Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze
 - Holly Black - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

13,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes für junge Erwachsene
451 Minuten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8387-8165-5
Ersterscheinung: 19.10.2017

Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze

Teil 3
Ungekürzt
Teil 3 der Serie "Magisterium-Serie"
Gelesen von Oliver Rohrbeck
Übersetzt von Anne Brauner

(67)

Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Statt zu feiern, muss Call jedoch den Angriff eines Chaosbesessenen abwehren. Eigentlich sollte das Wesen im Verließ unter der Schule festsitzen, doch irgendjemand hat es herausgelassen. Es muss im Magisterium jemanden geben, der Call töten will. Oder sind vielleicht sogar beide Makaris in Gefahr? Die Freunde setzen alles daran, um dem Spion in den eigenen Reihen auf die Schliche zu kommen - und bemerken fast zu spät, wer es ist, dem sie auf gar keinen Fall vertrauen dürfen ...

Rezensionen aus der Lesejury (67)

Goodreading Goodreading

Veröffentlicht am 15.10.2016

Macht Hunger auf die letzten beiden Bände!

Der dritte Band der Magisterium-Reihe hat mich wieder zufriedener zurückgelassen als der Band davor. Denn man kann wirklich sagen: Es passiert einiges! Callums großes Geheimnis kommt ans Licht und das ... …mehr

Der dritte Band der Magisterium-Reihe hat mich wieder zufriedener zurückgelassen als der Band davor. Denn man kann wirklich sagen: Es passiert einiges! Callums großes Geheimnis kommt ans Licht und das bringt einfach mal alles durcheinander. Außerdem gibt es wohl jemanden, der auf die böse Seite gewechselt ist und Callum und seine Freunde finden einfach nicht heraus, wer es ist. Erst am Ende löst sich alles auf und die Überraschung ist groß. Denn so wie es auch bei Harry Potter war, ist es auch hier der Fall. Man erwartet es am wenigstens von den Personen, die einem am nähesten sind.

Generell erinnert wieder viel an Harry Potter, was es für mich heimelig gestaltet, da ich mich gerne an meine Kindheit zurück erinnere und an die Zaubereigeschichten. Etwas blöd finde ich es oft, dass Callum, Tamara und Aaron sich nicht lange in der Schule aufhalten und nicht viel Neues lernen. Generell setzen sie bezüglich ihrer Magie lieber die Chaosmagie ein als die "normale" Elementarmagie. Was es für sie natürlich einfacher macht. :D Aber man hat nicht das Gefühl, dass sie diesbezüglich dazulernen. Nur die Chaosmagie - die schreitet voran.

Voran geht es auch mit dem reifer werden. Oft kriegt man patzige und schnippische Kommentare zu hören, wenn es um Mädchen geht. Tamara hat für irgendwen der beiden was übrig. Ich tippe auf Callum, da sie immer sehr gereizt reagiert. Die Liebe geht um und es macht Spaß dabei zuzusehen, wie sich gaaaanz langsam etwas herauskristallisiert. Ganz schrecklich hingegen ist das Ende. Das kam zwar nicht sooo unerwartet, da die Prophezeiung den Leser durch das Buch begleitet hat, aber nichtsdestotrotz ist es ein riesiger Einschnitt und ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

Erstaunt hat mich die Ähnlichkeit zwischen Callum und seinem Geheimnis. Er will unbedingt nicht so sein wie es und sucht sprichwörtlich Unterschiede und trotzdem fügen sich all die Dinge genau so wieder zusammen als würde sich die ganze Geschichte wiederholen. Das ist echt spannend mitzuverfolgen und irgendwie gruselig. Ich freue mich riesig auf den vorletzten Band!

Fazit

"Magisterium: Der Schlüssel aus Bronze" hat mich diesmal wieder umgehauen. Es wird mitreißend, spannend und auch die Liebe mischt sich mal mit ein. Das Ende ist, .. ja .. schrecklich würde es gut treffen, aber es lässt so viel Platz für Neues und macht großen Hunger auf die beiden letzten Bände, die ich auf jeden Fall lesen werde. 5/5 Punkte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

meierdet meierdet

Veröffentlicht am 15.10.2016

Eine überraschende Wende

Der dritte Teil der Romane um Call und seine Freunde beginnt, anschließend an das zweite Abenteuer, im gewohnten Stil und nimmt dann eine Wendung, mit der sicher nicht jeder Fan der Reihe einverstanden ... …mehr

Der dritte Teil der Romane um Call und seine Freunde beginnt, anschließend an das zweite Abenteuer, im gewohnten Stil und nimmt dann eine Wendung, mit der sicher nicht jeder Fan der Reihe einverstanden ist, der aber für den weiteren Verlauf viele Möglichkeiten lässt. Der Band ist quasi dreigeteilt, beginnend mit einer Feier für die Schüler von Master Rufus mit einem jähen Ende, das zweite Drittel findet bei den Elementariern und der Suche nach dem Verursacher einigen Übels statt, der Schluss eskaliert mit der Jagd des Bösen und einem Ende, das eigentlich selten in anderen Fantasyreihen passiert, das einen mit einem Wutgefühl zurücklasst, das aber doch wieder ganz neue Türen aufstößt und sicher noch für viel Dramatik und Spannung sorgt.
Das ganze ist wieder flott geschrieben mit gelegentlichen Möglichkeiten zum Schmunzeln - man denke nur an die Einkaufstour für die Feier. Spannung ist immer da und ich freue mich schon jetzt darauf, zu lesen, wie alles weitergeht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tara01092012 Tara01092012

Veröffentlicht am 13.10.2016

wunderbarer 3ter Teil

Inhalt: Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Statt zu feiern, muss Call jedoch den Angriff eines ... …mehr

Inhalt: Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Statt zu feiern, muss Call jedoch den Angriff eines Chaosbesessenen abwehren. Eigentlich sollte das Wesen im Verließ unter der Schule festsitzen, doch irgendjemand hat es herausgelassen. Es muss im Magisterium jemanden geben, der Call töten will. Oder sind vielleicht sogar beide Makaris in Gefahr? Die Freunde setzen alles daran, um dem Spion in den eigenen Reihen auf die Schliche zu kommen - und bemerken fast zu spät, wer es ist, dem sie auf gar keinen Fall vertrauen dürfen ...

Ein wunderbares Buch, ich liebe diese Reihe einfach... ich bin sehr gespannt wann der 4te Teil erscheinen wird und wie es weitergeht... vorallem nach diesem Band!
Unerwartete Wendungen, Spannung, Gefühl... ganz toll!

Toll finde ich, dass immer wieder zu Beginn Rückblenden eingebaut sind, so dass man wieder viel besser ins Geschehen kommt. Die Rückblenden sind so, dass sie nicht nerven und zuviel sind, sondern zur Orientierung dienen!

Der Schreibstil ist wie immer klasse, flüssig, gut und flott zu lesen! Ein wunderbares Buch, das ich wirklich sehr empfehlen kann!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lilli33 Lilli33

Veröffentlicht am 16.10.2016

Spannender und überraschender 3. Teil der magischen Reihe

Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe) (14. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3846600283
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Magisterium - ... …mehr

Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe) (14. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3846600283
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Magisterium - The Bronze Key
Preis: 17,00€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

*Spannender und überraschender 3. Teil der magischen Reihe*

*Inhalt:*
Noch vor Beginn des 3. Schuljahrs im Magisterium wird ein Mordanschlag auf Call verübt. Und es wird noch weitere geben. Weiß jemand außer Aaron, Tamara und Jasper, dass er der Feind des Todes ist? Die Freunde lassen es sich nicht nehmen, auf eigene Faust Nachforschungen zu betreiben und begeben sich damit in tödliche Gefahr.

*Meine Meinung:*
Es fällt nicht schwer, wieder in die Geschichte hineinzufinden. Die wichtigsten Ereignisse aus den ersten beiden Bänden werden nebenbei wiederholt, sodass man sich leicht daran erinnert und darauf aufbauen kann.

Mir hat der 3. Band dieser Reihe wieder sehr gut gefallen. Es gibt sehr viele spannende Szenen, aber auch witzige und überraschende. Die Freunde Call, Aaron und Tamara entwickeln sich und ihre magischen Fähigkeiten weiter und halten zusammen, auch wenn immer mal wieder Zweifel an einem der Charaktere aufkommen. Mir hat es gut gefallen, wie sie sich umeinander sorgen und sich gegenseitig beschützen. Vor allem Jaspers Bemerkungen und Calls bissige Reaktionen darauf sorgen immer wieder dafür, dass sich ein Grinsen im Gesicht breit macht.

Es gelingt den beiden Autorinnen gut, etliche Personen verdächtig erscheinen zu lassen, sodass man sich nie sicher sein kann, wer denn nun wirklich der Spion ist, der Call (oder sogar beide Makaris?) tot sehen will. Wenn man sehr aufmerksam liest, kann man sich aber vieles schon zusammenreimen bzw. vermuten, bevor es offengelegt wird. Es gibt aber auch echte Überraschungen, mit denen ich im Leben nicht gerechnet hätte und die ich nicht kommen sah.

Das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger. Band 4 ist auf Englisch für September 2017 geplant und wird hoffentlich bald danach auch auf Deutsch erscheinen.

*Die Reihe:*
1. Magisterium. Der Weg ins Labyrinth
2. Magisterium. Der kupferne Handschuh
3. Magisterium. Der Schlüssel aus Bronze
4. The Golden Boy (nur englischer Titel bekannt, erscheint September 2017 auf Englisch)
5. Enemy of Death (nur englischer Titel bekannt, Erscheinungstermin noch offen)

★★★★★

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kayla kayla

Veröffentlicht am 11.10.2016

Toller Teil drei!

Die Magisterium – Reihe von Holly Black & Cassandra Clare mag ich sehr gerne! Mittlerweile ist bereits der dritte Band der Reihe erschienen. Ich finde, es handelt sich um eine sehr gelungene Fortsetzung ... …mehr

Die Magisterium – Reihe von Holly Black & Cassandra Clare mag ich sehr gerne! Mittlerweile ist bereits der dritte Band der Reihe erschienen. Ich finde, es handelt sich um eine sehr gelungene Fortsetzung der Serie.
Worum geht’s ?
„Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Doch Call und Aaron ist nicht nach feiern zumute. Eine vom Chaos besessene Bestie, die eigentlich hinter fest verschlossener Tür im Verließ unter der Schule sitzen sollte, konnte entkommen und macht Jagd auf die beiden Makaris. Noch während Callum, Aaron und Tamara alles daransetzen, demjenigen auf die Schliche zu kommen, der die Bestie befreit hat, geschieht etwas Furchtbares. Die drei treffen tief unter der Erde ein weiteres Mal auf den Verschlungenen, und ihnen wird klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der zweite Teil der schrecklichen Prophezeiung eintreten wird, die ihnen im ersten Schuljahr verkündet wurde: 'Einer von euch wird scheitern, einer von euch wird sterben und einer von euch ist bereits tot.'“
Der Stil und die Sprache haben mir wieder gut gefallen, sie passen gut zum Fantasygenre. Fans von magischen Internatsromanen kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Ausgangssituation, von der die gesamte Reihe ausgeht, ist, dass ein Held mit Makeln seine wahre Bestimmung finden muss. Ihm zur Seite stehen gute Freunde, es gibt Intrigen und gefährliche Situationen, Abenteuer müssen bestanden werden, es gibt lustige Situationen und unerwartete Wendungen. Sehr überrascht war ich über den Tod einer Figur! Die Autorinnen scheuen also nicht vor plötzlichen plot twists zurück, was ich sehr mutig finde!
In der Erzählung gibt es Rückblicke auf Band 1 und 2. Stilistisch gut gemacht, so kommen auf Quereinsteiger auf ihre Kosten! Natürlich kann es aber nicht schaden, auch den ersten und den zweiten Band der Reihe zu lesen.
Fazit: „Der Schlüssel aus Bronze“ ist eine absolut gelungene Fortsetzung der Reihe! Ich habe den Schmöker verschlungen und ich freue mich schon auf weitere Bände!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cassandra Clare

Cassandra Clare - Autor
© Cassandra Clare

Cassandra Clare wurde als Kind amerikanischer Eltern in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Da ihre Familie ständig umzog, wurden Bücher ihre besten Freunde. Nach dem Studium war Cassandra Clare in New York und Los Angeles für verschiedene Magazine tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Katzen in Amherst, Massachusetts. 2006 machte sie das Schreiben von Fantasyromanen zu ihrer Hauptbeschäftigung.

Mehr erfahren

Autorin

Holly Black

Holly Black - Autor
© Cassandra Clare & Holly Black

Holly Black wurde 1971 in New Jersey geboren. Sie wurde durch ihre Fantasy-Reihe Die Spiderwick-Geheimnisse bekannt, die auch verfilmt und zu einem internationalen Bestseller wurde. Holly Black lebt mit ihrer Familie und mit vielen Tieren in Amherst, Massachusetts. 

Mehr erfahren

Sprecher

Oliver Rohrbeck

Oliver Rohrbeck - Sprecher
© Olivier Favre

Oliver Rohrbeck, am 21. März 1965 in Berlin geboren, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Bereits als Kind trat er in der "Sesamstraße" auf. In seiner Jugendzeit spielte er Theater (z.B. die Rolle des Luftgeistes Ariel in William Shakespeares Der Sturm). Mit 18 Jahren besuchte Oliver Rohrbeck die Schauspielschule.Er ist bekannt für seine Sprechrollen als Justus Jonas, der erfolgreichen Hörspiel-Serie "Die Drei Fragezeichen" und Julian bei den "Fünf Freunden". …

Mehr erfahren
Alle Verlage