Tea? Coffee? Murder! – A Recipe for Murder
 - Ellen Barksdale - eBook

ab
01.10.2024
erhältlich

Coverdownload (300 DPI)

3,99

inkl. MwSt.

beTHRILLED
Krimis
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-6153-6
Ersterscheinung: 01.10.2024

Tea? Coffee? Murder! – A Recipe for Murder

A Black Feather Mystery
Band 9 der Reihe "Nathalie Ames ermittelt"

(5)

A female camper has been found dead in Pelham Wood near Earlsraven. The cause of death: a stew of deadly poisonous mushrooms cooked on her gas stove. But the victim turns out to be Dutch celebrity chef Keetje Koopmans, who would never have made such a mistake. What's more, these mushrooms can't even be found in England!

Once again, Nathalie, Louise and Constable Strutner investigate, but all the suspects seem to have impeccable alibis. So who is to blame for this recipe for murder?

About the series: There was nothing in the will about this ...

Cottages, English roses and rolling hills: that’s Earlsraven. In the middle of it all: the "Black Feather”. Not only does young Nathalie Ames unexpectedly inherit this cosy inn from her aunt, she also falls heir to her aunt’s secret double life! She solved criminal cases together with her cook Louise, a former agent of the British Crown. And while Nathalie is still trying to warm up to the quirky villagers, she discovers that sleuthing runs in the family.

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Bembelchen Bembelchen

Veröffentlicht am 12.07.2019

Giftpilze vergiften die Star Köchin

Eine berühmte Köchin wird während einer Wanderung im Wald mit giftigen Pilzen getötet. Wo ist Ihre Begleitung? War Eifersucht im Spiel? Ein neuer Fall für Nathalie Ames und ihre Freunde und Kollegen Louise, ... …mehr

Eine berühmte Köchin wird während einer Wanderung im Wald mit giftigen Pilzen getötet. Wo ist Ihre Begleitung? War Eifersucht im Spiel? Ein neuer Fall für Nathalie Ames und ihre Freunde und Kollegen Louise, den Constable, JL und den Anwalt.
Auch der geplante Land-Suoermarkt wird endlich geöffnet, es entwickeln sich immer engere Beziehungen zwischen den Charakteren und mir gefällt die Entwicklung der Randhandlung sehr gut. Wieder einmal super gelesen von Vera Telz, ich hoffe auf mehr, da macht Auto fahren Spaß ?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Thommy28 Thommy28

Veröffentlicht am 18.08.2021

Sehr schöner, unterhaltsamer britischer Cosy Crime - die Reihe lebt...!

Einen kurzen Blick auf das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Nach nunmehr neun Bänden ist der Reihe noch immer nicht "die Luft ausgegangen"....! Vielmehr ... …mehr

Einen kurzen Blick auf das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Nach nunmehr neun Bänden ist der Reihe noch immer nicht "die Luft ausgegangen"....! Vielmehr habe ich den Eindruck, dass die Bücher von Band zu Band immer besser werden. Das mag natürlich auch daran liegen, dass einem die Protagonisten förmlich "ans Herz gewachsen" sind. Umgeben von vielen weiteren Figuren (die alle kontinuierlich weiter entwickelt werden) erleben die Protagonisten nette Kriminalfälle und andere Abenteuer.

Die für dieses Genre völlig ausreichende Spannung trägt zum Leseerlebnis bei.

Der Schreibstil ist locker und leicht sowie sehr flüssig zu lesen. Dazu kommt noch ein detailliert getroffenes Umfeld - und fertig ist ein schönes Buch. Ich freue mich auf den nächsten Band und empfehle, die Bücher in Reihe von Beginn an zu genießen..!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeseLisi LeseLisi

Veröffentlicht am 14.08.2019

Folge 9

Auch in diesem Fall geht es für Louise und Nathalie wieder heiß her.
Als eine berühmte Fernsehköchin in den Wäldern tot aufgefunden wird - vergiftet mit Pilzen, die hier nicht heimisch sind, ist sofort ... …mehr

Auch in diesem Fall geht es für Louise und Nathalie wieder heiß her.
Als eine berühmte Fernsehköchin in den Wäldern tot aufgefunden wird - vergiftet mit Pilzen, die hier nicht heimisch sind, ist sofort klar, dass das kein Unfall sein kann.
Es wird spannend und Louise darf sogar den Platz der Fernsehköchin einnehmen, auch wenn wir davon nicht so viel mitbekommen.

Am Ende finde ich die Auflösung dann aber doch etwas zu plötzlich und zu wenig eingeleitet.
Gut gefallen haben mir aber die Entwicklungsstränge außerhalb des Falles. Mit Nathalies Laden und ihrer Fehde geht es gut voran.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tinchen13 Tinchen13

Veröffentlicht am 13.06.2022

Folge 9 der Serie „Tee? Kaffee? Mord!“

In dieser Folge tauchen Nathalie und Luise ein bisschen ins Showbusiness ein, denn eine Leiche, die von einer Wandergruppe im Wald entdeckt wird, entpuppt sich als berühmte Fernsehköchin.
Während Nathalie ... …mehr

In dieser Folge tauchen Nathalie und Luise ein bisschen ins Showbusiness ein, denn eine Leiche, die von einer Wandergruppe im Wald entdeckt wird, entpuppt sich als berühmte Fernsehköchin.
Während Nathalie mit ihren Freunden versucht, den Fall zu lösen, bekommt Louise kurzerhand eine eigene Kochshow – denn „the Show must go on“, auch wenn der Start tot ist.

Toll finde ich, dass jede Folge und damit auch jeder Fall in sich abgeschlossen ist, dass man als Zuhörer*in aber trotzdem auch den roten Faden hinter jedem Fall verfolgen kann. So hat sich mitlerweile eine „feste Gruppe“ gebildet, bestehend aus dem Constable, dem Gerichtsmediziner, einem Anwalt und einem Künstler. Nathalie und Louise natürlich nicht zu vergessen. Jeden dieser Charaktere lernt man immer besser kennen und jeder leistet seinen individuellen Beitrag dazu, dass die Fälle gelöst werden.
Zudem hat Ellen Barksdale auch eine Hintergrundgeschichte um Nathalies Landmarkt geschaffen, in dem so einiges schief läuft, und um die Machenschaften eines korrupten Politikers.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 13.04.2023

Ellen Barksdale - Nathalie Ames 9 - Ein Mörder steht im Walde

Eine Wanderin wird tot im Wald aufgefunden, als sich herausstellt das die prominente Köchin vergiftet wurde, beginnen Nathalie und Louise wieder zu ermitteln. Derweil macht Nathalies Landsupermarkt schon ... …mehr

Eine Wanderin wird tot im Wald aufgefunden, als sich herausstellt das die prominente Köchin vergiftet wurde, beginnen Nathalie und Louise wieder zu ermitteln. Derweil macht Nathalies Landsupermarkt schon vor der Eröffnung große Probleme.
Den Fall der Köchin fand ich sehr unterhaltsam und spannend und da hat es mir auch große Freude gemacht mit den beiden Frauen mitzuermitteln.
Die Geschichte mit dem Landsupermarkt, welche sich ja schon durch ein paar Bücher zieht, finde ich mittlerweile nur noch nervig. Irgendwie passt dieser Politiker-Skandal-Kram nicht zu einem Cosy Krimi, zumindest meiner Meinung nach. Ich hoffe dass das in den nächsten Geschichten endlich ein Ende findet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Ellen Barksdale

Geboren wurde Ellen Barksdale im englischen Seebad Brighton, wo ihre Eltern eine kleine Pension betrieben. Von Kindheit an war sie eine Leseratte und begann auch schon früh, sich für Krimis zu interessieren. Ihre ersten Krimierfahrungen sammelte sie mit den Maigret-Romanen von Georges Simenon (ihre Mutter ist gebürtige Belgierin). Nach dem jahrelangen Lesen von Krimis beschloss sie, selbst unter die Autorinnen zu gehen. „Tee? Kaffee? Mord!“ ist ihre erste Krimireihe. Ellen Barksdale lebt …

Mehr erfahren
Alle Verlage