Die magischen Traumtiere
 - Miriam  Mann,  Marikka Pfeiffer - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes Kinderbuch
155 Minuten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7540-0206-3
Ersterscheinung: 29.04.2022

Die magischen Traumtiere

Wirbel um die Riesenohrspringmaus
Ungekürzt
Gelesen von Sebastian Fitzner, Nicole Silbermann
Mit Illustrationen von Angela Gstalter

(7)

Eigentlich dachte der 10-jährige Finn, dass sein Traumtier etwas Einzigartiges ist. Seit er denken kann, trifft er seinen Freund, den Ozelot Ozzi, in seinen Träumen. Und gemeinsam haben sie dort schon die tollsten Abenteuer erlebt!

Doch dann begegnet Finn im Treppenhaus des Mietshauses der gleichaltrigen Lissi – und ihrer blaugefiederten Ministraußendame Trix. Schnell stellen die Kinder fest, dass sie beide Traumwandler sind! Aber wie kommt Trix in die Wirklichkeit? Eigentlich können Traumtiere nämlich nicht zwischen den Welten wandeln. Und dann taucht auch Ozzi am helllichten Tag bei ihnen auf – was steckt bloß dahinter? Das müssen Finn und Lissi schnell herausfinden, denn die Traumtiere verlieren in der Wirklichkeit langsam ihre Magie …

Bonus im Hörbuch: "Aurelias Lied"

Melodie, Text, Gesang und Klavier: Marikka Pfeiffer

Aufnahme und Arrangement: Erik Lautenschläger
  • Hardcover
    13,00 €
  • Hörbuch (Download) ungekürzt
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (7)

Nennyjiemeyer Nennyjiemeyer

Veröffentlicht am 28.07.2022

Zusammen ist man stark


Ein sehr fantasievolles Kinderbuch zum Träumen. Mir haben die Charaktere super gut gefallen, besonders natürlich die Traumtiere, die sind einfach zu verlieben.

Doch kamen mir hier manchmal zu viele Dinge ... …mehr


Ein sehr fantasievolles Kinderbuch zum Träumen. Mir haben die Charaktere super gut gefallen, besonders natürlich die Traumtiere, die sind einfach zu verlieben.

Doch kamen mir hier manchmal zu viele Dinge auf einmal vor. Ich brauchte etwas, um alles zu sortieren und zu verstehen.
Vielleicht habe ich als Erwachsener auch einfach zu viel hinterfragt und interpretiert.
Ich bin nun sehr gespannt, was unsere Kinder zu dem Buch sagen werden.

Rundum hat mir das Buch aber wirklich gut gefallen. Der Text lässt sich flüssig und ohne Probleme lesen und verstehen.Die Illustrationen sind kindgerecht und wunderschön, sie laden zum Träumen ein. Es handelt sich um eine wirklich schöne Geschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MarTina MarTina

Veröffentlicht am 13.07.2022

fantasievoll und unterhaltsam

Finn ist ein Traumwandler. Sobald er schläft, befindet er sich in der Traumwelt. Dort wartet immer Ozelot Ozzy, sein Traumtier, auf ihn. Die Beiden sind die besten Freunde. Eines Tages stimmt etwas nicht. ... …mehr

Finn ist ein Traumwandler. Sobald er schläft, befindet er sich in der Traumwelt. Dort wartet immer Ozelot Ozzy, sein Traumtier, auf ihn. Die Beiden sind die besten Freunde. Eines Tages stimmt etwas nicht. Finn hat das Gefühl, dass er in der Traumwelt nicht alleine ist. Und dann überschlagen sich die Ereignisse: Erst lernt er Lissi kennen, die auch eine Traumwandlerin ist. Dann erscheinen auch noch ihre Traumtiere in der echten Welt. Leider schadet die Realität den Traumtieren und so fangen sie an, sich langsam zu verwandeln. Um ihre besonderen Freunde nicht zu verlieren, müssen Lissi und Finn sich beeilen, eine Lösung für dieses Problem zu finden ...

Ich habe das Buch mit unseren Töchtern (8 und 10 Jahre) gelesen. Finn und Lissi mochten wir sofort. Da man die Beiden abwechselnd durch die Geschichte begleitet, lernt man sie gut kennen und kann daher auch ihre Gefühle gut nachvollziehen. Außerdem hat uns auch die Idee der Traumtiere gefallen. Vor allem Ministraußendame Trix brachte Witz in die Geschichte. Nachdem die Traumtiere wirklich ganz besonders sind, waren wir auch sehr gespannt, ob bzw. wie die Kinder es schaffen, alles wieder ins Lot zu bringen.

Die gesamte Geschichte ist in 20 Kapitel mit angenehmer Länge aufgeteilt. Gelungen ist auch, dass man die Abschnitte, die in der Traumwelt spielen, gleich optisch an der blauen Schriftfarbe erkennt. Daneben kamen die schwarz-blauen Illustrationen, die immer wieder im Buch zu finden sind, bei unseren Mädels sehr gut an. Die Bilder lockern den Text auch gleich ein bisschen auf. Das mögen wir alle sehr.

Erwähnenswert ist außerdem, dass am Ende noch eine Bastelanleitung für einen Traumfänger, sowie Noten, Text (und QR-Code zum Anhören) für das im Buch vorkommende Schlaflied enthalten sind. Das ist eine schöne Idee.

Fazit:

Eine fantasievolle und unterhaltsame Geschichte mit sympathischen Hauptpersonen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Miriam Mann, Marikka Pfeiffer

Miriam  Mann,  Marikka Pfeiffer - Autor
© Kathrin von Eye

Marikka Pfeiffer und Miriam Mann sind zwei Kinderbuchautorinnen, die sich gern gemeinsam Geschichten ausdenken. Und, psst, sie wissen genau, wo sich der geheime Riss zur Traumwelt befindet, denn ihre Traumtiere waren es, die sie dazu aufforderten, doch von den unglaublichen Abenteuern zwischen den Welten zu erzählen. DIE MAGISCHEN TRAUMTIERE ist das vierte gemeinsame Buch der Autorinnen.

Mehr erfahren

Sprecher

Sebastian Fitzner

Sebastian Fitzner - Sprecher
© Sebastian Fitzner

Sebastian Fitzner ist ein deutscher Synchronsprecher. Er wurde am 27. Februar 1994 in Berlin Mahlsdorf geboren und stand schon mit 10 Jahren das erste Mal im Synchronstudio. Über seinen Vater, der seit langem als Aufnahmeleiter in der Branche arbeitet, kam er zum Synchron. Sebastian Fitzner spricht unter anderem die Rolle des Rio in der erfolgreichen Netlfix Serie Haus des Geldes, Samuel in der Netflix Serie Élite und war als Zach im Film Jurassic World zu hören. In seiner Freizeit fährt er …

Mehr erfahren

Illustratorin

Angela Gstalter

Angela Gstalter - Illustrator
© Tomas Rodriguez

Angela Gstalter studierte zunächst Modedesign in Berlin und arbeitete anschließend als Grafikdesignerin für einige Jahre in einer Werbeagentur. Heute lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von Heidelberg und hat sich mit dem selbständig gemacht, was sie am allerliebsten tut, dem Illustrieren von Kinderbüchern.

Mehr erfahren
Alle Verlage