Girl At Heart
 - Kelly Oram - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes für junge Erwachsene
459 Minuten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8387-9580-5
Ersterscheinung: 27.12.2020

Girl At Heart

Ungekürzt
Gelesen von Nora Jokhosha

(114)

Charlie Hastings ist Star ihres Baseballteams – und der typische Kumpeltyp. Als ihr bester Freund, Teamkollege und Schwarm mit einem anderen Mädchen ausgeht, ist sie am Boden zerstört. Veränderung muss her, und Charlie will den Sport an den Nagel hängen. Aber die Meisterschaften sind nah, und die Roosevelt High Ravens ohne Charlie aufgeschmissen. Da macht Kapitän Jace ihr ein Angebot: Wenn sie bleibt, hilft er ihr, mehr als Mädchen wahrgenommen zu werden. Vielleicht gewinnt er ja so ihr Herz ...

Rezensionen aus der Lesejury (114)

herzchens_buecherwelt herzchens_buecherwelt

Veröffentlicht am 24.08.2021

Girl at heart

Ein so tolles Buch. Ich musste oft schmunzeln oder hab reagiert wie Charlie. Ich habe mich extrem gut in sie hinein versetzen können und habe das gesamte Buch mitgefiebert. Und mich vielleicht auch in ... …mehr

Ein so tolles Buch. Ich musste oft schmunzeln oder hab reagiert wie Charlie. Ich habe mich extrem gut in sie hinein versetzen können und habe das gesamte Buch mitgefiebert. Und mich vielleicht auch in einen der Jungs "verliebt".

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

julzpaperheart julzpaperheart

Veröffentlicht am 06.08.2021

Ein schöner, lockerer Young-Adult Roman mit einer wichtigen Message!

"Um dich in Freiheit entfalten zu können, musst du alles lösen, was dich daran hindert" -Elias Fischer

"Girl at Heart" war mein zweites Buch von Kelly Oram und hat mir sehr gefallen.

Die Autorin hat ... …mehr

"Um dich in Freiheit entfalten zu können, musst du alles lösen, was dich daran hindert" -Elias Fischer

"Girl at Heart" war mein zweites Buch von Kelly Oram und hat mir sehr gefallen.

Die Autorin hat einen schönen, flüssigen Schreibstil und schmückt die Story mit vielen, kleinen Details.

Die Protagonisten waren großartig! Jase ist sportlich, charmant und sehr liebevoll. Er erkennt schnell, wenn es Jemandem schlecht geht und steht seinen Teamkameraden als Kapitän und Freund stets mit Rat und Tat zur Seite. Mit Charlie geht er sehr rücksichtsvoll und unheimlich lieb um. Er ist für sie da und hilft ihr, als sie das Gefühl hat, sie würde den Boden unter den Füßen verlieren.

Charlie ist eine sympathische, sportliche und selbstbewusste Person. Die Selbstsicherheit scheint jedoch nur dann zum Vorschein zu kommen, wenn sie Baseball spielt. Außerhalb des Spielfeldes überkommt sie Unsicherheit und das Gefühl, sie hätte in den letzten Jahren etwas verpasst, da die Jungs, vor allem ihre Mannschaftskameraden, in ihr nur einen "Kumpel" sehen. Im Verlauf der Geschichte macht sie eine große Entwicklung durch und sowohl sie, als auch ihre Familie und Freunde müssen lernen, sie so zu akzeptieren, wie sie eben ist oder sein möchte.

Mit Eric, Charlies bestem Freund, wurde ich leider nicht warm. Ich konnte zwar verstehen, warum er häufig seltsam reagierte, jedoch fand ich es an manchen Stellen etwas überzogen, da sie ja schon so lange befreundet und praktisch zusammen aufgewachsen sind.

Im Buch werden einige wichtige Themen, wie Gleichberechtigung, Selbstfindung, Freundschaft und Liebe angesprochen. Das Thema Baseball spielt ebenfalls eine große Rolle, was ich gut fand, da ich mich ein wenig damit auskenne.

Mir persönlich hat es mehr als "Cinder & Ella" gefallen und insgesamt kann ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sienna-booklove007 Sienna-booklove007

Veröffentlicht am 19.05.2021

Ein Mädchen das versucht zu sich selber zu finden...

Ich. Liebe. Das. Buch! Bestsellerautorin Kelly Oram, die schon Cinder und Ella geschrieben hat, hat es mal wieder geschafft! Das Buch ist wunderbar, entspannt und flüssig geschrieben. Es liest sich sehr ... …mehr

Ich. Liebe. Das. Buch! Bestsellerautorin Kelly Oram, die schon Cinder und Ella geschrieben hat, hat es mal wieder geschafft! Das Buch ist wunderbar, entspannt und flüssig geschrieben. Es liest sich sehr einfach und man kann Charlies Sicht sehr gut nachvollziehen. Außerdem sehr sympathische Charaktere, sogar ihren Vater habe ich sofort ins Herz geschlossen. Am Anfang hatte ich wegen ihm noch so meine Zweifel, als er die peinlichsten Momente seiner Tochter aufnahm und diese dann auch noch ihren Freunden zeigen/schicken wollte. Da dachte ich mir so: Gehts noch?! Du bist ihr Dad! Aber ansonsten hat sich ihr Vater als liebenswürdig, großzügig und verständnisvoll und besonders cool rausgestellt. Süß finde ich, wie Charlie und ihr Dad für einander da sind und was für eine enge Beziehung die beiden haben. Das Buch war lustig, manchmal zum mit schämen und mit verlieben. Obwohl ich Eric von Anfang an irgendwie doof fand. Den nannte sie ihren besten Freund?! Im ganzen Buch gab es kaum Szenen, in denen er ihr gut getan hat! Ich habe mich nach einer Weile ebenfalls in Jace verliebt, der (ein Glück) nicht so ein typischer Bad Boy ist, sondern eher verständnisvoll und hilfsbereit. Als ich das Buch gelesen habe, war ich unentwegt glücklich, als Charlie endlich zu sich selber gefunden hat und damit glücklich war. Das Buch garantiert Witz und auch etwas zum Lachen, da es schon irgendwie lustig ist, wenn ein Mädchen noch nie eine Übernachtungsparty hatte und noch nie gekichert hat! Der Witz hinter dem Buch ist, dass ein Junge einem Mädchen beibringen will, ein Mädchen zu sein und spätestens als er Charlie auffordert, einen Minirock anzuziehen, muss jeder lachen! Das Buch ist nicht besonders dick, aber es entspannt und ist perfekt zum Wegträumen und Lachen! Eine coole Highschool-Romanze, die glückliche Stimmung verbreitet und dich mit einem Grinsen auf dem Gesicht zurück lässt! Kelly Oram ist echt der Wahnsinn, was Liebesgeschichten angeht! Ich habe, glaube ich, eine neue Lieblingsschriftstellerin und ein neues Lieblingsbuch 🙂 Außerdem ein wunderschönes Cover! Ich mag das Mitternachtsblau zu dem schimmernden Gold, die Farben, auch mit dem Weiß, harmonieren perfekt zueinander! Die Kapitel sind kurz und lassen sich schnell lesen! Ein tolles Buch für Zwischendurch, aber auch gut geeignet für einen Tag auf dem Sofa mit einem guten Buch! Der Schreibstil fesselt einen und trägt dazu bei, dass man voll und ganz in diesem neuen Buch von Kelly Oram versinkt! Viel Spaß beim Selberlesen, ich kann es euch nur empfehlen! Ein wunderbares Buch! Eure Sienna 😉

(von meinem Blog, hier eingesetzt. Mehr darüber auf meinem Blog : http://romantasy.cgmaxx.de/2021/02/02/girl-at-heart/ )

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mipha Mipha

Veröffentlicht am 16.05.2021

Die Bücher von ihr schaffen es immer wieder aufs Neue, mich zu begeistern.

Gestern habe ich Girl at Heart von Kelly Oram beendet und Leute, ich liebe ihre Bücher. Anders als die meisten Mädels begeistert sich Charlie Hastings für Dinge wie Sport, Baseball genauer gesagt. Sie ... …mehr

Gestern habe ich Girl at Heart von Kelly Oram beendet und Leute, ich liebe ihre Bücher. Anders als die meisten Mädels begeistert sich Charlie Hastings für Dinge wie Sport, Baseball genauer gesagt. Sie spielt seit ihrer Kindheit in Teams und ist unfassbar gut darin. Make-up, Jungs, Shoppen. Das alles interessiert sie nicht. Doch als ihr jahrelanger Schwarm und zeitgleich bester Freund plötzlich mit einem anderen Mädchen ausgeht, will sie sich ändern. Sie will den Sport an den Nagel hängen und lernen, ein “richtiges” Mädchen zu sein. Jedoch will ihr Kapitän Jace nicht, dass sie ihr Team im Stich lässt. Gemeinsam mit seiner Schwester will er Charlie helfen und dafür sorgen, dass sie weiterhin im Team bleibt..
___
Hach, das Buch war wieder wirklich genial. Der Schreibstil von Kelly Oram ist so locker, leicht und flüssig, man fliegt nur so durch die Seiten. Sie schreibt unfassbar witzige und auch niedliche Geschichten. Charlie war mir von Anfang bis Ende wirklich sympathisch. Ihre Art, ihre wünsche und träume. Aber auch Jace und seine Schwester waren verdammt toll. Was Jace in ihr sieht, wie er die Ganze Zeit für sie da ist und ihr hilft. Es war wirklich schön, dass mitzuerleben.
___
Aber auch wie Charlie und Jace sich im Verlauf der Geschichte annähern, war unfassbar niedlich. Die beiden sind einfach perfekt zusammen. Kelly Oram ist einfach eine wundervolle Autorin. Die Bücher von ihr schaffen es immer wieder aufs Neue, mich zu begeistern.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

damarisdy damarisdy

Veröffentlicht am 18.04.2021

Diese Geschichte war so niedlich und ließ sich prima in einem Rutsch durchlesen bzw. hören <3

Ich habe mich als nächstes für das Hörbuch "Girl At Heart" von Kelly Oram bei Bookbeat entschieden, da mich bereits einige Buchblogger neugierig auf die Geschichte gemacht haben. Zudem habe ich bereits ... …mehr

Ich habe mich als nächstes für das Hörbuch "Girl At Heart" von Kelly Oram bei Bookbeat entschieden, da mich bereits einige Buchblogger neugierig auf die Geschichte gemacht haben. Zudem habe ich bereits mehrere Bücher der Autorin gelesen, die mir auch alle gut gefallen haben. Vor allem "Cinder & Ella", was zu einem echten Highlight für mich wurde.

In der Geschichte hat der Leser es mit der Protagonistin Charlie zu tun, die als Frau leidenschaftlich gern Baseball spielt. Dabei ist sie auch ziemlich gut, wird von ihren Teamkameraden, allen voran ihrem besten Freund, aber nicht wirklich als Frau wahrgenommen. Dabei steht sie insgeheim auf ihn. So überlegt sie wirklich ihre Karriere an den Nagel zu hängen, um dem nicht länger ausgesetzt zu sein, wird dann aber von Jace überredet, im Team zu bleiben. Im Gegenzug möchte er ihr helfen, weiblichere Formen anzunehmen...

Kelly Oram schreibt ihren Liebesroman aus der Sichtweise von Charlie in der Ich-Perspektive im Präsenz, was mir sofort einen prima Zugang zu ihr verschafft. Ich tauche somit direkt in ihre Gefühls- und Gedankenwelt ein und kann mich blitzschnell in sie und ihre Lage hinein versetzen. Ich bin zwar selber kein "Sportgirl" innerhalb eines eher männertypischen Sports, jedoch beschreibt die Autorin das ganze Szenario wirklich gut, auch für Außenstehende, und die dabei behandelten Themen Selbstzweifel und Unsicherheit sind mir selbst wirklich nicht unbekannt.

Jace schließe ich richtig schnell in mein Herz, er ist ein richtiger Book-Boyfriend, wie man so schön sagt. Er hat eine sehr positive, humorvolle Ausstrahlung und verhält sich mehr als einmal wie ein Gentleman. Seine Schwester mag ich auch auf Anhieb, die Charlie hier echt noch zur Freundin wird. Wer hätte das bei einer Cheerleaderin gedacht? Es gelten nämlich selten Klischees :-)
Somit sind die ganzen Hauptcharaktere wirklich herzerwärmend und liebevoll erdacht, auch Charlie bester Freund, wenn er sich auch ab und an etwas komisch verhält und ich ihn einfach nicht hundertprozentig einschätzen kann, bis zum Ende hin nicht.

Das Thema Baseball wird hier prima eingebaut, nimmt für meinen Geschmack auch nie zu sehr Überhand. Der Fokus liegt schon mehr auf der charakterlichen (und auch optischen) Wandlung der Hauptfigur und hier werde ich echt locker abgeholt und fühle mich durchweh gut unterhalten.

Der Schreibstil der Autorin ist meiner Meinung nach echt erstklassig, so leicht, umgangssprachlich und doch auch sprachlich niveauvoll, ich mag ihn und die Erzählperspektive einfach total gerne, in all ihren Büchern. :-)

"Girl At Heart" ist für mich ein echtes Wohlfühlbuch, welches sich locker leicht "weglesen" oder eben auch "weghören" lässt. Die Geschichte geht zwar nicht sehr in die Tiefe, reißt aber wichtige Themen an, der Fokus liegt hier einfach mehr auf dem süßen Unterhaltungsaspekt.
Ich vergebe eine klare Lese- und Kaufempfehlung und 5 volle Sterne *****

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kelly Oram

Kelly Oram - Autor
© Jessica Downey

Kelly Oram schrieb mit 15 Jahren ihre erste Kurzgeschichte – Fan Fiction über ihre Lieblingsband, die Backstreet Boys, womit ihre Familie sie heute noch aufzieht. Sie ist süchtig nach Büchern, redet gern und viel und liebt Zuckerguss. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und einer Katze am Rande von Phoenix, Arizona.

Mehr erfahren

Sprecherin

Nora Jokhosha

Nora Jokhosha - Sprecher
© Elena Zaucke

Nora Jokhosha studierte an der Westfälischen Schauspielschule Bochum und sprach schon während des Studiums regelmäßig für das Planetarium Bochum. Es folgten diverse Theaterengagements sowie regelmäßige Film und TV Auftritte. Neben der Schauspielerei arbeitet sie seit 2005 erfolgreich als Sprecherin für Hörbücher, Hörspiele, Dokumentationen, Imagefilme, Funk- und TV-Spots, Games, Podcasts sowie als Synchronschauspielerin. Sie lieh schon mehrfach Felicity Jones, Ana de Armas oder …

Mehr erfahren
Alle Verlage