Die Waffen des Lichts
 - Ken Follett - eBook
24,99
inkl. MwSt
luebbe-belletristik
eBook (epub)
Historische Romane
880 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-4827-8
Ersterscheinung: 26.09.2023
Ken Follett (Autor)
Dietmar Schmidt (Übersetzer:in)
Markus Weber (Illustrator)
Rainer Schumacher (Übersetzer:in)

Die Waffen des Lichts

Historischer Roman

Willkommen zurück in KINGSBRIDGE!

Mit seinem neuesten Roman läutet Ken Follett für die Menschen in Kingsbridge eine neue Ära ein. Eine Ära, in der Tradition und Fortschritt aufeinanderprallen, Klassenkämpfe in alle Teile der Gesellschaft vordringen und der gesamte Kontinent von einem erbitterten Krieg erfasst wird: die Zeit der Industrialisierung.

Fortschritt und Niedergang

Ein industrieller Wandel, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat, ergreift ganz England, auch Kingsbridge, und nimmt denjenigen, die in den Garn- und Tuchmanufakturen arbeiten, die Grundlage ihrer Existenz. Gefährliche neue Maschinen ersetzen die Arbeit von Hand und reißen Familien auseinander.

Krieg und Befreiung

Während die Herrschenden in England alles dafür tun, um ihr Land zur dominierenden Wirtschaftsmacht zu formen, greift in Frankreich Napoleon Bonaparte nach der Macht. Bald schon dürstet es ihn nach mehr: Spanien, die Niederlande, ganz Europa. Ein großer internationaler Konflikt bahnt sich an, immer mehr Männer ziehen in den Krieg. Zugleich stellt sich eine Gruppe von Kingsbridgern – darunter Spinnerin Sal Clitheroe, Tuchhändler Amos Barrowfield, Weber David Shoveller und Kit, Sals ebenso erfinderischer wie eigenwilliger Sohn – dem Kampf einer ganzen Generation. Sie streben nach Bildung und Wissen und kämpfen für eine Zukunft ohne Unterdrückung ...

Fortschritt und Niedergang, Krieg und Befreiung, Liebe und Verrat – in seinem fünften Kingsbridge-Roman rückt Ken Follett erneut ein großes, zeitloses Thema in den Mittelpunkt: den Kampf um Bildung und Meinungsfreiheit.

Dieses Produkt bei ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Dieses Produkt online bestellen:

Pressestimmen

„Die Waffen des Lichts“ von Ken Follett sind ein würdiger Abschluss seiner Kingsbridge-Reihe. Die Charaktere sind nicht nur schwarz-weiß, der geschichtliche Rahmen der Industriellen Revolution, der Französischen Revolution und der Herrschaft Napoleons werden in weiten Facetten dargestellt und durch menschliche Schicksale intensiv beleuchtet.“
Carsten Jaehner, Histo-Couch, 12.2023
„Mitreißende Ken Follett Spannung in der Zeit des gesellschaftlich-wirtschaftlichen Umbruchs des 19.Jahrhunderts!“
Literaturoutdoors, 12.2023
„Aktuell wie nie, hervorragend recherchiert, brillant und spannend erzählt. Ein typischer Ken Follett - lesenswert!“
Unsere Kirche, 01.12.2023
Ken Follett - Autor
© Olivier Favre

Ken Follett

Autor

Ken Follett, Autor von über zwanzig Bestsellern, wird oft als „geborener“ Erzähler gefeiert. Betrachtet man jedoch seine Lebensgeschichte, so erscheint es zutreffender zu sagen, er wurde dazu „geformt“. Ken Follett wurde am 5. Juni 1949 im …