Der Fall Max & Moritz
 - Dr. Jörg-Michael Günther - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00

inkl. MwSt.

Eichborn Verlag
Paperback
Politik und Gesellschaft
232 Seiten
ISBN: 978-3-8479-0656-8
Ersterscheinung: 29.03.2019

Der Fall Max & Moritz

Juristisches Gutachten über die Umtriebe zweier jugendlicher Straftäter zur Warnung für Eltern und P

Ganze Generationen von Eltern gaben und geben ihren Kindern die gereimten »Lausbubengeschichten« zum Lesen oder verwenden sie als Gutenachtgeschichte. Gedanken über mögliche psychische Schäden für den Nachwuchs machen sie sich dabei nicht. Dies ist unverständlich, da die Beschreibung der Umtriebe von Max und Moritz aus einer in der Literatur beispiellosen Aneinanderreihung von kriminellen Taten besteht.
Die Superstars des erfolgreichsten Kinderbuches aller Zeiten sind in Wahrheit bösartige Jugendliche, die aufgrund ihrer Verhaltensauffälligkeiten für ein ganzes Dorf eine Belastung sind. Strafjuristen und Kriminologen dürfen zu den geliebten Lausbubengeschichten nicht schweigen, auch wenn man sich dadurch nicht unbedingt beliebt macht.

  • Paperback
    18,00 €

Pressestimmen

„Die äußerst kurzweilige und höchstamüsante Bewertung der Geschichte von Max und Moritz garantiert beste Unterhaltung“ Dr. Maximilian Baßlperger, ZBR Zeitschrift für Beamtenrecht, Juli/August 2019
„Das Buch ist mit keinem Satz langweilig und eignet sich hervorragend als Urlaubslektüre ... Schon ab der ersten Seite amüsiert man sich aufs Herrlichste.“ Polizeidirektor Christoph Keller in PSP (Polizei Studium Praxis) Februar 2020
Alle Verlage