Glück ist, wenn man trotzdem liebt
 - Petra Hülsmann - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Audio-Download
Frauenromane
710 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-7940-9
Ersterscheinung: 12.06.2017

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Ungekürzt
Gelesen von Yara Blümel

(112)

Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Ihre Daily Soap. Und ihr tägliches Mittagessen in der alten Klitsche gegenüber. Doch die wird eines Tages von dem ambitionierten Koch Jens übernommen, der nicht nur mit seiner aufmüpfigen Teenieschwester für reichlich Wirbel sorgt – und plötzlich bricht das Chaos über Isabelles wohlgeordnete kleine Welt herein. Während sie noch versucht, alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken, scheint ihr Herz allerdings schon ganz andere Pläne zu haben …

Rezensionen aus der Lesejury (112)

misery3103 misery3103

Veröffentlicht am 19.02.2018

Wenn die Liebe nicht BÄMM macht

„Brigitte war einer dieser Menschen, die Gewohnheiten als etwas Negatives empfanden. Doch mir gaben sie Sicherheit und in dieser unübersichtlichen, chaotischen Welt das gute Gefühl, zu wissen, was kommen ... …mehr

„Brigitte war einer dieser Menschen, die Gewohnheiten als etwas Negatives empfanden. Doch mir gaben sie Sicherheit und in dieser unübersichtlichen, chaotischen Welt das gute Gefühl, zu wissen, was kommen würde.“

Isabelle ist 27 und mag ihr Leben gerne sortiert. Sie hat feste Gewohnheiten, von denen sie nur ungerne ablässt. Als plötzlich ihr Stammlokal schließt, in dem sie jeden Mittag eine Suppe gegessen hat, wird durch den neuen Inhaber des Restaurants ihr ganzes Leben durcheinander geworfen. Nicht nur, dass er sich weigert, ihr eine simple Suppe zu Mittag zu servieren, nein, er und seine Schwester drängen sich auch noch ständig ungefragt in Isabelles Leben. Doch plötzlich stellt Isabelle fest, dass es gar nicht so schlimm ist, wenn man mal nicht an einem bestimmten Tag seine Wäsche wäscht oder die Wohnung putzt … und es ist auch schön, ungeplant Zeit mit Jens und Merle zu verbringen! Doch das Leben hält noch mehr Überraschungen für Isabelle bereit, mit denen sie erst mal umgehen muss.

Ich mochte Isabelle und ihre etwas verschrobene Art von Anfang an. Diesen Zwang, alles genau am richtigen Tag zu machen und keinen Millimeter von ihren Gewohnheiten abzuweichen, fand ich zwar sehr streng, aber auch wirklich komisch. Wie sie nach und nach aus sich herausgeht und Merle und Jens immer weiter in ihr Leben lässt, hat mir dann sehr gut gefallen. Ich habe oft laut gelacht, wenn Isabelle mal wieder ins Fettnäpfchen getreten ist, weil sie sich entweder schockverliebt hat oder von Jens aufgezogen wurde. Auch alle anderen Charaktere fand ich sehr schön gezeichnet. Die junge Merle, die mit aller Gewalt auf sich aufmerksam machen will, ihren gestressten Bruder Jens, aber auch Isabelles Freunde, die es immer wieder schaffen, Isabelle mit einem Wort klar zu machen, dass sie ein Gewohnheitstier ist, auch wenn diese nichts Schlimmes daran finden kann.

Wirklich amüsante und kurzweilige Geschichte, die mich gut unterhalten hat!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 15.02.2018

Großartige, humorvolle Liebesgeschichte

Cover:
Das Cover passt vom Optischen hervorragend zu den anderen Büchern der Autorin. Und die Blumen passen sehr gut zu Isabelle, die Floristin ist.

Inhalt:
Isabelle arbeitet in einem Hamburger Blumenladen. ... …mehr

Cover:
Das Cover passt vom Optischen hervorragend zu den anderen Büchern der Autorin. Und die Blumen passen sehr gut zu Isabelle, die Floristin ist.

Inhalt:
Isabelle arbeitet in einem Hamburger Blumenladen. Sie ist ein absoluter Gewohnheitsmensch und kann Änderungen überhaupt nicht ausstehen. Dann schließt der Vietnamese gegenüber ihrer Arbeit und durchbricht dadurch ihre Routine. Sie ist natürlich alles andere als begeistert darüber.
Dann eröffnet das neue Restaurant Thiels. Geführt wird es von Jens Thiel, dem Küchenchef. Bereits bei ihrem ersten Aufeinandertreffen fliegen nur so die Fetzen, da Isabelle auf ihrer Suppe, die sie seit über elf Jahren mittags isst, besteht. Doch mit der Zeit und einer großen Portion Geduld erweitert Jens Isabelles Essgewohnheiten, notfalls auch gegen ihren Willen. ;-) Und bald schon isst Isabelle regemäßig im Thiels.
Jens jüngere Halbschwester Merle lebt bei ihm, da ihre Eltern Archäologen sind und zurzeit in Jordanien sind. Da sie in letzter Zeit häufiger die Schule geschwänzt hat, erklärt sich Isabelle bereit auf sie aufzupassen und die drei werden zu Freunden. Dann trifft Isabelle auf Alexander, der einfach nur perfekt ist und ein absoluter Traummann ist. Doch wieso muss Isabelle dann immer an Jens denken? Chaos pur in Isabelles Leben und es kommen noch weitere Veränderungen in ihrem Leben auf sie zu. Welche das sind, das müssen Sie schon selber lesen.

Der Schreibstil von Petra Hülsmann liest sich leicht und flüssig. Die Charaktere sind einfach nur großartig. Auch Knut, der Taxifahrer, hat wieder einen Auftritt.

*Fazit:*
Dies war mein zweiter Roman von Petra Hülsmann und es war einfach nur großartig. Die Charaktere sind so sympathisch, man kann sie einfach nur ins Herz schließen. Auch wenn man weiß, dass es ein Happy End gibt kann man gar nicht anders als mitzufiebern. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Absolute Leseempfehlung für alle die Liebesromane mit einem guten Schuss Humor lieben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Freakajules Freakajules

Veröffentlicht am 11.02.2018

Schöne locker-spritzige Liebesgeschichte.

"Glück ist, wenn man trotzdem liebt" ist mein erster Roman der Autorin Petra Hülsmann. Zwar habe ich schon einige ihrer Werke immer mal wieder im Buchhandel entdeckt und auch in der Hand gehabt, aber bisher ... …mehr

"Glück ist, wenn man trotzdem liebt" ist mein erster Roman der Autorin Petra Hülsmann. Zwar habe ich schon einige ihrer Werke immer mal wieder im Buchhandel entdeckt und auch in der Hand gehabt, aber bisher nie mitgenommen. "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" hatte mich vom Klappentext her direkt überzeugt und ist mir nach dem Lesen als locker-spritzige Liebesgeschichte in Erinnerung geblieben.

Die Liebesgeschichte an sich und die Handlung hat die Autorin meiner Meinung nach sehr authentisch und süß geschildert. Die beiden Hauptprotagonisten Isabella und Jens können sich anfangs überhaupt nicht riechen, was vor allem daran liegt, dass Jens Isabellas tägliche Essroutine mit der Neueröffnung seines Restaurants durcheinanderbringt. Mir hat gefallen, welch lustige und humorvolle Dialoge sich daraus ergeben haben, wie die beiden sich kabbeln und kein Blatt vor den Mund nehmen. Die Autorin hat damit eine leichte und lockere Atmosphäre geschaffen, die sie auch durch das gesamte Buch weiterträgt.

Es gab viele kleine Wendungen und auch Jens kleine Schwester hat einiges zum Verlauf der Ereignisse und zum Unterhaltungswert von "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" beigetragen. Isabella muss im Laufe des Romans mit ihren eigenen Gefühlen kämpfen, das ein oder andere Problem aus der Welt schaffen und um ihre Existenz bangen, was die Geschichte auf Trapp hält und somit zu keiner Zeit langweilig wirkt.

Allerdings hatte ich so meine Schwierigkeiten mit Isabella. Sie hat es mir in diesem Buch wahrlich nicht einfach gemacht (vor allem der Einstieg ist mir ziemlich schwergefallen). Ich habe lange gebraucht, um sie so zu "nehmen", wie sie ist. Mit all ihren Macken und Marotten, mit all ihrer Routine und festgefahrenen Ansichten. Dazu kommt, dass sie sich meiner Meinung nach auch öfter wie ein bockiges Kind, statt wie eine erwachsene Frau aufgeführt hat und ich sie dadurch auch nicht wirklich ernstnehmen konnte. Später hat sich das gebessert und ich habe ihr ihr Happy End mehr als gegönnt; ebenso wie Jens, der sicher auch kein einfacher Charakter ist, gerne mal provoziert, aber auch oftmals einfach überfordert ist und nicht mehr weiterweiß. Die beiden arrangieren sich dennoch miteinander - und ich auch mit ihnen.

Der Schreibstil der Autorin hat mir ausgesprochen gut gefallen. Wie gesagt, mit der Charakterausarbeitung kam ich leider nicht immer so parat, allerdings mochte ich es sehr, wie sie die Handlung immer unterhaltsam hält, die beiden unterschiedlichen Figuren zueinander führt und ein Knistern erzeugt, das ich mir am Anfang des Romans in keinster Weise hätte vorstellen können.

Fazit
Meiner Meinung nach ist "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" ein toller, kurzweiliger Roman, der durch seine Mischung aus unterhaltsamer Liebesgeschichte und leichter Sommerlektüre überzeugen konnte. Nicht alles hat mir hundertprozentig zugesagt - beispielsweise die Hauptprotagonistin Isabella - aber im Großen und Ganzen hat mich die Lektüre unterhalten können und mir einige schöne Lesestunden beschert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tintentraeume tintentraeume

Veröffentlicht am 24.01.2018

Dieses Buch ersetzt eine Tafel Schokolade und macht glücklich

nhalt:
Isabelle, von allen nur Isa genannt, liebt die Routine, liebt das Altbekannte. Jeden Mittag, immer zur gleichen Zeit, verlässt sie den Blumenladen, in dem sie als Floristin arbeitet, wechselt die ... …mehr

nhalt:
Isabelle, von allen nur Isa genannt, liebt die Routine, liebt das Altbekannte. Jeden Mittag, immer zur gleichen Zeit, verlässt sie den Blumenladen, in dem sie als Floristin arbeitet, wechselt die Straßenseite und bestellt sich eine vietnamesische Nudelsuppe bei Mr. Lee. Als dieser jedoch eines Tages Pleite geht und an seiner ein neumodisches Restaurant eröffnet, steht die Welt von Isa Kopf. Zu allem Überfluss ist der neue Chefkoch und Inhaber Jens nicht dazu bereit, die gewünschte Nudelsuppe von Isa auf die Speisekarte aufzunehmen. Als dann auch noch Jens jüngere und chaotische Schwester in Isas Leben stolpert, ist das Chaos perfekt. Und während Isabelle noch versucht ihr Leben wieder in geordnete Bahnen zu führen, merkt sie nicht, dass das Chaos das langersehnte Glück im Gepäck hat, nach dem sie schon so lange gesucht hat.

Meinung:
Habt ihr Lust auf ein paar schokoladene Glücksgefühle, aber gerade keine Schokolade im Haus? Dann versucht es doch mal mit einem Werk von Petra Hülsmann, vielleicht mit "Glück ist, wenn man trotzdem liebt". Es sorgt nicht nur für ein wohlig warmes Gefühl rund um die Herzgegend, sondern hat zudem Null Kalorien.

Petra Hülsmann, dieser Name hat im letzten Jahr häufig meinen Weg gekreuzt und trotz allem habe ich es erst jetzt geschafft zwischen ihre Romanseiten zu schlüpfen. Zugleich eine gute, wie eine schlechte Entscheidung. Eine schlechte Entscheidung, weil ich es bereue, dass ich erst jetzt ihre Werke für mich entdecken konnte. Eine gute Entscheidung, weil ich noch drei weitere Schmöker von ihr entdecken kann - auf die ich schon unglaublich gespannt bin. In "Glück ist, wenn man trotzdem liebt", steckt ganz viel Liebe, steckt in jedem Wort das Glück. Man könnte also behaupten, dass dieses Buch eine Tafel Schokolade ersetzt.

Die Geschichte um Isa und Jens ist nicht neu, schlägt keine neuen Wellen und verläuft nach einem gewissen Konzept, das man bei romantischen Komödien erwartet. Trotzdem schafft es Petra Hülsmann den Leser ganz abzuholen, zu begeistern, mitzunehmen auf eine sehr unterhaltsame Reise.

Was dieses Werk auszeichnet sind die Charaktere, die sehr liebevoll ausgearbeitet wurden und gerade deshalb einfach Spaß machen. Um mit Isa als Figur warm zu werden braucht es ein paar Seiten, denn die junge Floristin ist in ihrer eigenen kleinen Welt gefangen und lebt strikt nach festgesetzten Regeln und Routinen. Sobald jedoch Chefkoch Jens und seine schrullige und chaotische Schwester in Isabelles Leben stolpern, verändert sich ihr Charakter Stück für Stück, so dass man als Leser anfängliche Sympathie-Schwierigkeiten vergisst und sich nur allzu gerne zusammen mit Isa ins geordnete Chaos stürzt. So fasst man mit Isa zusammen Mut neue Wege zu gehen, ein Schokoladen-Malheur zu probieren und sich auf die Suche nach der großen Liebe zu begeben.

Dass diese neuen Wege einige Katastrophen und peinliche Pannen parat halten, steht bei solchem einem Werk außer Frage. Die Autorin schafft es jedoch, dass die Geschichte an keiner Stelle erzwungen oder gewollt wirkt, stattdessen strahlt jede Szene eine gewisse Leichtigkeit aus. Eine Leichtigkeit, die ebenfalls dafür sorgt, dass man als Leser voll und ganz mit dem Inhalt verschmilzt und seine Umgebung vergisst. Die Seiten fliegen nur so dahin. Man lacht. Man schmunzelt. Man drückt Isa die Daumen. Man schlägt die Hände über dem Kopf zusammen. Man schmeckt das Schokoladen-Malheur von Jens auf seiner Zunge. Man atmet erleichtert auf. Kurz: Man wird durch den Schreibstil von Petra Hülsmann ganz hinter die Seiten katapultiert, fühlt was Isa fühlt und begleitet sie auf einer abenteuerlichen Reise.

So ist dieser Roman, wenn auch von Vorneherein etwas vorhersehbar, an keiner Stelle langweilig und sorgt stetig für Überraschungen und letztlich zu einem wohlig warmen Leseerlebnis.

Fazit:
Petra Hülsmann, diesen Namen sollte man sich merken falls zu Hause mal ein Schokoladen-Notstand herrscht, denn eines ihrer Werke ersetzt getrost eine Tafel Schokolade - zumindest was den Glücksgefühle-Pegel angeht. Liebevoll ausgearbeitete Figuren, sowie ein lockerer, leichter und amüsanter Schreibstil sorgen beim Leser rundum für ein Wohlfühlen Gefühl. Obwohl das Werk dem Schema typischer romantischer Komödien folgt, schmälert dies in keinster Weise das Leseerlebnis. Ganz im Gegenteil: Bis zur letzten Seite fiebert man mit, hofft und bangt, dass Isa ihr Happy End bekommt, das sie mehr als verdient hat. Kurzum: "Glück ist, wenn man trotzdem liebt", macht einfach Spaß und sollte unbedingt auf eurer Leseliste landen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Myri_liest Myri_liest

Veröffentlicht am 06.01.2018

Zeigt das Leben mit all seinen Facetten!

Isabelle hat es gerne, wenn ihr Leben in geordneten Bahnen abläuft. Von Montag bis Freitag arbeitet sie mit Leidenschaft in einem Blumenladen, Dienstags geht sie immer Schwimmen und in jeder Mittagspause ... …mehr

Isabelle hat es gerne, wenn ihr Leben in geordneten Bahnen abläuft. Von Montag bis Freitag arbeitet sie mit Leidenschaft in einem Blumenladen, Dienstags geht sie immer Schwimmen und in jeder Mittagspause gibt es ihre heiß geliebte vietnamesische Nudelsuppe von Mr Lee, der sein Restaurant direkt gegenüber von Isabelle's Arbeitsstelle hat. Blöd nur, dass Mr Lee sein Restaurant schließen muss und ein neues Restaurant eröffnet, das keine "Suppe des Tages" anbietet - so wie Mr Lee. Dieses Restaurant gehört Jens, der gelernter Koch ist. Mit ihm gerät Isabelle immer wieder aneinander und es scheint, als könnten die beiden sich nicht ausstehen. Trotzdem gewöhnen sie sich mit der Zeit aneinander. Daraus entwicklet sich eine Freundschaft. Kurz darauf tritt Isabelle's Traummann in ihr Leben und ihr geordnetes Leben versinkt im Chaos...

Isabelle Wagner kann man nicht gerade als flexible junge Frau bezeichnen. Vielmehr ist sie das direkte Gegenteil. Dies wird schon nach wenigen Seiten in Petra Hülsmann's Buch klar. Ja, Isa ist anstrengend, aber durch ihre herrlich bekloppte Art wirkt sie auch sehr liebenswürdig. Außerdem liebt sie ihre Arbeit, ihre Freunde und Familie über alles.
Auch Jens Thiel lernt man direkt schon zu Beginn des Buches kennen. Er hat sich einen Lebenstraum erfüllt, indem er sein eigenes Restaurant eröffnet hat. Mit seinr sarkastischen Ader bietet er Isa ordentlich Paroli. Allerdings merkt er mit der Zeit, dass hinter der Nervensäge Isabelle mehr steckt.
Den Nebencharakter Merle, Jens' Schwester, möchte ich hier noch kurz erwähnen. Sie habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Ihre Versuche ihren Bruder und Isa miteinander zu verkuppeln sind einfach nur herrlich.

Als Leser ist einem von Beginn an klar, worauf die Geschichte hinauslaufen wird. Dies hat der grandiosen Unterhaltung, die dieses Buch bietet, aber keinen Abbruch getan. Petra Hülsmann schreibt flüssig und vor allem sehr humorvoll. "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" ist einfach herzerfrischend und lustig geschrieben, dass es bis zum Ende Spaß macht, das Buch zu lesen. Sehr oft musste ich grinsen oder mir einen Lacher runterdrücken. Allein schon wie sie Isa gezeichnet hat, war für mich großartig. Trotz ihrer Eigenschaft, dass sie ein Gewohnheitstier ist, ist sie in keiner Stelle des Buches unsympathisch oder nervig. Auch die Beschreibung von sündhaft leckerem Essen hat mir das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Ich möchte auch ein Schokoladenmalheur von Jens!

"Glück ist, wenn man trotzdem liebt" zeigt das Leben mit all seinen Facetten. Dieser gute-Laune-Roman war zu keiner Zeit langatmig oder langweilig. Stets habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Auch die Protagonisten sind der Autorin mehr als nur gut gelungen. Wenn man etwas mit Herz und Humor lesen möchte, der ist bei diesem Buch genau richtig!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Petra Hülsmann

Petra Hülsmann - Autor
© Olivier Favre

Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft arbeitete sie in Anwaltskanzleien und reiste sechs Monate mit dem Rucksack durch Südostasien, bevor sie mit ihren Romanen die Beststellerliste eroberte. Petra Hülsmann lebt mit ihrem Mann in Hamburg.  

Mehr erfahren

Sprecherin

Yara Blümel

Yara Blümel - Sprecher
© Barbara Köppe

Yara Blümel studierte Schauspiel, Gesang und Tanz in Hannover und Wien. Neben festen Engagements an Theatern wie dem Schauspieltheater St. Gallen und dem Maxim Gorki Theater in Berlin spielt sie auch Musiktheater, derzeit z.B. im Udo Lindenberg-Musical HINTERM HORIZONT. Für Lübbe Audio saß Yara Blümel bereits für diverse Hörspiele (Perry Rhodan, Edgar Allan Poe, Die Wellenläufer und Die Alchimistin) sowie für das Jugendhörbuch Wie ein Kuss von Rosenblüten am Mikrofon.  

Mehr erfahren
Alle Verlage