Magisterium - Der kupferne Handschuh
 - Cassandra Clare - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes Kinderbuch
489 Minuten
7 CDs
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8387-7750-4
Ersterscheinung: 14.10.2016

Magisterium - Der kupferne Handschuh

Teil 2
Ungekürzt
Gelesen von Oliver Rohrbeck

(29)

Band 2 der Magisterium-Serie von Cassandra Clare und Holly Black.

Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?

Rezensionen aus der Lesejury (29)

101Elena101 101Elena101

Veröffentlicht am 12.05.2019

Schwächer

Während ich den ersten Band noch gegenüber denen verteidigte, die meinten, es würde stark an Harry Potter angelehnt sein, muss ich mir nun beim zweiten Band und vor allem bei der Hörbuchfassung eingestehen, ... …mehr

Während ich den ersten Band noch gegenüber denen verteidigte, die meinten, es würde stark an Harry Potter angelehnt sein, muss ich mir nun beim zweiten Band und vor allem bei der Hörbuchfassung eingestehen, dass es sehr so ist. Abgesehen von der Geschichte, der Personenkonstellation und der Zauberer-Thematik wurde im Hörbuch zur Kennzeichnung der Kapitel eine Melodie verwendet, die bis auf wenige Töne der Titelmelodie von Harry Potter entspricht. Schade, dass man sich hier so sehr darauf gestützt hat.


Zur Geschichte:
Die Charaktere wurden mir in diesem Band mehr und mehr unsympathisch, Tamara ist besserwisserisch wie eh und je und Aaron rutscht mit seiner neu gewonnenen Verantwortung immer mehr an den Punkt, an dem er nicht mehr seine Freunde sondern seine Pflicht bei Entscheidungen vorzieht und Callums Vater ist nicht so recht zu trauen. Die Storyline an sich ist gar nicht mal so schlecht, es zieht sich zwischendurch zwar ein bisschen und plötzlich tauchen Hindernisse auf, die die Schüler mit Bravour meistern, obwohl sie eigentlich nicht so gut zaubern können, aber wenigstens langweilt man sich nie so ganz.
Der Sprecher Oliver Rohrbeck konnte mich hier nicht vollständig überzeugen, seine Stimmimitationen fand ich komisch, allerdings konnte er mich durch seine Betonung wenigstens zum Weiterhören bringen.
Alles in allem fand ich den ersten Band weitaus besser und hoffe, dass der dritte Teil wieder mehr Individualität zeigt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Annalena2703 Annalena2703

Veröffentlicht am 02.04.2019

Ein sehr schöner zweiter Band!

Allgemeines

Titel: "Magisterium - Der kupferne Handschuh
Autor: Cassandra Clare und Holly Black
ISBN: 9783846600542
Verlag: One Verlag (Link zum Verlag)
Seitenanzahl: 304 Seiten
Preis: 16,99 €
Format: ... …mehr

Allgemeines

Titel: "Magisterium - Der kupferne Handschuh
Autor: Cassandra Clare und Holly Black
ISBN: 9783846600542
Verlag: One Verlag (Link zum Verlag)
Seitenanzahl: 304 Seiten
Preis: 16,99 €
Format: Hardcover
Veröffentlichungsdatum: 08.10.2015
Empfohlenes Alter: ab 10 Jahren

Klappentext

- enthält potenzielle Spoiler -
Callum ist durch die Pforte der Beherrschung durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Doch auch aus einem anderen Grund ist für ihn nichts mehr so wie vorher: Call macht sich Sorgen, dass sein Vater sich der Seite des Feindes angeschlossen haben könnte. Während Call noch überlegt, ob er sich seinen Freunden anvertrauen kann, erfährt er, dass ein äußerst gefährlicher magischer Gegenstand entwendet wurde: der Alkahest, mit dem man das Element des Chaos beherrschen kann. Doch in den falschen Händen kann dieser magische Handschuh tödliche Folgen haben...

Meinung

Angefangen wie immer bei dem Schreibstil der Autorinnen: wie auch im ersten Band konnte ich mich total gut in die Charaktere einfinden. Der Schreibstil ist sehr fließend und angenehm - es macht einfach Spaß wieder in die Welt ein zu tauchen.
Zu den Charakteren: Aaron, Tamara und Callum haben sich meiner Meinung nach wirklich weiter entwickelt. Alles in allem konnten die drei mich sehr begeistern und auch definitiv zum Lachen bringen. Calls Gedanken drehen sich durch das Buch um ein Thema (wird nicht genannt, auf grund von Spoilern), das hat teilweise etwas genervt, aber ist irgendwie teilweise nachvollziehbar.
Callums Vater hat mich am Anfang des Buches wirklich sauer gemacht, aaaaaaber #PlotTwist und ich hab meine Meinung vielleicht etwas geändert. Master Rufus mochte ich bereits im ersten Band und auch in diesem Band konnte er mich wieder überzeugen - besonders am Ende des Buches. Ebenfalls ein Charakter der mich mit zwiegespaltener Meinung zurückgelassen hat war Jasper de Winter: durch das Buch hinweg hat Jasper eine Entwicklung durchgemacht, diese hat mich fasziniert.
Die Geschichte an sich ist wirklich gut und spannend gewesen, rund um gelungen! Besonders auf den letzten 50 Seiten kam nochmal richtig Fahrt auf und die Geschichte hat einen so richtig mitgerissen.

Fazit

Insgesamt bekommt das Buch 4.5 von 5 Sterne von mir.
Die Geschichte war an sich sehr spannend und ging auch echt flott voran - die Charaktere haben mich immer mehr überzeugen können, zudem hat mich einer im positiven überrascht, wie oben bereits beschrieben.
Schaut euch die Reihe auf jeden Fall mal an, ich kann es nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tynes Tynes

Veröffentlicht am 23.03.2019

Magisterium 2

Spannend von der ersten bis zu letzten Seite.
Da es schon ein paar Monde her ist, dass ich den ersten Teil gelesen habe, hat es einen Moment gedauert, bis ich wieder in der Geschichte drin war, zumal es ... …mehr

Spannend von der ersten bis zu letzten Seite.
Da es schon ein paar Monde her ist, dass ich den ersten Teil gelesen habe, hat es einen Moment gedauert, bis ich wieder in der Geschichte drin war, zumal es auch keinen Rückblick gab.
Dann aber ging es gut zur Sache, ich mochte es kaum weg legen, weil ich ständig wissen wollte, was als nächstes passieren wird.
Und nun bin ich gespannt, wie es weitergeht im 3. Band...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 18.11.2018

magisterium 2

Holly Black Cassandra Clare - Magisterium Der kupferne Handschuh

-》Kurzbeschreibung

Band 2 der Magisterium-Serie von Cassandra Clare und Holly Black.

Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die ... …mehr

Holly Black Cassandra Clare - Magisterium Der kupferne Handschuh

-》Kurzbeschreibung

Band 2 der Magisterium-Serie von Cassandra Clare und Holly Black.

Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen.

Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?

-》 Mein Fazit!!

Ach ja, ich glaube die Reihe hat mit echt in ihren Bann gezogen .. hab ich heute morgen gerade mal Band 1 beendet, ist nun auch Band 2 schon gelesen .. ich bin doch verrückt ...
Die Handlung war aber einfach so super und so spannend, da wollte ich einfach wissen wie geht das hier den aus und was passiert denn noch ...
Schreibstil und Story sind wie beim ersten Teil super... total flüssig, verständlich und Sinn ergebend...
Da haben 2 Autorinnen ganze Arbeit geleistet ...
Ich liebe Call, Aaron und Tamara sie machen alle so eine tolle Entwicklung durch und ihre Freundschaft ist etwas ganz besonderes.. in diesem Teil spielt auch Callums Vater eine grosse Rolle...
Ich freue mich auf Band 3 und hoffe es geht genauso toll weiter .. nur Band 4 hab ich noch nicht und irgendwie find ich den auch in noch keiner Bücherei na mal schauen... aber erstmal auf zu Band 3...
5 von 5 Sternen ... ich bin zufrieden ..

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_serafina_ _serafina_

Veröffentlicht am 19.07.2018

Kann Call seinem eigenen Vater trauen?


Gebundene Ausgabe: 16,99 €

Taschenbuch: 8,90 €

E-book: 12,99 €

Hörbuch: 8,99 €



Klappentext:

Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr ... …mehr


Gebundene Ausgabe: 16,99 €

Taschenbuch: 8,90 €

E-book: 12,99 €

Hörbuch: 8,99 €



Klappentext:

Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?



Fazit:

Callum kehrt im 2. Band gegen den Willen seines Vaters Alastair ins Magisterium zurück, jedoch mit einigen Zweifeln. Zum einen hatte es den Anschein, als würde sein Vater ein finsteres Ritual planen, in dem Havock geopfert werden soll. Zum anderen plagen Call Selbstzweifel, die ihn dazu treiben eine "Evil Overlord Liste" anzufertigen, in der er sein eigenes Verhalten als gut oder böse bewertet. Für den heranwachsenden Jungen, der das eine oder andere Mal schwindelt, ist das keine einfache Sache. Wir können hier Calls Zweifel, ob er wirklich er selbst oder doch der Feind des Todes ist, als eine Metapher der Selbstfindung im Erwachsenwerden sehen. Sehr schön gemacht.

Die Handlung wird von den beiden Autorinnen auch stetig vorangetrieben, als sich die drei Freunde auf die Suche nach Alastair machen, der wegen dem Diebstahl eines gefährlichen Artefakts festgenommen werden soll. Dabei werden sie von einem Elementargeist angegriffen, der vom Magisterium gesandt wurde, und stoßen gleichzeitig auf Briefe, die auf eine Abmachung zwischen Alastair und Master Joseph hindeuten...

Sehr, sehr spannend. Wem kann Call trauen: seinen Freunden, seinem Vater, dem Magisterium, sich selbst? Eine wunderbare Geschichte des Erwachsenwerdens in einer phantastischen Welt. Die Freundschaft der drei Jugendlichen rührt dem Leser stets das Herz.



4,5 Sterne

[Diese und weitere Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: readytoreadeatlive.blogspot.com]

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cassandra Clare

Cassandra Clare - Autor
© Cassandra Clare

Cassandra Clare wurde als Kind amerikanischer Eltern in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Da ihre Familie ständig umzog, wurden Bücher ihre besten Freunde. Nach dem Studium war Cassandra Clare in New York und Los Angeles für verschiedene Magazine tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Katzen in Amherst, Massachusetts. 2006 machte sie das Schreiben von Fantasyromanen zu ihrer Hauptbeschäftigung.

Mehr erfahren

Autorin

Holly Black

Holly Black - Autor
© Cassandra Clare & Holly Black

Holly Black wurde 1971 in New Jersey geboren. Sie wurde durch ihre Fantasy-Reihe Die Spiderwick-Geheimnisse bekannt, die auch verfilmt und zu einem internationalen Bestseller wurde. Holly Black lebt mit ihrer Familie und mit vielen Tieren in Amherst, Massachusetts. 

Mehr erfahren

Sprecher

Oliver Rohrbeck

Oliver Rohrbeck - Sprecher
© Olivier Favre

Oliver Rohrbeck, am 21. März 1965 in Berlin geboren, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Bereits als Kind trat er in der "Sesamstraße" auf. In seiner Jugendzeit spielte er Theater (z.B. die Rolle des Luftgeistes Ariel in William Shakespeares Der Sturm). Mit 18 Jahren besuchte Oliver Rohrbeck die Schauspielschule.Er ist bekannt für seine Sprechrollen als Justus Jonas, der erfolgreichen Hörspiel-Serie "Die Drei Fragezeichen" und Julian bei den "Fünf Freunden". …

Mehr erfahren
Alle Verlage