Radio Heimat
 - Frank Goosen - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99

Eichborn
Hardcover
Litcom
166 Seiten
ISBN: 978-3-8218-6072-5
Ersterscheinung: 05.01.2010

Radio Heimat

Geschichten von zuhause

"Woanders is auch scheiße!" Erfrischend ehrlich, wahrhaft komisch, entwaffnend sentimental - Frank Goosens geschichtensattes Hohelied auf das, was ihm und auch uns allen Heimat ist: die liebenswerte Haut, aus wir nicht mehr können.

Wo sonst auf der Welt wird die fröhliche Begrüßung "Ey, Jupp, du altes Arschloch!" als freundschaftliche und ehrerbietig empfunden? Nirgends, nur entlang der A 40, im Herzen der schönsten deutschen Provinz, die zwar nicht wirklich viel Gegend hat, dafür aber jede Menge skurrile, herzliche, raue, gnadenlos ehrliche Ureinwohner. Denn "es geht um die Menschen", und von diesen Menschen erzählt Frank Goosen in seinem ganz besonderen, sehr persönlichen Ton. Er fördert Kindheitserinnerungen von Omma und Oppa (die im Bochumer Rathaus wohnten und stadtbekannt waren) zutage, er durchstreift mit Mücke, Pommes und Spüli die Untiefen einer Jugend, er steht an der Seltersbude auf ein Bierchen, leidet und jubelt mit den Fans im Stadion, durchkämmt Schrebergärten und Zechen, Industriebrachen und Einkaufszentren.

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

"Mit derber Herzlichkeit und Erinnerungsfuror beschwört er einerseits das Bochum der 70er- und beginnenden 80er-Jahre, zeichnet das Lokalkolorit von Kneipen, Fußballstadion, Schrebergarten und Seltersbude - und demontiert doch die Klischees von Unter-Tage-Existenz in Kohle und Stahl. 'Radio Heimat' ist auch ein mild melancholischer Abgesang auf die muffig-heimelige Ruhrpott-Romantik ... "
„Ungeschminkt und einfühlsam porträtiert er den Menschenschlag an der Ruhr.
Gleichzeitig ist Radio Heimat eine sehr persönliche Reminiszenz an seine
und
seinen
."

Autor

Frank Goosen

Frank Goosen, lebt seit Mai 1966 in Bochum. Neben seinen erfolgreichen Romanen (darunter "Liegen Lernen", "Pokorny lacht" und zuletzt "So viel Zeit") hat er zahlreiche Kurzgeschichten veröffentlicht und tourt mit seinen erfolgreichen Kabarettprogrammen (zuletzt "A 40") durch Deutschland. Zuletzt erschien bei Eichborn sein Fußballbuch "Weil Samstag ist". Er wohnt mit seiner Frau und zwei jungen Nachwuchshoffnungen des VfL am Stadtpark.

Mehr erfahren
Alle Verlage