Glück ist, wenn man trotzdem liebt
 - Petra Hülsmann - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Frauenromane
710 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-7940-9
Ersterscheinung: 12.06.2017

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Ungekürzt
Gelesen von Yara Blümel

(132)

Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Ihre Daily Soap. Und ihr tägliches Mittagessen in der alten Klitsche gegenüber. Doch die wird eines Tages von dem ambitionierten Koch Jens übernommen, der nicht nur mit seiner aufmüpfigen Teenieschwester für reichlich Wirbel sorgt – und plötzlich bricht das Chaos über Isabelles wohlgeordnete kleine Welt herein. Während sie noch versucht, alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken, scheint ihr Herz allerdings schon ganz andere Pläne zu haben …

Rezensionen aus der Lesejury (132)

Bambisusuu Bambisusuu

Veröffentlicht am 28.05.2020

Die Suche nach dem Glück

Der Liebesroman "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" wurde von der Autorin "Petra Hülsmann" geschrieben und ist im "Bastei Lübbe Verlag" erschienen. Ein Chaos in Isabellas Leben verändert ihr Leben schlagartig ... …mehr

Der Liebesroman "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" wurde von der Autorin "Petra Hülsmann" geschrieben und ist im "Bastei Lübbe Verlag" erschienen. Ein Chaos in Isabellas Leben verändert ihr Leben schlagartig und die Liebe kommt dabei nicht zu kurz.

Isabella hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Mit ihrer Freundin arbeitet sie in einem Blumenladen. Ihr Mittagessen bekommt sie täglich bei dem Restaurant gegenüber. Doch durch einen Besitzerwechsel ist das Essen dort nicht mehr das Gleiche. Der Koch Jens übernimmt den Laden und seine kleine Schwester ist voll im Gange. Ein Chaos entwickelt sich, wobei die Liebe eine Wendung schlägt, mit der Isa nicht gerechnet hat.

Dieses Buch ist das erste Buch, das ich von der Autorin Petra Hülsmann gelesen habe und hat mir auf Anhieb gefallen. Der Schreibstil ist leicht und locker, trotzdem hat mich die Geschichte gefesselt. Man konnte der Handlung gut folgen und hat sich prima in die Rolle von Isabella hineinversetzen können.

Die Begegnungen zwischen Isabella und Jens sind spannend geschildert worden. Zu Anfang des Buches scheinen die Beiden sich nicht sonderlich zu verstehen. Doch mit der Zeit entwickelt sich die Geschichte in eine humorvolle Beziehung und auch Jens Schwester ist während der Handlung immer mit dabei.

Isas Gefühle gehen während des Romanes immer mal bergauf bergab, dadurch fiebert man ständig mit und stellt schnell einen Bezug zur Hauptprotagonistin her. Auch Jens war mir gleich zu Beginn sympathisch. Er wirkt locker und aufgeschlossen. Außerdem zeigt er viel Herz, steht später auch hinter Isa und unterstützt sie bei ihren Entscheidungen.

Dieses Buch ist zwar lustig und heitert den Leser auf, trotzdem ist die Liebe im Vordergrund. Isas Leben ist im absoluten Chaos, sodass sie selbst sehr zwiegespalten ist, was die Liebe angeht. Trotzdem habe ich als Leser die Liebesgeschichte sehr schön gefunden und förmlich mitgeraten, wie es denn mit Isa ausgehen mag.

Ein wunderschönes Buch für den Sommer, das trotz viel Romantik amüsant und unterhaltsam ist. Für mich absolut empfehlenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Squirrel Squirrel

Veröffentlicht am 09.04.2020

Liebe ist sehr kompliziert

Isabelle liebt ihr geordnetes Leben. Nichts wird dem Zufall überlassen. Sie hat gerne jeden Tag den gleichen Rhythmus. Mittags Suppe bei Mr. Lee gegenüber, dieses tägliche Ritual gehört zu ihrem Leben, ... …mehr

Isabelle liebt ihr geordnetes Leben. Nichts wird dem Zufall überlassen. Sie hat gerne jeden Tag den gleichen Rhythmus. Mittags Suppe bei Mr. Lee gegenüber, dieses tägliche Ritual gehört zu ihrem Leben, wie der morgendliche Kaffee. Dann macht Mr. Lee zu, er hat sein Restaurant verkauft. Nun gehört das Lokal irgendso einem Schnösel. Da gibt es bestimmt keine vernünftige Suppe. Doch die Tütensuppe, die Isa statt der geliebten Tagessuppe "genießt", macht sie neugierig auf das neue Restaurant. Die Suppe ist nämlich grauenvoll.
Also marschiert sie rüber, um sich ein Bild zu machen. Vielleicht tut sich ein neuer Kunde für den Blumenladen von Brigitte auf, in dem Isa arbeitet. Dem Blumenladen bleiben die Kunden weg, seit in nächster Nähe ein hippes Blumengeschäft eröffnet hat. Doch der Besitzer Jens Thiel hat mit Blumen nichts am Hut. Der wird ein harter Brocken. Isabelle nimmt sich vor, ihn von einer Dekoration mit Blumen zu überzeugen.
Eine amüsante Story entwickelt sich. Isabelle muss aus ihrem gut durch rotierenden Tag ausbrechen, sie muss spontaner werden.
Vielleicht kann ihr Jens dabei helfen.
Er scheint doch ganz nett zu sein.

Es hat viel Spaß gemacht, durch Hamburg zu streifen und alte Bekannte zu treffen. Der Taxifahrer Knut ist aus anderen Hamburggeschichten von Petra Hülsmann bekannt. Ein vertrautes Gesicht zu sehen, bringt dem Buch noch mehr Unterhaltung ein.
Eine bunte Geschichte mit vielen lustigen Szenen und ulkigen Charakteren.
Etwas vorhersehbar, aber dem Buch macht das nichts, es liest sich wunderbar leicht.
Isa wollte ich gerne einen Klaps auf dem Hinterkopf geben, damit sie zur Vernunft kommt. Schließlich ist Glück, wenn man trotzdem liebt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

CK_Seitenliebe CK_Seitenliebe

Veröffentlicht am 25.03.2020

Sehr unterhaltsame Lektüre

Das Cover ist ansprechend gestaltet, verrät aber erst einmal nichts zum Inhalt. Es passt gut zu den anderen Bücher dieser Autorin und macht sich daher besonders ansprechend im Regal.

Isabelle ist ein ... …mehr

Das Cover ist ansprechend gestaltet, verrät aber erst einmal nichts zum Inhalt. Es passt gut zu den anderen Bücher dieser Autorin und macht sich daher besonders ansprechend im Regal.

Isabelle ist ein richtiger Routine-Mensch. Alles wird gut vorausgeplant und jeder Tag hat seine Aufgaben die jede Woche gleich sind. Sie arbeitet in einem netten Blumenladen zusammen mit ihrer Chefin Brigitte. Diesen möchte sie auch eines Tages übernehmen und spart fleißig darauf hin. Jeden Mittag geht sie in das Restaurant gegenüber um dort ihre Nudelsuppe zu essen. Als das Restaurant eines Tages einen neuen Besitzer bekommt und dadurch auch eine ganz andere Küche, ist Isabelles Tag völlig auf den Kopf gestellt. Sie geht trotzdem in den neuen Laden zum Essen und lernt dort Jens Thiel kennen, den Besitzer. Die beiden können sich am Anfang überhaupt nicht ausstehen, da Isabelle darauf besteht, dass Jens ihr eine Nudelsuppe kocht, die dieser gar nicht auf der Karte stehen hat. Dann versucht Jens Schwester Merle auch noch in dem Blumenladen etwas zu klauen und wird dabei von Isabelle ertappt. Merle schleicht sich immer mehr in Isabelles Leben und die zwei freunden sich an. Natürlich lernt sie dadurch auch Jens besser kennen. Doch dann kommt ein Schicksalsschlag nach dem nächsten für Isabelle und ihr Leben gerät völlig aus den Fugen. Es stehen ihr schwierige Entscheidungen bevor...

Das Buch war leicht geschrieben und die ideale Lektüre für den Frühling. Die Geschichte war gut erzählt und unterhaltsam. Ich hatte davor bereits ein weiteres Buch dieser Autorin gelesen und ich muss sagen, dass mir dieses sogar noch besser gefallen hat. Den Taxifahrer Knut habe ich z.B. bereits in dem Buch davor kennengelernt. Dies, finde ich, ist eine nette Art die Bücher miteinander zu verbinden ohne das es zwingend notwendig ist, dass man alle Bücher kennt. Sehr zu empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ely-Calya Ely-Calya

Veröffentlicht am 27.11.2019

Glück, ist wenn man trotzdem liebt

Isabelle hat ein sehr strukturiertes Leben. Veränderungen machen ihr Angst. Sie arbeitet als Floristin, in einem Laden den sie irgendwann übernehmen möchte. Als das Restaurant gegenüber einen neuen Besitzer ... …mehr

Isabelle hat ein sehr strukturiertes Leben. Veränderungen machen ihr Angst. Sie arbeitet als Floristin, in einem Laden den sie irgendwann übernehmen möchte. Als das Restaurant gegenüber einen neuen Besitzer bekommt und Isa komplett aus ihren Gewohnheiten geworden wird, musste ich schon sehr schmunzeln. Dieses Buch hat mich sowieso viel zum Lachen gebracht. Ein rundum gelungener Roman

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchfresserchen Buchfresserchen

Veröffentlicht am 26.09.2019

Trotz aller Planung kommt es manchmal dann doch anders

Isabelle arbeitet in einem Blumenladen. Sie liebt ihre Arbeit und will den Laden später einmal übernehmen. Außerdem liebt Isabell noch ihren Traum vom fliegen, die vietnamesische Nudelsuppe im Restaurant ... …mehr

Isabelle arbeitet in einem Blumenladen. Sie liebt ihre Arbeit und will den Laden später einmal übernehmen. Außerdem liebt Isabell noch ihren Traum vom fliegen, die vietnamesische Nudelsuppe im Restaurant gegenüber und ihren geregelten Wochenablauf ohne Überraschungen.
Als das vietnamesische Restaurant schließt und von Jens Thiel neu eröffnet wird, wirft sie das gehörig aus der Bahn. Die Gleichförmigkeit ihres Tagesplans, zu dem mittags die vietnamesische Nudelsuppe gehörte, was ihr Sicherheit gab, brach einfach so weg.
Dann hat auch noch Birgit mit ihrem Blumenladen Probleme, weil ein neuer Laden aufgemacht hat und der Berater Axel tritt in ihre Leben.Er bringt doch tatsächlich die Schmetterlinge in ihrem Bauch zum flattern. Aber was ist plötzlich mit Jens los, der inzwischen ein guter Freund geworden ist ?

Isabelle hat ihren Vater früh verloren. Ihre Mutter erzählt immer von ihrer traumhaften Verliebtheit. Diesem Idealbild strebt Isabelle auch nach. Sie mag das Unerwartete nicht und baut sich einen strikten Tages und Wochenplan.Veränderungen sind ihr ein Graus. So versucht sie auch zunächst Jens davon zu überzeugen das er ihr eine vietnamesische Nudelsuppe macht und er kann sie zunächst nicht davon überzeugen, dass Veränderungen auch ihr Gutes haben können und das man sich einfach mal drauf einlassen soll.
Sehr zu ihrem Leidwesen will nun auch noch ihre beste Freundin wegziehen. Wie gut das Merle, die Halbschweter von Jens unerwartet in ihr Leben tritt und dieses gehörig aufmischt.
Da muss sie flexibler werden und so kommt sie auch mit neuen Leuten näher in Kontakt und bricht hin und wieder aus dem Alltag aus. Als Alex dann auch noch auf der Bildfläche erscheint scheint alles perfekt. Endlich ist der Traummann da. Aber sie wirkt trotzdem nicht glücklich, auch wenn sie es sich beständig einredet.
Alles wirklich kompliziert.

Da ich schon das Hörbuch : "Meistens kommt es anders wenn man denkt" gehört habe und es mir gut gefallen hat, habe ich mir dieses Hörbuch in der Bücherei mitgenommen.
Und ich wurde nicht enttäuscht. Es gefiel mir sogar noch einen Ticken besser als das andere. Die Liebesgeschichte war nicht ganz so verniedlicht und da konnte ich besser mit umgehen.
Diese Zwickmühle, wenn das Liebesleben aus den Fugen gerät und man nicht weiß wie man sich nun entscheiden soll, hat sicherlich fast jede schon mal erlebt.
Ich habe das Hörbuch an meinem freien Tag in einem Rutsch gehört. Morgens im Bett angefangen, beim Bügeln und Essen kochen fertig gehört. Es besteht aus 4 CD´s und hat eine Laufzeit von 299 Minuten.

Ich kann dieses Hörbuch weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Petra Hülsmann

Petra Hülsmann - Autor
© Inga Sommer

Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft arbeitete sie in Anwaltskanzleien und reiste sechs Monate mit dem Rucksack durch Südostasien, bevor sie mit ihren Romanen die Beststellerliste eroberte. Petra Hülsmann lebt mit ihrem Mann in Hamburg.  

Mehr erfahren

Sprecherin

Yara Blümel

Yara Blümel - Sprecher
© Barbara Köppe

Yara Blümel studierte Schauspiel, Gesang und Tanz in Hannover und Wien. Neben festen Engagements an Theatern wie dem Schauspieltheater St. Gallen und dem Maxim Gorki Theater in Berlin spielt sie auch Musiktheater, derzeit z.B. im Udo Lindenberg-Musical HINTERM HORIZONT. Für Lübbe Audio saß Yara Blümel bereits für diverse Hörspiele (Perry Rhodan, Edgar Allan Poe, Die Wellenläufer und Die Alchimistin) sowie für das Jugendhörbuch Wie ein Kuss von Rosenblüten am Mikrofon.  

Mehr erfahren
Alle Verlage