sarah und Jack liegt, da die beiden ein echt tolles Team sind.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tinchen13 Tinchen13

Veröffentlicht am 09.08.2020

Ein winterlicher Fall

In dieser Folge gibt es einen tragischen Unfall auf einer Baustelle in Cherringham. Es ist kalt, es hat geschneit … und auf der Baustelle ist es somit gefährlich; vor allem im Dunkeln.
Ein irischer Bauarbeiter, ... …mehr

In dieser Folge gibt es einen tragischen Unfall auf einer Baustelle in Cherringham. Es ist kalt, es hat geschneit … und auf der Baustelle ist es somit gefährlich; vor allem im Dunkeln.
Ein irischer Bauarbeiter, der bekannt dafür ist, sich auch mal zu wiedersetzen oder für die Kollegen einzustehen, stürzt und wird tot aufgefunden. Dieses tragische Vorkommnis wird schnell als Unfall eingeordnet und die Akten geschlossen.
Doch dann wird Jack von einem Bekannten darauf hingewiesen, dass er nicht nur McCabe – das Opfer – am Abend des Sturzes auf der Baustelle gesehen hat.
War es also ein kaltblütiger Mord oder doch nur eine Verkettung unglücklicher Umstände?
Jack und Sarah nehmen die Ermittlungen auf und geraten dadurch selbst in Gefahr.

Eine spannende Folge, bei der man den eisigen Wind beim Zuhören förmlich spürt.

In dieser Folge zeigt Sabina Godec neben ihrer Stimmvarianz auch, wie toll sie Akzente imitieren kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buchnarr buchnarr

Veröffentlicht am 01.04.2020

Kurzweiliger Krimi

Die Serie „Cherringham – Landluft kann tödlich sein“ ist eine Cosy Crime-Serie, also Wohlfühlkrimis. Und diese Bezeichnung trifft es wirklich sehr gut. Es ist leichte seichte Krimi-Kost die sich allerdings ... …mehr

Die Serie „Cherringham – Landluft kann tödlich sein“ ist eine Cosy Crime-Serie, also Wohlfühlkrimis. Und diese Bezeichnung trifft es wirklich sehr gut. Es ist leichte seichte Krimi-Kost die sich allerdings flüssig lesen lässt. Ein Mord geschieht zwangsläufig immer, wird aber nie mit zu vielen blutigen oder brutalen Details geschildert. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen Sarah, eine allein erziehende Mutter zweier Kinder, die aus Cherringham stammt und Jack ein pensionierter Cop aus New York, der seinen Ruhestand hier verbringen möchte. Durch direkte Beziehungen zum Opfer beziehungsweise Verdächtigen oder durch Bitten von Nachbarn und Freunden, engagieren sich beide stets sehr intensiv bei der Tätersuche. Hierbei kommen ihnen zum einen Jacks Erfahrungen bei Ermittlungen zu gute, die für die richtigen Ansätze bei der Recherche sorgen, und zum anderen kann Sarah mit ihren Orts-, Menschen- und Computerkenntnissen punkten. Der Krimi ist jeweils eine im wahrsten Sinne kurzweilige, weil ca. 150 Seiten umfassende, Geschichte. Als „kleiner Happen“ für zwischendurch geeignet – mir hat der Krimi gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Galladan Galladan

Veröffentlicht am 04.07.2019

Sozialkritischer Fall für die Ermittler

Ein fataler Fall: Cherringham - Landluft kann tödlich sein 15 von Neil Richards und Matthew Costello, gelesen von Sabina Godec. Erschienen im Lübbe Audio Verlag als ungekürztes Hörbuch am 11. März 2016

Dylan ... …mehr

Ein fataler Fall: Cherringham - Landluft kann tödlich sein 15 von Neil Richards und Matthew Costello, gelesen von Sabina Godec. Erschienen im Lübbe Audio Verlag als ungekürztes Hörbuch am 11. März 2016

Dylan McCabe wollte eigentlich an diesem Freitag los in den Pub und sich dann mit seiner Freundin treffen. Da wird aber nichts draus. Er wird von seinem Boss „überredet“ noch die Dachziegel für die Dachdecker bereit zu stellen. In dieser eiskalten Nacht stürzt er ab. Mord oder Unfall? Dylan hatte immer wieder auf Sicherheitsbestimmungen gepocht. Sarah und Jack ermitteln.
Wie schon öfter lassen hier die Autoren so ganz nebenbei Missstände in ihre Cosy Crime Reihe einfließen. Die Ermittler bewegen sich zwischen sehr reichen Leuten und sehr armen ausgebeuteten Arbeitern, die für kleines Geld schuften. Trotzdem fühlt man sich in dem Cherringham inzwischen wie zuhause. Sarah wird immer besser auch außerhalb ihres Wohlfühlgebiets des Hackens.
Sabina Godec liest die Geschichte ruhig und entspannt vor.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

nasa2000 nasa2000

Veröffentlicht am 27.05.2019

Ein Fataler Fall

Cherringham – Ein fataler Fall ist bereits der fünfzehnte Fall für Jack und Sarah und ich höre die Hörbücher sehr gerne. Diese englische Cosy Crime Serie besticht durch ihre subtile Spannung und immer ... …mehr

Cherringham – Ein fataler Fall ist bereits der fünfzehnte Fall für Jack und Sarah und ich höre die Hörbücher sehr gerne. Diese englische Cosy Crime Serie besticht durch ihre subtile Spannung und immer wieder neuen Fällen. Es wird nie langweilig sich die Bücher zu Gemüte zu führen.

Dylan McCabe ist ein junger Bauarbeiter der sich des Öfteren über die schlechten Sicherheitsmaßnahmen auf den Baustellen beschwert. Eines morgens wird er tot aufgefunden. Er ist auf einer Baustelle vom Dach gestürzt. Alle gehen von einem Unfall aus und doch gibt es Zweifel. Diese Zweifel sollen Jack und Sarah aus der Welt schaffen. War es ein Unfall oder doch Mord?

Dieses Hörbuch hat sich wieder gut hören lassen. Nicht nur die Geschichte war gut durchdacht und spannend geschildert. Sondern auch die sehr angenehme Stimme von Sabina Godec hilft einen schöne Hörstunden zu verleben. Die Hörbücher von Matthew Costello und Neil Richards leben durch eine subtile Spannung, einen kleinen Ort (der mir wie eine zweite Heimat wurde durch die Hörbücher), ein besonderes Ermittlerduo und der Stimme von Sabine Godec. Bei dem vorliegenden Hörbuch war die Spannung sogar noch etwas intensiver als bei anderen. Auch fand ich den Fall sehr verstrickt. Sarah und Jack sind ein sehr sympathisches Ermittlerpaar und ich gehen gerne auf Spurensuche mit den beiden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Matthew Costello

Matthew Costello - Autor
© Matt Costello

Matthew Costello ist Autor erfolgreicher Romane wie "Vacation" (2011), "Home" (2014) und "Beneath Still Waters" (1989), der sogar verfilmt wurde. Er schrieb für verschiedene Fernsehsender wie die BBC und hat Dutzende Computer- und Videospiele gestaltet, von denen "The 7th Guest", "Doom 3", "Rage" und "Pirates of the Caribbean" besonders erfolgreich waren. Er lebt in den USA.Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Neil Richards Texte, bislang allerdings nur fürs Fernsehen. …

Mehr erfahren

Autor

Neil Richards

Neil Richards - Autor
© Wayne Matthews-Stroud

Neil Richards hat als Produzent und Autor für Film und Fernsehen gearbeitet sowie Drehbücher für die BBC, Disney und andere Sender verfasst, für die er bereits mehrfach für den BAFTA nominiert wurde. Für mehr als zwanzig Videospiele hat der Brite Drehbuch und Erzählung geschrieben, u.a. "The Da Vinci Code" und, gemeinsam mit Douglas Adams, "Starship Titanic". Darüber hinaus berät er weltweit zum Thema Storytelling. Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Matt …

Mehr erfahren
Alle Verlage