Weil alles jetzt beginnt
 - Linda Holmes - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

16,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Liebesromane
637 Minuten
ISBN: 978-3-8387-9571-3
Ersterscheinung: 28.08.2020

Weil alles jetzt beginnt

Ungekürzt
Gelesen von Demet Fey
Übersetzt von Alexandra Kranefeld

(81)

Evvie sitzt schon im heimlich gepackten Auto, um ihren Mann zu verlassen, da erfährt sie, dass er tödlich verunglückt ist. Doch wie sagt man der trauernden Familie, den mitfühlenden Freunden, dass dieser Mann nicht der perfekte Ehemann, Arzt, Freund war?

Dann zieht Dean, ein New Yorker Baseballstar auf der Flucht vor der Presse, bei Evvie ein. Erste Regel der WG: Ihre Ehe und seine Karriere sind tabu. Bis sie merken, dass der jeweils andere genau der ist, den sie jetzt für einen Neuanfang brauchen …

Rezensionen aus der Lesejury (81)

streifi streifi

Veröffentlicht am 19.09.2020

eine Hommage an die Freundschaft

Evvie Drake ist gerade dabei ihren Mann zu verlassen, als dieser bei einem Autounfall ums Leben kommt. Sie bricht mit Schuldgefühlen zusammen, während alle anderen meinen, dass sie mit ihrer Trauer nicht ... …mehr

Evvie Drake ist gerade dabei ihren Mann zu verlassen, als dieser bei einem Autounfall ums Leben kommt. Sie bricht mit Schuldgefühlen zusammen, während alle anderen meinen, dass sie mit ihrer Trauer nicht zurechtkommt. Eines Tages zieht dann Dean in ihre kleine Einliegerwohnung ein, ein Freund ihres besten Freundes Andrew. Auch Dean hat mit seinem Leben zu kämpfen, seine Baseball Karriere scheint jäh beendet zu sein. Die beiden helfen sich gegenseitig aus den Krisen ihres Lebens wieder heraus zu kommen.

Ich fand das Buch wirklich wunderschön. es besticht sicher nicht durch große Action, im Grunde begleiten wir Evvie und Dean ja auch nur durch ein Jahr in ihrem Leben. Dabei werden die beide Freunde und scheinbar fällt es beiden leichter mit den Problemen des jeweils anderen umzugehen als mit den eigenen. Sie sind füreinander da und irgendwann wird aus Freundschaft auch mehr. Mir hat es sehr gut gefallen, wie die Autorin den Alltag der beiden beschrieben hat. Ich habe mich dabei sehr wohl gefühlt. Dramatik hat mir dabei gar nicht gefehlt.

Das Buch ist eine wirklich schöne Hommage an die Freundschaft. Es geht dabei ja nicht nur um Dean und Evvie. Auch Evvies Freund Andrew spielt eine große Rolle in ihrem Leben und dessen Freundin Monica verändert auch hier das Gefüge. Mir hat es gut gefallen, wie sich diese Verschiebungen gezeigt haben. Dabei läuft alles manchmal ein wenig sperrig und es braucht Zeit, bis sich eine neue Selbstverständlichkeit untereinander ergibt.

Ich kann das Buch daher nur empfehlen, mir hat es ein paar wunderbare Lesestunden beschert. Ein Buch zum Wohlfühlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alles_aber_ich alles_aber_ich

Veröffentlicht am 31.08.2020

nicht einfach

Puh echt heftig. Stell dir vor du willst deinen Mann verlassen und am gleichen Tag stirbt er?
Stell dir vor du kannst von einem Tag auf den anderen keinen Ball mehr werfen und alle hassen dich?

Evvie ... …mehr

Puh echt heftig. Stell dir vor du willst deinen Mann verlassen und am gleichen Tag stirbt er?
Stell dir vor du kannst von einem Tag auf den anderen keinen Ball mehr werfen und alle hassen dich?

Evvie braucht Geld und Dean eine Auszeit.
Die Geschichte ist aus Erzählersicht geschrieben aber bezieht sich eindeutig mehr auf Evvie.
Kann triggern denn wie man sich denken kann war ihre Ehe nicht so einfach.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und gerade von Evvie erfährt man im Laufe der Geschichte echt sehr viel auch Dean erhält mit der Zeit mehr Tiefe.

Es war eine etwas andere Geschichte beim Lesen. Der Schreibstil konnte mich auf jeden Fall überzeugen und macht Lust auf mehr.
Eine Geschichte die durchaus realistisch ist und nachvollziehbar. Es ist vorallem eine Geschichte nicht über die Liebe, sondern dass man immer im Jetzt leben soll und das beste daraus machen soll, nicht in der Vergangenheit leben oder ihr hinterher trauern. Es geht darum weiterzumachen egal was kommt und das man alles schaffen kann solange man Freunde und Familie hat die einem helfen und unter die Arme greifen und dass man sich trotzallem nicht selbst vergessen soll.

Das Buch hat für ein paar schöne Lesestunden gesorgt.
viel Spaß beim Lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookaddict10 bookaddict10

Veröffentlicht am 24.08.2020

Eine Geschichte über Liebe und Freundschaft

Der Schreibstil dieses Buches hat mir wirklich gut gefallen. Es war sehr spannend und gefühlvoll geschrieben und ich wollte immer wissen was als nächstes passiert.

Evvie mochte ich sehr gerne. Sie hat ... …mehr

Der Schreibstil dieses Buches hat mir wirklich gut gefallen. Es war sehr spannend und gefühlvoll geschrieben und ich wollte immer wissen was als nächstes passiert.

Evvie mochte ich sehr gerne. Sie hat eine gute Seele und möchte für alle nur das Beste, weshalb sie auch einige Dinge ihrer Ehe verschweigt und das sie Tim verlassen wollte.

Dean hat es auch nicht gerade leicht mit seiner ,,Verletzung'', wenn man das überhaupt so nennen kann. Es ist mit Sicherheit schwierig, plötzlich nicht mehr spielen zu können, wenn man eigentlich auf dem Hoch seiner Karriere ist. Ich finde dadurch sieht man aber nochmal, wie wenig die Menschen die eigentliche Person hinter dem Erfolg betrachten, da er ja so viel Unverständlichkeit entegengebracht bekommen hat.

Ich fand die Liebe in diesem Buch wunderschön, weil sie sich so zart entwickelt hat und überhaupt nicht aufdringlich beschrieben wurde und es auch nicht zu schnell ging, das hat mir wirklich gut gefallen.

Andy ist ein sehr guter Freund, aber ich kann auch verstehen das er verletzt war, weil Evvie ihm soetwas Wichtiges so lange verschwiegen hat.

Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es geht viel um Trauer, sich Hilfe suchen und akzeptieren und vor allem um Vertrauen. Das Buch war wunderschön und ich würde es jedem empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liesilus Liesilus

Veröffentlicht am 21.04.2021

Man weiß wie es läuft!

Ich habe das Buch schon vor einiger Zeit gelesen, doch es ist mir im Gedächtnis geblieben. Die Lovestory zwischen den Protas ist super entspannt, flüssig, leicht, mit dem Hintergrund, dass ihr Mann tot ... …mehr

Ich habe das Buch schon vor einiger Zeit gelesen, doch es ist mir im Gedächtnis geblieben. Die Lovestory zwischen den Protas ist super entspannt, flüssig, leicht, mit dem Hintergrund, dass ihr Mann tot ist und sie ihn an dem Tag endlich verlassen wollte. Doch es ist ab Seite eins klar, wie das Buch geschrieben sein wird. Man weiss, daß Dean ihr Hoffnung und Liebe verleiht und das dann natürlich ein Drama kommt und alles zerstört ist. Man weiß aber auch das es ein Happy End gibt, denn das Buch schreit förmlich danach. Es ist definitiv ein Buch, was ich keinem Vielleser empfehlen würde, aber definitiv Frauen, welche keine zu belastenden Geschichten lesen wollen und eher was romantisches mögen. Man kann das Ganze schön runterlesen und es spricht sicher eine breite Masse an.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MeinNameistMensch MeinNameistMensch

Veröffentlicht am 24.12.2020

Eine neue Liebe

Ich mag Liebesgeschichten definitiv gerne, wenn sie auch etwas Tiefe haben und es nicht nur darum geht, so schnell wie möglich miteinander im Bett zu landen.
Eine solche Geschichte findet sich in dem hier ... …mehr

Ich mag Liebesgeschichten definitiv gerne, wenn sie auch etwas Tiefe haben und es nicht nur darum geht, so schnell wie möglich miteinander im Bett zu landen.
Eine solche Geschichte findet sich in dem hier vorliegenden Buch von Linda Holmes.
Im Verlauf des Buches wird den Leser_innen das Schicksal der beiden Protagonist_innen Evvie und Dean näher gebracht. Beide haben Baustellen aus der Vergangenheit, die sie nur allmählich mit Hilfe der_s jeweils Anderen bearbeiten können und erst danach finden sie neu zusammen. Auch spielt ein Andy eine Rolle, der bisher der beste Freund von Evvie war und nun mit einer Monica eine neue Liebe findet, was sich dann auch auf die Intensität der Beziehung zu Evvie auswirkt.
Die Geschichte wird sehr berührend erzählt und lässt die Charaktere in Grautönen mit schönen und unschönen Seiten erscheinen, was mir richtig gut gefalle hat.
Wer nur süßen Liebeskitsch mag, wird von diesem Buch vielleicht nicht überzeugt sein, wer aber auch dunkle Zeiten aushalten kann, ist hier genau richtig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Linda Holmes

Linda Holmes - Autor
© Tim Coburn

Linda Holmes ist Podcasterin, Autorin, Radiomacherin, Interviewerin, ehemalige Anwältin, A capella-Sängerin (wenngleich nur ein einziges Mal im College), gelegentliche Brotbäckerin, Amateurfotografin, kurz: eine Verrückte (wie sie selbst von sich sagt), die im Leben sehr viel Glück gehabt hat.

Mehr erfahren

Sprecherin

Demet Fey

Demet Fey - Sprecher
© Jeanne Degraa

Demet Fey, 1982 in Herten geboren, absolvierte ihr Schauspielstudium in Köln. Seit erfolgreichem Abschluss mit 23 Jahren arbeitet Demet Fey in unterschiedlichen Bereichen als Sprecherin, so z.B. für Hörbuch- und Hörspiel-Produktionen, für Dokumentationen und Werbung. Desweiteren leiht sie ihre Stimme zahlreichen Schauspielerinnen und Trickfilmfiguren und ist seit 2017 als Trailerstimme des Deutschlandfunk zu hören.

Mehr erfahren
Alle Verlage