Cherringham - Tod zur Geisterstunde
 - Neil Richards - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

beTHRILLED
Krimis
113 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-5403-4
Ersterscheinung: 10.10.2017

Cherringham - Tod zur Geisterstunde

Landluft kann tödlich sein
Band 27 der Reihe "Cherringham"
Übersetzt von Sabine Schilasky

(5)

Digitale Romanserie. Folge 27.

Gefangen in einem Horrorfilm?!

Basil Coates ist bekannt für die Kult-Horrorfilme, in denen er mitgespielt hat. Als er das Opfer einer Reihe übler Streiche wird, geht die Polizei davon aus, dass ein verrückter Fan des Schauspielers dafür verantwortlich ist und nimmt die Sache nicht sonderlich ernst. Schließlich ist niemand zu Schaden gekommen … Doch kurz vor Halloween wird aus den Streichen tödlicher Ernst – ein Mörder geht um in Basils unheimlichen Haus vor den Toren Cherringhams! Jack und Sarah lassen sich davon nicht schrecken und finden sich in einen Fall verstrickt, der Basils unheimlichsten Filmen in nichts nachsteht …

Sie würden gerne länger in Cherringham bleiben? In "Tiefer Grund" und "Eine alte Schuld" ermitteln Jack und Sarah bereits zweimal auch in voller Romanlänge!

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung

 

 

 

 

 

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 09.07.2022

Matthew Costello & Neil Richards - Cherringham 27 - Tod zur Geisterstunde

Als ein alter Filmstar Sarah und Jack bittet sich einige Streiche anzugucken die ihm gespielt werden, denken die beiden noch an harmlosen Unfug. Bis besagter Filmstar plötzlich stirbt und Sarah und Jack ... …mehr

Als ein alter Filmstar Sarah und Jack bittet sich einige Streiche anzugucken die ihm gespielt werden, denken die beiden noch an harmlosen Unfug. Bis besagter Filmstar plötzlich stirbt und Sarah und Jack sind nun wild entschlossen den Urheber für die Streiche zu finden.
Der Fall hat mir richtig gut gefallen, besonders die Atmosphäre die hier geschaffen wurde, fand ich klasse. Das alte Anwesen und die Streiche, das hatte was.
Die Spannung wer hinter den Streichen steckt, war leider nicht da, da auch hier wieder sehr schnell klar wird wer dahinter steckt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buchnarr buchnarr

Veröffentlicht am 03.04.2020

Tod zur Geisterstunde

Die Serie „Cherringham – Landluft kann tödlich sein“ ist eine Cosy Crime-Serie, also Wohlfühlkrimis. Und diese Bezeichnung trifft es wirklich sehr gut. Es ist leichte seichte Krimi-Kost die sich allerdings ... …mehr

Die Serie „Cherringham – Landluft kann tödlich sein“ ist eine Cosy Crime-Serie, also Wohlfühlkrimis. Und diese Bezeichnung trifft es wirklich sehr gut. Es ist leichte seichte Krimi-Kost die sich allerdings flüssig lesen lässt. Ein Mord geschieht zwangsläufig immer, wird aber nie mit zu vielen blutigen oder brutalen Details geschildert. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen Sarah, eine allein erziehende Mutter zweier Kinder, die aus Cherringham stammt und Jack ein pensionierter Cop aus New York, der seinen Ruhestand hier verbringen möchte. Durch direkte Beziehungen zum Opfer beziehungsweise Verdächtigen oder durch Bitten von Nachbarn und Freunden, engagieren sich beide stets sehr intensiv bei der Tätersuche. Hierbei kommen ihnen zum einen Jacks Erfahrungen bei Ermittlungen zu gute, die für die richtigen Ansätze bei der Recherche sorgen, und zum anderen kann Sarah mit ihren Orts-, Menschen- und Computerkenntnissen punkten. Der Krimi ist jeweils eine im wahrsten Sinne kurzweilige, weil ca. 150 Seiten umfassende, Geschichte. Als „kleiner Happen“ für zwischendurch geeignet – mir hat der Krimi gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JeanetteBuechereule JeanetteBuechereule

Veröffentlicht am 05.11.2017

Halloween-Krimi

Im Haus des ehemaligen Gruselfim-Schauspielers Basil Coates gehen wenige Tage vor Halloween seltsame Dinge vor sich: Eine Galgenschlinge hängt plötzlich von der Decke, auf der Terrasse liegen Totenschädel ... …mehr

Im Haus des ehemaligen Gruselfim-Schauspielers Basil Coates gehen wenige Tage vor Halloween seltsame Dinge vor sich: Eine Galgenschlinge hängt plötzlich von der Decke, auf der Terrasse liegen Totenschädel und aus dem Wasserhahn spritzt Blut. Die Hobbyermittler Sarah und Jack sollen dem auf den Grund gehen...

Die düstere Atmosphäre in Hill House und die gruseligen Vorkommnisse passen wunderbar zu Halloween. Sarah und Jack lernen nach und nach die rätselhaften Bewohner des Hauses kennen. Der Spannungsbogen ist trotz der Kürze der Geschichte gekonnt aufgebaut. Am Ende lösen die Hobbyermittler den Gruselfall recht schlüssig auf.

Fazit: Ein kurzer Halloween-Krimi aus England - Vier Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tynes Tynes

Veröffentlicht am 25.10.2017

Tod zur Geisterstunde

Matthew Costello - Cherringham - Tod zur Geisterstunde
eBook - 132 Seiten

Hmm, Grusel? Spannung? Gänsehaut? - Fehlanzeige.
Genau das habe ich erwartet, als ich die Beschreibung des Buches und der gesamten ... …mehr

Matthew Costello - Cherringham - Tod zur Geisterstunde
eBook - 132 Seiten

Hmm, Grusel? Spannung? Gänsehaut? - Fehlanzeige.
Genau das habe ich erwartet, als ich die Beschreibung des Buches und der gesamten Reihe gelesen habe…
Und genau das habe ich beim Lesen leider nicht gefunden.
Es war nicht gruselig, nicht spannend und Gänsehaut hat sich nicht mal ansatzweise gezeigt.
Die Story ansich ist gut geschrieben, lässt sich schnell weglesen.
Um mit den Charakteren warm zu werden, bräuchte es ein paar Seiten mehr.
Auch die Stimmung im Herrenhaus - das für Grusel stehen soll - kam leider nicht sonderlich authentisch rüber.
Für mich daher leider nur magere 3 Sterne.


* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & beEbooks

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

nasa2000 nasa2000

Veröffentlicht am 12.08.2020

Cherringham Tod zur Geisterstunde

Cherringham Tod zur Geisterstunde ist die 27. Folge einer Kurzkrimi Reihe von Matthew Costello und Neil Richards. Ich verfolge die Reihe von Anfang an und es geht mal auf mal ab. Nicht jede Geschichte ... …mehr

Cherringham Tod zur Geisterstunde ist die 27. Folge einer Kurzkrimi Reihe von Matthew Costello und Neil Richards. Ich verfolge die Reihe von Anfang an und es geht mal auf mal ab. Nicht jede Geschichte konnte mich überzeugen. Aber ich mag den Flair, die subtile Spannung und vor allem die Ermittler Jacke und Sarah sowie das kleine Örtchen Cherringham. Dieses Hörbuch konnte mich diesmal nicht sonderlich begeistern. Zum einen lag mir das Thema nicht wirklich zum anderen war es mir zu flach und vorhersehbar.

Basil Coates ist ein berühmter Kult-Horrordarsteller. Doch seit einiger Zeit werden ihm böse Streiche gespielt die alle in seinen Filmen vorkamen. Die Polizei nimmt es nicht ernst, da niemand zu schaden kam. Doch Basils Frau will es nicht dabei belassen und bittet Jack und Sarah um Hilfe. Um den Vorkommnissen genauer zu beurteilen übernachten die beiden auf dem Anwesen der Coates. Am Abend wird wieder ein Streich gespielt aber dieser endete tödlich. 

Das Hörbuch hat sich durch Sabina Godec wieder sehr gut und schnell hören lassen. Sie hat eine angenehme Stimme und spielt auch sehr gut mit ihr um die verschiedenen Charaktere darzustellen. Sie schafft es aber auch einem zum schauern zu bringen. 

Die Leserin kann nur so gut sein wie die Autoren. Diese benutzen eine einfache Sprache und bauen immer eine subtile Spannung ein. Obwohl man hier das Gefühl hatte das sie am Ende mehr Action wollten um so an amerikanischen Actionkrimis aufzuschließen. Was ich persönlich schade finde. Aber auch die Story an sich konnte mich diesmal nicht so packen. Liegt vielleicht daran das ich mit Horror, Geistern und Co nichts anfangen kann. Ich habe auch etwas hin und her überlegt ob ich den Teil überhaupt höre, habe mich dann dafür entschieden. Aber ehrlich gesagt ich hätte es genauso gut sein lassen können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Matthew Costello

Matthew Costello - Autor
© Matt Costello

Matthew Costello ist Autor erfolgreicher Romane wie "Vacation" (2011), "Home" (2014) und "Beneath Still Waters" (1989), der sogar verfilmt wurde. Er schrieb für verschiedene Fernsehsender wie die BBC und hat Dutzende Computer- und Videospiele gestaltet, von denen "The 7th Guest", "Doom 3", "Rage" und "Pirates of the Caribbean" besonders erfolgreich waren. Er lebt in den USA.Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Neil Richards Texte, bislang allerdings nur fürs Fernsehen. …

Mehr erfahren

Autor

Neil Richards

Neil Richards - Autor
© Wayne Matthews-Stroud

Neil Richards hat als Produzent und Autor für Film und Fernsehen gearbeitet sowie Drehbücher für die BBC, Disney und andere Sender verfasst, für die er bereits mehrfach für den BAFTA nominiert wurde. Für mehr als zwanzig Videospiele hat der Brite Drehbuch und Erzählung geschrieben, u.a. "The Da Vinci Code" und, gemeinsam mit Douglas Adams, "Starship Titanic". Darüber hinaus berät er weltweit zum Thema Storytelling. Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Matt …

Mehr erfahren
Alle Verlage