Trust Again
 - Mona Kasten - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

beTHRILLED
New Adult
314 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7325-6176-6
Ersterscheinung: 10.07.2018

Trust Again

Band 2 der Reihe "The Again Series"
Übersetzt von Toby Axelrod

(410)

She's given up on love. But he's not giving up on her.

The moment she meets Spencer Cosgrove, Dawn knows she's in trouble. Spencer is sexy. Funny. Charming. Just her type. Or what used to be her type, before she vowed to steer clear of realtionships.

Everyone gets hurt in the end, Dawn believes.

Things only get worse when Spencer starts flirting with her, luring her in with his tenderness. But she turns him away. Because Dawn feels damaged. She knows what it's like to trust someone with her heart, only to have them shatter it into a million pieces. Never again. The wounds are still too deep. But Spencer persists. And when Dawn finds out that Spencer is hiding his own heartbreaking secret, she realizes she can't deny her feelings any more. Maybe, just maybe it really is possible for a broken heart to mend ...

Trust Again is book two in the Again series. It can be read as a standalone. If you like Anna Todd, Erin Watt, and Elle Kennedy you'll love Mona Kasten.
 
About the Author
Mona Kasten was born in Germany in 1992. Before devoting herself to writing, she studied Library and Information Science. She lives with her husband, cats, and countless books in northern Germany. She loves all forms of caffeine and taking long walks in the woods. Her favorite days are the ones when she can block out the world and just write. Mona loves to interact with her readers on Twitter @MonaKasten. Her website (in German) is www.monakasten.de

Rezensionen aus der Lesejury (410)

thesecretbookclub thesecretbookclub

Veröffentlicht am 05.04.2024

Trust Again

Positive Aspekte
- Hauptcharaktere: unfassbar sympathisch und harmonieren einfach
- Man spürt aus jeder Zeile, wie viel Dawn Spencer bedeutet
- Gelungene Fortsetzung
- Flüssiger Schreibstil
- Geschichte ... …mehr

Positive Aspekte
- Hauptcharaktere: unfassbar sympathisch und harmonieren einfach
- Man spürt aus jeder Zeile, wie viel Dawn Spencer bedeutet
- Gelungene Fortsetzung
- Flüssiger Schreibstil
- Geschichte hat sich sehr sanft und angenehm lesen lassen
- detailreiche Beschreibungen, die aber noch genug Freiraum für die eigene Fantasie überlassen

Negative Aspekte
- sehr viel hin und her

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookclub_js bookclub_js

Veröffentlicht am 12.03.2024

Trust Again- Mona Kasten <3

Trust Again - Buchbewertung

Inhalt 📖:

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass ... …mehr

Trust Again - Buchbewertung

Inhalt 📖:

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

Schreibstil 🖊️:

Das Buch hat sich sehr flüssig lesen lassen. Im Leseprozess waren auch hier alle Gefühle vertreten. Wut, Trauer, Verlegenheit, Bauchkribbeln und absolute Glückgefühle. Und wer sagt, dass er keine Tränen in den Augen hatte - LÜGT. 🥹

Handlung 🫶🏼:
Die Handlung des Buches ist einfach das, was sich doch jeder mal gewünscht hat! Ein Mann, der einen begehrt, anflirtet, dazu auch noch sehe humorvoll ist und nicht aufgibt, um Dawn zu kämpfen. Doch Dawn versucht sich mit allen Mitteln dagegen zu wehren. Der Spannungsbogen ist hier besonders extrem. Wir können uns noch genau daran erinnern, wie fesselnd die Geschichte von den Beiden ist und man sich zwingen musste, das Buch aus der Hand zu legen. Es ist hier total schön zu lesen, dass Allie und Kaden die besten Freunde von Dawn und Spencer sind und man so schon ein paar bekannte Gesichter im Buch kennt und nicht alles neu ist.
Wenn wir so an das Buch zurückdenken, haben wir beide das Gefühl, als hätten wir einen Film dazu gesehen, weil wir uns das Ganze so genau vorstellen konnten. So hatte man das Gefühl unmittelbar am Geschehen teilzunehmen.
Charaktere 👫♥️:
Spencer und Dawn sind einfach füreinander bestimmt.
Spencer wirkt am Anfang wie ein „Weiberheld“ und sehr hartnäckig, was er auch ist. Doch im Laufe der Geschichte stellt sich heraus, dass der „harte“ Spencer einen weichen Kern besitzt, den Dawn im Laufe der Geschichte entdeckt.
Dawn ist ein verletzliche Mädchen, welches sich vor jeglichen Gefühlen sträubt, weil sie in ihrer Vergangenheit zutiefst verletzt wurde, sich dann aber nach und nach auf Spencer einlassen kann. Sie ist eine leidenschaftliche Autorin, was aber fast keiner von ihr weiß. Außer Sawyer, Dawns Mitbewohnerin, welche es im Laufe der Geschichte herausfindet. Beide entwickeln eine immer innigere Freundschaft zueinander und vertrauen sich einander an. Sawyer ist außerdem die Hauptprotagonistin des 3. Bandes „Feel Again“.

Fazit 🤍:
Dawn und Spencer machen beide eine unglaubliche Wandlung durch und öffnen sich einander. Wir haben beide sehr in unser Herz geschlossen.
Wir würden eigentlich schon sagen, dass dieses Buch einer unserer liebsten Bücher dieser Reihe ist. Es hat uns einfach von Anfang an zu 100% gefesselt. 😮‍💨

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

HappyEndBuecherdeNicole HappyEndBuecherdeNicole

Veröffentlicht am 22.02.2024

Dawn und Spencers Geschichte- Intensiver Pageturner, der mir sehr unter die Haut gegangen ist. Absolute Leseempfehlung!

Dawn schreibt, was ihre Freunde nicht ahnen, leidenschaftlich gerne. Und zwar erotische Liebesromane. Als sie eines Tages in ihrem Lieblingscafe beim Schreiben gestört wird, beschließt sie zu ihrer besten ... …mehr

Dawn schreibt, was ihre Freunde nicht ahnen, leidenschaftlich gerne. Und zwar erotische Liebesromane. Als sie eines Tages in ihrem Lieblingscafe beim Schreiben gestört wird, beschließt sie zu ihrer besten Freundin Allie zu gehen, die mittlerweile mit ihrem Freund Kaden zusammenlebt. Doch Dawn überrascht Allie und Kaden beim Sex, was Dawn so peinlich ist, dass sie Hals über Kopf die Wohnung verlässt und direkt in Spencer, Kadens Kumpel hineinrauscht, der sich breit grinsend über ihren Fauxpas amüsiert, als er davon erfährt. Er schlägt Dawn schließlich vor, dass sie beim ihm schreiben kann und so geht Dawn kurz entschlossen mit ihm.

Spencer ist Dawn jedoch ein Rätsel. Zwar lässt er keine Möglichkeit aus, mit ihr zu flirten und ist stets gut gelaunt, doch gibt es auch die anderen Momente, in denen Spencer plötzlich dicht macht und sich zurückzieht. Aber Dawn hat ausreichend eigene Probleme. So hadert sie immer noch mit einer gescheiterten Beziehung und will vorerst vermeiden, sich nochmals mit einem Mann einzulassen, da die Angst vor einer neuen Enttäuschung zu groß ist. Spencer jedoch, gelingt es Stück für Stück, ihre äußere Fassade zu durchbrechen, was Dawn, sehr zu ihrem Erschrecken feststellen muss. Spencer gibt sich ihr gegenüber sehr offen und gesteht ihr seine Liebe. Dawns Angst ist jedoch größer und so gibt sie ihm zunächst eine Abfuhr. Aber diese Abfuhr schmerzt auch Dawn. Hat sie nun dazu ihre gemeinsame Freundschaft gefährdet? Denn Spencer zieht sich zurück…

Nachdem mich bereits der erste Teil von Mona Kastens „Again“ Reihe so überzeugen konnte, obwohl ich mit reichlich Vorbehalten an den ersten Teil gegangen war; eben weil er so wahnsinnig beworben wurde (was leider oft ein Zeichen ist, für eher mittelmäßige Bücher) freute ich mich nun schon sehr auf Dawns und Spencers Geschichte, dank der kurzen, aber witzigen Leseprobe des zweiten Teils am Ende von „Begin again“. Und wieder einmal hat es die Autorin geschafft, mich ans Buch zu fesseln mit ihrer Geschichte. Das Heldenpaar ist sympathisch gestrickt und es stimmt auch zwischen den Zeilen die Chemie zwischen ihnen, was durch die zahlreichen amüsanten, unverkrampften, locker lässigen Dialoge untermalt wird, die Dawn und Spencer miteinander führen. Ich habe beide Akteure eigentlich bereits im ersten Band in mein Leserherz geschlossen, doch ihre eigene Geschichte, wird sehr intensiv geschildert und geht einem daher mitten ins Herz, vor allem weil Spencers Geheimnis, das er vor allen anderen verbirgt, äußerst tragisch zu nennen ist.

Auch Dawn trägt einige seelische Altlasten mit sich herum und muss im Laufe des Romans, genau wie Spencer, wieder lernen, jemandem zu vertrauen. So ist es nicht einfach nur eine tolle Liebesgeschichte, ein prickelnder Young Adult, der einen hier erwartet. „Trust again“, ist auf seine Art ganz besonders, weil der Roman zudem die Geschichte von zwei interessanten, facettenreichen Menschen erzählt und wartet auch mit dem nötigen Tiefgang auf. Unübertroffen fand ich übrigens eine Nebenfigur in diesem Band, Dawns unkonventionellen Lehrer Nolan, der seiner Schülerin interessante und wissenswerte Tipps zum Thema Schreiben gibt und ihr ganz nebenbei die Angst nimmt vor dem Versagen oder schlechten Rezensionen. Nolan sticht so sehr hervor, dass ich mir wahnsinnig gerne eine eigene Geschichte für ihn wünschen würde.

Ich habe die Fortsetzung zu „Begin again“, innerhalb weniger Stunden gelesen, konnte sie zwischendurch nicht weglegen und habe selbst nach dem Lesen, noch eine Weile über die Geschichte nachgedacht. Das passiert mir eher selten und ist für mich stets ein Indiz für ein ganz besonders gutes Buch.

Kurz gefasst: Dawn und Spencers Geschichte- Intensiver Pageturner, der mir sehr unter die Haut gegangen ist. Absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeAcc LeAcc

Veröffentlicht am 04.01.2024

Fantastische Fortsetzung

Trust Again ist Band 2 der Reihe "Again-Reihe" von Mona Kasten.

Inhalt:
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. ... …mehr

Trust Again ist Band 2 der Reihe "Again-Reihe" von Mona Kasten.

Inhalt:
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

Rezension:
Dawn und Spencer hat man schon in Band 1 kennengelernt und bereits da war ich total begeistert von den beiden Charakteren. Dawn und Spencer sind beides Menschen, denen ihre Freundschaften unfassbar wichtig sind und die mit eigegen Herausforderunegn/Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Dawn glaubt aufgrund dessen auch nicht mehr an die Liebe, aber Spencer gibt nicht auf, denn für ihn ist klar, dass er Dawn nicht nur als Freundin mag. Durch den gemeinsamen Freundeskreis der beiden erzählt Mona Kasten nicht nur eine fesselnde Liebesgeschichte, sondern packt diese in ein unglaublich tolles Setting. Zwischenzeitlich hatte ich sogar das Gefühl selbst teil dieser Freundesgruppe sein zu wollen.

Bisher hat mich die Serie einfach nur überzeugt und ich hoffe sie überzeugt euch auch, wenn ihr sie lest.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

soapsbookblog soapsbookblog

Veröffentlicht am 04.08.2023

Einfach schön

Genau wie den ersten Teil, habe ich auch den zweiten wieder geliebt.
Mona's Schreibstil ist so wunderschön flüssig, dass ich quasi nur so durch die Seiten geflogen bin!
Trotz dessen, dass ich Dawn und ... …mehr

Genau wie den ersten Teil, habe ich auch den zweiten wieder geliebt.
Mona's Schreibstil ist so wunderschön flüssig, dass ich quasi nur so durch die Seiten geflogen bin!
Trotz dessen, dass ich Dawn und Spencer manchmal gern in den Hintern getreten hätte, hab ich die beiden echt unwahrscheinlich lieb gewonnen und hab ihre Geschichte sehr, sehr genossen. Ich konnte mit ihnen lachen, weinen und mich aufregen und es war einfach nur schön.
Klar ist bei Romance das Ende immer mehr oder weniger klar, aber der Weg dorthin ist meistens immer anders und auch hier, war es wieder etwas ganz eigenes. Die beiden haben mich in ihren Bann gezogen und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, was für mich immer ein gutes Zeichen ist.
Die Schicksalsschläge die beide erlitten haben, haben mich wirklich komplett überrascht und die hab ich so auf jeden Fall absolut nicht erwartete.
Was mir Dawn noch sympathischer macht, als sie eh schon ist, ist der Umstand, dass sie selbst auch schreibt und unter einem Pseudonym spicy Geschichten veröffentlicht, die wir wahrscheinlich auch alle lesen und verschlingen würden.
Auch habe ich mich sehr darüber gefreut Allie und Kaden aus dem ersten Band wiederzusehen und Sawyer etwas besser kennenzulernen um die es im dritten Band gehen wird, worauf ich mich auch schon sehr freue!
Was ich an Mona Kastens Büchern auch immer sehr liebe, sind die Playlists die vorn immer drin sind und erst recht freue ich mich, wenn ich Lieder entdecke, die ich kenne und liebe; das lässt mich direkt ein bisschen mehr verbunden mit den Büchern fühlen.
Insgesamt bekommt das Buch von mir offensichtliche 5 von 5 Sternen und eine deutlich ausgesprochene Empfehlung für diejenigen, die wie ich ein bisschen spät dran sind ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© privat

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de

Mehr erfahren
Alle Verlage