Ich warte noch immer auf eine Entschuldigung
 - Michela Marzano - Hardcover

ab
30.08.2024
erhältlich

Coverdownload (300 DPI)

24,00

inkl. MwSt.

Eichborn Verlag
Hardcover
Gegenwartsliteratur
ISBN: 978-3-8479-0191-4
Ersterscheinung: 30.08.2024

Ich warte noch immer auf eine Entschuldigung

Roman
Übersetzt von Jan Schönherr

Anna, Italienerin und in Paris lebend, arbeitet als Journalistin beim Radio und unterrichtet parallel an der Uni. In den Nachwehen von #MeToo beginnt sie, über ihre eigenen Erfahrungen mit Machtverhältnissen und Sexualität nachzudenken, und darüber, was dies mit ihrem anerzogenen Rollenverständnis als Frau zu tun haben könnte. 

So brillant wie zugänglich geschrieben, hält dieser Roman keine einfachen Antworten bereit. Stattdessen stellt er viele kluge Fragen, denen es gelingt, ein inzwischen allgegenwärtiges Thema unkonventionell und aus ethischer Perspektive zu beleuchten – und so auch den Leser:innen erhellende neue Perspektiven aufzuzeigen.

Autorin

Michela Marzano

Michela Marzano - Autor
© Astrid di Crollalanza

Michela Marzano wurde 1970 in Rom geboren. Sie hat in Pisa studiert und lebt seit 1998 in Paris, wo sie an der Université Paris Descartes Moralphilosophie lehrt. Sie schreibt regelmäßig u.a. für La Repubblica und La Stampa und hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, auf Deutsch zuletzt "ALLES, WAS ICH ÜBER DIE LIEBE WEISS: PHILOSOPHIE EINES GEFÜHLS". Mit "STIRPE E VERGOGNA" war sie für den Premio Strega nominiert und erhielt den renommierten Premio Mondello.

Mehr erfahren
Alle Verlage