Die Reise des Zeichners
 - Christian Schärf - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,00

Eichborn
Hardcover
Litcom
333 Seiten
ISBN: 978-3-8479-0614-8
Ersterscheinung: 09.09.2016

Die Reise des Zeichners

Ein außergewöhnlicher Mann auf abenteuerlicher Reise: Am 29. November 1777 bricht der junge Johann Wolfgang Goethe in den Harz auf. Er reist unter falschem Namen und gibt sich als Zeichner aus Gotha aus. Als erster Mensch will er im Winter den Brocken besteigen.Wieder eine Aufgabe, mit der er beweisen kann, dass etwas Einzigartiges um ihn ist.
Lebendige Figuren, pointierte Dialoge, abenteuerliche Begebenheiten - so frisch ist uns Goethe lange nicht mehr begegnet.

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Lebendige Figuren, pointierte Dialoge, abenteuerliche Begebenheiten - so frisch ist uns Goethe lange nicht mehr begegnet."
„Goethe, der Klopstock-Kreis, Lenz, die Stein, Corona Schröter - sie alle werden in diesem beredt-geheimnisvollen Roman lebendig und mit Figuren aus dem Volk zu einem Gemälde jener Zeit verwoben."
„Humorvoll und lebendig schildert der Literaturdozent Schärf den Geniekult und die Gefühlswallungen der Sturm-und-Drang-Zeit.“

Autor

Christian Schärf

Christian Schärf - Autor
© © Olivier Favre

Christian Schärf, geboren 1960 in Ludwigshafen am Rhein. Lehrt seit 1989 Literaturwissenschaft, Philosophie und Kreatives Schreiben an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland,  seit 2013 leitet er das Institut für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft der Universität Hildesheim. „Ein Winter in Nizza“ ist sein Romandebüt.

Mehr erfahren
Alle Verlage