The Body in the Woods
 - Neil Richards - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Krimis
481 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-9008-4
Ersterscheinung: 18.04.2019

The Body in the Woods

A Cherringham Mystery
Teil 2 der Serie "The Cherringham Novels"
Gelesen von Neil Dudgeon

(30)

It’s Carnival week in Cherringham, but while most of the locals are looking forward to the regatta, the parade and the fireworks, Jack and Sarah are more interested in the mysterious body that’s been uncovered at the archaeological dig just outside the village ...

No Roman soldier – but a young man, no ID. Definitely the victim of a cold blooded murder ... from just a few decades ago.

It’s a baffling cold case - but one that soon heats up when a member of the carnival committee suddenly goes missing. Jack and Sarah investigate - and quickly come up against a wall of silence. Are the two cases connected? What dark secret from Cherringham’s past is being kept hidden?

As the Carnival rolls to its spectacular finale, Jack and Sarah race against time to stop the murderer before they kill again ...


For fans of Agatha Christie's Miss Marple series, Lilian Jackson Braun's The Cat Who series, Caroline Graham's Midsomer Murders, and the American TV series Murder She Wrote, starring Angela Lansbury.

Co-authors Neil Richards (based in the UK) and Matthew Costello (based in the US), have been writing together since the mid 90's, creating content and working on projects for the BBC, Disney Channel, Sony, ABC, Eidos, and Nintendo to name but a few. Their transatlantic collaboration has underpinned scores of TV drama scripts, computer games, radio shows, and - most recently - the successful crime fiction series Cherringham. First released as eBook novellas, this is the second full-length novel. Cherringham is popular around the world and has been adapted as a series of audiobooks in both English and German.

The narrator of the audiobook, Neil Dudgeon, has been in many British television programmes including the roles of 'DCI John Barnaby' in 'Midsomer Murders' and 'Jim Riley' in 'The Life of Riley'. He is also known for his film roles in 'The Nativity', 'Sorted' and 'Son of Rambow'. In 2012 Dudgeon starred as 'Norman Birkett' on BBC Radio 4's Afternoon Play series written by Caroline and David Stafford.

Rezensionen aus der Lesejury (30)

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 06.03.2024

Matthew Costello & Neil Richards - Eine alte Schuld

Jack und Sarah werden gebeten einen Leichenfund bei einer Ausgrabung aufzuklären. Zuerst scheint der Fall unlösbar, doch als jemand plötzlich verschwindet, scheint der Fall eine neue Wendung zu bekommen.
Es ... …mehr

Jack und Sarah werden gebeten einen Leichenfund bei einer Ausgrabung aufzuklären. Zuerst scheint der Fall unlösbar, doch als jemand plötzlich verschwindet, scheint der Fall eine neue Wendung zu bekommen.
Es war wieder eine große Freude zu Jack und Sarah zurück zu kehren. Den Fall fand ich auch recht gut, nicht sehr spannend, aber dafür konnte man gut miträtseln.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

clara25 clara25

Veröffentlicht am 02.07.2022

Eine alte Schuld

Jack Brennans Freund und Kahnbesitzer, Ray Stroud, hilft bei einer archäologischen Ausgrabung auf dem Feld eines örtlichen Bauern. Bares Geld für ein paar Wochen Arbeit kommt Ray sehr gelegen, aber es ... …mehr

Jack Brennans Freund und Kahnbesitzer, Ray Stroud, hilft bei einer archäologischen Ausgrabung auf dem Feld eines örtlichen Bauern. Bares Geld für ein paar Wochen Arbeit kommt Ray sehr gelegen, aber es läuft nicht ganz so, wie er erwartet hat, als in einem Testgraben ein Skelett entdeckt wird....

Wie immer sind die Handlungsstränge gut durchdacht und sehr unterhaltsam, leicht zu verfolgen, mit genügend Wendungen, um das Tempo hochzuhalten, und ansprechenden Protagonisten. Die Entwicklung der Charaktere und Beziehungen entwickelt sich mit der Zeit weiter. Sarahs zwei Kinder gehen ihre eigenen Wege und sowohl Jack als auch Sarah kommen sehr glaubwürdig rüber. Dass dieser Band in Romanlänge geschrieben ist, gibt der Handlung mehr Tiefe, was mir wirklich gut gefallen hat. Dafür gibts eine Leseempfehlung und 4 von 5 Sterne.


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kristall kristall

Veröffentlicht am 19.11.2017

Krimi

Jack und Sarah sind die zentralen Figuren des Buches. Beide versuchen als Hobby-Ermittler einen Kriminalfall zu lösen. Das Buch ist das Erste einer Reihe. Mir gefällt der Inhalt sehr gut, besonders aber ... …mehr

Jack und Sarah sind die zentralen Figuren des Buches. Beide versuchen als Hobby-Ermittler einen Kriminalfall zu lösen. Das Buch ist das Erste einer Reihe. Mir gefällt der Inhalt sehr gut, besonders aber die beiden Figuren, die interessant sind und gut zusammen passen. Die Schauplätze der Handlung waren sehr gut gewählt und auch der Schreibstil war sehr schön und half schnell einen roten Faden zu finden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Wedma Wedma

Veröffentlicht am 16.11.2017

Ein netter cosy Krimi zum Nebenbeihören.

Es ist eine längere Cherringham Geschichte: Hörbuch, ungekürzt, Spieldauer: 10 Stunden und 4 Minuten. Ich fand sie insg. ganz gut. Ein netter cosy Krimi, bei dem von den beiden sympathischen Protagonisten ... …mehr

Es ist eine längere Cherringham Geschichte: Hörbuch, ungekürzt, Spieldauer: 10 Stunden und 4 Minuten. Ich fand sie insg. ganz gut. Ein netter cosy Krimi, bei dem von den beiden sympathischen Protagonisten zwei Morde enträtselt werden, und auch andere Dinge im Dorfleben passieren.
Sara plagt sich mit den Gedanken, dass sie ihre Kinder bald ausziehen. Cloe ist 18 und geht auf Europareise mit Paar anderen Mädels, anschließend fängt Uni in der Großstadt an. Daniel ist bald auch so weit, aber nun will er beim anstehenden Dorffest mitmachen. Dieses Jahr soll es besonders spannend werden, denn amerikanisches Motto wurde ausgerufen, und Jack ist dabei, eine ungewöhnliche Regatta auszutüfteln. Kurz zuvor wurde bei den archäologischen Ausgrabungen auf der Suche nach den Überresten von römischen Bauten eine männliche Leiche aus der Erde gehoben. Nun sind die Ausgrabungen in Gefahr. Der Versicherungsagent, den Jack bei den Vorbereitungen auf die Regatta kennengelernt hat, verschwindet plötzlich. Sara und Jack erklären sich bereit, der Sache nachzugehen.
Es ist kein Problem, wenn man die anderen Folgen nicht gehört hat, alle Figuren werden kurz vorgestellt, sodass man problemlos dem Geschehen auch ohne Vorkenntnisse folgen kann.
An sich ist der Fall etwas zu einfach gestrickt. Zu viele Zufälle, die von Nutzen für die Ermittlung sind, z.B. Sara findet Passwörter zu den wichtigen I-Seiten des Verschwundenen in einem Heft ordentlich hingeschrieben, das in der Schreibtischschublade steckte. Jack hört zufällig, wie sich zwei Verdächtige streiten, was auch mit dem Fall zu tun hat. Und dass er für die Dorfmannschaft nun Kricket spielt, ist natürlich auch vom Nutzen für die Klärung des Ganzen.
Die Handlung kommt nur mit ganz kleinen Schritten voran. Man wird indirekt, aber etwas plump auf die Auflösung vorbereitet.
Das Tempo ist in diesem cosy Krimi sehr gemütlich, wie auch die Atmosphäre insg. Da muss man sich keine Gedanken machen, dass man etwas verpasst, denn es kommt nochmals bestimmt wieder, ggf. zusammen mit weiteren Informationen.
Gut war, dass diese Geschichte diesmal mehr Raum hatte, um sich zu entfalten und besser erzählt werden zu können.
Insg. ist es ein guter cosy Krimi geworden, ein nettes Wiedersehen mit Sara und Jack. Fürs nebenbei beim heimischen Werkeln Hören geht er in Ordnung.
Sehr gut gelesen von Sabine Godec.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Doroki Doroki

Veröffentlicht am 12.11.2017

Eine alte Schuld

Sarah und Jack, zwei Hobbydetektive , beschäftigen sich mit der Aufklärung eines mehrere Jahre zurückliegenden Todesfalles. Gleichzeitig zieht das Verschwinden eines Versicherungsmaklers ihre Aufmerksamkeit ... …mehr

Sarah und Jack, zwei Hobbydetektive , beschäftigen sich mit der Aufklärung eines mehrere Jahre zurückliegenden Todesfalles. Gleichzeitig zieht das Verschwinden eines Versicherungsmaklers ihre Aufmerksamkeit auf sich... Die Frage die sich die beiden Ermittler stellen : " Gibt es da womöglich einen Zusammenhang?"

In dem kleinen Städchen Cherringham scheinen alle Fäden zusammen zu laufen. jeder kennt jeden und viele scheinen etwas zu verbergen zu haben.

Der Leser bekommt einen Einblick in die Ermittlungsarbeit, aber auch in das Privatleben des sympatischen Detektiv-Duos, das nicht vor Einbruch zurückschreckt um den Fall aufzuklären...

Dieser Krimi bietet gute Unterhaltung, die nicht nur vom Verbrechen geprägt ist, sondern auch von der Regatta, die gerade in Cherringham stattfindet.. das ganze sorgt für angenehme Atmosphäre und gleichzeitig für Entspannung am Abend für den Leser.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Matthew Costello

Matthew Costello - Autor
© Wayne Matthews-Stroud

Matthew Costello ist Autor erfolgreicher Romane wie "Vacation" (2011), "Home" (2014) und "Beneath Still Waters" (1989), der sogar verfilmt wurde. Er schrieb für verschiedene Fernsehsender wie die BBC und hat Dutzende Computer- und Videospiele gestaltet, von denen "The 7th Guest", "Doom 3", "Rage" und "Pirates of the Caribbean" besonders erfolgreich waren. Er lebt in den USA.Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Neil Richards Texte, bislang allerdings nur fürs Fernsehen. …

Mehr erfahren

Autor

Neil Richards

Neil Richards - Autor
© Wayne Matthews-Stroud

Neil Richards hat als Produzent und Autor für Film und Fernsehen gearbeitet sowie Drehbücher für die BBC, Disney und andere Sender verfasst, für die er bereits mehrfach für den BAFTA nominiert wurde. Für mehr als zwanzig Videospiele hat der Brite Drehbuch und Erzählung geschrieben, u.a. "The Da Vinci Code" und, gemeinsam mit Douglas Adams, "Starship Titanic". Darüber hinaus berät er weltweit zum Thema Storytelling. Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Matt …

Mehr erfahren

Sprecher

Neil Dudgeon

Neil Dudgeon - Sprecher
© Neil Dudgeon/Another Tongue Ltd.

Neil Dudgeon has been in many British television programmes including the roles of DCI John Barnaby in “Midsomer Murders”, Jim Riley In “Life of Riley” as well as “Common As Muck” and “Messiah.”He is also known for film roles in “Son of Rambow” and “Bridget Jones 2: The Edge of Reason.” For BBC Radio 4 he has played the title roles in “Macbeth”, “Uncle Vanya”, “Tristram Shandy”, and “A Day in the Life of Ivan Denisovich”.

Mehr erfahren
Alle Verlage