Die fremde Königin
 - Rebecca Gablé - Hardcover
26,00
inkl. MwSt
Bastei Lübbe
Hardcover
Historische Romane
763 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-431-03977-1
Ersterscheinung: 27.04.2017
Rebecca Gablé (Autorin)
Jürgen Speh (Illustrator)

Die fremde Königin

Historischer Roman

"Könige sind wie Gaukler. Sie blenden die Untertanen mit ihrem Mummenschanz, damit die nicht merken, dass das Reich auseinanderfällt"

Anno Domini 951: Der junge Gaidemar, ein Bastard vornehmer, aber unbekannter Herkunft und Panzerreiter in König Ottos Reiterlegion, erhält einen gefährlichen Auftrag: Er soll die italienische Königin Adelheid aus der Gefangenschaft in Garda befreien. Auf ihrer Flucht verliebt er sich in Adelheid, aber sie heiratet König Otto.

Dennoch steigt Gaidemar zum Vertrauten der Königin auf und erringt mit Otto auf dem Lechfeld den Sieg über die Ungarn. Schließlich verlobt er sich mit der Tochter eines mächtigen Slawenfürsten, und der Makel seiner Geburt scheint endgültig getilgt. Doch Adelheid und Gaidemar ahnen nicht, dass ihr gefährlichster Feind noch lange nicht besiegt ist, und als sie mit Otto zur Kaiserkrönung nach Rom aufbrechen, droht ihnen dies zum Verhängnis zu werden ...

Rebecca Gablé, Bestsellerautorin und Schöpferin der populären Waringham-Saga, hat nun mit ihrem Historienepos "Otto der Große" ein weiteres Meisterwerk geschaffen. Nach "Das Haupt der Welt" ist "Die fremde Königin" der zweite Band der mittelalterlichen Romanreihe.

Dieses Produkt bei ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Dieses Produkt online bestellen:

Pressestimmen

Die fremde Königin ist eine perfekte Mischung aus Geschichtsunterricht über vergangene Monarchien und Einblick in das Leben im Mittelalter. Bei den Beschreibungen, wir die Menschen damals gefühlt, gelebt und gelitten haben, bekommt man automatisch Bilder im Kopf.“ Kirsten Guthmann, Radio 91.2, 25.06.2017
'Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran' – auch dieses neue Gablé-Buch funktioniert, als hätte sie sich das Fehlfarben-Lied zum Motto gemacht. Und es funktioniert einmal mehr gut. Sprachlich mischt sie gekonnt Vergangenheit […] und Gegenwart.“ Axel Hill, Kölnische Rundschau, 29.04.2017
„Dank ihres lebendigen, schnörkellosen Stils und den klar gezeichneten Porträts gelingt es ihr, dem Leser trotz der Vielzahl der Haupt- und Nebenfiguren, Orte und Ereignisse mühelos im Lesefluss zu halten.“ Monika Salchert, Rheinische Post Düsseldorf, 19.05.2017
„Einmal mehr lehrt Gablé ihre Leser, dass dieses Mittelalter vielleicht oft anders war, vielschichtiger, als wir es heute wahrnehmen.“ Britta Heidemann, Westfalenpost, 03.05.2017
„Der zweite Band der mittelalterlichen Romanreihe garantiert wieder ein spannendes Lesevergnügen.“ Schweriner Volkszeitung, 02.05.2017
Rebecca Gablé - Autor
© Olivier Favre

Rebecca Gablé

Autorin,  Sprecherin

Rebecca Gablé war Bankangestellte auf einem Stützpunkt der Royal Air Force, Studentin und anschließend Dozentin der Literaturwissenschaft und anglistischen Mediävistik (der Lehre vom englischen Mittelalter) und Literaturübersetzerin. Während dieses …