Falling Fast
 - Bianca Iosivoni - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
New Adult
808 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-8959-0
Ersterscheinung: 27.08.2019

Falling Fast

Ungekürzt
Gelesen von Hannah Schepmann, Julian Horeyseck

(256)

Hailee DeLuca hat einen Plan: Die Zeit, in der sie sich zu Hause verkrochen und vor der Welt versteckt hat, ist vorbei. Sie will mutig sein und sich trauen, all die Dinge zu tun, vor denen sie sich früher immer zu sehr gefürchtet hat. Doch dann lernt sie Chase Whittaker kennen – und weiß augenblicklich, dass sie ein Problem hat. Denn mit seiner charmanten Art weckt Chase Gefühle in ihr, die sie längst verloren geglaubt hat. Und nicht nur das. Er kommt damit ihrem dunkelsten Geheimnis viel zu nahe ...

Die neue Reihe von Bianca Iosivoni: emotional, romantisch, herzzerreißend!

Rezensionen aus der Lesejury (256)

Steffi_liest Steffi_liest

Veröffentlicht am 30.05.2020

Lange kein Buch gelsen, das mich so berührt hat

Puh, ich habe gerade dieses Buch beendet und bin noch total mitgenommen... Ich habe ehrlich lange kein Buch gelesen, dass mich emotional so stark berührt hat.

Es geht um Tragödien, wie sie das Leben nunmal ... …mehr

Puh, ich habe gerade dieses Buch beendet und bin noch total mitgenommen... Ich habe ehrlich lange kein Buch gelesen, dass mich emotional so stark berührt hat.

Es geht um Tragödien, wie sie das Leben nunmal manchmal spielt, und wie unterschiedlich die Menschen darauf reagieren. Es geht aber auch um Freundschaft, die manchmal total unerwartet und zum vermeintlich schlechtesten Zeitpunkt in unser Leben tritt. Und es geht natürlich um die Liebe, die manchmal an Orten auf uns wartet, an denen wir niemals damit gerechnet hätten.

Hailee und Chase sind für mich ein richtiges Traumpaar - beide für sich genommen ganz interessante und spannende Charaktere und zusammen einfach zum Dahinschmelzen süß. Ich liebe die Art, wie Chase mit Hailee umgeht und versucht, ihr bei ihrer Bucket List zu helfen. Und ich liebe den Mut und die Offenheit, mit denen sich Hailee auf jedes Abenteuer einlässt.

Chases Freundeskreis habe ich auch total ins Herz geschlossen. Was für eine liebenswerte Truppe!

Über allem schwebt natürlich diese ständige Traurigkeit und die Ungewissheit, was in Hailees Leben vor ihrem Roadtrip vorgefallen ist. Ich hatte relativ bald eine Idee davon, wie dieses Buch enden wird, habe aber bis zum Ende gehofft, dass ich mit meinem Verdacht falsch liege. Während mich bei anderen Büchern diese ständige Ungewissheit und die vielen Andeutungen vielleicht genervt hätten, fand ich es hier sehr passend - es zeigte sehr deutlich, wie zerrissen Hailee innerlich eigentlich ist.

Mein Fazit: Endlich mal wieder ein Buch, das 5 Sterne verdient!

"Falling Fast" ist Teil eins der Hailee & Chase-Reihe von Bianca Iosivoni - Teil zwei heißt "Flying High" und liegt bereits lesebereit auf meinem Nachtkästchen. :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vapi17 Vapi17

Veröffentlicht am 29.05.2020

Wunderschön

Die Charaktere sind super umgesetzt worden, man kann sich schnell hineinversetzen und fühlt sofort mit. Für mich ist dieses Buch ein absolutes muss. …mehr

Die Charaktere sind super umgesetzt worden, man kann sich schnell hineinversetzen und fühlt sofort mit. Für mich ist dieses Buch ein absolutes muss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarah-grhn Sarah-grhn

Veröffentlicht am 27.05.2020

wow besser als erwartet

Cover
Ich finde wie viele andere das Cover sehr hübsch. Ich finde es einfach toll gestaltet. Ich bin eh den Covers beim LYX-Verlag verfallen.
Meine Meinung
Hailee DeLuca & Chase Whittaker
Ich weiß wieder ... …mehr

Cover
Ich finde wie viele andere das Cover sehr hübsch. Ich finde es einfach toll gestaltet. Ich bin eh den Covers beim LYX-Verlag verfallen.
Meine Meinung
Hailee DeLuca & Chase Whittaker
Ich weiß wieder mal nicht so recht was ich hier zu schreiben soll. Es gehen die Meinungen ja sehr weit auseinander. Die einen lieben dieses Buch und dann gibt es die Leute, die es überhaupt nicht mochten. Ich gehöre da wohl eher zu so einem Zwischending. Ich kann jetzt nicht behaupten das ich dieses Buch liebe, aber ich hasse es auch nicht. zum ende hin wurde es für mich immer offensichtlicher was am ende passiert daher war es kein schock oder Sonstiges. Ich konnte mich auch leider nicht so recht zu 100% mit Hailee und Chase anfreunden. Ich würde jetzt nicht unbedingt die größte lese Empfehlung aussprechen dafür hat es mich zu wenig angesprochen. Aber ich kann sagen das mit die Atmosphäre der Stadt sehr gut gefallen hat und ich auch die Freunde von Chase allesamt mochte und unterhaltsam fand.
Chase setzt sich komplett für hailee ein und gibt alles, um ihre Wünsche zu erfüllen die sie auf der Reise noch erleben möchte. Aber dabei spielen natürlich was auch sonst Gefühle mit. Hailee verliert auch immer mehr ihr Herz an Chase aber weiß nicht so recht wie sie damit umgehen soll.
Bewertung
Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne. Da es mir irgendwo schon gefallen hat es aber auch seine Kritikpunkte hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NinasLesewelt NinasLesewelt

Veröffentlicht am 24.05.2020

Gefühlvolle Liebesgeschichte für alle mutigen Mädchen

Eine wunderschöne Liebesgeschichte von einem Mädchen, das lernte mutig zu sein und einem Jungen, der sich mit ihr endlich zu Hause fühlte.

Widmung

„Für alle Hailees da draußen. Seid mutig!“

Klappentext

Hailee ... …mehr

Eine wunderschöne Liebesgeschichte von einem Mädchen, das lernte mutig zu sein und einem Jungen, der sich mit ihr endlich zu Hause fühlte.

Widmung

„Für alle Hailees da draußen. Seid mutig!“

Klappentext

Hailee DeLuca hat einen Plan: Die Zeit, in der sie sich zu Hause verkrochen und vor der Welt versteckt hat, ist vorbei. Sie will mutig sein und sich all die Dinge trauen, vor denen sie sich früher immer zu sehr gefürchtet hat. Doch dann lernt sie Chase Whittaker kennen - und weiß augenblicklich, dass sie ein Problem hat. Denn mit seiner charmanten Art weckt Chase Gefühle in ihr, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte. Und nicht nur das. Er kommt damit ihrem dunkelsten Geheimnis viel zu nahe ...

Meine Meinung

Das Buch ist eines mit dem schönsten Cover in meinem Bücherregal. Ich liebe die Farbexplosion aus goldenen und lilanen Farben. Es hat für mich etwas Warmes, aber auch Loderndes wie Feuer und genau deshalb finde ich es auch sehr passend zum Buch.
Für mich war nach dem Klappentext und der Leseprobe sofort klar, dass ich diese Geschichte so schnell wie möglich lesen muss.
Hailee ist eine junge Frau, die sich eine Auszeit in den Semesterferien nimmt und mit ihrem alten Honda Civic durchs Land reist und sich vornimmt Dinge zu trauen, die sie sonst niemals tun würde! Mit wenig Geld schlägt sie sich herum und verdient durch alle möglichen Jobs sich gerade soviel Geld, dass sie überlebt und weiterreisen kann. An Jespers Geburtstag, ihrem besten Freund, strandet sie in Fairwood und trifft dort auf Chase Whittaker, einem gutaussehenden, unbekannten und geheimnisvollen Mann.
Als ihr Auto in dieser kleinen Stadt in Virgina den Geist aufgibt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als dort auszuharren und zu warten, bis das Auto repariert wird. Und es wird unausweichlich Chase nicht über den Weg zu laufen.
Hailee und Chase sind zwei wundervoll herausgearbeitete Charaktere, die auf ihre eigene Art und Weise gefangen sind und sich zusammen gegenseitig befreien können und beide unglaublich an ihrem Auto hängen.
In dieser Geschichte führt Trauer, Liebe und Freundschaft eine Gruppe junger Menschen zusammen, die man einfach nur ins Herz schließen muss. Bianca Iosivoni hat Hailees Reise so schön herausgearbeitet. Ich liebe den Ort und die Menschen darin und wäre gern einmal ein Tourist, der sich all die Orte gern ansehen würde, an denen Hailee war.
Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Leider empfand ich aber auch einige Stellen etwas langatmig und das Feuerwerk von Hailee und Chase hat sich so hinausgezögert, dass für mich am Ende die Explosion fehlte. Es war nicht überraschend, nicht so heiß, wie ich erhofft hatte. Dafür hätten sich vorher mehr Gelegenheiten ergeben.
Dennoch ist die Liebesgeschichte beider wunderschön und auch, wenn die eine Überraschung ausfiel, so endet die Geschichte mit einer überraschenden Wendung und einem unfassbaren Cliffhanger!

Fazit

Eine wunderschöne Liebesgeschichte von einem Mädchen, das lernte mutig zu sein und einem Jungen, der sich mit ihr endlich zu Hause fühlte.
Eine Geschichte, über die man nachdenken kann und bei der es mir schwer fällt Worte für eine Rezension zu finden. Es ist unglaublich was Bianca Iosivoni geschaffen hat und nach diesem Cliffhanger, muss ich einfach wissen wie es weiter geht.
Dennoch gibt es Abzüge dafür, dass es mir möglich war an langatmigen Stellen das Buch aus der Hand zulegen und dafür, dass mir die Leidenschaft an einigen Stellen fehlte.
Aber an Gefühlen fehlt es der Geschichte in keiner Weise. Es ist so unheimlich gefühlvoll!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jojos_Lesestunde Jojos_Lesestunde

Veröffentlicht am 17.05.2020

ein toller Young Adult-Bestseller mit einer bewegenden Liebesgeschichte und überraschenden Ende

Cover:
Das Cover ist einfach umwerfend und ich gebe zu, dass es mich, neben den ansprechenden Klappentext, zum Kauf angeregt hat. Es ist wunderschön mit der Farbwahl und seinen Goldelementen.

Erzählstil:
Ich ... …mehr

Cover:
Das Cover ist einfach umwerfend und ich gebe zu, dass es mich, neben den ansprechenden Klappentext, zum Kauf angeregt hat. Es ist wunderschön mit der Farbwahl und seinen Goldelementen.

Erzählstil:
Ich liebe Bianca Iosivonis Schreibstil. Er ist leicht, detailreich und doch nicht mit diesen überfrachtet. Sie verwendet eine leichte Sprache, wodurch es sich schön fließend lesen lässt. In Kombination mit der Ich-Perspektive habe ich als Leserin einen sehr guten Einblick in Hailee und Chase bekommen. Der kapitelweise Wechsel zwischen den Protagonisten hat mich zudem sehr angesprochen und mir somit einen Gesamteindruck übermittelt.

Handlung:
Die Handlung fliegt nur so dahin und zu schnell war das Buch vorbei. Die jeweiligen Szenen sind nicht allzu lang und doch habe ich jede für sich genossen. Es war schön zu erleben, wie die beiden Protagonisten zueinanderfinden und sich miteinander weiterentwickelten. Auch, wenn ich bereits durch mehrere Rezensionen wusste, dass es einen schockierenden Cliffhanger gibt, hat mich dieser doch überraschend getroffen und einige Momente abverlangt, um es zu verdauen. Allerdings macht dieser und die damit verbundene Thematik das Buch so besonders und einzigartig.

Charaktere:
Die Charaktere sind sehr schlüssig und facettenreich dargestellt. Hailee war mir von Anfang an sehr sympathisch und hat mehr und mehr mit ihrer mutigen Art mein Herz erobert. Sie hat eine liebevolle, verrückte, direkte Art an sich, sodass ,am sie aus Leser nur gern haben kann. Chase war mir zu Beginn nicht der sympathischste, zumal er viele Fehler in seiner Vergangenheit begannen hatte. Mit der Sicht durch seine Augen, habe ich mehr und mehr verstanden, warum er dies alles tat. Letztlich ließ seine liebevolle und zurückhaltende Art Hailee gegenüber mich ihm alle Fehler vergessen und liebgewinnen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Bianca Iosivoni

Bianca Iosivoni - Autor
© Olivier Favre

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

Mehr erfahren

Sprecherin

Hannah Schepmann

Hannah Schepmann - Sprecher
© pro event/Andreas Biesenbach

Hannah Schepmann, Jahrgang 1995, stammt aus einer beliebten Schauspieler- und Sprecherfamilie, die in Bergisch Gladbach lebt. Sie kam schon früh mit dem Sprechen in Berührung und hat z.B. bei YODA ICH BIN! ALLES ICH WEISS! mitgewirkt und ZEITENZAUBER von Eva Völler mit viel Tiefe und überzeugenden Emotionen eingelesen.

Mehr erfahren

Sprecher

Julian Horeyseck

Julian Horeyseck - Sprecher
© Julian Horeyseck

Julian Horeyseck, geboren 1981, spielte schon während seiner Schauspielausbildung am Hamburger Schauspielstudio Frese an verschiedenen Hamburger Bühnen, unter anderem am St. Pauli Theater und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Nach 4 Jahren Theater in Hamburg, Kiel, Hildesheim und Innsbruck lebt er mittlerweile in Köln und ist als freischaffender Schauspieler und Sprecher tätig.

Mehr erfahren
Alle Verlage