Wild Games - In einer heißen Nacht
 - Jessica Clare - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Liebesromane
337 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-8856-2
Ersterscheinung: 05.07.2019

Wild Games - In einer heißen Nacht

Teil 1
Ungekürzt
Gelesen von Julia Stoepel
Übersetzt von Angela Koonen

(72)

Undercover bei einer Reality-Show mitmachen oder den Job verlieren?

Journalistin Abby hat die Qual der Wahl. Zähneknirschend erklärt sie sich bereit, beim Fernsehen hinter den Kulissen zu recherchieren. Kurz darauf findet sie sich in einem knappen Bikini auf einer einsamen Insel wieder, umgeben von lauter durchgeknallten Kandidaten. Einer davon ist besonders nervig: Der arrogante Dean droht Abby in den Wahnsinn zu treiben - spätestens, als er sie vor laufender Kamera heiß küsst...

Rezensionen aus der Lesejury (72)

misery3103 misery3103

Veröffentlicht am 21.03.2019

Ab auf die Insel

Abby, die als Journalistin für eine Zeitschrift Bücher rezensiert (oder wie sie gerne sagt: verreißt), wird von ihrer Chefin zur Teilnahme an einer Reality-Show gezwungen. Zusammen mit den anderen Kandidaten ... …mehr

Abby, die als Journalistin für eine Zeitschrift Bücher rezensiert (oder wie sie gerne sagt: verreißt), wird von ihrer Chefin zur Teilnahme an einer Reality-Show gezwungen. Zusammen mit den anderen Kandidaten wird sie auf einer einsamen Insel ausgesetzt und muss fortan ausgerechnet mit dem arroganten Dean im Team Aufgaben bewältigen, um am Ende die Chance auf den Gewinn von 2 Mio. Dollar zu haben. Zuerst sind Dean und sie wie Hund und Katz, doch nach und nach findet Abby ihn immer weniger blöd und auch er scheint angetan von ihr.

Ich finde die Grundidee und die Umsetzung dieser im Roman wirklich witzig. Abby ist nicht unbedingt die perfekte Kandidatin für die Show, sie findet sich viel zu gewöhnlich zwischen all den gutaussehenden Paradiesvögeln, die mit ihr auf die Insel gezogen sind. Die Scharmützel zwischen ihr und Dean fand ich wirklich amüsant und so musste ich bei den Show-Spielen oft laut lachen, weil die beiden einfach zu köstlich waren, wenn sie sich gegenseitig beschimpften. Auch die entstehende Liebesbeziehung zwischen ihnen fand ich nett und so las ich das Buch mit einem Dauergrinsen.

Das Buch ist gute Unterhaltung und liest sich mal eben so weg. Nett!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Melanie_J_E Melanie_J_E

Veröffentlicht am 15.02.2019

"Wild Games - In einer heißen Nacht" von Jessica Clare

Cover:
Das Cover finde ich wunderschön. Mit den Farben und den Blumen wirkt es sehr sommerlich, was ja auch zu der Geschichte passt.

Meinung:
Das Buch konnte mich von Anfang an fesseln, weshalb es dann ... …mehr

Cover:
Das Cover finde ich wunderschön. Mit den Farben und den Blumen wirkt es sehr sommerlich, was ja auch zu der Geschichte passt.

Meinung:
Das Buch konnte mich von Anfang an fesseln, weshalb es dann auch nicht verwunderlich war, dass ich es innerhalb eines Tages durch hatte.
Der Schreibstil der Autorin gefiel mir wirklich sehr.
Die Protagonisten waren mir auf Anhieb sympathisch.
Die Geschichte an sich war meiner Meinung nach wirklich sehr spannen und vor allem auch humorvoll. Außerdem war es interessant die Beziehung zwischen Abby und Dean zu verfolgen und wie sie sich immer näher kamen.
Auch das Ende der Geschichte konnte mich überzeugen, da es sehr gefühlvoll war.

Fazit:
Das Buch gefiel mir wirklich sehr und ich kann es jedem empfehlen, der Lust auf eine Liebesgeschichte mit einer Priese Humor hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

I-absolutely-heart-books I-absolutely-heart-books

Veröffentlicht am 20.01.2019

Inselkoller?


Ich geb zu, ich hab das Buch nur auf Grund des Covers gesehen, das wunderschön heraus sticht. Und da ich auch schon ein Buch der Autorin gelesen hatte, wurde ich neugierig. Vor allem als ich den Klappentext ... …mehr


Ich geb zu, ich hab das Buch nur auf Grund des Covers gesehen, das wunderschön heraus sticht. Und da ich auch schon ein Buch der Autorin gelesen hatte, wurde ich neugierig. Vor allem als ich den Klappentext gelesen hatte. Wow, mal ein Buch in dem es nicht um einen superdupermega reichen Millionär geht. Und dann noch so eine total schräge Realityshow mit einer Protagonistin die sowas von kein Bock darauf zu haben scheint. Spannend. Mir gefiel die Idee und auch der Stil. Das Buch ist nicht extrem umfangreich und daher ist es durch den flüssigen Schreibstil auch ziemlich schnell gelesen. Was ich nicht als Nachteil empfinde. Mir ging es jedenfalls so, und das Buch war ruckzuck gelesen. Die Hauptpersonen fand ich toll. Abby, die bockige Buchrezensentin, die nur mitmacht damit sie ihren Job behalten kann und so gar keine Lust auf Möchtegern-Dschungelcamp hat, hatte Charakter und Witz. Als Gegenüber Dean, der natürlich zu Beginn klar der Feind ist und mit dem sie so gar nichts zu tun haben will. Mister superschlau und superheiss ☺️ Ich musste an einigen Stellen extrem lachen. Auch sind die Sexszenen nicht so omnipräsent wie in anderen Büchern. Eine nette Abwechslung in dem Genre, in dem immer mehr alles zu ähnlich wird. Mein Minus? Das Ende war mega rasant und ich hatte das Gefühl, als ob noch schnell das Happy Ende rein muss, die Story sonst zuuu umfangreich geworden wäre. Hätte der Geschichte aber nicht geschadet, so ein paar Seiten mehr. Trotzdem hab ich mich gut unterhalten gefühlt und werde die Folgebände auch lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

BlueTulip BlueTulip

Veröffentlicht am 02.12.2018

Viel Luft nach oben

Hach, was hab ich mich auf die neue Reihe von Jessica Clare gefreut. Inhalt war mal was anderes und auch das Cover mit der roten Blume sah toll aus, denke mal das Motiv wird sich mit anderen farblichen ... …mehr

Hach, was hab ich mich auf die neue Reihe von Jessica Clare gefreut. Inhalt war mal was anderes und auch das Cover mit der roten Blume sah toll aus, denke mal das Motiv wird sich mit anderen farblichen Blumen wiederholen,als ich denn das Buch in der Hand hielt, war ich denn doch erschrocken weil es so leicht war. Das Buch hatte glaube ich 240 Seiten.Wie sich raus stellte waren die Seitenzahl überschaubar mit etwas über 150 Seiten. ( Hab es mir als E book aus der Bücherhalle ausgeliehen) Als ich anfing war ich positiv überrascht von Abby kam sie doch sehr stark , stur und eigensinnig daher die weiß was sie will und was sie wert ist. Dean mochte ich am Anfang gar nicht, das änderte sich aber schon alleine als man seine Statements am Anfang eines jeden Kapitels lesen durfte, während das Buch selbst aus der Sicht von Abby geschildert wird. Richtig bildlich vorstellen konnte ich ihn mir erst als gegen Ende der Geschichte seine Identität raus gekommen ist.Leider macht Abby ab gut 1/3 einen kleinen Wandel durch und ist nicht mehr die Abby die man vom Anfang her kannte. Nebenfiguren gab es zwar aber die wurden quasi nur hier und da erwähnt und das war es denn auch schon.Der Schreibstil war wie immer bei Frau Clare flüssig einfach und gut zu lesen. Man hätte aus der Geschichte so viel rausholen können, man hätte sich eben auf die Anfangsstärken von Abby konzentrieren können und eben die Aufgaben der Survivor Show zum Beispiel ausführlicher gestalten können und dem näherkommen etwas mehr Zeit geben können.Vielleicht ist es aber der Seitenzahl geschuldet dass dem nicht so ist, aber ich brauche auch keine Wiederholung davon dass am Strand Sand ist den man unter seinen Füssen spürt.

Fazit Solider Auftakt, mit einer Menge Luft nach oben der neuen Jessica Clare Reihe. Das Buch lässt sich prima innerhalb eines Tages weg lesen.( Bei mir war es der 1.12.2018) Aber einen bleiben Eindruck hat das Buch bei mir leider nicht hinterlassen. Daher gilt wie üblich bei eigentlich 2,5 Sternen kann man lesen, muss man aber nicht. Hab auf 3 aufgerundet eben weil man ab 5 ja aufrunden soll ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rose27 Rose27

Veröffentlicht am 29.11.2018

Gute Unterhaltung für zwischendurch

Inhalt:
"Wild Games - In einer heißen Nacht" ist der erste Band der "Wild Games"-Reihe von Jessica Clare. Es geht darum, dass die Journalistin Abby undercover bei der Realtity-TVserie "Endurance Island" ... …mehr

Inhalt:
"Wild Games - In einer heißen Nacht" ist der erste Band der "Wild Games"-Reihe von Jessica Clare. Es geht darum, dass die Journalistin Abby undercover bei der Realtity-TVserie "Endurance Island" mitmachen soll. Hinterher soll sie über ihre Zeit auf den australischen Inseln berichten. Dean ist ebenfalls Kandidat. Durch ihre erste Begegnung hat Dean direkt einen schlechten Eindruck bei Abby hinterlassen. Sie werden zu Teampartnern. Abby muss herausfinden wem von den Kandidaten sie vertrauen kann und wem es nur um das Siegergeld geht. Und was ist Dean am wichtigsten?

Meinung:
Den Titel finde ich nicht ganz so ansprechend. "Wild Games" passt, aber ganz gut zur Reihe, da es in jedem Band um ein anderes TV-Format geht. Das Cover finde ich schön. Es ist relativ schlicht in weiß, schwarz und rot gehalten. Die Schriftfarben sind passend zu den Blumen gewählt worden.
Der Schreibstil gefällt mir gut, da es flüssig geschrieben ist. Man konnte das Buch sehr schnell lesen. Allerdings darf man auch nicht mehr als eine oberflächliche und kurzweilige Geschichte erwarten. Ich finde der Titel und Klappentext zeigen dies auch schon. "Endurance Island" erinnert an das Konzept vom "Dschungelcamp". Da ich die Sendung noch nie geschaut habe kann ich nicht sagen in wieweit die Formate sich ähneln. Ich fand es auf jeden Fall interessant zu sehen wie sich ein TV-Format in Buchform macht. Es unterhält auf jeden Fall und hat einige interessante Charaktere und Aufgabenspiele.
Das Buch wird nur aus der Sicht von der Protagonistin Abby erzählt. Ich hätte mir gewünscht, dass man zumindest mal ein oder zwei Kapitel aus Deans Sicht erzählt bekommt um ihn besser kennenzulernen und zu verstehen. Am Anfang hatte ich ein paar Probleme mit ihm, aber mochte ihn mit der Zeit doch. Am Anfang kommt er arrogant und überheblich vor, aber das ändert sich mit den Kapiteln. Abby ist mir von Anfang an sympathisch gewesen. Ich mag ihre Sprüche und die Wortgefechte mit Dean. Allerdings finde ich auch, dass sie sich viel zu schnell auf den Deal mit ihrer Chefin einlässt und damit zu lässt, dass sie eigentlich erpresst wird, ob sie ihren Job verliert oder bei der Sendung mitmacht und dafür einen Buchvertrag bekommt. Eigentlich fand ich, dass sie sehr selbstbewusst war, weswegen mich die Körpervergleiche zwischen sich und den anderen Charakteren gestört beziehungsweise leicht verärgert haben. Es hätte mich gefreut, wenn man auch über die Nebencharaktere und vielleicht auch ihre Strategien zu gewinnen mehr erfahren hätte. Ansonsten fand ich die Nebencharaktere sehr gut und auch realitätsnah beschrieben.

Fazit:
Das Buch ist ganz gut. Jeder der etwas lesen möchte, dass kurzweilig und nicht so anspruchsvoll sondern unterhaltsam sein soll, ist bei diesem Buch richtig. Es gibt ein bisschen was zum schmunzeln sowie eine Liebesgeschichte. Für zwischendurch und etwas schnelles definitiv geeignet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Jessica Clare

Jessica Clare - Autor
© © Jessica Clare

Jessica Clare lebt mit ihrem Mann in Texas. Ihre freie Zeit verbringt sie mit Schreiben, Lesen, Schreiben, Videospielen und noch mehr Schreiben. Sie veröffentlicht Bücher in den unterschiedlichsten Genres unter drei verschiedenen Namen. Als Jessica Clare schreibt sie erotische Liebesgeschichten. Ihre Serie Perfect Passion erschien auf den Bestseller-Listen der New York Times und der USA Today.Mehr Information unter: www.jillmyles.com

Mehr erfahren
Alle Verlage