Wintertraum in Kanada
 - Ruth Bennett - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Feel-Good-Romane
460 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7540-1055-6
Ersterscheinung: 27.10.2023

Wintertraum in Kanada

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Wintertraum-Reihe"
Gelesen von Nicole Engeln

(37)

Sara und Paul haben sich eine Reise nach Kanada geschenkt. Sie erleben herrliche Tage in den schneebedeckten Landschaften. Die Nächte sind magisch, mit sternenübersätem Himmel und Polarlichtern. Zurück in Deutschland planen sie die Auswanderung in ihr Traumland Kanada. Übers Internet kaufen sie ein wunderschönes Haus am Okanagan-See, in dem sie ein Bed & Breakfast eröffnen möchten. Doch als sie in Kanada ankommen, entpuppt sich das idyllische Haus als total marode. Unter diesen Bedingungen wird es in der jungen Ehe recht turbulent. Und dann stehen nicht nur immer mehr unerwartete Gäste vor der Tür, sondern der kanadische Winter, der die Sanierung erschwert, aber dessen Zauber auch Wunder wirkt …

Wunderbares Winter-Wohlfühlhörbuch in Kanada

Rezensionen aus der Lesejury (37)

19diediebuecherliebt57 19diediebuecherliebt57

Veröffentlicht am 29.10.2023

Winter in Kanada

Sara und Paul haben sich eine Reise nach Kanada geschenkt. Sie erleben herrliche Tage in den schneebedeckten Landschaften. Die Nächte sind magisch, mit sternenübersätem Himmel und Polarlichtern. Zurück ... …mehr

Sara und Paul haben sich eine Reise nach Kanada geschenkt. Sie erleben herrliche Tage in den schneebedeckten Landschaften. Die Nächte sind magisch, mit sternenübersätem Himmel und Polarlichtern. Zurück in Deutschland planen sie die Auswanderung in ihr Traumland Kanada. Übers Internet kaufen sie ein wunderschönes Haus am Okanagan-See, in dem sie ein Bed & Breakfast eröffnen möchten. Doch als sie in Kanada ankommen, entpuppt sich das idyllische Haus als total marode. Unter diesen Bedingungen wird es in der jungen Ehe recht turbulent. Und dann stehen nicht nur immer mehr unerwartete Gäste vor der Tür, sondern der kanadische Winter, der die Sanierung erschwert, aber dessen Zauber auch Wunder wirkt ... (Klappentext)

Bei diesem Roman habe ich wieder mal eine ganze Nacht durchgelesen. Einmal angefangen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die verschiedenen Charaktere, egal ob sympathisch oder nicht, sind gut vorstellbar, ebenso die Handlungsorte. Die Handlung ist verständlich aufgebaut, nachvollziehbar, wenn auch vorhersehbar. Aber das hat dem Lesegenuss nicht geschadet. Es entstand eine schöne Leseatmosphäre und ich war auch mit in Kanada. Die Spannung ist gegeben, wenn auch ohne Spannungsspitzen. Ein leichter Roman zum Wohlfühlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Paulski Paulski

Veröffentlicht am 27.10.2023

Drama Baby, Drama. ✨🙈

Vielen Dank an Bastei Lübbe & NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Sara und Paul fliegen nach Kanada um sich das Land anzuschauen und um eventuell ... …mehr

Vielen Dank an Bastei Lübbe & NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Sara und Paul fliegen nach Kanada um sich das Land anzuschauen und um eventuell dorthin auszuwandern. Alles ist wundervoll im Urlaub und daraufhin beschließen sie auszuwandern.
Dort angekommen entpuppt sich ihr neues Haus als "Ruine" und somit beginnt das turbulente Abenteuer mit allerlei unerwarteten Besuchen.

Sara und Paul waren mir beide auf ihre Art und Weise sehr sympathisch, auch die Dorfbewohner, Sara ihre Schwester und Angus hab ich ins Herz geschlossen. Die restlichen Nebencharaktere sind bei mir nicht ganz so gut angekommen. Sie waren ziemlich anstrengend, was aber auch am Verlauf der Story lag.
Der Schreibstil war leicht und flüssig, man ist förmlich über die Seite geflogen. Die Autorin hat alles sehr detailreich beschrieben und das Feeling in Kanada war einfach traumhaft.
Zum Ende hin war es mir dann doch etwas sehr viel Drama was für mich nicht ganz in einen Winter/Weihnachts Wohlfühl-Roman passt.. Aber das ist ja Ansichtssache.

4/5 ⭐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Deichgraefin Deichgraefin

Veröffentlicht am 27.10.2023

Wintermärchen



Ruth Bennett hat mich mit ihrem Roman Wintertraum in Kanada, eingefangen.
Es ist ein spannender Wohlfehlroman. Der Winter in Kanada ist anschaulich beschrieben.
Sarah und Paul kaufen sich im Internet ... …mehr



Ruth Bennett hat mich mit ihrem Roman Wintertraum in Kanada, eingefangen.
Es ist ein spannender Wohlfehlroman. Der Winter in Kanada ist anschaulich beschrieben.
Sarah und Paul kaufen sich im Internet von Hamburg aus, ein Haus in Kanada. Das war etwas blauäugig. Der Anfang in dem Haus in dem die Heizung nicht funktioniert und alles ziemlich marode ist, ist ja schon schlimm. Aber dann kommt die Familie plötzlich zu Besuch. Sarahs Mutter ist ziemlich überspitzt dargestellt. Ob es solche Frauen gibt, kann ich mir nicht vorstellen.
Die Personen sind extrem, aber so wird die Geschichte ja gerade spannend.
Wenn man nach Kanada auswandert, sollte man das nicht im Winter machen.

Der Roman unterhält gut und fesselt.



Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

goldpet goldpet

Veröffentlicht am 19.11.2023

Ein Traum?

Sara und Paul haben sich eine Reise nach Kanada geschenkt. Sie erleben herrliche Tage in den schneebedeckten Landschaften. Die Nächte sind magisch, mit sternenübersätem Himmel und Polarlichtern. Zurück ... …mehr

Sara und Paul haben sich eine Reise nach Kanada geschenkt. Sie erleben herrliche Tage in den schneebedeckten Landschaften. Die Nächte sind magisch, mit sternenübersätem Himmel und Polarlichtern. Zurück in Deutschland planen sie die Auswanderung in ihr Traumland Kanada. Übers Internet kaufen sie ein wunderschönes Haus am Okanagan-See, in dem sie ein Bed & Breakfast eröffnen möchten. Doch als sie in Kanada ankommen, entpuppt sich das idyllische Haus als total marode. Unter diesen Bedingungen wird es in der jungen Ehe recht turbulent. Und dann stehen nicht nur immer mehr unerwartete Gäste vor der Tür, sondern der kanadische Winter, der die Sanierung erschwert, aber dessen Zauber auch Wunder wirk....

Mir war es ein wenig schnelllebig und unwirklich.
Aber man muss einfach alles auf sich wirken lassen.
Kanada ist ein faszinierendes Land.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ziesel_Dame Ziesel_Dame

Veröffentlicht am 16.11.2023

Wintertraum(a) in Kanada

Ich wollte dieses Buch auf Grund des Covers, Klappentextes und der Leseprobe lesen. Das Cover ist wunderschön gestaltet und macht lust auf einen kuscheligen Leseabend. Auch der Klappentext und die Leseprobe ... …mehr

Ich wollte dieses Buch auf Grund des Covers, Klappentextes und der Leseprobe lesen. Das Cover ist wunderschön gestaltet und macht lust auf einen kuscheligen Leseabend. Auch der Klappentext und die Leseprobe sprachen mich sehr an und machten mich neugierig.

In diesem Buch geht es um Sara und Paul, die nach einem Winterurlaub, nach Kanada auswandern. Um sich das ganze zu vereinfachen haben sie sehr naiv ein Haus aus dem Internet gekauft und natürlich musste es so kommen, dass es nicht dem entsprach, was in Internet stand.

An sich eine tolle Story, die mir auch im Großen und Ganzen gefallen hat. Die Charaktere sind gut dargestellt. Die Naivität von Sara und Paul ist schon wirklich sehr bemerkenswert. Wer glaubt schon bei einem Online-Hauskauf, dass dieses in dem Zustand ist in dem es dargestellt ist? Auch die Einheimischen sind sehr sypathisch dargestellt, genau wie die unerwarteten Besucher.
Der Schreibstil ist gut zu lesen, allerdings habe ich hier doch ein aber...es gibt immer wieder Zeitsprünge in der Geschichte und ich finde die hätten besser gekennzeichnet werden sollen. So merkt man manchmal erst nach ein paar Sätzen, dass man in der Zeit gesprungen ist. Auch fand ich die Menge der Überraschungsbesucher doch etwas zu viel. Hier hätte die Hälfte der Besucherr gereicht und man hätte sich dann dafür mehr mit den diesem Charakteren beschäftigen können. So wirkte es manchmal etwas hektisch und nicht wie eine romantische Kanada-Winterromantik Geschichte. Auch kommt mir die Traumkulisse etwas zu kurz, da lässt das Cover mehr erhoffen.

Alles in allem ein netter Roman für zwischendurch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Ruth Bennett

Ruth Bennett liebt lange Spaziergänge durch den Schnee, heißen Kakao am Kamin und das Funkeln der Sterne in kalten Winternächten. Sie entstammt einer Familie, in der die Tradition des Geschichtenerzählens stets hochgeachtet wurde. Eine Berufung, die sie zum Beruf machte. Wenn sie nicht gerade irgendwo in der Welt unterwegs ist, um sich für neue Bücher inspirieren zu lassen, lebt sie mit ihrer Familie in einer beschaulichen Kleinstadt.  

Mehr erfahren

Sprecherin

Nicole Engeln

Nicole Engeln - Sprecher
© Peter Christian Blum

Nicole Engeln ist ausgebildete Schauspielerin und eine gefragte Sprecherin für Hörspiele und Hörbücher. Ihre facettenreiche Stimme ist außerdem regelmäßig bei verschiedenen Hörfunk- und Fernsehproduktionen zu hören. Für Lübbe Audio hat sie bereits zahlreiche Titel brillant eingelesen.

Mehr erfahren
Alle Verlage