Was nebenan passiert ist
 - Rose Klay - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

beTHRILLED
Thriller
385 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7517-3278-9
Ersterscheinung: 01.09.2022

Was nebenan passiert ist

Thriller

(19)

Eine schreckliche Entdeckung wirft Friederikes Leben völlig aus der Bahn: Sie findet die kleine Nachbarstochter ermordet in deren Kinderzimmer, daneben liegt der schwer verletzte Vater. Doch wo ist die ältere Tochter? Und wo die Mutter? 

Für Friederike, die sich selbst nichts sehnlicher wünscht als ein Kind, beginnt ein Spießrutenlauf. Denn sie gerät nicht nur ins Visier der Ermittlungen, auch die Medien stürzen sich auf den Fall - und auf sie. Friederike muss herausfinden, was nebenan passiert ist. Aber je mehr sie erfährt, desto mehr fragt sie sich, wem sie noch vertrauen kann …

Wie bereits in DIE TOCHTER überzeugt Rose Klay auch in ihrem neuen Roman durch ein faszinierendes Spiel mit der Wahrheit. Ein psychologischer Thriller, der auf jeder Seite fesselt!

Das sagen Leserinnen und Leser über DIE TOCHTER:

"Ein Thriller, der absolut überzeugt, berührt und erschreckend nah an der Realität zu sein scheint. Rose Klay hat mich gefangen genommen, in eine Welt voller falscher Fassaden und Geheimnisse begleitet und mich mit dem Ende der Geschichte begeistert zurückgelassen." (Sasazoom, Lesejury)

"Immens spannend bis zum Ende! Entführungsgeschichten und -thriller gibt es viele da draußen - Rose Klay's "Die Tochter" sticht dennoch aus der Masse heraus." (LenaF, Lesejury)

"Ein Thriller vom Feinsten, das kann ich ohne Übertreibung sagen. Atemlos musste ich immer weiterlesen, es ging einfach nicht anders. Eine Story, die im Gedächtnis haften bleibt." (Magnolia, Lesejury)

eBooks von beTHRILLED – mörderisch gute Unterhaltung.

Rezensionen aus der Lesejury (19)

Lisawohl1808 Lisawohl1808

Veröffentlicht am 21.09.2022

Absolut spannend

Dieses Buch hat mich absolut gefesselt. Die Handlung fand ich ohne lesen schon absolut interessant, auch wenn ein Kindermord immer grausam zu lesen ist. Umso fesselnder liest man die Suche nach dem Mörder ... …mehr

Dieses Buch hat mich absolut gefesselt. Die Handlung fand ich ohne lesen schon absolut interessant, auch wenn ein Kindermord immer grausam zu lesen ist. Umso fesselnder liest man die Suche nach dem Mörder und umso mehr Rätsel ich selber mit.
Der Schreibstil war sehr angenehm und hat einen durchs Buch fliegen lassen.
Friederike war mir irgendwie sympathisch und man konnte sich in ihr Leben sehr gut versetzen!
Die Aufklärung um dem Täter fand ich sehr spannend, es gab mehrere Möglichkeiten und eine ist es geworden, die man auf dem Zettel hatte, aber irgendwie doch nicht glauben konnte.
Wirklich tolles Buch, sehr fließend und nichts für schwache Nerven!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Honigmond Honigmond

Veröffentlicht am 11.09.2022

Fesselnd bis zum Schluss

Das Cover des Buches hat durch den gelben Mantel einen ganz besonderen Anreiz und vermittelt mit seiner Aufmachung, dass es sich um ein spannendes Buch im Bereich Krimi &Thriller handeln.

Die Handlung ... …mehr

Das Cover des Buches hat durch den gelben Mantel einen ganz besonderen Anreiz und vermittelt mit seiner Aufmachung, dass es sich um ein spannendes Buch im Bereich Krimi &Thriller handeln.

Die Handlung des Buches dreht sich um eine junge Frau, welche die Nachbarstochter tot auffindet. Mutter und Schwester des Kindes sind spurlos verschwunden. Die junge Frau steht war unter Schock, ist aber auch neugierig, was sich tatsächlich ereignet haben könnte und gerät irgendwann selbst ins Visier der Ermittlungen. Abgesehen davon gibt es auch noch viele andere neugierige Mitmenschen, welche immer wieder den Ort des Grauens aufsuchen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und die Story genial aufgebaut. Man tappt immer wieder in die falsche Richtung und merkt irgendwann, wie man sich von der ein oder anderen Sache hat blenden lassen hat. Bis zum Schluss fand ich die Story sehr spannend und hätte am Ende nicht mit so einem Ende gerechnet. Man bekommt zwar eine Vorstellung, wer der Täter sein könnte, möchte es aber nicht wirklich wahrhaben. Ich finde es genial gemacht, wie die Autorin den Leser versucht zu blenden. Alles in allem für mich ein perfekt ausgeklügelter Thriller, der jede Menge Spannung in sich birgt.

Ich vergebe hierfür 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bonnie Bonnie

Veröffentlicht am 11.09.2022

Tolle Grundidee

Rezi zu "Was nebenan passiert ist "

🏘 Autor : Rose Klay
🏘 Verlag : @be.thrilled
🏘 Erscheinungsdatum : 1. September 2022
🏘 Seitenanzahl : 369 Seiten
🏘 momentan als ebook und Hörbuch erhältlich


Friederike, ... …mehr

Rezi zu "Was nebenan passiert ist "

🏘 Autor : Rose Klay
🏘 Verlag : @be.thrilled
🏘 Erscheinungsdatum : 1. September 2022
🏘 Seitenanzahl : 369 Seiten
🏘 momentan als ebook und Hörbuch erhältlich


Friederike, deren größter Wunsch ist, endlich Mama zu werden, wohnt mit ihrem Mann in einer ruhigen Siedlung in Deutschland.
Anfangs lernt der Leser , sie , ihr Leben, ein paar Probleme , ihre Ängste, ihre Nachbarn. Dadurch wirkt die Story anfangs manchmal etwas steif.
Eines Tages entdeckt sie das Nachbarkind.... ermordet. Alexa, die Mutter und die zweite Tochter sind spurlos verschwunden. Was ist geschehen? Sie fängt an, selbst zu recherchieren und irgendwie weiß man als Leser wirklich nicht mehr, wem man noch Glauben schenken soll. Doch irgendwas stimmt ganz und gar nicht. Nur was ? Es tauchen immer mehr psychische Probleme und Gedanken auf und irgendwie passt gefühlt nichts mehr zusammen. Oder ist doch alles anders, als wie es scheint ? Manchmal lohnt sich eben doch der Blick hinter die Fassade der Menschen.... Ich hatte ja eine Ahnung....Doch ich war komplett auf dem Holzweg.
Es gibt Ermittlerabeit, welche aber zum Teil im Hintergrund stattfindet.
Der Schreibstil ist angenehm, die Kapitel sind hier meist etwas länger gehalten. Hier geht es hauptsächlich um die Suche der beiden Vermissten, um Friederike selbst und der Mord ist irgendwie leicht nebensächlich. Hier finden so quasi nebenbei viele Themen ihren Platz, was sich zu einem Ganzen zusammen fügt . Und ja, ein Hund kann eine Seele retten. ( weiß ich natürlich schon lange 😅 )
Das Buch " Die Tochter " fand ich etwas besser, aber nichtsdestotrotz wurde ich hier ebenfalls gut unterhalten und spreche eine Leseempfehlung aus.
Danke für das Rezensionsexemplar und das entgegengebrachte Vertrauen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

hei_ho hei_ho

Veröffentlicht am 10.09.2022

brilliant bis zum Schluss

Für mich war es das erste Buch der mir bis dahin nicht bekannten Autorin, aber sicher nicht das letzte Buch. Zunächst ein faszinierendes Cover, schon aufgrund der gegensätzlichen Farben. Im Nachbarhaus ... …mehr

Für mich war es das erste Buch der mir bis dahin nicht bekannten Autorin, aber sicher nicht das letzte Buch. Zunächst ein faszinierendes Cover, schon aufgrund der gegensätzlichen Farben. Im Nachbarhaus wurde ein Mord verübt, es gibt schwerverletzte und verschwundene Personen. Die Autorin beschreibt die Szenerie brilliant und sehr bildlich. Der Schreibstil ist spannend und bleibt es auch, auch ich hatte sofort eine Verdächtige im Visier und wurde von den Wendungen wieder eingeholt. Dabei behält der Leser den Überblick und wird nicht verwirrt - einfach grandios. Klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pepper Pepper

Veröffentlicht am 09.09.2022

Man sieht meist nur das was man sehen möchte

Eine idyllische Stadtrandsiedlung und ein schreckliches Verbrechen.
Friedericke findet die Tochter der Nachbarn tot und deren Vater schwer verletzt auf. Von der Mutter und dem zweiten Kind fehlt jede ... …mehr

Eine idyllische Stadtrandsiedlung und ein schreckliches Verbrechen.
Friedericke findet die Tochter der Nachbarn tot und deren Vater schwer verletzt auf. Von der Mutter und dem zweiten Kind fehlt jede Spur.
Der Fall wird für Polizei, Medien und den unmittelbar Beteiligten immer undurchsichtiger und so versucht Friedericke dem Geschehen auf die Spur zu kommen.
Nach und nach wird eine psychologische Spannung aufgebaut, die auch immer wieder in die Vergangenheit der Protagonisten führt.
Nach vielen vergeblichen Versuchen dem Täter auf die Spur zu kommen, kommt es zu einem Ende, das ich so niemals erwartet hätte.

Alles in allem ein sehr spannender Psychothriller, lesen für Krimi Liebhaber auf jeden Fall empfehlenswert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Rose Klay

Rose Klay - Autor
© Rose Klay

Rose Klay, Jahrgang 1968, kommt aus Düsseldorf. Sie studierte Psychologie, unterbrach ihre Diplomarbeit für Wehen, zog mit Mann und Sohn nach Mexiko-Stadt, bekam noch zwei weitere Söhne, zog sechs Jahre später weiter nach Peking. Zur Zeit lebt die Autorin mit ihrer Familie in Houston, Texas.

Mehr erfahren
Alle Verlage