Das Avery Shaw Experiment
 - Kelly Oram - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes für junge Erwachsene
360 Minuten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8387-9730-4
Ersterscheinung: 30.07.2022

Das Avery Shaw Experiment

Ungekürzt
Gelesen von Chantal Busse, Michael Borgard
Übersetzt von Stephanie Pannen

(80)

Avery Shaw ist schon ewig in ihren besten Freund Aiden verliebt. Doch als sie ihm endlich ihre Gefühle gestehen will, läuft es ganz und gar nicht nach Plan. Zum Glück weiß sie aber einen Weg, wie sie ihr gebrochenes Herz heilen kann: Nämlich mit Hilfe der Wissenschaft! Für einen Wettbewerb will sie die sieben Schritte der Trauer durchlaufen. Dabei bekommt sie unerwartete Unterstützung von Aidens Bruder Grayson, der sich ihr als Projektpartner anbietet. Im Gegenzug gibt Avery ihm Nachhilfe in Physik, damit er nicht aus seinem Basketballteam fliegt. Die beiden gehen einen Deal ein, und plötzlich passiert etwas, womit Avery am allerwenigsten gerechnet hat ...

Rezensionen aus der Lesejury (80)

books09 books09

Veröffentlicht am 18.11.2022

Wunderschönes Jugendbuch

Handlung:

Avery Shaw ist schon ewig in ihren besten Freund Aiden verliebt. Doch als sie ihm endlich ihre Gefühle gestehen will, läuft es ganz und gar nicht nach Plan. Zum Glück weiß sie aber einen Weg, ... …mehr

Handlung:

Avery Shaw ist schon ewig in ihren besten Freund Aiden verliebt. Doch als sie ihm endlich ihre Gefühle gestehen will, läuft es ganz und gar nicht nach Plan. Zum Glück weiß sie aber einen Weg, wie sie ihr gebrochenes Herz heilen kann: Nämlich mit Hilfe der Wissenschaft! Für einen Wettbewerb will sie die sieben Schritte der Trauer durchlaufen. Dabei bekommt sie unerwartete Unterstützung von Aidens Bruder Grayson, der sich ihr als Projektpartner anbietet. Im Gegenzug gibt Avery ihm Nachhilfe in Physik, damit er nicht aus seinem Basketballteam fliegt. Die beiden gehen einen Deal ein, und plötzlich passiert etwas, womit Avery am allerwenigsten gerechnet hat ...

Meinung:

„Das Avery Shaw Experiment“ ist ein großartiges Buch für Jugendliche, die romantische aber auch humorvolle Geschichten lieben. Es ist nicht mein erstes Buch von Kelly Oram, da ich ihren Schreibstil liebe und, wie sie es schafft, Charaktere so authentisch wirken zu lassen. Auch Grayson und Avery wachsen einem ganz schnell ans Herz, vor allem Grayson war mir aufgrund seiner ganz besonderen Art ziemlich sympathisch. Es geht aber auch um andere Themen, wie beispielsweise Panikattaken oder eine soziale Angststörung. Außerdem liebe ich Kelly Orams humorvolle Schilderungen, welche das Buch so besonders machen. Insgesamt kann ich „Das Avery Shaw Experiment“ und natürlich auch den zweiten Teil „Das Libby Garrett Projekt“ wärmstens empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sumchi95 sumchi95

Veröffentlicht am 04.11.2022

Wieder ein Highlight

Nach mehreren wirklich eher schwierigen Büchern der Autorin konnte mich dieses, wie ihr Debüt wirklich durch eine feine romantische Atmosphäre und tolle Charaktere überzeugen. …mehr

Nach mehreren wirklich eher schwierigen Büchern der Autorin konnte mich dieses, wie ihr Debüt wirklich durch eine feine romantische Atmosphäre und tolle Charaktere überzeugen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Theonlyeva Theonlyeva

Veröffentlicht am 09.09.2022

Wohlfühlgeschichte

Dieses Buch ist einfach eine absolute Wohlfühlgeschichte.
Doch zuerst zum Optischen. Das Cover gefällt mir sehr gut. Es hat Farbe darin, aber es ist nicht zu bunt. Sehr schön gestaltet. Auch der Titel ... …mehr

Dieses Buch ist einfach eine absolute Wohlfühlgeschichte.
Doch zuerst zum Optischen. Das Cover gefällt mir sehr gut. Es hat Farbe darin, aber es ist nicht zu bunt. Sehr schön gestaltet. Auch der Titel des Buches gefällt mir gut.

Doch nun zum Inhalt des Buches.
Dies war das erste Buch das ich von Kelly Oram gelesen habe. Sie hat einen unglaublich schönen und leichten Schreibstil! Die Geschichte hat mir von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut gefallen! Die Charaktere waren wundervoll gestaltet und man konnte sich sehr gut in sie hineinversetzen. Das Buch war richtig harmonisch und ich freue mich schon sehr darauf bald den zweiten Teil „ das Libby Garrett Projekt“ zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Larissar Larissar

Veröffentlicht am 06.09.2022

DAS AVERY SHAW EXPERIMENT

Klappentext:

_ Avery Shaw ist schon ewig in ihren besten Freund Aiden verliebt. Doch als sie ihm endlich ihre Gefühle gestehen will, läuft es ganz und gar nicht nach Plan. Zum Glück weiß sie aber einen ... …mehr

Klappentext:

_ Avery Shaw ist schon ewig in ihren besten Freund Aiden verliebt. Doch als sie ihm endlich ihre Gefühle gestehen will, läuft es ganz und gar nicht nach Plan. Zum Glück weiß sie aber einen Weg, wie sie ihr gebrochenes Herz heilen kann: Nämlich mit Hilfe der Wissenschaft! Für einen Wettbewerb will sie die sieben Schritte der Trauer durchlaufen. Dabei bekommt sie unerwartete Unterstützung von Aidens Bruder Grayson, der sich ihr als Projektpartner anbietet. Im Gegenzug gibt Avery ihm Nachhilfe in Physik, damit er nicht aus seinem Basketballteam fliegt. Die beiden gehen einen Deal ein, und plötzlich passiert etwas, womit Avery am allerwenigsten gerechnet hat …_

:SPOILER:


Der Schreibstil ist sehr einfach und locker und bringt die Geschichte super rüber.
Sehr schöner Jugendroman der das Leben in der Schule widerspiegelt.
Gerade die Wissenschaft Schulgruppe zeig wie cool es eigentlich ist sich wirklich für ein Thema zu interessieren und das das nicht bedeutet das man ein Nerd ist.
Auch das Verhältnis zwischen den coolen und den umcoolen in der Schule hat mir sehr gut gefallen weil es einfach das typische Klischee widerspiegelt.
Die Haupt Protagonistin ist einfach super süß und naive aber man hat sie schnell lieb.
Grayson ist das genaue Gegenteil von Avery sehr offen und super Lustig.
Beide sind sehr verschieden doch passen sie sehr gut zusammen.

*
Fazit:*
Ich kann das Buch nur empfehlen das Setting, die Geschichte und die Charaktere passen super zusammen und für alle Young Adult / Jugendroman fans ein muss!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherliebeleseratte buecherliebeleseratte

Veröffentlicht am 13.06.2022

Cooles Buch!

Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ich mochte das familiäre Verhältnis. Und ich fand es cool, dass diese Gruppenbildung in der Schule gezeigt wurde, woraus man lernt, dass es auch nette Menschen in ... …mehr

Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ich mochte das familiäre Verhältnis. Und ich fand es cool, dass diese Gruppenbildung in der Schule gezeigt wurde, woraus man lernt, dass es auch nette Menschen in diesen anderen auch"unbeliebteren" Gruppen gibt. Aber ich fand es etwas komisch, dass das Verhältnis zwischen Avery und dem männlichen Protagonist am Anfang so geschwisterlich war und sie dann doch zusammengekommen sind.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kelly Oram

Kelly Oram - Autor
© Jessica Downey

Kelly Oram schrieb mit 15 Jahren ihre erste Kurzgeschichte – Fan Fiction über ihre Lieblingsband, die Backstreet Boys, womit ihre Familie sie heute noch aufzieht. Sie ist süchtig nach Büchern, redet gern und viel und liebt Zuckerguss. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und einer Katze am Rande von Phoenix, Arizona.

Mehr erfahren

Sprecherin

Chantal Busse

Chantal Busse - Sprecher
© Daniel Gebhardt-Fodor

Chantal Busse entdeckte ihre Liebe zu Worten zwischen den Regalen ihrer Dorfbücherei. Ein paar Jahre, viele Geschichten und ein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart später hat sie diese Freude als Sprecherin und Schauspielerin zum Beruf gemacht. Mit ihrer jugendlich einfühlsamen Stimme spricht Chantal Busse in unterschiedlichen Bereichen – von Hörbuch bis Werbung – und steht neben ihrer Arbeit am Mikrofon mit Lesungen, …

Mehr erfahren

Sprecher

Michael Borgard

Michael Borgard - Sprecher
© Michael Borgard

Michael Borgard ist geborener Kölner des Jahrgangs 1985. Der "Kölsche Jung“ hat sich über die Jahre als Sprecher und Synchronschauspieler in den Bereichen Hörbuch, Synchron, Industriefilme, Werbung und Synchron etabliert und produziert zudem viele seiner Aufträge in seinem eigenen Tonstudio in Köln Ehrenfeld. Außerdem ist Michael ausgebildeter Mediengestalter Bild und Ton und unter dem Namen M.Borgard als Singer/Songwriter auf den Musikbühnen unterwegs.

Mehr erfahren
Alle Verlage