Wild Games - In einer heißen Nacht
 - Jessica Clare - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

13,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Liebesromane
337 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-8856-2
Ersterscheinung: 05.07.2019

Wild Games - In einer heißen Nacht

Teil 1
Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Wild-Games-Reihe"
Gelesen von Julia Stoepel
Übersetzt von Angela Koonen

(70)

Undercover bei einer Reality-Show mitmachen oder den Job verlieren?

Journalistin Abby hat die Qual der Wahl. Zähneknirschend erklärt sie sich bereit, beim Fernsehen hinter den Kulissen zu recherchieren. Kurz darauf findet sie sich in einem knappen Bikini auf einer einsamen Insel wieder, umgeben von lauter durchgeknallten Kandidaten. Einer davon ist besonders nervig: Der arrogante Dean droht Abby in den Wahnsinn zu treiben - spätestens, als er sie vor laufender Kamera heiß küsst...

Rezensionen aus der Lesejury (70)

Aloegirl Aloegirl

Veröffentlicht am 20.01.2020

tolles Buch

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Abby war eine Journalistin und bekannt für ... …mehr

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Abby war eine Journalistin und bekannt für ihre harten Buchrezensionen. Man nannte sie auch Abby die Bücher – Bitch. Als ihre Chefin sie zu sich rief, ahnte Abby nichts Gutes. Sie sollte bei einer Gameshow mitmachen, da die andere Teilnehmerin krank wurde. Gedreht wird auf den Cookinseln bekam sie erzählt. Der Blick ihrer Chefin sagte, entweder du macht es oder du bist gefeuert. Sie bekäme auch einen Buchvertrag. Als sie endlich auf der Insel angekommen waren, wurden sie zu zweier Teams zusammengewürfelt. Die Männer durften sich die Frauen wählen. Abby wurde von Dean gewählt. Von Anfang an war der Wurm bei ihnen drinnen, denn sie stritten sich wie Hund und Katz und arbeiteten nicht zusammen. Als die erste Prüfung war, waren sie die letzten von zwei Paaren die rausgewählt werden sollten, doch sie blieben drinnen und das andere Paar musste die Insel verlassen.
Wie geht es weiter? Werden sie sich weiter bei jedem Wort bekriegen? Arbeiten sie vielleicht doch noch zusammen? Hegen sie Gefühle füreinander? Verlieben sie sich vielleicht sogar?
Ich habe das Buch wirklich genossen. Ich musste sogar öfters schmunzeln. Das Buch hat echt einen tollen Unterhaltungswert. Holt es euch, denn sonst verpasst ihr was.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchblog_lesehungrig Buchblog_lesehungrig

Veröffentlicht am 02.01.2020

Leidenschaftlich, lustig und mitreißend

Um was es geht:
Abigail (Abby) ist 26 Jahre alt und arbeitet seit 4 Jahren bei Media Week als Journalistin. Sie erhält den Auftrag, an einer Reality-Show teilzunehmen, um hinterher exklusiv darüber zu ... …mehr

Um was es geht:
Abigail (Abby) ist 26 Jahre alt und arbeitet seit 4 Jahren bei Media Week als Journalistin. Sie erhält den Auftrag, an einer Reality-Show teilzunehmen, um hinterher exklusiv darüber zu berichten. Widerstrebend lässt sie sich auf den Deal ein, um ihren Job nicht zu gefährden. Auf den Cookinseln in Neuseeland, wird sie in ihrer Abneigung für diese Art TV Format bestätigt, als sie auf ihre Konkurrenten trifft. Trotz Differenzen und Streitereien mit Dean, lässt er sie nicht kalt. Die beiden kommen sich näher und die versteckten Kameras geraten immer mehr in den Hintergrund, während ihre Gefühle Fahrt aufnehmen. Was ist echt und was gespielt. Was ist hilfreich für den Sieg und wer kann wem vertrauen?

Die Figuren:
Abby ist lustig, forsch, willensstark, schlau und stur. Zu ihr gehört aber auch die Seite, die sich Fehler anderer heraussucht um sie öffentlich zu zerreißen - als Rezensentin wird sie gefürchtet.

Dean Woodall ist 28 Jahre alt und mehrfacher Olympiasieger. Er weiß was er kann und liebt es zu gewinnen. Zu Beginn wirkt er rätselhaft auf mich, aber es dauert nur wenige Seiten und ich erliege seinem Charme.

Die Umsetzung:
Das Buch hat mich bis zur letzten Seite gefesselt. Der Schreibstil ist bildgewaltig und lässt mir Raum für eigene Interpretationen, was ich kaum in Büchern finde und total genieße. Der Humor lässt mich immer wieder lachen und mein Kopfkino gibt sein Übriges dazu. Ich gestehe, dass ich einige TV Formate dieser Art schaue und der Blick hinter die Kulissen für mich spannend ist und authentisch geschildert wird.
Jedes Kapitel beginnt mit Worten und Gedanken von Dean und wechselt dann zur Ich-Perspektive von Abigail. Die Gefühle der Protagonisten erreichen mich alle und so sehr ich die aufflammenden Feuer der Leidenschaft genieße, so kalt erwischt mich die Realität. Abigail ergeht es nicht anders und ich leide tüchtig mit.

Mein Fazit:
Wild Games - in einer heißen Nacht, ist eine leichte, feurige, lustige und mitreißende Lovestory, die ich in einem Rutsch gelesen habe. Die Geschichte hat mich bestens unterhalten und so vergebe ich 5 leidenschaftliche Sterne von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 30.12.2019

Spannend und mitreißend.

Wild Games - In einer heißen Nacht
von Jessica Clare 

Hier gab es ein Cover up. Die Geschichte ist durchdacht und nahe den Reality Shows des TV angelehnt. Abby wird von ihrer Chefin gezwungen Undercover ... …mehr

Wild Games - In einer heißen Nacht
von Jessica Clare 

Hier gab es ein Cover up. Die Geschichte ist durchdacht und nahe den Reality Shows des TV angelehnt. Abby wird von ihrer Chefin gezwungen Undercover bei einer Show, deren letzte Ausstrahlung gegloppt ist, mitzumachen. Dazu wird sie mit ihren Mitspielern auf einer Insel abgesetzt, dort bilden sich die Teams und Abby möchte eigentlich nur noch nach Hause. Auf den arroganten Dean und sei er noch soooo attraktiv hat sie noch weniger Lust als auf alles andere. Dieser Roman ist unglaublich humorvoll, dazu temporeich und spannend. Die Protagonisten werden allesamt lebendig und authentisch in der jeweiligen Rolle dargestellt. Den einen liebt man, den anderen hasst man aus tiefstem Leserherz. Nun ich habe diesen Roman an einem einzigen Abend weggesuchtet, ich denke das sagt über die Unterhaltung genug. Denn diese erfährt man hier in einen besonderen Masse.
Ich vergebe sehr gerne verdiente fünf Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung für diesen mitreißenden Roman, der in einen geschmeidig, modern und vollkommen im Fluss befindlichen Schreibstil dargelegt wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 23.12.2019

Wild Games - In einer heißen Nacht

Inhalt:

Undercover bei einer Reality-Show mitmachen oder den Job verlieren - Journalistin Abby hat die Qual der Wahl.

Zähneknirschend erklärt sie sich bereit, beim Fernsehen hinter den Kulissen zu recherchieren. ... …mehr

Inhalt:

Undercover bei einer Reality-Show mitmachen oder den Job verlieren - Journalistin Abby hat die Qual der Wahl.

Zähneknirschend erklärt sie sich bereit, beim Fernsehen hinter den Kulissen zu recherchieren. Kurz darauf findet sie sich in einem knappen Bikini auf einer einsamen Insel wieder, umgeben von lauter hemmungslos ehrgeizigen und rücksichtslosen Kandidaten.

Der Schlimmste von ihnen ist Dean Woodall. Er ist arroganter, aggressiver und stärker als alle anderen. Aber leider auch richtig heiß. Er treibt Abby in den Wahnsinn - spätestens, als er sie vor laufender Kamera küsst ...

Inhalt:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, ungezwungen und frisch, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen und mich überrascht. Unterhaltsam und kurzweilig, eine amüsante Lovestory, Lesevergnügen pur.

Abby ist eine klasse Protagonistin. Ich habe sie sehr gerne begleitet.

Fazit:

Absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alles_aber_ich alles_aber_ich

Veröffentlicht am 15.12.2019

Sportler gegen Reporterin

Dean will um jeden Preis die Reality Show gewinnen, Abby muss daran teilnehmen, darf darüber aber ein Buch schreiben.
Was wenn der den du nicht ausstehen kannst dich nicht mehr kalt lässt? Was wenn du ... …mehr

Dean will um jeden Preis die Reality Show gewinnen, Abby muss daran teilnehmen, darf darüber aber ein Buch schreiben.
Was wenn der den du nicht ausstehen kannst dich nicht mehr kalt lässt? Was wenn du draufkommst das alles gelogen war? Was wenn rauskommt dass alles gelogen war?

Ein schöner Roman, der uns etwas Einblick hinter diverse Reality Formate gibt und uns zeigt, dass nicht alles stimmt was man im Fernsehen sieht bzw nicht mal für die Kandidaten stimmt obwohl sie live dabei sind.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig manche würden auch eher einfach dazu sagen, allerdings liebe ich Bücher in denen so geschrieben wird wie gesprochen, gerade bei jungen Erwachsenen will ich nichts gestelztes lesen.
Die Story ist interessant vorallem wie es sich nach dem Ausscheiden des einen Kandidaten entwickelt bzw auch während der Ausstrahlung der Show.
Ich mag Abby und Dean echt sehr gerne, beide sind toll und auch wenn sie wenig übereinander wissen und am Anfang man die Abneigung fast gespürt hat war es super zu lesen wie sie Teamplayer wurden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Jessica Clare

Jessica Clare - Autor
© © Jessica Clare

Jessica Clare lebt mit ihrem Mann in Texas. Ihre freie Zeit verbringt sie mit Schreiben, Lesen, Schreiben, Videospielen und noch mehr Schreiben. Sie veröffentlicht Bücher in den unterschiedlichsten Genres unter drei verschiedenen Namen. Als Jessica Clare schreibt sie erotische Liebesgeschichten. Ihre Serie Perfect Passion erschien auf den Bestseller-Listen der New York Times und der USA Today.Mehr Information unter: www.jillmyles.com

Mehr erfahren

Sprecherin

Julia Stoepel

Julia Stoepel - Sprecher
© Julia Stoepel

Julia Stoepel ist Schauspielerin und Synchron-, Hörspiel-, und Hörbuchsprecherin aus Berlin. Sie ist außerdem als Synchronregisseurin und Dialogbuchautorin tätig.Worte, Sprache und Stimme haben sie schon immer fasziniert und mittlerweile leiht sie vielen Schauspielerinnen und Zeichentrickcharakteren ihre Stimme. Sie ist die feste Stimme von Sarah Drew (bekannt als Dr. April Kepner in „Grey’s Anatomy“), Julia Garner („The Americans“, „Sin City“) und Emily Kinney („The Walking …

Mehr erfahren
Alle Verlage