Apfelkuchen und Baklava oder Eine neue Heimat für Leila
 - Kathrin Rohmann - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00

Boje Verlag
Hardcover
Kinderbücher
175 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-414-82455-4
Ersterscheinung: 11.03.2016

Apfelkuchen und Baklava oder Eine neue Heimat für Leila

»Es ist eine Walnuss aus Syrien. Aus dem Garten meiner Großmutter. Alles ist darin, alles ... Der Duft, das Zwitschern der Vögel, all seine Schönheit. Ich hatte diese Nuss bei mir, den ganzen Weg von Syrien nach Deutschland. Und nun habe ich sie verloren.«

Als die 11-jährige Leila mit ihren Brüdern und der Mutter aus Syrien flieht, bleiben ihr Vater und ihre Großmutter zurück. Nur eine Walnuss aus dem Garten ihrer Oma hat Leila als Erinnerung bei sich. Es ist ein Stück Heimat, das sie mitnehmen kann. Umso schlimmer ist es für sie, als die Nuss eines Tages verschwunden ist.
Max, auch 11 Jahre alt, ist in einer Kleinstadt in Niedersachsen aufgewachsen. Was es bedeutet, aus seiner Heimat fliehen zu müssen, begreift er zunächst nicht. Aber er mag Leila und möchte sie kennenlernen. Als er ihr geduldig bei der Suche nach ihrer Walnuss hilft, entwickelt sich eine Freundschaft, die alles überstehen kann.
 

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Die Geschichte macht einfühlsam und anschaulich begreifbar, was Flucht bedeutet und wie Freundschaft helfen kann, dem Anderen Halt zu geben."
„Kathrin Rohmann […] gelingt der Spagat zwischen unterhaltsamer, kindgerechter Handlung und ernstem Hintergrund. Als Schullektüre mehr als empfehlenswert."
„[…] es ist eine schöne Geschichte über Freundschaft, Erinnerungen und übers Ankommen. Die Autorin erzählt auf leichte Weise von schweren Dingen […]."
„Die Autorin hat ihre Personen klug gewählt, vor allem Max’ Großmutter aus Pommern gibt dem Roman eine neue, unerwartete Dimension. Abwechselnd wird die Geschichte aus der Sicht beider Kinder erzählt, was die Spannung erhöht. Rohmann hat mit vielen Geflüchteten gesprochen und am Ende ist ein Roman entstanden, der über den aktuellen Anlass hinausgeht.“
„Kathrin Rohmann macht es den Lesern leicht, sich in das syrische Mädchen zu versetzen, das sich mit der Nuss in die verlorene Heimat zurückträumt." 24.05.2016

Autorin

Kathrin Rohmann

Kathrin Rohmann - Autor
© Tilman Wrede

Kathrin Rohmann wurde 1967 in Hannover geboren. Eigentlich wollte sie Bühnenbildnerin oder Journalistin werden, wegen eines Bernhardiners wie „Bootsmann“ wurde sie jedoch erst einmal Landwirtin, dann Agrar-Ingenieurin und schließlich Mutter dreier Kinder. Für sie begann sie zu schreiben und veröffentlichte als „Kathi Roman“ u. a. Geschichten im GECKO und im Betthupferl des Bayerischen Rundfunks. „Apfelkuchen und Baklava oder Eine neue Heimat für Leila“ ist ihr Herzensprojekt, …

Mehr erfahren
Alle Verlage