Die Entwurzelten
 - Zygmunt Bauman - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00

inkl. MwSt.

Eichborn
Hardcover
Politik und Gesellschaft
112 Seiten
ISBN: 978-3-8479-0645-2
Ersterscheinung: 21.12.2017

Die Entwurzelten

Was uns bewegt im 21. Jahrhundert - ein Gespräch
Co-Autor: Thomas Leoncini

Was passiert mit uns Menschen in einer globalisierten Welt, in der alle Beziehungen fließend sind, unsere Wurzeln immer nur temporär, wir face-to screen mehr kommunizieren als face-to-face? Das letzte Werk des berühmten Soziologen Zygmunt Bauman ist ein anregendes Gespräch über die menschlichen Herausforderungen des dritten Jahrtausends. Ein großer Denker im Gespräch mit einem digital native, einem selbst in die flüchtige, die flüssige, fließende Gesellschaft Hineingeborenen: Bauman und Leoncini entwickeln klare, greifbare Gedanken zur Transformation des Körpers, zu Aggressivität in den Netzwerken und zu Liebe, Sex und Beziehungen in dem Jahrhundert, das sich wie keines zuvor dem permanenten Wandel verschrieben hat.

Autor

Zygmunt Bauman

Zygmunt Baumann wurde 1925 in Posen als Sohn einer jüdischen Familie geboren. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges floh die Familie vor den Deutschen in die Sowjetunion, wo Baumann sich freiwillig zum Kampf gegen die Nazis meldete. Nach dem Krieg kehrte er in seine Heimat zurück und schrieb sich an der Universität von Warschau ein, wo er innerhalb weniger Jahre seinen Abschluss in Soziologie erwarb. 1968 zwang ihn eine antisemitische purge der polnischen Regierung abermals ins Exil, zunächst …

Mehr erfahren
Alle Verlage