Strangeworlds - Die Reise ans Ende der Welt
 - L. D. Lapinski - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Erzählendes Kinderbuch
491 Minuten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8387-9945-2
Ersterscheinung: 25.06.2021

Strangeworlds - Die Reise ans Ende der Welt

Teil 2
Ungekürzt
Gelesen von Dagmar Bittner
Mit Illustrationen von Pascal Nöldner
Übersetzt von Yvonne Hergane

(9)

Flick ist nun ganz offiziell ein Mitglied der Strangeworlds-Gesellschaft, die durch Koffer in andere Welten reist und diese beschützt. Als ein Hilferuf von Piratenkönigin Nyfe eingeht, machen sich Flick und Jonathan, der Hüter des Reisebüros, sofort auf den Weg. Denn in Nyfes magischer Piratenwelt verschwinden immer mehr Schiffe spurlos. Weder die Meermenschen noch Riesenkraken scheinen damit etwas zu tun zu haben … Flick und Jonathan sind einem Geheimnis auf der Spur, das nicht nur diese Welt, sondern alle Welten des Multiversums bedroht!

Rezensionen aus der Lesejury (9)

Birdwatcher23 Birdwatcher23

Veröffentlicht am 17.09.2021

Auf der Suche nach einem neuen Meer für die Piraten

Der 2. Band hat mir genauso gut wie der 1. Band gefallen, da zum einen das Cover wieder sehr schön aussieht mit den bunten Aufklebern der verschiedenen Welten und zum anderen der Schreibstil ebenfalls ... …mehr

Der 2. Band hat mir genauso gut wie der 1. Band gefallen, da zum einen das Cover wieder sehr schön aussieht mit den bunten Aufklebern der verschiedenen Welten und zum anderen der Schreibstil ebenfalls wieder sehr fesselnd und kurzweilig ist. Auch die einzelnen Kapitel sind nicht zu lang, das ist eindeutig von Vorteil.

Im 2. Band bekommen Flick und Jonathan bei der Hilfe für die Weltenbewohner im Bruch Unterstützung durch Jonathans Cousine Avery (die aus einer anderen Welt stammt). Avery ist einfallsreich und tatkräftig. Während des Buches freunden sich Flick und Avery an und haben im weiteren Verlauf einen guten freundschaftlichen Draht zueinander.

Spannend sind die unterschiedlichen Charaktere der Piraten und Meeresleute im Bruch, die im Buch vorgestellt werden. Gegen Ende des Buches drängt die Zeit, um eine Lösung für die Bewohner des Bruchs zu finden. Dock Flick findet schließlich eine geeignete Lösung und erfährt dabei Erstaunliches über die Anwendung ihrer magischen Kräfte.

Das bis zur letzten Seite spannende Buch lässt auf einen 3. Band hoffen, da im Verlauf des Romans noch einige interessante Fragen und Ungereimtheiten offen sind.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kaito Kaito

Veröffentlicht am 25.08.2021

Wenn den Piraten das Meer ausgeht

Zweites Abenteuer der Strangeworlds-Gesellschaft mit neuer Unterstützung.

Der zweite Band der Strangeworlds-Reihe ist da, und sieht wieder großartig aus!
Der Buchumschlag sieht wieder aus, wie ein weit ... …mehr

Zweites Abenteuer der Strangeworlds-Gesellschaft mit neuer Unterstützung.

Der zweite Band der Strangeworlds-Reihe ist da, und sieht wieder großartig aus!
Der Buchumschlag sieht wieder aus, wie ein weit gereister Koffer mit vielen Aufklebern und Anhänger. Innen sind die Seiten auf alt getrimmt und jedes Kapitel beginnt mit einer kleinen Illustration. Band 2 setzt kurze Zeit nach Band 1 ein. Dieser sollte also in jedem Fall zuerst gelesen werden. Das hilft auch beim Verständnis der Strangeworlds-Welt an sich.


Der Schreibstil ist wieder so dynamisch und fesselnd, wie schon im Vorgänger-Band. Die Kapitel sind nicht zu lang, so dass auch etwas unerfahrenere Leser sich das Buch gut einteilen können. Da sich die Handlung diesmal vor allem auf die Rettung einer Welt konzentriert, ist sie insgesamt etwas weniger komplex als noch in Band 1. Spannend und abenteuerlich ist sie aber in jedem Fall.
Die Piratenwelt und ihre sehr verschiedenen Bewohner werden anschaulich und detailreich beschrieben. Ich konnte mir die neue Welt wirklich gut vorstellen. Besonders die Meerwesen haben mich total fasziniert. Ein faszinierendes und magisches Abenteuer.

Unsere beiden Protagonisten Flick und Jonathan haben wir ja bereits kennengelernt. In diesem Band kommt noch Jonathans Cousine (oder so ähnlich) Avery dazu, die nochmal einen etwas anderen Wind in die Gruppe bringt. Den braucht es auch, denn Jonathan hat seinen Kopf ganz woanders. Doch auch die Nebenfiguren haben mir sehr gut gefallen. Vor allem kann man dieses Mal nicht direkt erkennen, wer denn nun die Guten und wer vielleicht die Bösen sind.
Aber auch zwischenmenschliches wird ein Thema. Zwar ziemlich zurückhaltend und leide (zur Erinnerung Flick ist 12 Jahre). Aber ich fand es sehr gelungen, wie das Thema in die Handlung eingeflossen ist.


Zum Ende hat die Autorin dann nochmal einen wirklich spannenden Twist für uns, der einen dritten Band absolut notwendig macht. Ich bin schon gespannt.

Fazit:
Eine mehr als gelungene Fortsetzung und einige wirklich spannende, neue Entwicklungen. Band 2 konnte mich absolut überzeugen und begeistern. Ich hoffe wir müssen auf Band 3 nicht zu lange warten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ivonne2000 ivonne2000

Veröffentlicht am 27.06.2021

Ein tolles Kinderbuch

🤗Auf die Abenteuer fertig los . . . Schnappt euch das Buch . . Das Cover ist schon so schön und hat uns neugierig gemacht . , wir drehen das Buch um und lesen den Rückentext.  , es klingt spannend nach ... …mehr

🤗Auf die Abenteuer fertig los . . . Schnappt euch das Buch . . Das Cover ist schon so schön und hat uns neugierig gemacht . , wir drehen das Buch um und lesen den Rückentext.  , es klingt spannend nach magischen Abenteuern mit Piraten . .
Wir machen uns sofort auf den Weg  .  Kommt ihr mit?
ab in den Lese Sessel oder wo auch immer ihr gerne liest . .lasst uns eine Reise bis ans Ende der Welt machen gemeinsam mit Flick und Jonathan

🤗So ein tolles Buch und man kann auch Punkte für Antolin sammeln . . .

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mein_lesenest mein_lesenest

Veröffentlicht am 21.05.2022

Wieder so spannend

{Rezension}

Strangeworlds – Die Reise ans Ende der Welt (Band 2)



Flick ist gerade erst von ihrem ersten Abenteuer mit dem Strangeworlds-Reisebüro zurück und schon wartet die nächste Reise auf sie und ... …mehr

{Rezension}

Strangeworlds – Die Reise ans Ende der Welt (Band 2)



Flick ist gerade erst von ihrem ersten Abenteuer mit dem Strangeworlds-Reisebüro zurück und schon wartet die nächste Reise auf sie und ihren Partner Jonathan. Der hat nämlich eine Nachricht von der Piratenkönigin Nyfe erhalten. Ihre Welt wird von Tag zu Tag immer kleiner und wenn nicht schnell gehandelt wird,dann werden bald alle Bewohner mitsamt der Welt verschwinden. Doch wie sollen Jonathan und Flick am besten vorgehen?

Lange habe ich auf die Fortsetzung dieser spannenden und magischen Buchreihe gewartet und nun konnte ich sie endlich lesen.

Auch dieses Buch ist wieder vollgepackt mit allerhand überraschenden Wendungen und viel Magie. L. D. Lapinski hat mich mit ihrer fantastischen Art Bücher zu schreiben wieder überzeugt. Sie beschreibt die verschiedenen Welten des Multiuniversums so detaliert, so dass ich sie klar vor meinen Augen sehen kann. Ich habe eine genaue Vorstellung von allem und tauche somit immer mehr ab in die Welt der Strangeworldler. Der Schreibstil ist aber nicht nur sehr bildlich,sondern auch äußerst spannend. Immer wieder passieren unvorhersehbare Handlungen und es kommt zu Wendungen in der Geschichte. Allerdings muss ich anmerken, dass die Spannung in diesem Band erst etwas auf sich warten ließ und es im Gegensatz zum Vorgänger erst in der Mitte des Buches so richtig mitnehmen konnte.

Richtig toll finde ich aber,dass sehr viele Fragen aus Band Eins geklärt werden und man immer besser versteht, wie es mit den verschiedenen Welten genau funktioniert. Es kommen aber auch neue Fragen auf, so dass auf einen weiteren Band zu hoffen ist.

Gut gefallen haben mir auch wieder die Charaktere. Ich konnte mich aufs neue gut in sie hineinversetzen und mitfiebern. Cool finde ich auch,dass es viele starke Mädchen/Frauen in typischen Männer-Führungspositionen gibt.

Das Cover ist ebenfalls wieder wunderschön und einfach ein Highlight im Regal.


Ich finde den zweiten Band dieser magischen Reihe genauso, wie den ersten sehr empfehlenswert. Von mir gibt es für dieses Abenteuer 🌟🌟🌟🌟,5/🌟🌟🌟🌟🌟 und eine klare

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookjunky bookjunky

Veröffentlicht am 06.01.2022

Eine mittelmäßige Fortsetzung

Flick, Jonathan und seine Cousine Avery müssen in die magische Welt der Piraten, um ihnen zu helfen, weil die Welt 🌍 kontinuierlich schrumpft. Dort begegnen sie Meermenschen, Piraten und anderen interessanten ... …mehr

Flick, Jonathan und seine Cousine Avery müssen in die magische Welt der Piraten, um ihnen zu helfen, weil die Welt 🌍 kontinuierlich schrumpft. Dort begegnen sie Meermenschen, Piraten und anderen interessanten Personen.

Mir hat das Buch mittelmäßig gefallen, weil ich mehr Spannung (so wie im 1 Band) im ganzen Buch erwartet hätte. Der Anfang und der mittlere Teil des Buches waren (für mich persönlich) ziemlich zäh zu lesen, weil manche Ereignisse sehr in die Länge gezogen werden.
Das Ende der Geschichte ist der Autorin jedoch sehr gut gelungen, weil es sehr überraschend ist und sehr viele Fragen aufwirft, die eine Fortsetzung des Buches verlangen 📖🤓🧳

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. D. Lapinski

L. D. Lapinski - Autor
© Georgia Walter

L. D. Lapinski lebt mit Mann und Sohn in einem großen Dorf knapp außerhalb des Sherwood Forest. Wenn sie mal nicht schreibt, frönt sie ihren Lieblingsbeschäftigungen: Lesen, Backen und Nähen. Sie liebt Literatur-Conventions und trifft sich gern mit Mitgliedern verschiedener Fangemeinden. STANGEWORLDS ist ihre erste Kinderbuch-Reihe.

Mehr erfahren

Sprecher

Dagmar Bittner

Dagmar Bittner - Sprecher
© Oliver Otto

Dagmar Bittner lebt als freie Sprecherin in Nürnberg. Mit ihrer vielseitigen, authentischen Stimme sprach sie bereits über 100 Hörbücher unterschiedlichster Genres, wobei sie besonders gern die Geschichten selbstbewusster, aufgeweckter und frecher junger Frauen in Liebes- und Fantasyromanen erzählt. Neben Hörbüchern ist sie auch in zahlreichen Werbespots, Synchronproduktionen und Hörspielen zu hören - unter anderem als Kiki in der Spürhasen-Bande.

Mehr erfahren

Illustrator

Pascal Nöldner

Pascal Nöldner - Illustrator
© Tomas Rodriguez

Pascal Nöldner, geboren 1990 in Essen, ist freiberuflicher Illustrator von Comics, Kinder- und Jugendbüchern und Zeichner von Animationsfilmen. 2015 beendete er sein Designstudium mit dem Schwerpunkt Illustration an der FACHHOCHSCHULE MÜNSTER mit dem Bachelor of Arts. Neben seiner gestalterischen Tätigkeit ist er freischaffender Schauspieler und Musiker.

Mehr erfahren
Alle Verlage