The Jazz of Physics
 - Stephon H.S. Alexander - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

25,00

inkl. MwSt.

Eichborn
Hardcover
Wissen
333 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8479-0033-7
Ersterscheinung: 21.07.2017

The Jazz of Physics

Die Verbindung von Musik und der Struktur des Universums

Schon vor mehr als fünfzig Jahren begeisterte sich John Coltrane für das Universum. Inspiriert von Albert Einstein, hatte Coltrane Physik und Geometrie in den Mittelpunkt seiner Musik gesetzt. Diese Idee faszinierte den Physiker und Jazzmusiker Stephon Alexander seit frühester Jugend. Er zeigt anhand des Jazz, wie die größten Fragen der Physik über die Beschaffenheit des Universums beantwortet werden können. The Jazz of Physics fasziniert und begeistert jeden, der sich für die Geheimnisse unseres Universums, der Musik und des Lebens interessiert.

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Definitiv ein Buch für Menschen, die sich gedanklich auch gern mal weit abseits eingefahrener Muster bewegen.
„Mit leichter und sympathischer Selbstironie erzählt…“
"Vielschichtig und faszinierend"

Autor

Stephon H.S. Alexander

Stephon Alexander ist Professor für Theoretische Physik und Jazzmusiker, er spielt Saxophon und will in diesem Buch zeigen, wie uns die Kunst, die richtigen Analogien zu finden, helfen kann das Universum zu verstehen. In diesem Buch ist die Musik die Analogie zur Physik. Eine der größten Fragen ist, wie sich aus dem leeren und eigenschaftslosen Ur-Universum die ersten Strukturen herausgebildet haben. Wie die Grundgesetze der Physik auf komplizierte Art und Weise zusammenwirken, um die große …

Mehr erfahren
Alle Verlage