MacTavish & Scott - Folge 02: Ein Cupcake für den Mörder
 - Gitta Edelmann - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

3,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Krimis
242 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-9488-4
Ersterscheinung: 21.12.2020

MacTavish & Scott - Folge 02: Ein Cupcake für den Mörder

Die Lady Detectives von Edinburgh
Teil 2 der Serie "Schottische Morde"
Gelesen von Bettina Storm

(22)

Cosy-Crime mit echt schottischem Flair und geballter Frauenpower: Die neue Serie für Fans gemütlicher Krimis!
Die junge Schottin Finola MacTavish zieht von der malerischen Isle of Skye nach Edinburgh, um dort in der Kanzlei von Anne Scott als Detektivin zu arbeiten. Gemeinsam mit dem Computergenie Lachie lösen die beiden Lady Detectives die verblüffendsten Fälle. Finola merkt dabei schnell, dass sie ein Händchen fürs Ermitteln und Beschatten hat – am liebsten in Verkleidung. Noch dazu hat sie immer die Kräutermedizin ihrer Granny zur Hand, die nicht nur bei Kopfschmerzen hilft …

Folge 2:
Erst kurz in Edinburgh knüpft die frischgebackene Detektivin Finola schnell Kontakte in der Stadt. Besonders freut sie sich über die beginnende Freundschaft mit der sympathischen Cafébesitzerin Laurie, die bekannt ist für ihre fantasievollen, leckeren Cupcakes. Doch dann stirbt eine Frau, kurz nachdem sie im Café gegessen hat, an einer Vergiftung! Und natürlich fällt der Verdacht auf Finolas neue Freundin. Finola kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass Laurie etwas damit zu tun hat – oder verbindet diese vielleicht doch etwas mit dem Tod der Frau? Finola begibt sich auf die Suche nach Antworten …

Rezensionen aus der Lesejury (22)

sansol sansol

Veröffentlicht am 05.02.2024

sehr nette Unterhaltung

Finola ist erst kurz in Edinburgh und bereits Teilhaberin der Detektei MacTavish und Scott. Ihre Freundin Laurie ist Cafébesitzerin und gerät unter Verdacht, als eine Kundin nach dem Genuss eines ihrer ... …mehr

Finola ist erst kurz in Edinburgh und bereits Teilhaberin der Detektei MacTavish und Scott. Ihre Freundin Laurie ist Cafébesitzerin und gerät unter Verdacht, als eine Kundin nach dem Genuss eines ihrer Cupcakes an einer Vergiftung stirbt. Auch hier gibt es wieder einen parallel laufenden zweiten Fall der diesmal mit Finolas Vergangenheit eng verwoben ist.
Ein sehr netter Cosy Crime mit sympathischen Charakteren, netter Story und leichtem Schreibstil. Gute Unterhaltung für zwischendurch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

I-absolutely-heart-books I-absolutely-heart-books

Veröffentlicht am 02.09.2023

Ein tödlicher Cupcake

Ein weiterer Fall für die Lady Detectives aus Edinburgh.

Der Schreibstil der Autorin war auch hier wieder gewohnt angenehm und der Kriminalfall drehte sich dieses Mal um Finolas Freundin Laurie. Diese ... …mehr

Ein weiterer Fall für die Lady Detectives aus Edinburgh.

Der Schreibstil der Autorin war auch hier wieder gewohnt angenehm und der Kriminalfall drehte sich dieses Mal um Finolas Freundin Laurie. Diese gerät aufgrund eines Cupcakes vermeintlich in Verdacht, eine Zahnärztin ermordet zu haben.

Wie bereits im ersten Band gibt es auch hier zwei parallel laufende Fälle, wobei ich einen interessanter fand, als den anderen. Spannend war aber wiederum, dass Finolas Vergangenheit ins Spiel kommt und zwar in Form ihres Ex. Einige Fragen werden somit geklärt, aber sie bleibt auch weiterhin ein bisschen undurchsichtig.

Auch in diesem Buch merkt man, wie wichtig Edinburgh der Autorin ist und wie gut sie sich dort auskennt. Das fand ich super.

Es bleibt weiterhin spannend, denn weitere Bekannte aus Band 1 tauchen wieder auf und Anne... tja, man muss es selbst lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bananenbrot123 Bananenbrot123

Veröffentlicht am 15.05.2023

Immer wieder spannend

Während ihres zweiten Falles gerät Finola in Konflikt, als sie neben ihrem offiziellen Fall ihrer Freundin Laurie helfen will. Denn nachdem eine ihrer Kundinnen nach einer Vergiftung im Krankenhaus landet, ... …mehr

Während ihres zweiten Falles gerät Finola in Konflikt, als sie neben ihrem offiziellen Fall ihrer Freundin Laurie helfen will. Denn nachdem eine ihrer Kundinnen nach einer Vergiftung im Krankenhaus landet, meiden alle ihr Café.
Doch während ihrer Recherche stirbt diese Frau plötzlich.
Was hat es mit ihrem Tod auf sich? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Lauries Cupcakes und dem Tod von Dr. Burke?

Das Buch ist eine super Empfehlung für einen gemütlichen Leseabend mit viel Spannung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mirjana85 Mirjana85

Veröffentlicht am 14.05.2023

Teil zwei der Reihe...

Kaum hatten Sie ihren ersten Fall gelöst geht es im zweiten Teil direkt weiter. Ein besorgter Vater, aus Brasilien, hat sich an die Detektei gewendet um seine Tochter zu observieren, die in Schottland ... …mehr

Kaum hatten Sie ihren ersten Fall gelöst geht es im zweiten Teil direkt weiter. Ein besorgter Vater, aus Brasilien, hat sich an die Detektei gewendet um seine Tochter zu observieren, die in Schottland ein Auslandsemester macht und sich nicht mehr zu Hause meldet.
Zeitgleich bekommt Finola "Besuch" eines verflossenen der ihr nach Edinburgh nachgekommen ist, Lauries Café verliert all seine Kunden weil gerüchteweise gemunkelt wird, dass mit ihren Cupcakes eine Zahnärztin vergiftet wurde.
Anne kümmert sich währenddessen um einen anderen kleineren Fall.

Finola findet sich schnell in einer Zwickmühle wieder, zum einen hat Sie den Fall der brasilianischen Austauschstudentin zum anderen will sie ihrer Freundin Laurie helfen die ganz verzweifelt ist. In all dem Chaos ist ihr Ex Freund Antonio (auch ein Brasilianer) zu einer helfende Hand geworden. Ihre Großmutter die einen sechsten Sinn im Bezug auf Finola hat, scheint den entscheidenden Hinweis zu liefern.

Die Spannung im zweiten Buch ist weitaus höher als im ersten, man kann kaum aufhören zu lesen. Man erfährt noch mehr über die jeweiligen Protagonisten und ihre Hintergründe. Die Geschichte ist definitiv ein Pageturner und viel zu schnell ist man wieder am Ende angekommen.

Gitta Edelmann schafft es wunderbar mit Ihrem Schreibstil einen in die Geschichte reinzuziehen. Mit Ihren bildhaften Beschreibungen lässt Sie alles lebendiger wirken. Der zweite Teil kann nur empfohlen werden und ich freue mich schon auf den nächsten Teil :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

busdriver busdriver

Veröffentlicht am 12.05.2023

Es geht in die zweite Runde.

Cosy Crime ist nicht mein bevorzugtes Lesegenre. Aber nachdem ich Teil eins gelesen habe, musste ich wissen wie es weitergeht.

Diese Reihe überzeugt mit einer charmanten Hauptfigur und jeder Menge schottischem ... …mehr

Cosy Crime ist nicht mein bevorzugtes Lesegenre. Aber nachdem ich Teil eins gelesen habe, musste ich wissen wie es weitergeht.

Diese Reihe überzeugt mit einer charmanten Hauptfigur und jeder Menge schottischem Flair!

Nachdem sich Finola an ihrem neuen Heimatort eingelebt und Freunde gefunden hat, läuft es auch mit der Detektei gut. Zwei neue Fälle warten schon.

Finola stürzt sich sofort in ihre Arbeit und versucht die Unschuld ihrer Freundin zu beweisen... da taucht plötzlich ein alter Bekannter auf.

Die Autorin hat einen leichten, lebendigen Schreibstil, der einen so schnell nicht loslässt. Es macht Spaß der Geschichte zu folgen. Finola beeindruckt mit ihrer Art und die Nebenfiguren tragen ihren Teil zum Gelingen bei.
Es ist aufregend, humorvoll und interessant. Ich freue mich auf weitere Teile der Reihe!!!


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Gitta Edelmann

Gitta Edelmann - Autor
© Gitta Edelmann

What a surprise: Ich liebe Schottland! Kein Wunder also, dass die Heldinnen meiner Cosy-Crime-Serie eine Detektei in Edinburgh betreiben und Finola Mac Tavish & Anne Scott heißen. Beim Schreiben ihrer Fälle bin ich im Herzen wieder in dem Land, in dem ich so lange und gerne gelebt habe.Ich bleibe der britischen Insel auch treu, wenn ich als Freda MacBride ins Regency abtauche und meine Heldinnen dabei begleite, den richtigen Lord unter all den Fröschen herauszusuchen.Wenn du mehr von mir …

Mehr erfahren

Sprecherin

Bettina Storm

Bettina Storm - Sprecher
© Alexander Kern

Bettina Storm absolvierte ihr Schauspielstudium 2009 in Linz. Nach Engagements quer durch die deutsche Theaterlandschaft und Gastspielen mit der Uraufführung des Monodramas "Schlafen Fische?" auf internationalen Theaterfestivals lebt sie heute in Köln und arbeitet mit Begeisterung am Mikrofon.

Mehr erfahren
Alle Verlage