Petronella Apfelmus - Hexenfest und Waldgeflüster
 - Sabine Städing - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes Kinderbuch
159 Minuten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8387-9246-0
Ersterscheinung: 30.09.2019

Petronella Apfelmus - Hexenfest und Waldgeflüster

Band 7
Teil 7 der Serie "Petronella Apfelmus"
Gelesen von Nana Spier
Mit Illustrationen von Sabine Büchner

(8)

Petronella ist aufgeregt. Die Walpurgisnacht naht, und in diesem Jahr findet die große Hexenparty in ihrem Garten statt! Natürlich möchten auch Lea und Luis dabei sein. Obwohl Menschen auf keinen Fall zugelassen sind, schmuggeln die Apfelmännchen die Zwillinge ein. Aber sind die beiden auf dem Fest wirklich sicher? Und dann steht auch noch die Verleihung des goldenen Hexenzopfes an. Petronella würde diese Auszeichnung so gern erhalten. Aber darauf spekuliert auch die fiese Hexobine Höckerbein ...

Pressestimmen

„[…] das neue Abenteuer der Apfelhexe, Hexenfest und Waldgeflüster, liest die deutsche Synchronstimme von Drew Barrymore und Sarah Michelle Gellar fluffig und ungemein liebenswert. Eben genau so, wie man sich diese Apfethexe vorstellt.“

Rezensionen aus der Lesejury (8)

book_lovely29 book_lovely29

Veröffentlicht am 29.10.2019

Spannend und lustig!

Petronella Apfelmus ist eine Hexenbuchreihe für Kinder von 8-10 Jahren und meine Tochter und ich hatten auch an diesem Buch wieder viel Freude.
Das Cover finde ich durch die wunderschöne Illustration sehr ... …mehr

Petronella Apfelmus ist eine Hexenbuchreihe für Kinder von 8-10 Jahren und meine Tochter und ich hatten auch an diesem Buch wieder viel Freude.
Das Cover finde ich durch die wunderschöne Illustration sehr ansprechend und der Titel macht einen neugierig auf das Buch.
Der Schreibstil ist flüssig, locker und angenehm zu lesen
Die Schriftgröße ist mittelgroß, was perfekt für Kinder in diesem Alter ist.
Es ist eine tolle und spannende Geschichte, mit sehr liebevollen Details.
Diesmal richtet Petronella das große Hexenfest aus, doch die gemeine Hexobine Höckerbein macht Ärger.
Aber was wäre Petronella ohne ihre Freunde, die ihr natürlich helfen.
Dieses Buch ist kindgerecht, fantasievoll und spannend geschrieben, jedes Kapitel endet so aufregend, dass man neugierig ist wie es weitergeht.
Ein Buch für abenteuerlustige Leseratten, welches auch wunderbar zum Vorlesen geeignet ist.
Eine wundervolle Reihe, die ich jedem empfehlen kann!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lalaundfluse lalaundfluse

Veröffentlicht am 07.10.2019

Ein neues Abenteuer unserer Lieblingshexe

Petronella Apfelmus muss um die größte Hexenehrung kämpfen und braucht ihre Freunde.

Das große Hexenfest soll zudem noch in Ihrem Garten ausgetragen werden. Jede Menge Spannung, Action und Zusammenhalt. ... …mehr

Petronella Apfelmus muss um die größte Hexenehrung kämpfen und braucht ihre Freunde.

Das große Hexenfest soll zudem noch in Ihrem Garten ausgetragen werden. Jede Menge Spannung, Action und Zusammenhalt. Unsere kleinen Hexenfreunde haben das Buch am letzten Sonntag verschlungen.

Meine Tochter liebt die Illustrationen zwischen den einzelnen Kapiteln, damit liest sie immer viel lieber und flüssiger.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hoernchen Hoernchen

Veröffentlicht am 25.11.2019

Mein erstes Petronella Buch hat großen Spaß gemacht

Inhalt:
Petronella ist aufgeregt. Die Walpurgisnacht naht, und in diesem Jahr findet die große Hexenparty in ihrem Garten statt! Natürlich möchten auch Lea und Luis dabei sein. Obwohl Menschen auf keinen ... …mehr

Inhalt:
Petronella ist aufgeregt. Die Walpurgisnacht naht, und in diesem Jahr findet die große Hexenparty in ihrem Garten statt! Natürlich möchten auch Lea und Luis dabei sein. Obwohl Menschen auf keinen Fall zugelassen sind, schmuggeln die Apfelmännchen die Zwillinge ein. Aber sind die beiden auf dem Fest wirklich sicher? Und dann steht auch noch die Verleihung des goldenen Hexenzopfes an. Petronella würde diese Auszeichnung so gern erhalten. Aber darauf spekuliert auch die fiese Hexobine Höckerbein ...

Meinung:
Petronella ist total aus dem Häuschen. Denn in dieser Walpurgisnacht soll die große Party der Hexengemeinschaft in ihrem Garten stattfinden. Sofort macht sie sich gemeinsam mit den Apfelmännchen sowie Lea und Luis an die Planung dieses Festes. Und dann flattert auch noch ein weiterer Brief ins Haus. Petronella wurde für den goldenen Hexenzopf ausgewählt. Was für eine Ehre für sie! Doch die fiese Hexobine Höckerbein verfolgt ganz eigene Pläne und hat ebenfalls ein Auge auf den goldenen Hexenzopf geworfen.

Ich habe bisher schon so viel Gutes über die kleine Apfelhexe Petronella gehört, aber selbst noch nie ein Buch von ihr gelesen. Da ich momentan etliche Kinderbücher verschlinge und mein Hauptaugenmerk auf diesem Genre liegt, wollte ich mir nun selbst ein Bild über Petronella machen.
Der Einstieg fiel mir dabei sehr leicht. Denn Autorin Sabine Städing bringt einem die wichtigsten Charaktere auch in diesem siebten Band näher, sodass ich anderen Lesern auch durchaus empfehlen kann, mit Band 7 in die Reihe zu starten. Natürlich macht es aber mehr Sinn mit dem ersten Band zu beginnen, da sich für mich doch ein paar Fragen zu Petronellas Zauberkraft, dem Wandel ihrer Größe sowie ihrer Wohnung bzw. ihrem Leben stellten.

Dieses Buch steht ganz im Zeichen des großen Festes anlässlich der Walpurgisnacht. Daher nimmt einen Großteil des Buches die Vorbereitung der Hexenparty ein. Ich musste für mich feststellen, dass mich die erste Hälfte des Buches daher nicht ganz an die Seiten fesseln konnte. Die Feier an sich ist dann allerdings mega spannend und es entwickelt sich ein packendes Hexenduell.

Absolut süß sind die vielen Freunde Petronellas. Sowohl die menschlichen wie die Zwillinge Lea und Luis als auch die tierischen wie der Hirschkäfer Lucius oder die magischen wie die witzigen Apfelmännchen Spargelzahn, Gurkenhut und Co.

Empfohlen wird die Geschichte ab 8 Jahren. Ich bin mir jedoch sicher, dass die Geschichte auch bei jüngeren Kindern großen Anklang finden wird. Auch was den Spannungsbogen angeht, dürfte das Ende nicht zu dramatisch für jüngere Kinder sein.
Die Schriftgröße sowie die Kapitellänge sind der Altersgruppe angepasst. So ist die Schrift recht groß gehalten und es gibt viele kurze Kapitel. Daher bietet es sich perfekt als Buch zum Selberlesen an.

Sehr begeistert war ich von den wunderschönen Bildern, die Illustratorin Sabine Büchner auf die Seiten zaubert. Diese sind so schön detailliert und zieren manchmal sogar eine ganze Doppelseite.
Ein netter Bonus ist das Hexenpartyheft, welches der Verlag mit beigelegt hat. In diesem befinden sich kleine Spiele sowie eine Erläuterung der Walpurgisnacht. Auch eine Bastelanleitung ist drin enthalten.

Fazit:
Mein erstes Abenteuer mit Petronella und ihren Freunden hat mir gut gefallen und viel Freude bereitet. Die Vorbereitungen auf die Walpurgisnacht und die Party werden kleine Leser sicherlich sehr begeistern. Auch Petronella und ihre Freunde sind eine sehr süße Truppe. Mir persönlich fehlte in der ersten Hälfte ein wenig die Grundspannung. Hier musste ich die Geschichte einfach mit anderen Büchern für die entsprechende Altersgruppe vergleichen, sodass Petronella für mich nicht ganz mit anderen Titeln mithalten konnte. Dies ist aber schon der einzige kleine Wermutstropfen von meiner Seite.
Petronella verdient sich am Ende gute 4 von 5 Hörnchen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Sabine Städing

Sabine Städing - Autor
© Inga Sommer

Die Autorin Sabine Städing ist ein echtes Nordlicht. Geboren und aufgewachsen in Hamburg, hat sie sich schon als Kind gerne Geschichten ausgedacht. Hexen und alle möglichen anderen magischen Wesen haben es ihr früh angetan, und die geheimnisvolle Moorlandschaft vor ihrer Haustür hat ihre Fantasie besonders angeregt. Schon während der Schulzeit fing sie an zu schreiben und füllte begeistert Heft um Heft mit ihren Geschichten, wobei auch das ein oder andere Schulheft zweckentfremdet …

Mehr erfahren

Sprecherin

Nana Spier

Nana Spier - Sprecher
© Andreas Biesenbach

Nana Spier wurde in Berlin geboren, wo sie auch heute noch lebt. Sie ließ sich an der Schauspielschule Maria Körber ausbilden und verkörperte seitdem verschiedene TV-Rollen, so z.B. Schwester Elke in Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen. Außerdem ist Nana Spier die deutsche Synchronstimme von Drew Barrymore, Sandra Bullock u.v.a. Aber auch Hörbuchtexte unterschiedlichster Genres interpretiert sie mit viel Gefühl und dramatischem Gespür.

Mehr erfahren

Illustratorin

Sabine Büchner

SaBine Büchner ist in Wuppertal geboren und dort auch aufgewachsen. Nach dem Abitur wollte sie am liebsten Kunsttherapeutin werden, machte aber erst mal eine Ausbildung zur Sozialpädagogin und arbeitete einige Jahre in einem Kinderheim. Eine schöpferische Pause gab ihr die Zeit, sich ausgiebig dem Malen und Zeichnen zu widmen, sodass sie mit ihrer Mappe schließlich einen der wenigen Studienplätze für Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration in ihrer Heimatstadt ergattern konnte. …

Mehr erfahren
Alle Verlage