Mordseeluft
 - Emmi Johannsen - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Krimis
423 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-9428-0
Ersterscheinung: 27.03.2020

Mordseeluft

Ein Borkum-Krimi
Gelesen von Claudia Gahrke

(41)

Eine perfekt gegarte Leiche in der Strandsauna? Nicht gerade das, was Caro Falk sich von ihrer Kur auf der Insel Borkum erwartet hat. Wattspaziergänge, Robbengucken und jede Menge erholsame Langeweile waren ihr eigentlicher Plan. Trotzdem ist sie empört, als die örtliche Polizei den Fall einfach zu den Akten legen will. Zusammen mit Türsteher Jan und Schwiegervater Hinnerk beginnt Caro notgedrungen selbst zu ermitteln. Und schon bald müssen Polizei und Mörder sich verdammt warm anziehen …

Rezensionen aus der Lesejury (41)

blumiges_buecherparadies blumiges_buecherparadies

Veröffentlicht am 30.03.2021

gelungener Auftakt mit schönem Urlaubsfeeling

Der Urlaubsflair von Borkum wurde unheimlich gut dargestellt, sodass man am liebsten trotzdem dort seine Ferien verbringen möchte.
Die Einführung bis etwas "Spannendes" passiert, dauert zwar ein wenig. ... …mehr

Der Urlaubsflair von Borkum wurde unheimlich gut dargestellt, sodass man am liebsten trotzdem dort seine Ferien verbringen möchte.
Die Einführung bis etwas "Spannendes" passiert, dauert zwar ein wenig. Dadurch kann man aber schon mal Ausschau nach dem Mörder halten und Caro Falk sowie ihren Schwiegervater Hinnerk besser kennen lernen. Da lernt man auch, dass es möglich ist, dass eine gute Beziehung zwischen Schwiegervater und Ex-Schwiegertochter möglich ist. Ihr Exmann Nils ist wirklich unausstehlich und da fragt man sich, wie er so werden konnte.
Die Suche nach dem Mörder war sehr spannend, auch wenn man sich fragt, ob das wahr sein kann, denn auf die Spur von diesem wird man schon sehr früh gebracht. Das Team Caro Falk und Jan Akkermann mochte ich sehr und freue mich auf den zweiten Band.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Squirrel Squirrel

Veröffentlicht am 16.02.2021

Die Meeresluft kann tödlich sein

Seit sich ihr Ehemann Nils mit seinem Vater verkracht hat, war Cora nicht mehr auf Borkum. Nils ist eher der großspurige Typ und hält sich lieber in Schickimicki Kreisen auf, da ist Mallorca die bessere ... …mehr

Seit sich ihr Ehemann Nils mit seinem Vater verkracht hat, war Cora nicht mehr auf Borkum. Nils ist eher der großspurige Typ und hält sich lieber in Schickimicki Kreisen auf, da ist Mallorca die bessere Insel in seinen Augen. Jahrelang hat Cora dies mitgemacht, inklusive Abendkleid, überkanditelte Abende, zu viel Alkohol und exklusive Kleidung. Eigentlich war sie nie der Typ für so etwas, doch der Charme von Nils zu Beginn der Ehe war überzeugend. Nach 10 Jahren ist sie hinter seine verborgene Leidenschaft gekommen. Nun ist sie mit Sohn Justus auf Mutter-Kind-Kur auf Borkum, dort sucht sie Erholung.
Leider bekommt sie die nicht, eine Leiche in der Sauna bringt Aufregung ins Leben. Da sie früher detektivische Aufgaben für Nils erledigt hat, ist sie neugierig und beginnt zu ermitteln. Die Polizei scheint eher halbherzig dabei zu sein.

Der erste Band mit Cora Falk ist eine lockere Geschichte, ohne viel Schnickschnack und drumherum Gerede. Es liest sich locker leicht und bietet Humor, Spannung und viel Natur.
Da bekommt man sofort Lust die Zehen in den Sand zu stecken und das Meer genießen. Das Cover lädt sofort dazu ein. Was ich besonders schön finde, vor jedem Kapitel sitzt eine Möwe.
Cora tritt hin und wieder in ein Fettnäpfchen, was ihre gute Laune nicht bremst. Der Aufenthalt auf Borkum tut ihr gut. Mit Hinnerk, ihrem Schwiegervater versteht sie sich prima.
Es gibt ein paar Momente im Buch, die ich für überflüssig und übertrieben halte, insgesamt macht das Buch Freude und ist schnell gelesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Catherine Catherine

Veröffentlicht am 21.08.2020

Krimispaß mit Urlaubsfeeling…

»Mordseeluft« war ein reiner Spontankauf von mir. Ich sah das schöne Cover, welches förmlich nach Urlaub schrie und ich hatte auf einmal Lust auf einen Kurztrip an die Nordsee. Ich mag die See, ich mag ... …mehr

»Mordseeluft« war ein reiner Spontankauf von mir. Ich sah das schöne Cover, welches förmlich nach Urlaub schrie und ich hatte auf einmal Lust auf einen Kurztrip an die Nordsee. Ich mag die See, ich mag Krimis und wenn sie mit Humor geschrieben sind, dann mag ich sie noch viel mehr.

Als Caro auf der Insel mit Kind und Hund im Gepäck ankommt ist sie ziemlich am Ende, sowohl wirtschaftlich als auch mental. Nach der Trennung von ihrem untreuen Ehemann ist sie nicht nur Wohnungslos, auch ihre finanziellen Mittel sind fast aufgebraucht. Die Mutter-Kind-Kur kommt ihr da gerade recht. Eine kostenlose Unterkunft für sie und ihren Sohn Justus, plus Vollverpflegung und die viele gute frische Seeluft. Das war allemal besser als zusammen mit Justus auf dem Sofa ihrer besten Freundin zu übernachten. Und wo lässt es sich besser über einen Neuanfang nachdenken als weit weg von allen Heimischen Sorgen.

Hündin Aila wurde noch schnell bei Schwiegervater Hinnerk einquartiert, da in der Kurklinik keine Haustiere erlaubt waren und dann sollte dem Ferienbeginnen nichts mehr im Weg stehen. Urlaub für die Seele, entspannen, ein bisschen Walken am Morgen, ein paar Therapiesitzungen und viel Erholung. Doch als Caro bereits an ihrem zweiten Tag über eine Leiche stolpert ist es mit der Gemütlichkeit vorbei. Bestärkt durch ihren Schwiegervater und mit Hilfe von Jan Akkermann macht sich Caro, entgegen der Anweisung der Polizei, an die Aufklärung des Falls und stolpert dabei in so manch brenzlige Situation.

Sowohl die Haupt- als auch die Nebenfiguren sind gut ausgearbeitet und wirken authentisch und überzeugend. Der bildliche Schreibstil macht es mir leicht mich an die See zu versetzen. Ich höre schon die Möwen kreischen und habe gelernt: „Auf keinen Fall die Möwen füttern!“ Ein äußerst hilfreicher Rat, den ich bei unserem nächsten Nordseeurlaub ganz sicher berücksichtigen werde.

Mir hat dieser kleine Mordseetrip sehr gut gefallen. Mit viel Humor und Charme erzählt die Autorin, Emmi Johannsen, Caros Geschichte und ich hänge gespannt an den Zeilen. Ich habe gelacht, mit Caro ihren „Noch“-Ehemann verflucht, war mit ihr auf Mörderjagd und hatte ein paar sehr amüsante Lesestunden. Man könnte also sagen, »Mordseeluft« ist ein Inselkrimi der mir den Tag versüßt hat. Gern mehr davon!

Fazit: Krimispaß mit Urlaubsfeeling…

»Mordseeluft« ist eine leichte Krimilektüre, amüsant, spannend, kurzweilig mit einem feinen Humor und sympathischen Charakteren. Ein Buch das ich euch wärmstens ans Herz legen möchte und das euch garantiert keine Albträume in der Nacht beschert. Klare Leseempfehlung von mir!

4,5 von 5 Sterne

Eure Catherine

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ameland Ameland

Veröffentlicht am 02.07.2020

Es wird heiß auf Borkum

Da ich eine begeisterte Krimileserin bin und Borkum meine absolute Lieblingsinsel ist, musste ich diesen Krimi einfach lesen.

Emmi Johannsen hat für ihren Krimi keinen Kommissar als Ermittler gewählt, ... …mehr

Da ich eine begeisterte Krimileserin bin und Borkum meine absolute Lieblingsinsel ist, musste ich diesen Krimi einfach lesen.

Emmi Johannsen hat für ihren Krimi keinen Kommissar als Ermittler gewählt, sondern eine Frau, die zur Mutter und Kind Kur auf Borkum weilt und den Türsteher einer Disco. Die beiden sehr unterschiedlichen Protagonisten ergänzen sich sehr gut. Im Gegensatz zur Polizei müssen sie sich auch nicht immer so ganz nach dem Gesetz richten.

Der Schreibstil ist flüssig und teilweise amüsant. Mir gefällt, dass auch das Privatleben der Akteure eine Rolle spielt. So kann ich mir ein besseres Bild von ihnen machen.

Mir haben natürlich besonders gut die Beschreibungen der Insel gefallen. Ich wusste sofort wo sich gerade was abspielt und hatte es bildlich vor Augen.

Ein gelungener Start in die neue Reihe und ich freue mich auf die Fortsetzung. Für mich war es ein perfekter Lesetag auf dem Balkon (mit den Gedanken weit entfernt auf meiner Insel) und dafür gibt es vier Sterne.

Lesezeichen setzen Inhalt melden

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NadineMaria NadineMaria

Veröffentlicht am 29.05.2020

Gelungenes Cosy Crime Erlebnis

Caro versucht die unschöne Trennung zu ihrem Mann zu verarbeiten und macht eine Kur auf der schönen Insel Borkum.
Bei einem Spaziergang findet sie die Leiche des Klinikleiters in einer Sauna. War es ein ... …mehr

Caro versucht die unschöne Trennung zu ihrem Mann zu verarbeiten und macht eine Kur auf der schönen Insel Borkum.
Bei einem Spaziergang findet sie die Leiche des Klinikleiters in einer Sauna. War es ein Unfall oder doch Mord. Caro lässt nicht locker und trifft dabei auf charmante Hilfe von durch den gutaussehenden Einheimischen Jan.
Das Buch ist toll und spannend geschrieben. Es ließ sich in einem Rutsch lesen und hat mir sehr gut gefallen. Sollte es eine Fortsetzung geben, bin ich gerne dabei einen 2. Teil zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Emmi Johannsen

Emmi Johannsen - Autor
© Teresa Rothwangl 

Emmi Johannsen ist das Pseudonym von Christine Drews. Mit ihren Romanen, ihren Thriller und Krimis konnte sie bereits etliche Leser im In- und Ausland begeistern, auch als Drehbuchautorin ist sie erfolgreich. Doch mit Mordseeluft erfüllt sie sich einen ganz besonderen Traum: Inspiriert von ihrer liebsten Urlaubsinsel schreibt sie nun als Emmi Johannsen eine humorvolle Krimireihe um Caro Falk und Jan Ackermann, die gemeinsam auf Borkum Verbrecher jagen.

Mehr erfahren

Sprecherin

Claudia Gahrke

Claudia Gahrke - Sprecher
© Christian Beier

Claudia Gahrke blickt auf zahlreiche Hörbücher und Hörspielrollen zurück. Lesungen mit Transitraum Else führten sie nach Stockholm, London, New York und Los Angeles. 2017 war sie für den Deutschen Kinderhörbuchpreis nominiert.

Mehr erfahren
Alle Verlage