So this is ever after
 - F. T. Lukens - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes für junge Erwachsene
672 Minuten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7540-1057-0
Ersterscheinung: 01.12.2023

So this is ever after

Ungekürzt
Gelesen von Louis Friedemann Thiele
Übersetzt von Michael Krug

(31)

Der 17-jährige Arek hat die Prophezeiung erfüllt, den grausamen Herrscher des Königreichs Ere zu töten – aber was nun? Matt – Magier und bester Freund von Arek – rät ihm, selbst den Thron einzunehmen, bis die rechtmäßige Königin befreit ist. Doch der Plan geht schief, und Arek gerät in große Schwierigkeiten: Als neuer König muss er bis zu seinem 18. Geburtstag einen Gefährten finden - ansonsten stirbt er. Ihm bleiben nur drei Monate, und so sucht er verzweifelt nach einem Partner. Matt, der als einziger von dem Fluch weiß, unterstützt ihn mit Rat und Tat - doch Areks Verführungsversuche gehen mächtig schief. Bis er bemerkt, dass die Liebe vielleicht nicht so weit entfernt ist, wie er glaubt …

Rezensionen aus der Lesejury (31)

SamyRose SamyRose

Veröffentlicht am 01.12.2023

Eins meiner neusten Lieblingsbücher

„So this is ever after“ von F.T.Lukens ist ein absolutes Must-Read. Wenn es etwas gibt das beim lesen nervt dann ist es definitiv zu viele Klischees oder auch die Vorraussehbarkeit. Wer das kennt und davon ... …mehr

„So this is ever after“ von F.T.Lukens ist ein absolutes Must-Read. Wenn es etwas gibt das beim lesen nervt dann ist es definitiv zu viele Klischees oder auch die Vorraussehbarkeit. Wer das kennt und davon absolut genervt ist so wie ich, braucht dieses Buch. Es ist spannend geschrieben und wird nie langweilig. Die Charaktere, sowie der gesamte Plot sind sehr gut durchdacht und wunderbar beschrieben. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen, aber auch nur weil man nicht mehr vergeben kann. Absolute Empfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rieke_17 Rieke_17

Veröffentlicht am 26.11.2023

Rezension zu So this is ever after

Einleitung und Zusammenfassung
Der Fantasy Roman "So this is ever after" von der Autorin F. T. Lukens, handelt von dem 17-jährigen Arek. Dieser musste wegen einer Prophezeihung den bösen Herrscher von ... …mehr

Einleitung und Zusammenfassung
Der Fantasy Roman "So this is ever after" von der Autorin F. T. Lukens, handelt von dem 17-jährigen Arek. Dieser musste wegen einer Prophezeihung den bösen Herrscher von Ere aus dem Reich Chickpea töten. Als diese Tat erledigt war sollte er den Thron übernehmen doch das hat folgen. Arek muss bis zu seinem 18. Geburtstag einen Seelenbund eingehen, da er sonst stirbt. Generell wichtige Figuren des Buches sind: Arek, Matt, Bethany, Rion, Sionna und Lila.

Meine Meinung zum Buch
Ich fand das Buch sehr angenehm zu lesen, da nicht nur die Protagonisten und Charaktere des Buches sympathisch waren, sondern auch die Geschichte der einzelnen Charaktere während des Buches weitererzählt wurde. Die Spannungsbögen waren immer an der richtigen Stelle platziert, so das man das Buch nur schwer weglegen konnte. Den Schreibstil sowie die Umsetzung des Buches finde ich sehr gut gelungen.

Fazit
Alles in allem ist "So this is ever after" ein Buch was ich, an Fantasy begeisterte, Liebhaber von queeren Geschichten und Jugendliche und Junge Erwachsene, weiterempfehlen würde.

Ich freue mich das ich an dieser wunderbaren Leserunde teilnehmen konnte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ink-on-paper ink-on-paper

Veröffentlicht am 24.11.2023

Echt mega toll

Meiner Meinung nach ist "So this is ever after" ein wirklicher toller Fantasy-Roman, der vor allem Jugendliche und junge Erwachsene anspricht. Alle Charaktere sind grundverschieden und doch hat jeder seinen ... …mehr

Meiner Meinung nach ist "So this is ever after" ein wirklicher toller Fantasy-Roman, der vor allem Jugendliche und junge Erwachsene anspricht. Alle Charaktere sind grundverschieden und doch hat jeder seinen eigenen Charme. Ich habe unzählige Male mit den Charakteren gelacht und auch gezittert. Alles in allem habe ich eine wirklich tolle Zeit mit diesem Buch verbracht und würde es jedem weiter empfehlen, der erstens etwas für Fantasy übrig hat, zweitens gerne etwas mit vielen Gefühlen hat und drittens jemand der gerne etwas mit queeren Themen liest. Ich habe mich super unterhalten und es war echt mega an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Line999 Line999

Veröffentlicht am 24.11.2023

So this is ever after?

Was soll ich sagen... Es ist jetzt schon eine Weile her seit ich das Buch gelesen hab und ich mag es immer noch sehr gern.

Ich mag den Gedanken die Geschichte nach der Erfüllung des großen Abenteuers ... …mehr

Was soll ich sagen... Es ist jetzt schon eine Weile her seit ich das Buch gelesen hab und ich mag es immer noch sehr gern.

Ich mag den Gedanken die Geschichte nach der Erfüllung des großen Abenteuers anzusetzen und die Nachwirkungen dessen für die einzelnen Charaktere zuzeigen und das ever after eben doch nicht so einfach ist wie es oft wirkt.

Die Charaktere die Lukens geschaffen hat sind alle sehr sympathisch und bekommen durch den stellenweise sehr humorvollen Erzählstil leben eingehaucht. Trotzdem bekommen die Charaktere Tiefe da jeder aus der Freundesgruppe durch Arek's (zugegeben nicht gerade guten) Plan Zeit mit ihm verbringt und auch er seine Freunde so ganz neu kennenlernt.

Die Romanze zu Matt würde ich als typische "friends to lovers"/"idiots to lovers" einordnen. Das die beiden aneinander vorbei reden ist für den Leser sehr eindeutig aber trotzdem kann man nachvollziehen wieso die beiden ihre Situation so wahrnehmen wie sie es tun was die Geschichte trotzdem unterhaltsam, trotz leichter Frustration, macht.

Das einzige was mir im Nachhinein aufgefallen ist, was mich etwas stört, ist die leichte Doppelmoral in der Freundesgruppe, das Arek immer die Person ist der nicht so tolle Dinge passieren (was aber auch verstärkt so wirken kann da die Geschichte aus seiner Perspektive erzählt wird), das es wirkt als würde etwas zu stark versucht werden alle Beziehungen und Charaktere queer darzustellen und das am Ende auch das Gefühl aufkommt als bräuchte jeder Charakter einen Partner*in um glücklich zu sein und am Ende auch plötzlich alle in einer Beziehung sind.
Das sind alles Kleinigkeiten die das Buch für mich noch etwas besser gemacht hätten wären sie anders gewesen.

Mein Fazit ist trotzdem das ich an dem Buch sehr viel Spaß hatte und es sofort wieder lesen würde. Wer queere YA-Fantasy lesen möchte wird hier auf jeden Fall fündig und sicher auch ziemlich glücklich damit.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

favole_s favole_s

Veröffentlicht am 23.11.2023

Unterhaltsame Fantasy

Dieses Buch beginnt mit seiner Handlung dort, wo die meisten Bücher eigentlich enden – mit dem Sieg über den Bösewicht. Dadurch lernt man die Mitglieder dieser bunten Truppe erst nach und nach so richtig ... …mehr

Dieses Buch beginnt mit seiner Handlung dort, wo die meisten Bücher eigentlich enden – mit dem Sieg über den Bösewicht. Dadurch lernt man die Mitglieder dieser bunten Truppe erst nach und nach so richtig kennen, da die Geschichte in der Ich-Form von Arek, dem Kopf der Truppe, erzählt wird und er am meisten Bezug auf sich selbst nimmt, sowie auf seine Schwärmerei für seinen besten Freund und Magier Matt.
Eigentlich wollte Arek nicht König werden, aber er übernimmt den Posten vorübergehend, nichtsahnend, dass er diesen nicht wieder los werden wird und er eine magische Bedingung einhalten muss: Arek muss bis zu seinem 18. Geburtstag einen Seelenbund mit einer Person eingehen, sonst tötet ihn die Magie.
Obwohl Arek ja seinen Freund liebt, möchte er sich ihm unter diesen Bedingungen nicht aufbürden und das Chaos beginnt.
Diese Geschichte ist ein wirklich herrliches Lesevergnügen voller Missverstände, fehlender Kommunikation und vielen Herausforderungen, denen sich die Freunde stellen müssen.
Die Freunde von Arek bekommen hier in der Geschichte genug Raum, damit man sie besser kennenlernen kann und verschwinden damit nicht im Hintergrund. Generell sind diese eine große Hilfe für Arek, der nun ein Königreich führen muss und davon überhaupt keine Ahnung hat.
Auf jeden Fall kann man sich hier über lustige und auch spannende Passagen freuen. Diese Geschichte ist bestens geeignet für Fantasy-Liebhaber die gern auch was fürs Herz lesen und beim Lesen einfach mal den Kopf abschalten wollen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

F. T. Lukens

F.T. Lukens schreibt Science Fiction- und Fantasybücher, mit denen schon viele Erfolge gefeiert wurden. Zuletzt schafften es die Bücher auf die NYT-Bestsellerliste. F.T. lebt zusammen mit Ehepartner und drei Kindern in North Carolina. Mit von der Partie sind außerdem drei Hunde und drei Katzen. "In deeper Waters" ist ihr Debüt bei ONE. 

Mehr erfahren

Sprecher

Louis Friedemann Thiele

Louis Friedemann Thiele - Sprecher
© Niklas Berg

Louis Friedemann Thiele ist professioneller Sprecher und leiht zahlreichen Synchronprojekten u.a. Schauspielern wie Ed Westwick und Andrew Garfield seine Stimme. Einem breiten Publikum ist er vor Allem aus der Serie "Game of Thrones" bekannt, in der er die Rolle „Gendry“ spricht. Eigentlich ist er täglich im TV und Radio zu hören, sei es in der Werbung oder als Kommentarstimme in Dokumentationen. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Surfer und findet in der Natur die nötige Ruhe …

Mehr erfahren
Alle Verlage