Irmelina Geisterkind - Das Geheimnis der Dorfeiche
 - Lydia Ruwe - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

inkl. MwSt.

Boje Verlag
Hardcover
Erzählendes Kinderbuch
206 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-414-82568-1
Ersterscheinung: 27.03.2020

Irmelina Geisterkind - Das Geheimnis der Dorfeiche

Band 1
Band 1 der Reihe "Irmelina Geisterkind"
Mit Illustrationen von Julia Bierkandt

(48)

Hurra! Irmelina Geisterkind feiert ihren zehnten Geburtstag und bekommt endlich ihr eigenes Geisterreich zugewiesen. Doch als sie erfährt, dass sie sich von nun an um Hügelhausens Dorfeiche kümmern soll, ist Irmelina furchtbar enttäuscht. Die steinalte Eiche ist ihr eindeutig zu langweilig. Verbotenerweise verlässt Irmi ihren Posten und macht immer größere Ausflüge. Dabei trifft der marmeladenglasgroße Wirbelwind das neunjährige Menschenmädchen Juna. Wenn das kein Sommer voller Abenteuer wird!

Pressestimmen

„Ein großes, geisterhaftes, buntes Abenteuer!“ Simone Bartz, Main Echo, 01.07.2020

Weitere Abbildungen

Rezensionen aus der Lesejury (48)

Tuelpchen1987 Tuelpchen1987

Veröffentlicht am 17.05.2020

Irmelina muss man einfach gern haben

Ist dieses Cover nicht unglaublich süß? Ich habe mich direkt in die struppige Irmelina verliebt.

Der Reihenauftakt mit dem quirligen Geistermädchen und ihrer Menschenfreundin Juna ist der Autorin mehr ... …mehr

Ist dieses Cover nicht unglaublich süß? Ich habe mich direkt in die struppige Irmelina verliebt.

Der Reihenauftakt mit dem quirligen Geistermädchen und ihrer Menschenfreundin Juna ist der Autorin mehr als gelungen. Das Lesen des Buches hat uns alle gemeinsam begeistern können. Wir lieben naturverbundene Geschichten sehr.

Das Buch überraschte uns mit vielen tollen Zeichnungen. Julia Bierkandt hat meinen Kindern mit ihren Zeichnungen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Aber schon am Cover kann man erkennen wie liebevoll die Illustratorin ihren Bildern leben einhaucht.

Lydia Ruwe hat hier eine wunderbare Mischung vollbracht. Das Buch bietet zuckersüße Charaktere, jede Menge Spaß und gute Laune. Aber auch Spannung und eine gewisse Ernsthaftigkeit bringt die Geschichte mit. Manche Aufgaben im Leben müssen eben noch angegangen werden und können nicht nur vor sich hergeschoben werden.

Geistermädchen Irmelina sollte sich nämlich dringend um ihre Eiche kümmern und auch immer bei ihr sein. Aber das Herumtoben mit ihrer neuen Menschenfreundin Juna macht einfach zu viel Spaß. …wenn da nur nicht das schlechte Gewissen wäre und Irmelinas Eltern die sie besuchen kommen möchten…

Meine Kinder geben dem Buch 5 Sterne und ich kann mich ihnen da nur anschließen. Ein wirklich fantastisches Kinderbuch, wir hoffen auf weiter Bände von Irmelina.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mattiasbuecherecke Mattiasbuecherecke

Veröffentlicht am 06.04.2020

Ein wirklich schöner Reihenauftakt

Irmelina Geisterkind - Das Geheimnis der Dorfeiche von Lydia Ruwe wurde mir von der Bloggerjury und dem Bastei Lübbe Verlag vorab als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Meine Meinung

Zuallererst ... …mehr

Irmelina Geisterkind - Das Geheimnis der Dorfeiche von Lydia Ruwe wurde mir von der Bloggerjury und dem Bastei Lübbe Verlag vorab als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Meine Meinung

Zuallererst fällt einem natürlich das wunderschöne und detailgetreue Buchcover ins Auge, was sofort die Lust auf mehr entfacht.

Auch der Klappentext klingt sehr vielversprechend.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm zu lesen.

Die Geschichte ansich ist zuckersüß und macht einfach nur riesigen Spaß. Auch die Umschreibung der Charaktere finde ich sehr gut, man kann sich jeden Einzelnen sehr gut vorstellen.

Was mir auch besonders gut gefällt, sind die vielen kleinen, liebevollen Illustrationen innerhalb der Geschichte, die die Geschichte noch stärken.

Fazit

Irmelina Geisterkind - Das Geheimnis der Dorfeiche ist ein sehr gelungener Auftakt, zu dieser neuen Kinderbuch-Reihe und macht große Lust auf mehr. Ich kann das Buch jedem ans Herz legen, der gerne Kinderbücher liest, die auch ein bisschen Abenteuer beinhalten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

3erMama 3erMama

Veröffentlicht am 05.04.2020

Waldabenteuer für Leser ab 8 Jahren

ɪʀᴍᴇʟɪɴᴀ ɢᴇɪSᴛᴇʀᴋɪɴᴅ
Das Geheimnis der Dorfeiche

📚🌳📚🌳📚🌳
Irmelina ist entsetzt: sie soll die neue Hüterin der Dorfeiche werden!🙁 Und ihr Bruder Iwo findet das auch noch lustig. Der hat ja keine Ahnung.Wir
Er ... …mehr

ɪʀᴍᴇʟɪɴᴀ ɢᴇɪSᴛᴇʀᴋɪɴᴅ
Das Geheimnis der Dorfeiche

📚🌳📚🌳📚🌳
Irmelina ist entsetzt: sie soll die neue Hüterin der Dorfeiche werden!🙁 Und ihr Bruder Iwo findet das auch noch lustig. Der hat ja keine Ahnung.Wir
Er ist ein Windgeist geworden, während Irmi sich um einen langweiligen Baum 🌳 kümmern soll 😫

Doch dann lernt sie die neunjährige Juna kennen, mit der sie Einiges erlebt. Wären da nicht Regeln, in der Menschenwelt sowie in der Geisterwelt.

Hat ihre Geisterfreundschaft eine Chance?

Für Kinder, die in dem Alter sind, für das dieses Buch geschrieben wurde, ist es eine wunderbare Geschichte. Super süße Illustrationen und aufregende Ereignisse lassen es nie langweilig werden.

Ich empfehle das Buch für alle Leseratten und wegen der Bilder auch Lesemäusen ab 8 Jahren. 😊

4,5 von 5 Sternen ⭐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Oberleseratte Oberleseratte

Veröffentlicht am 04.04.2020

Abenteuer mit dem Geisterkind




Irmelina Geisterkind - Das Geheimnis der Dorfeiche“ ist der erste Band der Reihe um das kleine Naturgeistermädchen.

Das Cover dieses Buches ist sehr ansprechend und ist mir deshalb auch gleich ins ... …mehr




Irmelina Geisterkind - Das Geheimnis der Dorfeiche“ ist der erste Band der Reihe um das kleine Naturgeistermädchen.

Das Cover dieses Buches ist sehr ansprechend und ist mir deshalb auch gleich ins Auge gestochen mit den bunten Farben.
Die Leseempfehlung ab 8 Jahren ist in Ordnung, spricht aber jüngere Zuhörer auch schon an.
Das es in Kapitel aufgeteilt ist, empfinde ich als sehr vorteilhaft, da es für die kleineren Kinder dann nicht zu viel wird und sie sich sehr gut merken können, bis zu welchem Kapitel gelesen wurde.
Das Buch ist sehr schön gestaltet mit den Zeichnungen und auch die Schriftgröße ist angenehm.
Sehr praktisch ist auch das Leseband.

Die Hauptfiguren sind Irmelina das Geisterkind und Juna das Menschenkind.
Irmelina bekommt zu ihrem 10. Geburtstag ein Geisterreich zugeteilt und zwar die alte Dorfeiche in Hügelhausen. Sie soll sich um den Baum kümmern.
Irmelina verlässt verbotenerweise die Eiche und trifft Juna.
Juna ist total begeistert von Irmelina und es werden für sie wundervolle Ferien.

Meine Enkelkinder konnten es jeden Tag kaum erwarten, bis ich wieder ein Kapitel des Buches vorgelesen habe. Es ist sehr spannend geschrieben.
Man erfährt auch einiges über die Natur.
Am Schluß des Buches ist auch noch ein bisschen Baumkunde.

Kinder zwischen 5 und 10 Jahren werden an diesem Buch viel Freude haben.

Für dieses Buch gebe ich eine klare Leseempfehlung mit 5 Sternen.

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung dieser Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemama Lesemama

Veröffentlicht am 31.03.2020

Ein Eichhörnchen mit Locken

Bewertet mit 4.5 Sternen

Zum Buch:

Luna hat Sommerferien, sechs Wochen Langeweile. Denn ihre Eltern erlauben ihr nicht, das Dorf zu verlassen und gehen doch beide arbeiten.
Zum Glück trifft sie auf Irmi, ... …mehr

Bewertet mit 4.5 Sternen

Zum Buch:

Luna hat Sommerferien, sechs Wochen Langeweile. Denn ihre Eltern erlauben ihr nicht, das Dorf zu verlassen und gehen doch beide arbeiten.
Zum Glück trifft sie auf Irmi, genauer auf Irmelina Geisterkind, der neue Naturgeist der alten Dorfeiche. Für die ist Irmi nämlich zuständig, eigentlich. Wäre das nur nicht so schrecklich eintönig. Da macht sich Irmi lieber auf die Suche nach einem Menschenfreund. Und den hat sie in Luna gefunden. Ein spannender und aufregender Sommer beginnt.

Meine Meinung:

Ein total süßes Cover, ich mochte Irmi jedenfalls sofort. Es lädt zum Lesen ein.
Die Geschichte beginnt mit Luna und Moritz auf dem Heimweg am letztem Schultag und mir Irmis zehnten Geburtstag, an dem sie ihr eigenes Geisterreich bekommt.
Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen, es sind kurze Kapitel mit kleinen Illustrationen, für mich perfekt für kleine LeserInnen, die schon ganze Romane lesen, aber immer noch gerne Bilder anschauen. Die Schrift hat eine gute Größe, ich denke ab ca. acht Jahren kann man es sehr gut alleine lesen.
Für jüngere Kinder eignet es sich auch gut zum Vorlesen, gerade weil die Kapitel nicht so lange sind.

Die Geschichte wird zum Ende hin total spannend, hat aber ein sehr zufriedenstellendes Ende. Abenteuerlich, spannend und kindlich, genau da richtige für kleine Naturforscher die gerne in der Natur unterwegs sind.

Mir/uns hat die Geschichte jedenfalls sehr gut gefallen und wir lesen gerne noch mehr von Irmi und Luna.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor:in

Lydia Ruwe

Lydia Ruwe - Autor
© Svenja Krause

Lydia Ruwe ist in den Kindermedien zu Hause: Nach Stationen bei Festivals, Medienprojekten und als Kinderbuchlektorin erhielt sie 2016 ein Autorinnenstipendium der Akademie für Kindermedien. Sie entwickelt und kuratiert Inhalte für Kinder und Jugendliche und schreibt u.a. für den KiKA. Am allerliebsten denkt sie sich in ihrem Berliner Schrebergarten neue Abenteuer für Irmelina Geisterkind aus.

Mehr erfahren

Illustrator:in

Julia Bierkandt

Julia Bierkandt - Autor
© Tomas Rodriguez

Julia Bierkandt studierte Modedesign in Sigmaringen und arbeitete viele Jahre als Designerin für Kinderbekleidung. Mittlerweile illustriert sie für verschiedene Verlage Bücher für Kinder – die ihrer Meinung nach schönste Zielgruppe der Welt. Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt sie am Fuße der Schwäbischen Alb.

Mehr erfahren
Alle Verlage