Cherringham - Folge 11
 - Matthew Costello - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Krimis
192 Minuten
3 CDs
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-7791-7
Ersterscheinung: 12.11.2015

Cherringham - Folge 11

Landluft kann tödlich sein
Spuren an Deck
Teil 11 der Serie "Cherringham"
Gelesen von Sabina Godec
Übersetzt von Sabine Schilasky

(6)

Folge 11: Es sind nur noch wenige Tage bis zur Cherringham Regatta, dem jährlichen Ereignis, das Luxusjachten aus dem ganzen Land anzieht. Auch die örtlichen Bootsbesitzer freuen sich auf die große Party auf dem Fluss. Allerdings wird die Vorfreude darauf getrübt, als es zu vermehrten Schiffsverwüstungen kommt und ein wohlhabender Manager verschwindet, auf dessen Bootsdeck sich Spuren von seinem Blut finden. Und während die Regatta beständig näher rückt, entdecken Jack und Sarah, dass hinter dem Vandalismus vermeintlichen ein Mord steckt …

»Cherringham - Landluft kann tödlich sein« ist eine Cosy Crime Serie in der Tradition des klassischen englischen Krimis für Fans von Miss Marple und Sherlock Holmes! Die nächste Folge erscheint am 10.12.2015.

Rezensionen aus der Lesejury (6)

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 17.05.2022

Matthew Costello & Neil Richards - Cherringham 11 - Spuren an Deck

Ein Mann verschwindet von seinem Boot und Sarah und Jack sind die Einzigen die in diesem Fall ermitteln, da ihn sonst keiner als vermisst gemeldet hat. Doch die beiden begeben sich in Gefahr je näher sie ... …mehr

Ein Mann verschwindet von seinem Boot und Sarah und Jack sind die Einzigen die in diesem Fall ermitteln, da ihn sonst keiner als vermisst gemeldet hat. Doch die beiden begeben sich in Gefahr je näher sie der Wahrheit kommen.
Ich wurde wie auch schon in den 10 Teilen zuvor wieder gut unterhalten. Auch hier war eigentlich sehr schnell klar, was hinter dem Verschwinden steckt, aber was Sarah und Jack im Verlauf ihrer Ermittlungen alles über den Vermissten heraus finden war schon echt hart.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tinchen13 Tinchen13

Veröffentlicht am 05.05.2020

Spuren an Deck

In Cherringham steht die jährliche Regatta an. Eine große Veranstaltung, die bootsbegeisterte aus dem ganzen Land anzieht – auch solche mit Luxusyachten.
Sarah und Jack sind schnell in die Vorbereitungen ... …mehr

In Cherringham steht die jährliche Regatta an. Eine große Veranstaltung, die bootsbegeisterte aus dem ganzen Land anzieht – auch solche mit Luxusyachten.
Sarah und Jack sind schnell in die Vorbereitungen involviert. Jack, weil er schließlich auf einem Hausboot lebt und Sarah, weil ihr Vater in die Organisation eingebunden ist.

Doch schon die Vorfreude auf die Regatta bekommt einen Dämpfer, als es Verwüstungen und Beschädigungen an Booten gibt und zudem ein Manager verschwindet und Blut an Deck dessen Schiffs entdeckt wird.
Und so beginnen Sarah und Jack wieder einmal zu ermitteln.

Super spannend gestaltet und wieder genial gelsen von Sabina Godec.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buchnarr buchnarr

Veröffentlicht am 01.04.2020

Gute Unterhaltung

Die Serie „Cherringham – Landluft kann tödlich sein“ ist eine Cosy Crime-Serie, also Wohlfühlkrimis. Und diese Bezeichnung trifft es wirklich sehr gut. Es ist leichte seichte Krimi-Kost die sich allerdings ... …mehr

Die Serie „Cherringham – Landluft kann tödlich sein“ ist eine Cosy Crime-Serie, also Wohlfühlkrimis. Und diese Bezeichnung trifft es wirklich sehr gut. Es ist leichte seichte Krimi-Kost die sich allerdings flüssig lesen lässt. Ein Mord geschieht zwangsläufig immer, wird aber nie mit zu vielen blutigen oder brutalen Details geschildert. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen Sarah, eine allein erziehende Mutter zweier Kinder, die aus Cherringham stammt und Jack ein pensionierter Cop aus New York, der seinen Ruhestand hier verbringen möchte. Durch direkte Beziehungen zum Opfer beziehungsweise Verdächtigen oder durch Bitten von Nachbarn und Freunden, engagieren sich beide stets sehr intensiv bei der Tätersuche. Hierbei kommen ihnen zum einen Jacks Erfahrungen bei Ermittlungen zu gute, die für die richtigen Ansätze bei der Recherche sorgen, und zum anderen kann Sarah mit ihren Orts-, Menschen- und Computerkenntnissen punkten. Der Krimi ist jeweils eine im wahrsten Sinne kurzweilige, weil ca. 150 Seiten umfassende, Geschichte. Als „kleiner Happen“ für zwischendurch geeignet – mir hat der Krimi gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Galladan Galladan

Veröffentlicht am 25.05.2019

Very british

Spuren an Deck: Cherringham - Landluft kann tödlich sein Buch 11 von Matthew Costello und Neil Richards, gelesen von Sabina Godec, erschienen im Lübbe Audio Verlag am 12. November 2015.

Jack und Sarah ... …mehr

Spuren an Deck: Cherringham - Landluft kann tödlich sein Buch 11 von Matthew Costello und Neil Richards, gelesen von Sabina Godec, erschienen im Lübbe Audio Verlag am 12. November 2015.

Jack und Sarah ermitteln diesmal in einem möglichen Mordfall. Eine Luxusjacht ist verlassen aufgefunden worden und an Deck sind einige Blutspuren entdeckt worden. Die örtliche Polizei ermittelt aber nicht.

Dies ist bereits der 11. Band der Cosy Crime Reihe um den amerikanischen Ex-Ermittler und die alleinerziehende Mutter Sarah. Wie immer geht es sehr britisch zu und die Regatta als Rahmen für den Krimi lässt einen mit einem wunderbar ruhigen Gefühl zurück. Wenn Cherringham nicht eine so hohe Anzahl an fiktiven Kriminalfällen hätte, man würde gerne dort leben.
Dieser Krimi kommt auch wieder fast komplett ohne Gewalt aus. Jacks Erfahrungen als Ermittler und Sarahs Kunststücke am Computer bringen uns auch durch den 11. gemeinsamen Fall.

Spannend geschrieben, flüssig und unaufgeregt von Sabina Godec vorgetragen macht der in sich abgeschlossene Fall wieder richtig Spaß. Klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

clara25 clara25

Veröffentlicht am 14.07.2022

Spuren an Deck...

...ist nun schon die 11. Folge der Cherringham-Serien.

Ein wohlhabender Geschäftsmann wird vermisst, seine Jacht treibt führerlos dahin und an Bord findet man später ein blutbeschmiertes Messer. Als ... …mehr

...ist nun schon die 11. Folge der Cherringham-Serien.

Ein wohlhabender Geschäftsmann wird vermisst, seine Jacht treibt führerlos dahin und an Bord findet man später ein blutbeschmiertes Messer. Als Jack von einer guten Bekannten gebeten wird, sich das Szenario doch einmal genauer anzusehen und dem Geschehen auf den Grund zu gehen, kann er nicht ablehnen. Und so sind Sarah und Jack erneut in einem neuen Fall aktiv...

Allen Fans der Serie wird auch dieser neue Einsatz der beiden angenehme Unterhaltung und ein kurzweiliges Krimivergnügen bieten. Allen anderen kann ich die Serie, wenn man nicht auf viel Thrill steht, absolut empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Matthew Costello

Matthew Costello - Autor
© Matt Costello

Matthew Costello ist Autor erfolgreicher Romane wie "Vacation" (2011), "Home" (2014) und "Beneath Still Waters" (1989), der sogar verfilmt wurde. Er schrieb für verschiedene Fernsehsender wie die BBC und hat Dutzende Computer- und Videospiele gestaltet, von denen "The 7th Guest", "Doom 3", "Rage" und "Pirates of the Caribbean" besonders erfolgreich waren. Er lebt in den USA.Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Neil Richards Texte, bislang allerdings nur fürs Fernsehen. …

Mehr erfahren

Autor

Neil Richards

Neil Richards - Autor
© Wayne Matthews-Stroud

Neil Richards hat als Produzent und Autor für Film und Fernsehen gearbeitet sowie Drehbücher für die BBC, Disney und andere Sender verfasst, für die er bereits mehrfach für den BAFTA nominiert wurde. Für mehr als zwanzig Videospiele hat der Brite Drehbuch und Erzählung geschrieben, u.a. "The Da Vinci Code" und, gemeinsam mit Douglas Adams, "Starship Titanic". Darüber hinaus berät er weltweit zum Thema Storytelling. Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Matt …

Mehr erfahren

Sprecherin

Sabina Godec

Sabina Godec - Sprecher
© Sabina Godec

Sabina Godec war bereits lange Zeit leidenschaftliche Schauspielerin und Interpretin klassischer Theaterrollen, bevor ihr Weg sie von der Bühne an das Mikrofon führte. Ihre variantenreiche Stimme setzt sie mittlerweile in allen Feldern des Sprechens ein – sei es als Station Voice für 3sat, bei den Aufnahmen von Hörbüchern und Hörspielen oder bei der Synchronisation von Filmen und Computerspielen.

Mehr erfahren
Alle Verlage