Dunkler Abgrund
 - Eva Almstädt - eBook
Coverdownload (300 DPI)

4,99

inkl. MwSt.

beTHRILLED
Krimis
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-4616-9
Ersterscheinung: 01.07.2017

Dunkler Abgrund

Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki
Band 2 der Reihe "Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki"

(5)

Pia Korittkis Schwester heiratet! Doch statt zu feiern steckt die Lübecker Kommissarin bald schon mitten in einem Mordfall, der in jeder Hinsicht Grenzen überschreitet … Der zweite kurze Urlaubskrimi mit der sympathischen Ermittlerin aus dem hohen Norden.

Pia freut sich auf die Hochzeit ihrer Schwester Nele und auf ein paar unbeschwerte Tage mit ihrer Familie in dem Schlosshotel in Mecklenburg-Vorpommern. Doch dann macht einer der Gäste in den Ruinen eines nahegelegenen Dorfes einen unheimlichen Fund, der Pia keine Ruhe lässt.

Ihre Nachforschungen treten allerdings rasch in den Hintergrund, als eine Hotelangestellte ermordet aufgefunden wird! Doch Pia entdeckt Hinweise für einen möglichen Zusammenhang. Und ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Strudel an Ereignissen, der auch auf die Hochzeitsgesellschaft nicht ohne Auswirkungen bleibt ...

Klein aber fein: Ein spannender Ostsee-Kurzkrimi von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Eva Almstädt und mit der sympathischen Kommissarin Pia Korittki aus Lübeck. Die perfekte Krimi-Lektüre für einen Kurzurlaub an der Ostsee!

Weitere Urlaubskrimis mit Pia Korittki:

Eisige Wahrheit
Ostseelüge

eBooks von beTHRILLED – mörderisch gute Unterhaltung.

Rezensionen aus der Lesejury (5)

nasa2000 nasa2000

Veröffentlicht am 27.12.2021

Dunkler Abgrund

Dunkler Abgrund von Eva Almstädt ist ein Kurz-Urlaubs-Krimi den man gut und schnell lesen kann. Der Kurzkrimi ist spannend und kurzweilig.
Pias Schwester Nele heiratet. Doch statt sich auf das Wochenende ... …mehr

Dunkler Abgrund von Eva Almstädt ist ein Kurz-Urlaubs-Krimi den man gut und schnell lesen kann. Der Kurzkrimi ist spannend und kurzweilig.
Pias Schwester Nele heiratet. Doch statt sich auf das Wochenende und die Feierlichkeiten zu konzentrieren schliddert Pia in einen Fall. Bei einer Nachtaktion findet einer der Gäste in einer Ruine nahe des Hotels Knochenreste. Als Pia dem nachgeht findet sie auch ein älteres Hörgerät. Sie geht davon aus das in der Ruine eine menschliche Leiche liegt. Noch während die Polizei diesem Hinweis nachgeht wird eine Bedienung des Hotels ermordet und es passieren auch einige andere komische Dinge.
Ich bin wieder gut in die Geschichte rein gekommen. Der Schreibstil ist flüssig und leicht. Der Fall ist spannend und vermittelt auch noch ein paar Hintergrundinfos zu geschliffenen Dörfern. Die Protagonisten sind alle gut dargestellt und herausgearbeitet. Das Buch ist kurzweilig und spannend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nicole10771 Nicole10771

Veröffentlicht am 05.08.2021

Super Buch

Das ist das dritte Buch der Autorin, das ich gelesen habe und ich muss sagen, dass ich begeistert davon bin. Der flüssige Schreibstil macht es einfach in die Geschichte abzutauchen und sich in die Charaktere ... …mehr

Das ist das dritte Buch der Autorin, das ich gelesen habe und ich muss sagen, dass ich begeistert davon bin. Der flüssige Schreibstil macht es einfach in die Geschichte abzutauchen und sich in die Charaktere hineinzuversetzen.

Was mir aber besonders gefallen hat, dass man erst kurz vor dem Ende erfahren hat, wer eigentlich die Mörderin ist.

Es war so spannend und unterhaltsam, dass ich es wirklich nur weiterempfehlen kann. Ich werde sicherlich noch weitere Bänder der Autorin lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Squirrel Squirrel

Veröffentlicht am 23.06.2020

Ein Fall aus der Vergangenheit

Die Schwester von Pia Korritke heiratet. Ein guter Grund sich mit Nele auszusprechen. Ein Streit hängt zwischen den Geschwistern.
Im Ort der Feier angekommen, will Pia entspannen, mal ein Wochenende in ... …mehr

Die Schwester von Pia Korritke heiratet. Ein guter Grund sich mit Nele auszusprechen. Ein Streit hängt zwischen den Geschwistern.
Im Ort der Feier angekommen, will Pia entspannen, mal ein Wochenende in Ruhe mit ihrem Sohn Felix verbringen.
Wenn das so einfach wäre. Jugendliche finden in einem Waldstück eine Grube, mit verdächtigen Fundstücken.

Schnell ist Pia in ihren Beruf als Polizistin zurück gekehrt und beginnt zu mitteln. Sehr zum Ärgernis ihrer Schwester, die endlich mal mit ihr reden möchte.
Als auch noch eine Leiche ihren Weg kreuzt, ist es mit der Entspannung vorbei. Wie soll die Hochzeitsfeier stattfinden, wenn drumherum Chaos entsteht.

Das Buch ist kurzweilig und schnell gelesen. Der Schreibstil gefällt mir, es ist mein ersten Buch von Eva Almstädt. Mir fehlt die Vorgeschichte von Pia, ab und zu war ich verwirrt, da ich die Charaktere nicht kannte. Trotzdem hab ich mit git unterhalten gefühlt. Es macht auf jeden Fall neugierig auf andere Fälle der Autorin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesehaase22 Lesehaase22

Veröffentlicht am 09.02.2023

Was in einem Abrund schlummert

Jakob, Leon und Mathilda unternehmen als Jugendliche während der Festivitäten von Pia Korittki's Schwester Nele einen verbotenen Ausflug in ein verlassenes Gebiet, als sich der Boden unter den Füßen löst, ... …mehr

Jakob, Leon und Mathilda unternehmen als Jugendliche während der Festivitäten von Pia Korittki's Schwester Nele einen verbotenen Ausflug in ein verlassenes Gebiet, als sich der Boden unter den Füßen löst, sich der Abgrund auflöst und etwas grauenhaftes freilegt.

Pia wird zu Ermittlungen genötigt, obwohl sie doch eigentlich die Familienfeierlichkeiten genießen wollte und die Beziehung zu ihrer Schwester verbessern wollte.

Spannend gemütlich unterhaltsamer Krimi, bei dem einem besonders die Charaktere ans Herz wachsen.

Sehr angenehm gelesen. Hörenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Olivia Olivia

Veröffentlicht am 25.12.2020

Gute Unterhaltung

Dunkler Abgrund - Eva Almstädt
Gelesen von Anne Moll

Dies ist mein erstes Mal mit der Autorin und ich muss sagen, es gefiel mir recht gut.
Ob sich die Geschichte nun unbedingt in das Genre „Krimi“ einordnen ... …mehr

Dunkler Abgrund - Eva Almstädt
Gelesen von Anne Moll

Dies ist mein erstes Mal mit der Autorin und ich muss sagen, es gefiel mir recht gut.
Ob sich die Geschichte nun unbedingt in das Genre „Krimi“ einordnen lässt, sollten Profis beurteilen.
Ich empfand mich als sehr gut unterhalten!

Das Hörbuch wurde von Anne Moll gelesen, auch von ihr hatte ich zuvor noch nichts gehört.
Ich empfand die Interpretation von Männer- und Kinderstimmen als schwierig bis unangenehm, da diese jeweils sehr monoton klangen. Alle Männer ein wenig müßig, Kinder quengelig. Das ist natürlich Interpretationssache, deshalb nicht sehr objektiv. Wollte es aber gern erwähnt haben.

Die Story an sich ist sehr kurzweilig, man bleibt am Ball und ist stets gespannt wie es sich entwickelt. Die Kommissarin ist super sympathisch! Ein sehr angenehmes und pfiffiges Wesen. Ich möchte auf jeden Fall wieder von ihr hören-vielleicht diesmal sogar lieber lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Eva Almstädt

Eva Almstädt - Autor
© Luisa Esch

Eva Almstädt, 1965 in Hamburg geboren und dort auch aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung in den Fernsehproduktionsanstalten der Studio Hamburg GmbH und studierte Innenarchitektur in Hannover. Seit 2001 ist sie freie Autorin. Die Autorin lebt in Hamburg. 

Mehr erfahren
Alle Verlage