Manifest der Anonymen Schauspieler
 - James Franco - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Eichborn Verlag
Sonstige Belletristik
318 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-5789-6
Ersterscheinung: 15.04.2014

Manifest der Anonymen Schauspieler

Roman

"Hinterhältig lustig und provozierend ehrlich." Gary Shteyngart
Sind wir nicht alle immer auch Schauspieler unseres eigenen Lebensdramas? Schlüpfen wir nicht ständig in die verschiedensten Rollen? Hinter tausend Masken kein Gesicht?
Einer der spannendsten und vielseitigsten Profi-Schauspieler lässt uns an den Höhepunkten und Verwerfungen dieser Kunst teilhaben. Abgründig und humorvoll, derb und schonungslos versammelt Franco die größten Schauspieler der Vergangenheit und die schrillsten der Gegenwart zum fröhlichen Stelldichein; von Jean-Paul Belmondo und Steve McQueen zu Meryl Streep, Cate Blanchett oder Lindsay Lohan. Und weil das Schauspielen eine Sucht sein kann, benutzt er für seinen Roman das Konzept der "12 Schritte" und "12 Traditionen" der Anonymen Alkoholiker.
Eine Ausnüchterung!
  • eBook (epub)
    8,99 €

Autor

James Franco

James Franco, 1978 im kalifornischen Palo Altogeboren, ist Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent, Maler, Performancekünstler und Schriftsteller. International bekannt wurde er als Harry Osborn in Spider-Man und als Liebhaber von Sean Penn in Gus van Sants "Milk" (2008). 2010 war er als Beat-Legende Allen Ginsberg in "Howl" und an der Seite von Julia Roberts in "Eat Pray Love" zu sehen. 2011 wurde er für die Rolle des Bergsteigers Aron Ralston in Danny Boyles "127" Hours für den Oscar als …

Mehr erfahren
Alle Verlage