Die Ladys von London - Lady Sophia und der charmante Gentleman
 - Rachael Anderson - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Historische Liebesromane
528 Minuten
ISBN: 978-3-7540-0589-7
Ersterscheinung: 27.01.2023

Die Ladys von London - Lady Sophia und der charmante Gentleman

Ungekürzt
Teil 3 der Serie "Die Serendipity-Reihe: Liebe und Romantik zur Regency-Zeit"
Gelesen von Sandra Voss
Übersetzt von Freya Rall

(18)

Auch am Ende ihrer dritten Ballsaison hat Sophia Gifford immer noch nicht den Mann gefunden, den sie aus vollem Herzen liebt. Um nicht als alte Junfger zu enden, nimmt sie den Heiratsantrag eines Verehrers an. Doch dann trifft sie plötzlich den charmanten Hugh Quinton wieder, den sie seit fast zehn Jahren nicht mehr gesehen hat. Ihre Gefühle für ihn sind aber immer noch so stark wie damals. Doch er wird durch seine zweifelhaften Geschäfte von der Londoner Gesellschaft, einschließlich ihrer Eltern, verachtet. Sophie sollte ihn nicht einmal als Ehemann in Betracht ziehen. Aber ihr Herz ist stärker als die Vernunft, und schon bald muss sie sich fragen, wie viel sie bereit ist, für die Liebe zu opfern …

„Lady Sophia und der charmante Gentleman“ ist der dritte Teil der romantischen Regency-Reihe von USA-Today-Bestsellerautorin Rachael Anderson.

Für Fans von Bridgerton und alle, die sich nach historischen Liebesromanen verzehren und in die Zeit des Regency wegträumen möchten.

Rezensionen aus der Lesejury (18)

Karoberi Karoberi

Veröffentlicht am 02.02.2023

Liebe kennt keine Hindernisse

Ich kenne bereits den ersten Teil der "Ladys von London", der mich sehr begeistert hat und deshalb wollte ich auch gern diesen Band lesen. Dabei ist es wirklich schön, die Hauptfiguren aus den Vorgängerbänden ... …mehr

Ich kenne bereits den ersten Teil der "Ladys von London", der mich sehr begeistert hat und deshalb wollte ich auch gern diesen Band lesen. Dabei ist es wirklich schön, die Hauptfiguren aus den Vorgängerbänden wieder zu begegnen und somit auch zu erfahren, wie es mit ihnen weitergeht.

Im diesem dritten Band geht es nun um Sophia, die mir bereits vom ersten Teil sehr bekannt ist, wo sie eine eher ruhige und zurückhaltende Person darstellte. Doch in der Zwischenzeit, in der sie auch nach drei Jahren voller Bälle und gesellschaftlichen Veranstaltungen noch immer keinen passenden Mann gefunden hat, kann sie kaum noch auf die wahre Liebe hoffen. Sie ist aber stärker und resoluter geworden, auch ihren Eltern gegenüber. Das merkt man bereits auf den ersten Seiten. Diese neue, taffe Sophia gefällt mir sehr gut. Nun trifft sie bei einer Hausgesellschaft ihrer Schwester Prudence auf Hugh Quinton, ihrem besten Freund aus Kindertagen und deren Wege sich durch unglückliche Umstände abrupt getrennt haben. Das Wiedersehen weckt viele schöne Erinnerungen und lässt Sophias Herz höher schlagen. Doch sie muss an ihre Stellung in der Gesellschaft denken und sollte lieber den netten Mr Fawcett weiter dazu ermutigen, ihr einen Heiratsantrag zu machen.

Der Schreibstil der amerikanischen Autorin Rachael Anderson ist absolut passend zur Epoche und für mich sehr flüssig und angenehm zu lesen. Seit ich im letztem Jahr dem Regency-Fieber verfallen bin, lese ich gern solche schönen Bücher, um mal den Alltag für ein paar Stunden entfliehen zu können.

Alle Figuren, bis auf Lord Ekel, sind mir sehr sympathisch. Auch die Eltern von Sophia verbessern sich zunehmend. Es ist ein toller Freundeskreis, der auf der Hausgesellschaft zusammenkommt. Die Männer in dieser Runde sind alle witzig, charmant und wahre Gentlemen. Sie stehen zu ihren Frauen, was zur damaligen Zeit in Wahrheit wohl nicht oft vorkam. Durch nicht Ausgesprochenes kommt es zu mancherlei Missverständnissen zwischen Sophia und Hugh. Auch werden die unterschiedlichen Stellungen der damaligen Gesellschaft gut dargestellt. Doch Liebe kennt keine Hindernisse. Die Geschichte ist wunderbar romantisch und gewiss auch für Bridgerton-Fans geeignet.

Das Buch ist gewiss nicht an allen Stellen realistisch, aber darf "frau" bitte auch noch träumen? Und nicht nur die Leserinnen, sondern auch die Hauptprotagonistinnen in dieser wundervollen Reihe, die alle starke und selbstbewusste Frauen sind.

Insgesamt eine tolle Regency-Reihe und absolut lesenswert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Analein05 Analein05

Veröffentlicht am 31.01.2023

Liebe sollte alles sein...

Sophia wünscht sich nichts mehr, als das was ihre Schwester und ihre Freundinnen haben. Eine Heirat aus Liebe, aber nach ihrer dritten erfolglosen Ballsaison glaubt die junge Engländerin nicht mehr daran, ... …mehr

Sophia wünscht sich nichts mehr, als das was ihre Schwester und ihre Freundinnen haben. Eine Heirat aus Liebe, aber nach ihrer dritten erfolglosen Ballsaison glaubt die junge Engländerin nicht mehr daran, dass es das auch für sie irgendwo gibt. Bis ihr Kinderfreund Hugh wieder auftaucht. Hugh, der sie liebevoll Sophie nennt und für den sie schon als Kind so viele Gefühle empfunden hat. Aber Sophia hat einen Titel und Hugh nicht. Kann diese Liebe überhaupt was werden, wenn alles gegen sie spricht?

Die beiden Charaktere sind authentisch und die Geschichte ist mit so vielen liebevollen Details gespickt, dass man sich sofort in die vergangene Zeit und die Umgebung einfühlen kann. Einmal angefangen, konnte ich das Buch gar nicht mehr weglegen. Ich habe mit Sophia und Hugh, gelacht, geweint, mitgefiebert und mitgelitten.

Für jede*n der einen Ausflug in eine andere Welt möchte, die glitzert und funkelt, und in der man doch auch hinterfragt, der ist hier richtig!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Maria1003 Maria1003

Veröffentlicht am 31.01.2023

Wirklich schöne Geschichte

Sophia und Hugh lernen sich schon als Kinder kennen, der Kontakt wird aber schnell von Sophias Vater unterbunden, da sie die Tochter eines Gentleman ist und Hugh "nur" der Sohn seines Advokaten.
In der ... …mehr

Sophia und Hugh lernen sich schon als Kinder kennen, der Kontakt wird aber schnell von Sophias Vater unterbunden, da sie die Tochter eines Gentleman ist und Hugh "nur" der Sohn seines Advokaten.
In der Gegenwart hat Sophia bereits drei Saisons hinter sich und soll ein Lord heiratet, der so gar nicht nach ihrem Geschmack ist. Sie hat sich bereits einen anderen Gentleman ausgesucht. Aber dann trifft sie wieder auf High und sofort sind die Vertrautheit und die glücklichen Gefühle aus der Kindheit wieder da.

Hugh und Sophia waren wirklich sympathische Protagonisten. Hugh war ein unglaublich netter und auch selbstloser Mann, der vor allem mit der richtigen Portion Humor aufwarten konnte. Er konnte sich auch seine Schwächen gut eingestehen.
Sophia mochte ich sehr für ihre Tierliebe und sie hat eine tolle Entwicklung durchgemacht.
Aber auch ihre Freunde waren eine unglaublich nette und sympathische Truppe. Prudence fand ich besonders gut. Ihr Witz und das sie kein Blatt vor den Mund genommen hat, auch wie sie immer wieder Sophia in die richtige Richtung lenkte. Eine große Schwesternliebe auf beiden Seiten. Nun möchte ich unbedingt auch ihre Geschichte lesen, wie auch die von Abbey.
Lord Daglum war natürlich unsympathisch und ein Ekel, aber für die Geschichte notwendig, sonst wäre es ja auch zu glatt gewesen.
Die Entwicklung von Sophias Eltern fand ich etwas zu schnell. Dafür dasa diese ihr Leben lang nach den Regeln der Gesellschaft gespielt haben, fand ich kam der Umschwung einfach zu schnell, besonders bei der Mutter.
Aber das ist nur ein kleiner Kritikpunkt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lifeofjk86 Lifeofjk86

Veröffentlicht am 11.03.2023

Für Fans von Bridgerton

Ein Buch für Fans von Bridgerton. Sophia ist eine starke Frau, die für sich selbst einsteht und versucht ihr Zuhause durch eine Heirat zu retten. Sie ist von ihrem Verehrer sehr angetan, aber dann taucht ... …mehr

Ein Buch für Fans von Bridgerton. Sophia ist eine starke Frau, die für sich selbst einsteht und versucht ihr Zuhause durch eine Heirat zu retten. Sie ist von ihrem Verehrer sehr angetan, aber dann taucht ihr Jugendfreund Hugh auf, der alles auf den Kopf stellt. Ihre Schwester Prudence trägt ihr Herz auf der Zunge und möchte alle Frauen um sich herum verkuppeln. Es fallen von ihr einige amüsante Sätze und ebenso zwischen Sophia und Hugh. Das Buch ist Band 3 einer Reihe, kann aber auch gut einzeln gelesen werden. Ein kurzweiliges Buch für zwischendurch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hamacher2020 Hamacher2020

Veröffentlicht am 09.02.2023

die selbstbewußte Sophia

Auf dem Cover, das sehr gut gelungen ist, sieht man eine junge Frau. Ich nehme an, es ist Sophia. Wenn ich das Cover ansehe, weiß ich sofort - es ist ein historischer Roman.

Es ist der 3. Band dieser ... …mehr

Auf dem Cover, das sehr gut gelungen ist, sieht man eine junge Frau. Ich nehme an, es ist Sophia. Wenn ich das Cover ansehe, weiß ich sofort - es ist ein historischer Roman.

Es ist der 3. Band dieser Serie. Auch wenn man die vorherigen Bänder nicht gelesen hat, ist man sofort im Geschehen.

Sophia ist eine selbstbewußte starke Frau. Sie wünscht sich, was sich alle Fauen wünschen, eine Hochzeit mit einem liebevollen Menschen und sehr viele glückliche Jahre.

Als Kinder waren Sophia und Hugh für nur kurze Zeit unzertrennlich. Doch der Vater verbietet beiden den weiteren Kontakt. Auf einer Hausparty sehen sich beide wieder. Hugh wagt nicht eine Verbindung mit ihr einzugehen. Letztendlich ist Sophia mutig und willensstark das Glück beider in die Hand zu nehmen.

Da ich gerne historische Bücher lese, habe ich mich sehr gefreut, an dieser Leserunde teilzunehmen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Rachael Anderson

Rachael Anderson - Autor
© Michelle Hill

Die USA-Today-Bestsellerautorin Rachael Anderson ist Mutter von vier Kindern und ziemlich gut darin, Streit zu schlichten oder zumindest die Schuldigen auf ihre Zimmer zu schicken. Sie kann nicht singen, nicht tanzen und verabscheut Tragödien. Aber sie hat vor Kurzem herausgefunden, wie Hefe funktioniert und kann jetzt selber Brot backen, das sie auch wirklich gut essen kann.

Mehr erfahren

Sprecher

Sandra Voss

Sandra Voss - Sprecher
© Thomas Pritschet

Mit den üblichen 16.215 Wörtern die eine Frau am Tag spricht, ist sie noch nie ausgekommen. Sandra Voss hat über 15 Jahre die Fans von klassischer Musik geweckt: Sie hat beim bundesweiten Sender Klassik Radio die Frühsendung moderiert und redaktionell geleitet. Heute schläft sie aus, spricht aber nach wie vor gern und viel. Am allerliebsten Hörbücher, die Bandbreite geht von New Adult bis zu Thriller. Außerdem synchronisiert Sandra Voss auch Fernsehformate, unter anderem für Arte und …

Mehr erfahren
Alle Verlage