Holly Holmes und das magische Detektivbüro - Erster Fall: Der Jadedrache
 - Michael Peinkofer - Hörbuch

ab
23.12.2022
erhältlich

Coverdownload (75 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes Kinderbuch
206 Minuten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7540-0528-6
Ersterscheinung: 23.12.2022

Holly Holmes und das magische Detektivbüro - Erster Fall: Der Jadedrache

Ungekürzt
Gelesen von Milena Karas

(20)

In Marville geht es nicht mit rechten Dingen zu! Da sind sich die Geschwister Jenny und Percy einmal einig. Plötzlich taucht auch noch ein Mädchen namens Holly Holmes auf, die ihren ersten echten Kriminalfall lösen will – und dabei Hilfe gut gebrauchen könnte. Und tatsächlich stoßen die drei schon bald auf einen mysteriösen Einbruch, in dem ein verschwundener Kühlschrank, ungenießbare Bonbons und ein Zahnarzt für Vampire so manches Rätsel aufgeben … Ein logomagisches Abenteuer wartet auf die drei Detektive!

Eine spannende Detektivgeschichte ab 9 Jahre in einem zauberhaften Setting!

  • Hardcover
    12,00 €
  • Hörbuch (Download) ungekürzt
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (20)

Luna0501 Luna0501

Veröffentlicht am 23.11.2022

Spannendes Abenteuer

Beginnen möchte ich dieses Mal mit dem Cover, denn das ist ein richtiger Augenschmauß und dafür verantwortlich, dass ich dieses Buch unbedingt haben musste. Es hat nicht nur intensive, schöne Farben, auch ... …mehr

Beginnen möchte ich dieses Mal mit dem Cover, denn das ist ein richtiger Augenschmauß und dafür verantwortlich, dass ich dieses Buch unbedingt haben musste. Es hat nicht nur intensive, schöne Farben, auch die Vielfalt und die kleinen Details machen es zu einem einem richtigen Hingucker. Es ist modern, schreit förmlich nach Abenteuer und ich liebe diesen knuffigen Drachen darauf.

Als Kind mit den Eltern in einen anderen Ort umziehen zu müssen, ist selten schon zu Beginn schön, daher kann ich Jenny und Percy total verstehen. Als die Geschwister aber ziemlich schnell auf Holly Holmes treffen und beginnen ihren ersten Fall zu lösen, kann von Langeweile keine Rede mehr sein. Das Abenteuer beginnt und reißt einen so schnell mit, dass man gar nicht so schnell gucken kann…

Vom Inhalt her möchte ich gar nicht mehr verraten, der Klappentext ist da ausreichend. Die Ideen sind klasse und der Verlauf der Geschichte hat mich gut unterhalten. Mein großer Lesehase war jedenfalls richtig begeistert von der Story. Das rätseln machte Spaß, der Text war gut verständlich für ihn und der Spannungsbogen hat das Buch perfekt abgerundet.

Mir gefällt, dass die drei Protagonisten alle authentische, unterschiedliche Persönlichkeiten sind. Viele Leser finden sich bestimmt in einem der Kinder wieder und fühlen sich verbunden mit ihnen. Es bringt einem den Verlauf noch näher.

Der flüssige, leichte Schreibstil von Michael Peinkofer hatte es mir sehr angetan. Ich flog förmlich über die Seiten und amüsierte mich über den süssen Humor und die drei unterschiedlichen Kinder. Ich würde definitiv mehr lesen und kann es euch wärmstens empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Honigmond Honigmond

Veröffentlicht am 13.11.2022

Holly Holmes ermittelt

Die Kinder Jenny und Percy ziehen um und zwar nach Marville. Ihr Papa soll dort eine Stelle der Polizei annehmen. Auf dem Weg dorthin erleben sie so einige wundersame Dinge, u.a. ein fliegendes Auto. Aber ... …mehr

Die Kinder Jenny und Percy ziehen um und zwar nach Marville. Ihr Papa soll dort eine Stelle der Polizei annehmen. Auf dem Weg dorthin erleben sie so einige wundersame Dinge, u.a. ein fliegendes Auto. Aber auch in Marville scheinen eigenartige Dinge zu geschehen. Dort treffen sie auf Holly Holmes. Ein lustiges Mädchen, was die Welt mit anderen Augen sieht und alles nicht ganz so ernst nimmt, aber auch eine Menge Fantasie hat. Hollys Freund ist Dr. Watson, ein rosafarbenes Plüschschweinchen, verrückt oder? Er hat seinen Namen daher, da Holly es liebt zu ermitteln, so wie Sherlock Holmes. Und so kann sie auch Percy und Jenny davon überzeugen, mit ihr einen eigenen geheimnisvollen Fall anzugehen.

Eine wundervolle, aber auch spannende sowie ein klein wenig verrückte Geschichte um Holly Holmes und Dr. Watson, die beiden Geschwister Percy und Jenny sowie um einen geheimnisvollen Jadedrachen. Eine ganz herzallerliebst gestaltete Geschichte für junge Leser, für jung gebliebene Erwachsene oder aber als Vorlesegeschichte, welche man nur schwer zur Seite legen kann. Abgerundet wird das Buch durch ein grandioses Cover und viele tolle Illustrationen in den einzelnen Kapiteln, aber auch die schnörkelige Schrift zu Beginn jedes einzelnen Kapitels. Dies passt gut zum spannenden Inhalt des Buches. Abgesehen davon ist dieses Buch der erste Band einer Reihe um Holly Holmes und somit sind weitere spannende und fantasievolle Abenteuern mit dem ein oder anderem Geheimnis garantiert.

Ich vergebe ganz klar eine Leseempfehlung für dieses tolle Buch sowie 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DoraLupin DoraLupin

Veröffentlicht am 07.11.2022

Ein fantasievoller Kinderkrimi

Die Geschwister Jenny und Percy ziehen zusammen mit ihrem Vater nach Marville. Doch dort gehen sonderbare Dinge vor sich und fliegende Autos sind nicht alles was es in dieser Stadt zu entdecken gibt! Sie ... …mehr

Die Geschwister Jenny und Percy ziehen zusammen mit ihrem Vater nach Marville. Doch dort gehen sonderbare Dinge vor sich und fliegende Autos sind nicht alles was es in dieser Stadt zu entdecken gibt! Sie lernen das Mädchen Holly Holmes kennen und gemeinsam wollen die drei ihren ersten echten Kriminalfall lösen indem es um einen Einbruch, Bonbons und einen verschwundenen Kühlschrank geht...

Was für ein zuckersüßes und fantasievolles Buch, welches man kaum aus der Hand legen möchte! Der Schreibstil ist einfach und kindgerecht, dabei aber mitreißend und unheimlich bildhaft. Vor den Augen des Lesers formen sich die niedlichen Häuschen von Marville und die Geschichte läuft wie ein Film vor den inneren Augen ab.

Die beiden Geschwister waren mir sofort sympathisch und so fiel es nicht schwer mit ihnen mitzufiebern und mitzurätseln. Holly Holmes ist herrlich verschroben und schräg, man schließt sie (gerade als Sherlock Holmes-Fan) unheimlich schnell ins Herz!

Die Stadt Marville ist wunderbar fantasievoll und einmalig beschrieben, sodass man als Leser sehr große Lust verspürt das Städchen zu besuchen und selbst durch die Gassen zu schlendern und sich das ein-oder-andere Spielzeug oder Bonbon zu kaufen!

Die Handlung ist spannend und mitreißend, ein richtig toller Kinderkrimi, der sehr fantasievoll und orginell ist und deshalb großen Spaß macht. Wir freuen uns schon auf weitere Abenteuer mit Holly und den Geschwistern.

Im Buch gibt es ausserdem sehr hübsche Zeichnungen zu bestaunen und wenn man das Buch aufklappt findet sich eine zauberhafte Karte von Marville dort.Also nicht nur Cover und Rückseite des Buches laden zum betrachten ein...

Fazit: Ein toller und fantasievoller Kinderkrimi, den man nur weiterempfehlen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sandra-Weiglein83 Sandra-Weiglein83

Veröffentlicht am 07.11.2022

Detektivgeschichte der magischen Art

Die Geschwister Jenny und Percy müssen mit ihrem Vater umziehen und es verschlägt sie in ein kleines Dorf namens Marville. Doch schon auf dem Weg dorthin merken sie, dass dieses vermeintlich verschlafene ... …mehr

Die Geschwister Jenny und Percy müssen mit ihrem Vater umziehen und es verschlägt sie in ein kleines Dorf namens Marville. Doch schon auf dem Weg dorthin merken sie, dass dieses vermeintlich verschlafene Städtchen etwas "anders" ist, als gedacht.

Als die beiden dann auch noch Holly Holmes kennenlernen und mit ihr die Stadt erkunden, erfahren sie, was es sich mit Marville auf sich hat. Da Holly gerne als Detektivin "arbeitet" - es ist ihr wichtig, dass man es nicht nur als "Spiel" bezeichnet, wollen ihr die beiden Geschwister gerne zur Hand gehen und gemeinsam stolpern sie in ein Detektivabenteuer mit Magie, einem sehr alten Familiengeheimnis, dem Bösewicht Lord Moriax und einem Drachen.

"Holly Holmes und das magische Detektivbüro" verspricht eine spannende und wunderschön magische Kinderbuch-Reihe zu werden. Schon der "Erste Fall: Der Jadedrache" ist alles, was ein Kind sich wünscht - Magie, Süßigkeiten, ein sprechendes Stofftier und ein Fall, bei dem man Detektiv "spielen" kann. Die Geschichte ist in einfachen Worten und sehr anschaulich geschrieben. Man kann sich gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen und sich in die jeweilige Szene hineinträumen beim Lesen.

Die Geschichte ist für Kinder spannend aber nicht zu gruselig geschrieben, so dass das Lesealter schon ab 8 Jahren eingestuft werden kann.

Ich finde das Buch sehr schön für Kids, die sich für phantastische Geschichten interessieren und werde das Buch für meine Tochter (5 Jahre) im Bücherregal bereithalten, bis sie es selbst lesen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Samys-Lesestuebchen Samys-Lesestuebchen

Veröffentlicht am 05.11.2022

Ein logomagisches und mitreißendes Abenteuer! Absolut lesenswert!

Meinung:

Schon nach den ersten Seiten wurde mir als Leserin bewusst : In Marville läuft so einiges anders als man ahnt“ und genau dieser Punkt machte es umso interessanter. In dem kleinen verschlafen ... …mehr

Meinung:

Schon nach den ersten Seiten wurde mir als Leserin bewusst : In Marville läuft so einiges anders als man ahnt“ und genau dieser Punkt machte es umso interessanter. In dem kleinen verschlafen wirkenden Örtchen lebt und zerrst die Magie, jedoch ist sie nicht für alle offensichtlich und sichtbar.

Fakt ist auf jeden Fall - Dieser Reihenauftakt braucht dringend noch ganz viele Folgebände!!!

Michael Peinkofer hat nicht nur ein magisch-humorvolle Idee locker und ansprechend umgesetzt, sondern auch sein malerisch lebendiger Schreib-& Erzählstil machten diesen Auftakt so unvergesslich und fesselnd. Gemeinsam mit den wundervollen, lebhaften Illustrationen von Helge Vogt bekommt das gelesene sein gewisses Etwas eingehaucht. Die Kombination ist einfach unbeschreiblich bzw. sollte man sich nicht entgehen lassen!

Holly Holmes, ein ausgeklügelter, abenteuerlustiger und quirliger Wildfang, den ich sofort ins Herz geschlossen habe. Sie hat mich total mit ihren Ideen, ihrer Neugier und ihrem größten Wunsch „ in die Fußstapfen von Sherlock Holmes“ zu treten, angesteckt. Ihren treueren und ungewöhnlichen Begleiter ist einfach nur zum neidisch werden, denn nicht jeder hat ein lebendiges Plüschschwein namens Watson als Freund & detektivischen Helfer an seiner Seite.

Jenny und Percy mochte ich total. Mir wäre es gewiss genauso ergangen wie den Beiden als sie auf Holly Holmes und ihre Welt treffen.

Gemeinsam sind die Drei ein unschlagbares Team dem ich bei seinen Ermittlungsarbeiten total gerne an der Seite gestanden und auf ihrem magischen Abenteuer begleitet habe. Das Schöne an der Geschichte ist einfach, dass man selbst zum kleinen Detektiv wird und sich von den Rätseln mitreisen lässt.

I Love This Cover!, es passt einfach wie die Faust aufs Auge, da es mit seinem sehr detailliert-verspielten Auftritt den Inhalt der Geschichte wieder spiegelt.


Fazit:

Zwischen Nervenkitzel, leichter Wahnsinn, viel Humor und eine innige Freundschaft ist bei diesem Reihenauftakt wirklich alles enthalten. Abwechslungsreich, magisch & liebevoll erzählt, so dass man es sich nicht entgehen lassen sollte. Einzigartige Protagonisten, die man sofort ins Herz schließt, aber auch ein fantastisches Setting, welches einen einlädt zum verweilen.

Definitiv ein klare Leseempfehlung für jung und im Herzen jung gebliebene! :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Michael Peinkofer

Michael Peinkofer - Autor
© Olivier Favre

Michael Peinkofer, Jahrgang 1969, studierte in München Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaft. Seit 1995 arbeitet er als freier Autor, Filmjournalist und Übersetzer. Unter diversen Pseudonymen hat er bereits zahlreiche Romane verschiedener Genres verfasst. Bekannt wurde er durch den Bestseller "Die Bruderschaft der Runen" und der Abenteuerreihe um Sarah Kincaid, deren abschließender vierter Band mit "Das Licht von Shambala" vorliegt. Michael Peinkofer lebt …

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren
Alle Verlage