Save Us
 - Mona Kasten - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
New Adult
631 Minuten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8387-8780-0
Ersterscheinung: 31.08.2018

Save Us

Ungekürzt
Gelesen von Milena Karas, Michael-Che Koch

(256)

Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören?

Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben – nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind...

Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Ruby und James!

Rezensionen aus der Lesejury (256)

read-book-blog read-book-blog

Veröffentlicht am 15.10.2019

Alles hat ein Ende

Bookshot
Save us
Mona Kasten

Nachdem bezeichnende Fotos von Ruby und Graham bei einem scheinbar offensichtlichen Kuss an den Schulleiter gesendet wurden, wird Ruby suspendiert und Graham entlassen. Für ... …mehr

Bookshot
Save us
Mona Kasten

Nachdem bezeichnende Fotos von Ruby und Graham bei einem scheinbar offensichtlichen Kuss an den Schulleiter gesendet wurden, wird Ruby suspendiert und Graham entlassen. Für Ruby platzt damit der Traum von Oxford. Wird sie James je verzeihen können diese Bilder gemacht zu haben? Dieser versucht das Ansehen seiner Freundin zu retten und sein Leben in den Griff zu bekommen. Er möchte seinen Teil der Firma verkaufen und auf Reisen gehen. Doch dann macht sein Vater ihm einen Strich durch die Rechnung. Was hat er gegen James in der Hand? Ist damit alles vorbei?

Save me & Save you (Bookshot folgt) fand ich unerwarteter Weise ziemlich gut, weshalb ich mich mega auf Band 3 gefreut habe. Für Band 3 habe ich mit Abstand am längsten gebraucht, da mich die Geschichte nicht ganz so fesseln konnte wie die beiden Vorgänger. Einige Szenen haben sich ganz schön gezogen. Die Handlung kam nicht recht vorran, bzw. es hat eigentlich gar nicht so viel Handlung gegeben.
Gut gefallen hat mir jedoch der Einblick in die Charaktere, durch die verschiedenen Erzähler. Alistair war dabei mein Liebling. Auch die zweite Liebesgeschichte von Ember hat mir gut gefallen, weil sie so ein liebenswerter Charakter war. Man hat es ihr einfach gewünscht. Ruby und James wirkten dagegen manchmal etwas fade und kitschig. Das Ende war gut, auch wenn es mir persönlich die Problemlösung zu schnell ging. Trotzdem ein gelungener Abschluss, auch wenn Save Us definitiv schwächer war, als die Teile davor.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Apathy Apathy

Veröffentlicht am 14.10.2019

Guter Abschluss der Reihe

Achtung!...evtl. Spoiler, da Band 3 einer Reihe.

Das Ende der Maxton Hall-Reihe musste ich natürlich auch lesen. Nachdem Band 2 auch wieder mit einen kleinen gemeinen Cliffhanger geendet hat, wollte ich ... …mehr

Achtung!...evtl. Spoiler, da Band 3 einer Reihe.

Das Ende der Maxton Hall-Reihe musste ich natürlich auch lesen. Nachdem Band 2 auch wieder mit einen kleinen gemeinen Cliffhanger geendet hat, wollte ich wissen, wie es weitergeht.

Ohne Umschweife wird man direkt wieder in die Handlung integriert. Ruby wurde mal wieder vor den Kopf gestoßen und kann es kaum glauben, was passiert ist. Denn ihre Zulassung nach Oxford ist gefährdet. James muss sich den Konflikten in der Familie und auch dem Familienunternehmen stellen. Findet Ruby einen Weg nach Oxford und kann James für seine eigentliche Bedürfnisse einstehen?

James muss in diesem Band einiges durch machen. Vor allem von einer so nahestehenden Person in ein Schema gepresst zu werden, ist schon erschreckend. Nur weil die Karriere und das Ansehen nach außen wichtiger ist als zwischenmenschliche Beziehung. Aber auch Lydia bleibt davon nicht verschont.
Umso schöner fand es ich es, dass die Freunde alle zusammenhalten und auch sich Ruby und James von den Vorkommnissen nicht unterkriegen lassen.

Die Geschehnisse wurden teilweise schnell aufgelöst, aber andere Stellen wurden künstlich in die Länge gezogen. Das Hauptaugenmerk lag nicht mehr nur bei den Handlungen rund um Ruby und James, sondern auch auf den Nebencharakteren. Es war schön zu lesen, dass es auch eine Lösung für Lydia und Ember gibt. Dennoch wäre die Geschichte von Ruby und James schneller erzählt gewesen. Wiederum muss ich sagen, dass alles stimmig wirkte. Für jedes neue Problem gibt es eine Auflösung.

Trotz dieser Kritikpunkte hat mir der Umgang und die Liebe zwischen Ruby und James sehr gut gefallen. Ich konnte die großen Gefühle spüren. Die beiden machen positive Entwicklungen durch und wachsen an ihrer Liebe, vor allem James macht bedeutsame Veränderungen durch. Die Beiden wurden mir durch und durch immer sympathischer. Ich fand es schön, dass man in dieser Hinsicht eine Entwicklung spürt.

Auch durch diesen Band bin ich wieder schnell vorangekommen. Der Schreibstil ist einfach, leicht und lässig zu lesen.

Mona Kasten kann eingängige und sympathische Charaktere schaffen, nur leider hat sie zu viel auf einmal gewollt. Die Nebencharaktere hätten gerne auch ihre eigene Geschichte bekommen können. Sie wirkt es alles in ein Band gepresst und manches eher als Lückenfüller.

Dieser Band ist ein guter Abschluss, dennoch fand ich Band 2 am besten von der ganzen Reihe.

Wenn ich insgesamt die Geschichte von Ruby und James betrachte, hat sie mir gut gefallen, aber an die ‚Again‘-Reihe kommt sie leider nicht heran.

Fazit:
Ein guter Abschluss der Maxton Hall-Reihe. Es gab immer wieder kleine Kritikpunkte, erst haben die Emotionen gefehlt und dann wollte die Autorin zu viel auf einmal. Insgesamt wirkte nicht alles rund, obwohl mir die Charaktere sehr gut gefallen haben. Zunehmend konnte ich auch mehr Gefühle und Liebe spüren. Denn Mona Kasten kann gut die Emotionen transportieren, welche aber in der Maxton Hall-Reihe ernst nach und nach zum Vorschein kamen.

Bewertung: 3,5 / 5

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

booksandbluebells booksandbluebells

Veröffentlicht am 24.09.2019

Save Us - Rezension

*Meine Meinung*

Im dritten und damit auch finalen Band der Maxton-Hall Triologie ging es genauso spannend weiter. So wie die Handlung war, hat sie einen tollen Verlauf angenommen. Gegen Ende des Buches ... …mehr

*Meine Meinung*

Im dritten und damit auch finalen Band der Maxton-Hall Triologie ging es genauso spannend weiter. So wie die Handlung war, hat sie einen tollen Verlauf angenommen. Gegen Ende des Buches hatte ich aber immer öfter das Gefühl, dass auf Zwang nochmal einer draufgesetzt werden musste. Noch ein Schicksalsschlag mehr, dann noch einer. Meiner Meinung nach hätte ein seichter Abschluss besser gepasst, als dieses hochdramatische Ende.

*Fazit*

Im Großen und Ganzen ist es eine gelungene Reihe, die beim Lesen bzw. Hören Spaß gemacht hat. Ich halte für mich vorallem Band 2 in Erinnerung, da er für mich der gelungenste der Reihe war.

https://booksandbluebells.home.blog/

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tobi10 tobi10

Veröffentlicht am 20.09.2019

Wirklich spannendes Ende

In dem Buch Save us (Maxton Hall 3) von Mona Kasten, geht es weiter um Ruby und James, sowie um deren Beziehung. Bis zum Schluss bleibt es spannend, ob die Beziehung funktioniert und was mit Lydia, der ... …mehr

In dem Buch Save us (Maxton Hall 3) von Mona Kasten, geht es weiter um Ruby und James, sowie um deren Beziehung. Bis zum Schluss bleibt es spannend, ob die Beziehung funktioniert und was mit Lydia, der Schwester von James passiert.

Auch der letzte Teil der Trilogie hat mir wieder gut gefallen. Am Ende des Buches, war es nochmal so richtig spannend. Der Schreibstil war wieder flüssig und hat mir Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ich empfehle die Trilogie gerne weiter.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovelystudyblog lovelystudyblog

Veröffentlicht am 19.09.2019

Save Us


Am Ende von ,,Save You‘‘ gab es wie beim ersten Band erneut einen miesen Cliffhanger, weshalb ich unbedingt den dritten Teil lesen musste.
Ihn fand ich ebenso gut, wie die ersten beiden Teile und ich ... …mehr


Am Ende von ,,Save You‘‘ gab es wie beim ersten Band erneut einen miesen Cliffhanger, weshalb ich unbedingt den dritten Teil lesen musste.
Ihn fand ich ebenso gut, wie die ersten beiden Teile und ich finde, dass die Trilogie perfekt abschließt.
Insgesamt mochte ich die Trilogie super gerne. Mona Kasten hat sich mal wieder selbst übertroffen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren

Sprecher

Michael-Che Koch

Michael-Che Koch, Jahrgang 1973, hat an verschiedenen deutschen Bühnen gespielt (u.a. Schauspiel Düsseldorf, Schauspiel Bonn) und bei diversen Filmen und Serien mitgewirkt. Vor allem aber arbeitet er als Sprecher für verschiedene TV-Stationen, synchronisiert Filme, Serien und Computerspiele, ist die Station-Voice mehrerer Sender und in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern zu hören.  

Mehr erfahren
Alle Verlage