Only One Song
 - Anne Goldberg - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Liebesromane
618 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-9865-3
Ersterscheinung: 19.03.2021

Only One Song

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Only-One-Reihe"
Gelesen von Emilia Weinert

(66)

"We're all born as dreamers ..."

Bei ihrem Nebenjob in einem Londoner Club lernt Theo den gutaussehenden Winston kennen. Der Kerl, den sie erst für die Thekenaushilfe und das perfekte Klischee eines Instagrammodels hält, entpuppt sich als Drummer der aufstrebenden Band "Treehouse Promises".
Beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen, doch Winstons Band steht kurz vor einer großen Tour. Deswegen scheut Theo sich davor, mehr als unverbindlichen Spaß mit dem sympathischen Schönling zuzulassen. Nur folgen Gefühle logischen Regeln nicht, und Theo lässt Winston viel näher an sich heran, als sie es vorhatte. Bis das große Auftaktkonzert seiner Europatour ansteht ... und noch ahnt niemand, dass dieser Abend anders enden wird als erwartet.

Der erste Teil der dramatischen Contemporary-Romance-Reihe von Anne Goldberg. Originell. Intensiv. Heiß.

Rezensionen aus der Lesejury (66)

Nicole10771 Nicole10771

Veröffentlicht am 06.04.2022

Teil 1

Das Cover ist mega schön gestaltet worden. Ein Pärchen und dann diese tolle Hintergrundfarbe. Gefällt mir sehr gut.

Das ist mein erstes Buch der Autorin und ich muss sagen, dass ich begeistert von dem ... …mehr

Das Cover ist mega schön gestaltet worden. Ein Pärchen und dann diese tolle Hintergrundfarbe. Gefällt mir sehr gut.

Das ist mein erstes Buch der Autorin und ich muss sagen, dass ich begeistert von dem ersten Band dieser Reihe bin. Deshalb werde ich sicherlich auch die anderen 2 Bänder lesen.

Der Einstieg in die Geschichte fand ich gut gestaltet worden. Es beginnt gleich mit einem Problem und das fand ich ziemlich gut. Ausserdem ist es sehr flüssig geschrieben, so fällt der Einstieg nicht schwer.

Winston und Theo sind so schöne Protagonisten. Sie sind sofort einem sympathisch. Winston ist frech und locker. Theo hat diese direkte Art. Was ist immer so toll fand, ist das Theo nach jedem Kapitel ihrer Mutter eine Nachricht schreibt. Was sich damit auf sich hat, müsst ihr selber lesen. Es gibt aber noch ein Paar Wendungen, von denen ich nichts verrate.

Die Story war sehr gut aufgebaut. Es gab keine langweilen Passagen, die ich gestrichen hätte. 

Man bekommt wirklich hier alles geboten, was ein gutes Buch braucht. Spannung bis zur letzten Seite, witzig an manchen Stellen und natürlich auch berührend.

Klare Weiterempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherbiene Buecherbiene

Veröffentlicht am 11.03.2022

Absolut fantastisch!

Theo arbeitet in einer Bar und lernt dort den attraktiven Schlagzeuger Winston kennen. Von nun an könnte alles so einfach sein. Doch es kommt immer anders als man denkt. Theo hat Regeln und diese will ... …mehr

Theo arbeitet in einer Bar und lernt dort den attraktiven Schlagzeuger Winston kennen. Von nun an könnte alles so einfach sein. Doch es kommt immer anders als man denkt. Theo hat Regeln und diese will sie nicht brechen...

Es war mein erstes Buch der Autorin. Es wird allerdings nicht mein letztes sein. Ich bin von Anfang an sehr gut in die Geschichte reingekommen und habe mich sofort mit den beiden Protagonisten angefreundet. Gerade Winston hat mir mit seiner frechen und lockeren Art sehr gut gefallen. Aber auch Theo hat mit ihrer direkten Art sofort das Eis gebrochen. Beide haben mich von Anfang an in ihren Bann gezogen. Ich habe mit ihnen mitgefiebert, gelacht und tatsächlich auch geweint und dies vollkommen zurecht!
Am Ende von jedem Kapitel schreibt Theo eine Nachricht an ihre Mutter... Was es damit auf sich hat, hat mich mehr als nur überrascht. Und das war nicht die einzige Überraschung. Aber mehr verrate ich nicht!

Abschließend kann ich das Buch mehr als nur empfehlen. Es ist ein absolutes Muss für jeden Liebhaber von Romantik, Humor und einer Spannung, welche einem Thriller Konkurrenz macht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Evchen91 Evchen91

Veröffentlicht am 08.03.2022

Theo und Winston verzaubern mich

Schon das erste Aufeinandertreffen von Theo und Winston ist sehr amüsant und sorgt für einige Lacher bei mir. Auch Theos Gedankengänge bringen mich immer wieder zum schmunzeln. Ich lerne ihren Großvater ... …mehr

Schon das erste Aufeinandertreffen von Theo und Winston ist sehr amüsant und sorgt für einige Lacher bei mir. Auch Theos Gedankengänge bringen mich immer wieder zum schmunzeln. Ich lerne ihren Großvater kennen, der ein wirklich toller Nebencharakter ist.

Zwischen Winston und Theo sprühen bald die Funken, die Schmetterlinge im Bauch, die Leidenschaft und gegenseitige Anziehungskraft ist deutlich spürbar. Was aus Theos Sicht als lockere Affäre gedacht war, schlägt bald um in tiefergehende Gefühle, doch Theo blockt immer wieder aus Selbstschutz ab. Hat Winston die nötige Geduld für ihr widersprüchliches Verhalten? Findet es heraus!

Ein paar Mal hätte ich Theo gerne geschüttelt und ihr ordentlich ins Gewissen geredet, trotzdem ist sie ein wirklich toller Charakter, die einfach nur versucht eine weitere Enttäuschung und Verletzung in ihrem Leben zu vermeiden, wodurch sie sich und ihrem Glück etwas im Weg steht.

Ihre Arbeit beim Tierschutz, die Rettung verschiedener Tiere, fließt ebenso harmonisch in die Handlung ein wie die Musik Thematik. Ich kann die ein oder andere Songzeile immer noch in meinem Kopf hören. Eine traurige Szene treibt mir die Tränen in die Augen und das spannungsgeladene Ende lässt meinen Puls in die Höhe schnellen und meine Emotionen drehen durch. Aus Spoilergründen möchte ich dazu nicht weiter drauf eingehen😉.

Fazit:

Dieser Roman ist eine tolle Mischung aus Humor, Musikleidenschaft und spürbaren Emotionen, die für eine Achterbahnfahrt der Gefühle sorgen. Die Spannung kurz vor Ende erwischt mich eiskalt und berührt mich sehr. Ganz klare Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Redrose Redrose

Veröffentlicht am 05.02.2022

Sympathisch, berührend, aufwühlend

Rockstar Romances gibt es ja wirklich jede Menge, aber Only One Song hebt sich von der Masse ab.
Gefühlvoll schildert die Autorin, wie sich die junge Theo beinahe gegen ihren Willen in den aufstrebenden ... …mehr

Rockstar Romances gibt es ja wirklich jede Menge, aber Only One Song hebt sich von der Masse ab.
Gefühlvoll schildert die Autorin, wie sich die junge Theo beinahe gegen ihren Willen in den aufstrebenden Musiker Winston verliebt. Den Theo ist klar „Musiker verlor man immer an die Musik. Es machte diese Menschen zu treuen Seelen – nur war es eben kein anderer Mensch, an den sie sich banden.“ Aber Winston ist ja auch etwas ganz Besonderes. Und so wundert es mich nicht, dass Theo ihr Herz an ihn verliert, habe ich mich doch selbst auch ein wenig in Winston verliebt, aber pssst, nicht weitersagen. 😉

Die erste Begegnung der beiden in der Bar, in der Theo jobbt, war witzig. Die Charaktere so liebevoll beschrieben, dass ich gerne Teil ihres Freundeskreises wäre.

Theos Opa Alfie, der im Pflegeheim miterleben muss, wie seine große Liebe immer mehr in die Demenz abdriftet, sein Umgang damit und seine Lebensweisheiten lassen mich wünschen, Alfie wäre auch mein Opa. „Wenn es andauert, obwohl es Komplikationen gibt, kannst du sicher sein, dass es echt ist“ So einen Zuspruch von seinem Opa wünscht sich doch jeder 😍 Und dann sind da noch die tierischen Lieblinge, die mich zu Tränen rühren.

Richtig spannend wird es dann auf dem Auftaktkonzert zur großen Tour. Wird Theo ihre Ängste überwinden?

Viel zu schnell war Only one Song auch schon durchgelesen und nur ungern nehme ich Abschied. Ich würde mir gerne die nächste Platte von Treehouse Promises kaufen und Winstons Lyrics auf mich wirken lassen, mit Willow kuscheln und von ihr meine Tränen aus dem Gesicht lecken lassen.

Only one song hat mein Herz berührt und ich kann es wärmstens empfehlen. Jetzt bin ich gespannt auf Teil 2 der Reihe, mit neuen Protagonisten 😉

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovelybooksandtravel lovelybooksandtravel

Veröffentlicht am 02.02.2022

Only One Song

Es war mein erstes Buch von Anne und ich habe dieses wundervolle Buch auf lovelybooks von ihr gewonnen und ich sage euch ich bin so froh darüber! Ich liebe es einfach. Ich habe so viel Makiert 🤭

Diese ... …mehr

Es war mein erstes Buch von Anne und ich habe dieses wundervolle Buch auf lovelybooks von ihr gewonnen und ich sage euch ich bin so froh darüber! Ich liebe es einfach. Ich habe so viel Makiert 🤭

Diese Geschichte ist so überhaupt nicht das was ich erwartet hatte und das meine ich im positiven Sinne, dies ist kein Rockstarromance, was jetzt vielleicht einige vermuten würden, ich auch, muss ich zugeben, aber das war es ganz und garnicht. Diese Geschichte die hinter diesem Buch steckt ist so viel mehr als das. Es ist eine Geschichte über Familie, Freunde, zusammenhalt, Ängste, Trauer, Verlust, Schmerz, traumatische Erlebnisse bis hin zu Neuanfängen und Liebe.

Es sind so viele Wendungen und Ereignisse die ich nicht kommen sah. Ich bin jetzt noch von diesem Ende total mitgenommen, ich musste mich erstmal sammeln, bevor ich ein neues Buch anfangen konnte.
Hat euch schonmal ein Buch so berührt, dass ihr das Gefühl hattet erstmal durchatmen zu müssen?
Wenn ja welches war es?

Jetzt aber erstmal zum Anfang zurück, als die beiden sich kennen gelernt haben, war dies sehr spaßig zu lesen, ich konnte mir teilweise das Lächeln nicht verkneifen 😊 genau in solche Fettnäpfchen würde ich sehr wahrscheinlich auch im echten Leben treten. Aber Winston nimmt es gelassen und ich denke alleine deswegen hat Theo auch seine Aufmerksamkeit erregen können.

Theo versucht jedoch Winston auf Abstand zu halten da sie weiß das er bald auf große Tour gehen wird. Aber man merkt schnell das sie da die Rechnung ohne ihre Gefühle gemacht hat. Und die beiden müssen so viel zusammen durchstehen, ich finde Theos Stärke in Winstons schlimmsten Momente einfach unbeschreiblich gut. (Ich meine damit Willow) 😥

Theo's Grandpa erobert schon früh mein Herz, er hat immer die besten Ratschläge und hilft ihr wo er nur kann. Ihre Mutter hingegen...ihr Verhalten kann ich überhaupt nicht verstehen. Nicht nur sie hat Menschen verloren die sie geliebt hat, nein auch Theo! 💔 Eine Mutter sollte immer für ihre Tochter da sein.

Hier gibt's eine klare Leseempfehlung von mir, es war fantastisch, mehr kann ich dazu nicht sagen, als lest es selbst und überzeugt euch. 🥰

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anne Goldberg

Anne Goldberg - Autor
© Jennifer Schölzel

Anne Goldberg wurde 1986 in einer beschaulichen Kleinstadt geboren. Nach dem Abi ging sie nach Berlin, wo sie seither unter dem Regime ihrer vierbeinigen Mitbewohner lebt und arbeitet. Schon als Kind dachte sie sich dramatische Geschichten von Marienkäfern aus, die mit Regen, Wind und neugierigen Hunden zu kämpfen hatten. Damals hat sie ihre Oma zur Mitschrift abkommandiert. Mittlerweile schreibt Anne ihre Geschichten selbst, und ihre Charaktere trotzen größeren Herausforderungen als dem …

Mehr erfahren
Alle Verlage