Skogen Dynasty
 - Carolin Wahl - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
New Adult
661 Minuten
ISBN: 978-3-7540-1122-5
Ersterscheinung: 13.09.2023

Skogen Dynasty

Teil 1
Ungekürzt
Gelesen von Yeşim Meisheit, Julian Tennstedt

(8)

Er will seiner Familie entfliehen. Sie will ihre finden.

Pferderennen in Ascot, Studium in Cambridge, Formel 1 in Monaco: Aleksander Skogen führt ein Luxusleben. Bis er nach einem skandalösen Video für eine Weile untertauchen muss. Gezwungenermaßen nimmt er daher an einer Trekkingtour durch die Wildnis Norwegens teil. Geführt wird diese von Norah, deren Leben so ziemlich das komplette Gegenteil von Sanders ist. Was passiert, wenn die beiden kollidieren? Können Sie der Wucht des Aufpralls standhalten oder werden ihre so unterschiedlichen Welten von Grund auf erschüttert? 

In ihrem unvergleichlichen Wohlfühlstil verknüpft SPIEGEL-Bestsellerautorin Carolin Wahl in ihrer neuen New-Adult-Trilogie "Crumbling Hearts" rund um das norwegische Keksimperium KOSGEN die Verpflichtungen und Vorzüge des High-Society-Lebens mit den großen Fragen: Was ist Familie? Und wie lassen sich Luxus und Liebe miteinander vereinen? Eine herzerwärmende Slow-Burn-Romance mit viel Natur in Norwegen, High-Society-Glamour, Spice und der großen Liebe.

  • Hörbuch (Download) ungekürzt
    19,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (8)

Pinkie_194 Pinkie_194

Veröffentlicht am 18.09.2023

Skogen Dynasty von Carolin Wahl

Cover:

Das Buch Skogen Dynasty hat ein sehr schön gestaltetes Cover! Ich mag die Schlichtheit, die Farben und natürlich den Farbschnitt – ja, es kommt auf die Geschichte an! Trotzdem finde ich ihn schön ... …mehr

Cover:

Das Buch Skogen Dynasty hat ein sehr schön gestaltetes Cover! Ich mag die Schlichtheit, die Farben und natürlich den Farbschnitt – ja, es kommt auf die Geschichte an! Trotzdem finde ich ihn schön und passend zum Buch. Die Farbschnitt Ausgabe des Bücherbüchse ist ebenfalls sehr gelungen und reiht sich neben der Erstausgabe von Skogen Dynasty im Regal ein.

Schreibstil und Inhalt:

Ich bin ein großer Carolin Wahl Fan und habe mich daher unfassbar auf dieses Buch gefreut! Und es tut mir so Leid, dass es mir nicht so gefallen hat! Carolin Wahl hat hier eine sehr cozy Umgebung geschaffen, die einen mitnehmen sollte und eine schöne Stimmung rüberbringen sollte. Aber leider erreichte mich das nicht – mich hat es eher genervt, da alles sehr langsam, sehr ruhig vor sich ging.

Norah war mir leider ab der ersten Sekunde unsympathisch – was okay ist, weil als Autor*In darf man Menschen darstellen, die anecken und einen auch nicht gefallen dürfen. Aber Norahs Verhalten konnte ich nicht immer nachvollziehen – vor allem gegen Ende hin, musste ich des Öfteren die Augen genervt verdrehen.

Sander war mir deutlich sympathischer aber auch nicht wirklich ausgearbeitet…ich fand seine Darstellung zu Beginn und während des Buches nicht nachvollziehbar. Er war mir auch zu sehr der Good Guy – und ich weiß, dass klingt irgendwie blöd, aber mich hat das Ende wirklich gestört.

Vielleicht war es einfach nicht meins – das Buch war mir zu sehr zwanghaft gemütlich und die Charaktere zu emotional. Für mich war das Feeling vorbei, nach der Szene mit Norahs Jacke – das war mir dann zu viel…

Ich werde das Buch vor dem zweiten Band noch einmal lesen, da ich wirklich ein Leser bin, der in der Stimmung für ein Buch sein muss…vielleicht war das hier einfach nicht der Fall, dass ich die Stimmung des Buches nicht annehmen konnte.

Sprecher*Innen:

Das Hörbuch wurde mir von Lübbe Audio und der Bloggerjury zur Verfügung gestellt! Vielen lieben Dank hierfür! Diese Tatsache hat aber meine Bewertung nicht beeinflusst.

Das Buch wurde von Julian Tennstedt und Yesim Meisheit eingesprochen – zwei meiner absoluten Lieblingshörbuchsprecher*Innen! Die beiden haben das Buch wirklich gut eingelesen und ich mochte es sehr, wie sie den beiden Charakteren Leben eingehaucht haben!

Julian Tennstedt hat wirklich eine der schönsten Stimmen, die ich je gehört habe!

Fazit:

Ich glaube wirklich, dass ich zu hohe Erwartungen an das Buch hatte, und mich zu sehr auf dieses Buch gefreut habe. Dadurch war die Fallhöhe sehr hoch! Für mich war Norah als auch Sander nicht ganz richtig ausgearbeitet und der Fokus lag zu sehr auf der Stimmung, die das Buch vermitteln sollte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

pieni_tarinanktertoja pieni_tarinanktertoja

Veröffentlicht am 20.11.2023

traumatisierte Prota, aber tolle Geschichte

Ich habe eine neue Hörbuchrezension für Euch, denn ich habe Skogen Dynasty Crumbling Hearts 1 von Carolin Wahl und Lübbe Audio gehört.

Tja, also erstmal vorweg: Ich liebe Romance und nordisches Setting ... …mehr

Ich habe eine neue Hörbuchrezension für Euch, denn ich habe Skogen Dynasty Crumbling Hearts 1 von Carolin Wahl und Lübbe Audio gehört.

Tja, also erstmal vorweg: Ich liebe Romance und nordisches Setting geht bei mir auch immer. Die Umsetzung von Yeşim Meisheit und Julian Tennstedt hat mir ebenso gut gefallen, weshalb ich eigentlich den Hype um dieses Buch schon nachvollziehen könnte. Wenn da nicht ein Punkt wäre, der mich an der Story etwas gestört hat, nämlich dass, das die Protagonistin Norah ziemlich stur und in ihren Traumen gefangen ist und dementsprechend engstirnig bisweilen egoistisch handelt, obwohl sie selbst zwischendurch sehr genau weiß, dass sie ein Problem hat und es eigentlich auch ändern möchte. Dieses ständige Hin und Her in diesem Verhalten wird irgendwann für mich nervig und wenn dann nicht der liebe Xander mit seinem unvergleichlich tollem Verhalten gewesen wäre, hätte ich das Buch auch irgendwann abgebrochen.

Für mich hätte es eindeutig nicht so überdramatisiert werden müssen, sondern vielleicht mehr Sanders Kampf ausführlicher erzählt werden können, aber nun gut. Die Autorin hat es so geschrieben und es scheint ja auch bei der breiten Masse so absolut geliebt zu werden, womit ich kein Problem habe.

Mir zeigt es jedoch mal wieder, dass ich anscheinend mit gehypten Büchern nicht zu 100 % kompatibel bin und auch nicht immer alles nachvollziehen kann, weil ich wohl dafür eindeutig nicht empathisch genug oder vielleicht schon vom Alter her zu lebenserfahren bin, weshalb mir dieses überdramatisierte nicht wirklich gefällt.

Was ich aber sehr gut sagen kann, ist, dass der Grundgedanke der Geschichte super ist. Genau wie der Schreibstil der Autorin und auch die Umsetzung der beiden Sprechenden, so dass ich eben eine Achterbahn der Gefühle beim Hören erleben konnte, die mir eine gute Hörzeit beschert hat und es durchaus zu empfehlen ist, diese Geschichte zu hören oder zu lesen. Zumindest dann, wenn man nicht von Dingen wie Verlustangst etc. getriggert wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Elchi130 Elchi130

Veröffentlicht am 18.10.2023

Gut, aber kein Highlight

Aleksander Skogen stammt aus einer erfolgreichen sowie privilegierten norwegischen Dynasty. Als er einen Skandal verursacht, schickt seine Familie ihn auf eine Trekkingtour in die norwegische Wildnis. ... …mehr

Aleksander Skogen stammt aus einer erfolgreichen sowie privilegierten norwegischen Dynasty. Als er einen Skandal verursacht, schickt seine Familie ihn auf eine Trekkingtour in die norwegische Wildnis. Geleitet wird die Tour von Norah. Ihre Großeltern betrieben ein kleines Gästehaus und organisieren Trekkingtouren.

Die männliche Hauptfigur, Aleksander Skogen, hat mein Herz im Sturm erobert. Ich mochte ihn und war sehr gespannt, was ich im Laufe der Geschichte alles über ihn erfahren würde. Sein Charakter war facettenreich, er zeigte sich aufgeschlossen, tiefgründig und mit dem Herz am rechten Fleck.

Die weibliche Hauptfigur, Norah, mochte ich zu Beginn des Buches ebenfalls. Doch im Laufe der Erzählung ging sie mir zunehmend auf die Nerven. Ich konnte mich nicht mit ihr identifizieren und auch nicht anfreunden. Sie dachte oft das eine, machte dann jedoch genau das andere. Diese Inkonsequenz war für mich anstrengend, aber auch unglaubwürdig.

Die Geschichte wird sowohl aus der Perspektive von Norah als auch aus der von Aleksander erzählt. Pluspunkte waren hier für mich die beiden Sprecher des Hörbuchs. Yesim Meisheit zählt zu meinen Lieblingssprecherinnen. Ich mag ihre Stimme, ihre Tonlage und wie sie Figuren Leben einhaucht. Aber auch Julian Tennstedt hat eine angenehme Stimme, mit der er Aleksander toll zum Leben erweckt hat.

Besonders deutlich ist mir bei „Skogen Dynasty“ Band 1 geworden, dass ich einfach kein naturverbundener Mensch bin. Daher kann ich auch mit einer Trekkingtour in der Wildnis nicht viel anfangen. Dieses Setting gibt mir nichts, da ich mich nicht mit der Geschichte identifizieren kann. Ich bin einfach durch und durch ein Stadtmensch.

Insgesamt habe ich die Geschichte von Aleksander und Norah nett gefunden, doch mehr auch nicht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Carolin Wahl

Carolin Wahl - Autor
© Olivier Favre

Sprecherin

Yeşim Meisheit

Ye?im Meisheit - Sprecher
© Yesim Meisheit

Schon als Jugendliche stand Yeşim Meisheit auf der Theaterbühne und vor der Kamera. Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaft und Linguistik an der TU Berlin fand sie sich bald auch hinter dem Mikrofon wieder und hat seitdem in zahlreichen TV- und Radio-Spots sowie Hörspielen und Hörbüchern mitgewirkt.

Mehr erfahren

Sprecher

Julian Tennstedt

Julian Tennstedt - Sprecher
© Julian Tennstedt

Der Berliner Sprecher Julian Tennstedt begann neben seinem Psychologiestudium mit dem Synchronisieren. Er ist beispielsweise in "Blair Witch" als James (James Allen McCune), in "The Amanzing Spider-Man" als Flash (Chris Zylka) und in "The Protector" als Hakan Demir (Çagatay Ulusoy) zu hören. Daneben spricht er in einigen Hörspielreihen mit – unter anderem bei "Sherlock Holmes" und "Gruselkabinett" von Titania Medien – und ist als Werbesprecher unterwegs.

Mehr erfahren
Alle Verlage