Feel Again
 - Mona Kasten - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
New Adult
423 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-8638-4
Ersterscheinung: 28.06.2017

Feel Again

Gelesen von Milena Karas

(194)

Er sollte nur ein Projekt sein.
Doch ihr Herz hat andere Pläne.
Unter normalen Umständen würde Sawyer einen Typ wie Isaac keines zweiten Blickes würdigen. Er ist zu nett, zu höflich, zu schüchtern – und damit das genaue Gegenteil von ihrem üblichen Beuteschema. Doch als sie mitbekommt, wie sich ein paar Mädchen über ihn lustig machen, kann sie nicht tatenlos zusehen. Kurzerhand tut sie so, als wäre sie sein Date, und küsst ihn leidenschaftlich. Isaac, der ziemlich überrumpelt ist, bittet sie daraufhin um Hilfe: Er will dringend seinen Ruf als Nerd loswerden. Die beiden schließen einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Doch aus dem Deal wird schnell mehr ...
Band 3 der Again-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Die Again-Reihe:
1. Begin Again
2. Trust Again
3. Feel Again

Rezensionen aus der Lesejury (194)

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 10.06.2019

Eine hinreißende Liebesgeschichte!

“Wir sind nicht das, was sie über uns sagen!”

Es ist ein unglaubliches Buch, das wie ich finde eine wichtige Botschaft enthält.

Das Cover ist wunderschön und besonders die Fabe des Buches ist ... …mehr

“Wir sind nicht das, was sie über uns sagen!”

Es ist ein unglaubliches Buch, das wie ich finde eine wichtige Botschaft enthält.

Das Cover ist wunderschön und besonders die Fabe des Buches ist es was mich sofort überzeugen konnte.

Zum Inhalt:
Sawyer hat schon eine Menge erlebt in ihrem Leben und das ist auch der Grund warum sie versucht die Menschen auf Abstand zu halten. Doch dann kommt Isaac in ihr Leben. Sie könnten nicht unterschiedlicher sein, denn Isaac ist eher schüchter, während Sawyer sich von niemandem unterkriegen lässt.
Isaac will das nicht mehr und so kommt es zu einem alles verändernden Deal: Isaac hilft Sawyer bei ihrem Fotoprojekt, während sie aus ihm einen waschechten Bad Boy macht. Allerdings hat Sawyer auch nicht damit gerechnet, dass sich Gefühle zwischen ihnen entwickeln.

Fazit:
Für mich ist dieses Buch eigentlich schon der Beste Teil der Reihe. Es hat mich so mitgenommen die Geschichte von Sawyer und Isaac zu lesen, besonders da sie so völlig verschiedene Charaktere sind. Es war wirklich spannend zu lesen, wie bei Sawyer Stück für Stück die Mauer fällt, die sie um sich herum aufgebaut hatte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

flowerpower0701 flowerpower0701

Veröffentlicht am 10.06.2019

Mein liebster Teil der Reihe

Zum Inhalt:

In Feel Again geht es um Sawyer Dixon und Isaac Grant. Sie sind zwei völlig unterschiedliche Menschen. Isaac ist eher ruhig und schüchtern, während Sawyer laut und aufbrausend ist. Eigentlich ... …mehr

Zum Inhalt:

In Feel Again geht es um Sawyer Dixon und Isaac Grant. Sie sind zwei völlig unterschiedliche Menschen. Isaac ist eher ruhig und schüchtern, während Sawyer laut und aufbrausend ist. Eigentlich haben beide gar nichts miteinander zutun, die einzige Gemeinsamkeit, die beide zu haben scheinen ist wohl ihre gemeinsame Freundin Dawn. Als Sawyer allerdings mitbekommt, wie Isaac von einigen Mädchen wegen seines Kleidungsstils ausgelacht wird, lässt sie das nicht auf sich sitzen und hilft ihm.
Sawyer, die eine passionierte Fotografin ist und dies auch studiert, braucht für ihr neues Fotoprojekt ein Model und Isaac würde dafür genau passen.
Und so machen sie einen Deal: Isaac hilft Sawyer bei ihrem Fotoprojekt und dafür hilft sie ihm mehr Selbstbewusstsein zu bekommen, ihn zu einem Bad Boy zu machen und dafür zu sorgen, dass jedes Mädchen gerne mit ihm ausgehen würde.
Sawyer und Isaac beginnen so immer mehr Zeit miteinander zu verbringen und merken dabei, dass sie doch gar nicht so verschieden sind, wie sie am Anfang vielleicht gedacht hatten.

Fazit:

Wie oben schon einmal gesagt, habe ich diesen Teil geliebt. Ich fand ihn viel besser als den zweiten, obwohl ich Spencer unglaublich toll fand.
Ich fand einfach diesen Unterschied zwischen Sawyer und Isaac sehr spannend und wollte einfach unbedingt wissen was mit den Beiden passiert.
Sawyer versuchte immer alles alleine hinzubekommen, merkt aber auch schnell das sie an ihre Grenzen kommt. Sie denkt, dass sie alleine ist und bemerkt dabei gar nicht wie viele Menschen sich eigentlich um sie Sorgen und für sie da sein wollen, wie Dawn, Isaac und auch Kaden.
Isaac hat keine einfache Vergangenheit und man kann in vielerlei Hinsicht verstehen wieso er so schüchtern ist. Er ist im Grunde das was jedes Mädchen gerne hätte, einen netten Jungen, der sich um einen kümmert, der einem zuhört, mit dem man reden kann und der doch ab und zu mal den Beschützer raushängen lassen kann.
Auf der Hochzeitsfeier war ich sehr enttäuscht von Riley und konnte ihr Verhalten gar nicht verstehen. Allerdings war ich dort auch von Sawyer enttäuscht und wie sie ihn einfach von sich gestoßen hat.
Und auch wenn sie danach nicht miteinander sprachen, merkte man das sie einander vermissten und als Isaac Sawyer am meisten brauchte, war sie für ihn da, egal was passiert war.

Insgesamt muss ich sagen, habe ich die Geschichte von Sawyer und Isaac einfach nur geliebt. Alle hatten Vorurteile gegen sie, aber niemand sah wirklich wer sie waren, bis sie einander fanden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dzejlo dzejlo

Veröffentlicht am 30.05.2019

Liebe

Ich dachte schon Trust Again wäre ja schon süß , aber Feel Again hat es nochmal getoppt . Die Beziehung zwischen Sawyer und Issac war so süß und übertrifft einfach alles! Auch wenn die Geschichte ... …mehr

Ich dachte schon Trust Again wäre ja schon süß , aber Feel Again hat es nochmal getoppt . Die Beziehung zwischen Sawyer und Issac war so süß und übertrifft einfach alles! Auch wenn die Geschichte beendet ist, ich will mehr von denen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jenny1990 Jenny1990

Veröffentlicht am 27.05.2019

Toughe Frau und schüchterner Nerd?

Einen Nerd in einen Frauenheld verwandeln? Geht das? Laut Sawyer auf jeden fall - Isaac ist da etwa kritischer. Die beiden schließen einen Handel ab: Isaac soll dadurch eine Freundin finden und Sawyer ... …mehr

Einen Nerd in einen Frauenheld verwandeln? Geht das? Laut Sawyer auf jeden fall - Isaac ist da etwa kritischer. Die beiden schließen einen Handel ab: Isaac soll dadurch eine Freundin finden und Sawyer findet in der Aufgabe ihr Uni-Projekt.
Natürlich entwickeln sich zwischen den beiden Gefühle, doch natürlich passen die beiden nicht zusammen. Zumindest laut Sawyer. Auch, wenn es ein klassischer Young Adult Roman ist, ist er durch den Wortwitz und Charme der Protagonisten etwas ganz besonderes. Dieser Band gefällt mir mit Abstand am besten von der ganzen Reihe. Und wenn es nur einen Bookboyfriend für mich gäbe, wäre dies der verständnisvolle Isaac!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

seitenweiseliebe seitenweiseliebe

Veröffentlicht am 27.05.2019

Emotional, witzig und mit wichtigen Botschaften

Inhalt:
---------
In dieser New Adult Geschichte geht es um Sawya, die für ihr Photografie-Projekt auf dem College, aus dem schüchternen Nerd Isaac, einen Badboy machen möchte. Dies möchte sie mit ... …mehr

Inhalt:
---------
In dieser New Adult Geschichte geht es um Sawya, die für ihr Photografie-Projekt auf dem College, aus dem schüchternen Nerd Isaac, einen Badboy machen möchte. Dies möchte sie mit der Kamera festhalten, doch leider hat sie die Rechnung ohne ihre Gefühle gemacht, denn ihr Herz klopf immer mehr, sobald sie in seiner Nähe ist und das bringt so einige Probleme mit sich.

Meine Meinung:
---------------------
Alle drei bisherigen Bücher sind so schön, witzig und mit einer Portion Herzschmerz. Sie sind locker leicht und spannend geschrieben. Es gibt wunderbare Charaktere, tolle Hintergrundstories, das Setting ist wahnsinnig schön und die Gefühle fahren Achterbahn. Die Reihe hat aber auch wichtige Botschaften. Nämlich, dass man alle Vorbehalte, Vorurteile und jegliches Schubladendenken ablegen sollte. Wir sind nicht das wonach wir aussehen. Wir sind mehr ☺️
Gerade in "feel again" wurde diese Botschaft ganau angesprochen.

Die Geschichten dieser Reihe regen zum Nachdenken und Träumen an.
Mir gefällt der Schreibstil sehr, weil er so leicht und witzig ist, aber auf der anderen Seite auch berührend und schön. Mona Kasten schreibt sehr bildhaft und kreiert Geschichten, die im Kopf bleiben und bei denen man das Buch nicht aus der Hand legen möchte.

Fazit
-------
Wer die ersten zwei Teile dieser Reihe gelesen hat, sollte auf jeden Fall auch "Feel again" lesen. Es ist so gefühlvoll und anders, dass es fast schon mein Favorit dieser Reihe ist. Ich liebe diese Geschichte und kann sie nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren
Alle Verlage