Someone New
 - Laura Kneidl - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
New Adult
886 Minuten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8387-8958-3
Ersterscheinung: 28.01.2020

Someone New

Ungekürzt
Gelesen von Carolin Sophie Göbel

(405)

"Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein."

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …

Rezensionen aus der Lesejury (405)

CelineKaufmann CelineKaufmann

Veröffentlicht am 23.02.2021

Empfehlung für jeden!

Es ist nun schon etwas her seitdem ich dieses Buch gelesen habe.

Als erstes hat mich das Cover umgehauen, es ist so unfassbar schön anzusehen. Und mittlerweile weiß ich auch warum die Farben so gewählt ... …mehr

Es ist nun schon etwas her seitdem ich dieses Buch gelesen habe.

Als erstes hat mich das Cover umgehauen, es ist so unfassbar schön anzusehen. Und mittlerweile weiß ich auch warum die Farben so gewählt wurden. Es passt perfekt zum Buch.

Mich hat es sehr gefesselt. Leider kann man nicht zu viel verraten aber ich hätte nicht damit gerechnet das es in diese Richtung geht. Ich habe es wirklich geliebt zu lesen und gleich weiterempfohlen.

Es ist eine sehr schöne Liebesgeschichte und auch wenn es schon ein Stück her ist das ich es gelesen habe, kann ich mich noch gut erinnern.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Saumia Saumia

Veröffentlicht am 18.02.2021

Eine Geschichte mit unerwarteten Wendungen mit viel Gefühl und Liebe und Vertrauen

Inhaltsangabe:

Nach zwei Monaten trifft Micah auf ihren neuen Nachbarn Julien, den ihretwegen den Kellner Job verloren hat. Geplagt von Schuldgefühlen möchte Micah bei ihm entschuldigen, denn Julien ist ... …mehr

Inhaltsangabe:

Nach zwei Monaten trifft Micah auf ihren neuen Nachbarn Julien, den ihretwegen den Kellner Job verloren hat. Geplagt von Schuldgefühlen möchte Micah bei ihm entschuldigen, denn Julien ist abweichend und kühl zu ihr. Aber Micah ist von Julien fasziniert und möchte ihn kennenlernen und sein grösstes Geheimnis wissen, ohne die Gefahr zu wissen, dass sie Julien aus anderen Augen sehen könnte... Wie wird Micah auf das Geheimnis von Julien reagieren? Kann sich Julien Micah sein Geheimnis anvertrauen?

Meinung:

Micah kommt aus einer reichen Familie und man erwartet von ihr, dass sie das Unternehmen ihrer Familie weiterführt. Die Meinung von Micah nach ihren Träumen ist nicht gefragt. Um ihre Eltern nicht zu enttäuschen studiert sie Jura, obwohl sie gerne Kunst studieren würde. Anderseits macht sich Micah auf der Suche nach ihrem Zwillingsbruder Adrian, der von ihren Eltern aus dem haus geschmissen wurde. Micah ist eine lebensfrohe, nette, liebevolle Frau, die sich gerne um andere kümmert, damit andere glücklich sind. Micah ist sehr verständlich und ist eine gute Zuhörerin und verurteilt ihre Mitmenschen aufgrund ihrer Sexualität, Wünschen oder Entscheidungen. Micah ist schlecht im haushalt und sehr neugierig.

Julien ist kühl, abweisend und distanziert. Für seine Mitbewohner ist er ein Einzelgänger. Nach den schweren Vorfällen in seiner Vergangenheit hütet er sein Geheimnis sehr gut. Julien verfolgt seine Leidenschaft und arbeitet sehr viel und hat sehr gute Menschenkenntnisse bezüglich ihre Ängste und Schweigen. Julien ist freundlich, hilfsbereit, aber hat grosse Ängste seine Geheimnisse anderen anzuvertrauen. Zudem hat er keine gutes Verhältnis zu seinen Eltern und wird von ihnen nicht als ihr Sohn angesehen. Hierzu kommt die mysteriöse Sophia im Spiel, die einen grossen Einfluss in Juliens Leben hatte.

Die Nebencharaktere wie Lilly, Audi, Cassie und Aliza ist sehr sympathisch und nett.

Die Autorin Laura Kneidl hat einen sehr guten Schreibstil, der zu Geschichte ausgezeichnet passt. Die Autorin lässt uns nicht nur die tiefe Gefühle der Protagonisten spüren, sondern erklärt die Probleme, Schwierigkeiten und die Unverständlichkeit von unserer Gesellschaft sehr gut.
Laura befasst das Thema Sexualität wie transgender oder schwul mit einem guten Feingefühl. Die Geschichte erzählt wie schwierig es ist seine Sexualität zu akzeptieren ist, auch wenn seine Eltern damit nicht glücklich sind und einen verstossen werden. Die Selbstakzeptanz spielt eine wichtige Rolle und auch seine eigene Träume verfolgen, damit man glücklich im Endeffekt ist. Die Geschichte erzählt die Realität unserer Gesellschaft, wie dass sie Probleme hat transgender Personen oder Schwule Personen zu akzeptieren. Es ist wichtig, dass die Eltern das Wohlsein der Kinder akzeptieren, auch wenn es manchmal schwierig ist. In solchen Moment braucht das Kind die Unterstützung seiner Familie und fürsorglich Liebe. Es ist schwer genug mit der Welt konfrontiert zu werden. Als Eltern sollte man die Entscheidungen und Wünsche und das Wohlsein der Kinder schätzen und unterstützen, solange die Kinder sich in ihrer eigener Haut wohlfühlen und glücklich sind, obwohl man sich etwas anderes für ihre Kinder wünscht.

Diese Geschichte ist ein Musst Read für alle Leser und Leserinnen, denn sie zeigt die bittere Wahrheit unserer Gesellschaft, aber verpackt mit Liebe, Fröhlichkeit und schönen Momenten.




Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Feelina06 Feelina06

Veröffentlicht am 17.02.2021

Liebe ist Liebe Punkt!

Inhalt:

Micah fällt aus alles Wolken, als sie sieht, wer ihr neuer Nachbar ist. Ausgerechnet Julian, der nur wenige Wochen zuvor wegen ihr seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich deswegen, ... …mehr

Inhalt:

Micah fällt aus alles Wolken, als sie sieht, wer ihr neuer Nachbar ist. Ausgerechnet Julian, der nur wenige Wochen zuvor wegen ihr seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich deswegen, aber ihre Entschuldigung scheint er nicht annehmen zu wollen. Überhaupt ist er furchtbar abweisend zu ihr. Aber etwas fasziniert Micah an ihm und sie möchte ihn unbedingt näher kennen lernen. Doch Julian hält nicht nur Micah auf Abstand, sondern auch alle anderen. Denn er hat ein Geheimnis, dass ihre Meinung von ihm rapide ändern könnte...



Meinung:

Mit diesem Buch spricht die Autorin ein Thema an, welches unsere Gesellschaft leider immer noch spaltet, obwohl es eigentlich so einfach wäre, denn der Liebe ist es absolut egal, wer man ist.

Laura Kneidel hat das großartig umgesetzt und trotz schwieriger Thematik ein tolles Wohlfühlbuch geschrieben.

Der Anfang war aber leider etwas zäh und ich brauchte eine Weile, bis ich in die Geschichte abtauchen und mich auf die Charaktere einlassen konnte.

Doch nach dieser anfänglichen Hürde fiel es mir dann umso schwerer, das Buch wieder aus der Hand zu legen.

Micah ist ein toller Charakter. Ich mochte ihre offene Art und habe sie und ihre Gefühlswelt absolut nachvollziehen können. Klar, manche Entscheidungen von ihr wirken naiv und kindisch, aber im richtigen Moment war Micah erwachsener und reifer als so manch anderer.

Auch Julian hat sich schnell in mein Herz geschlichen und es war einfach so schön zu beobachten, wie Micah es nach und nach schaffte seinen Panzer zu brechen.

Die Beziehung der beiden entwickelte sich in meinen Augen im richtigen Tempo und ich fand es schön, wie sie sich nach und nach immer näher kamen.

Dadurch, daß Julian's Geheimnis tatsächlich bis zum Schluss geheim bleibt, auch wenn es einige Indizien gibt, die in die richtige Richtung weisen, ist die Spannung des Buches sehr hoch.

Allerdings hätte ich mir ein bisschen mehr Raum für die Auflösung gewünscht, denn am Ende wirkt es doch recht schnell abgearbeitet.

Trotz schwieriger Thematik ist dieses Buch ein Wohlfühlroman, bei dem man sich voll und ganz fallen lassen kann, daher eine klare Leseempfehlung von mir.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Miri2712 Miri2712

Veröffentlicht am 11.02.2021

Sehr wichtiges Thema

Das Cover hat die Farben Blau und Rosa. Die Farben gehen über das Bild und es sieht aus als hätte jemand eine farbbombe nach oben geworfen haben, eine art Schleier. Ich finde ja solche Cover wunderschön. ... …mehr

Das Cover hat die Farben Blau und Rosa. Die Farben gehen über das Bild und es sieht aus als hätte jemand eine farbbombe nach oben geworfen haben, eine art Schleier. Ich finde ja solche Cover wunderschön. Das Wort "NEW" ist mit dem Schleier verbunden, als würden die Farben darüber sein.

Die Hauptprotagonisten sind Julian und Micah. Micah kommt aus einem gehobeneren Haus. Ihre Familie ist kompliziert und auch die Sache mit ihrem Bruder war Krass. Sie hat immer einen Spruch parat. Julian war eine Zeitlang sehr schüchtern und zurückhaltend, weil er ein Geheimnis hat. Dazu war er sehr abweisend und sie konnte sich nicht entschuldigen.

Der Schreibstil ist fantastisch. Das Buch war so flüssig und leicht zu lesen, die Seiten flogen davon. Ich finde alle Bücher von Laura richtig schön zu lesen. Man weiß direkt, wo man in der Geschichte ist.

In dem Buch geht es um Liebe, Akzeptanz und Toleranz.

Ich finde es schön das Laura über wichtige Themen schreibt, die immer wieder im echten Leben vorkommen können. Das Buch regt Leser an, mal über das Thema nachzudenken und das finde ich wichtig.

Ich habe mir die anderen beiden Bänder auch direkt geholt, als sie raus gekommen sind.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

words_betweenworlds words_betweenworlds

Veröffentlicht am 02.02.2021

Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung

Ich bin ein Fan der Story. Es ist ein unglaublich wichtiges Thema, welches mittlerweile eigentlich keine große Sache mehr sein sollte und umso wichtiger ist der Schritt, welcher mit diesem Buch in die ... …mehr

Ich bin ein Fan der Story. Es ist ein unglaublich wichtiges Thema, welches mittlerweile eigentlich keine große Sache mehr sein sollte und umso wichtiger ist der Schritt, welcher mit diesem Buch in die richtige Richtung gemacht wird. Liebe ist Liebe. Punkt. 

Deswegen möchte ich mich in meiner Rezension auch ein bisschen davon abkapseln und das Buch unabhängig der LGBTIQ+ Thematik bewerten. 

Micah ist für mich eine sympathische Protagonistin. Ich weiß, viele sehen das komplett anders. Aber ich mag ihre Art, ihre künstlerische Ader und ihre Liebe zu Comics. Für mich sind ihre Gefühle absolut verständlich. Dieser Zwiespalt zwischen Liebe zu den Eltern, Liebe zu dem Bruder und ihre Wut auf ihre Eltern und auch auf ihren Bruder. Es ist eine komplizierte Situation und daher hat sie auch das Recht auf komplizierte Gefühle finde ich. Auch ist mir Julian sehr sympathisch. Man fühlt, wie sehr er sich quält und man möchte ihn nur in den Arm nehmen und ihm versichern, dass er perfekt ist wie er ist. Leider fand ich das Buch an manchen Stellen zu langatmig. Es wird sehr lange Spannung hinsichtlich auf Julians 'Geheimnis' aufgebaut und die Auflösung dessen bekommt am Ende nach meinem Geschmack zu wenig Raum. Ich hätte mich sehr darüber gefreut mehr darüber zu lesen und da das ganze Buch auf diese Auflösung aufbaut, kam es einfach zu kurz. 

Nichtsdestotrotz ist es ein liebevoll geschriebenes Wohlfühlbuch, welches ich jederzeit wieder lesen würde. Ich werde mir die anderen 2 Bände auch besorgen und freue mich auf die Geschichten der anderen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren

Sprecherin

Carolin Sophie Göbel

Carolin Sophie Göbel - Sprecher
© Patrick Dollmann

Die gebürtige Koblenzerin Carolin Sophie Göbel ist Schauspielerin sowie Synchron- und Hörbuchsprecherin. Ihre Schauspielengagements führten sie nach Stuttgart, Leipzig und Frankfurt, wo sie u. a. als »Luise« in Kabale und Liebe und als »Hermia« im Sommernachtstraum zu sehen war. Als Sprecherin leiht sie ihre Stimme regelmäßig der Augsburger Puppenkiste, 3sat und dem ZDF. 2016 wurde sie für ihre Arbeit von Audible mit dem Hörbuch-Nachwuchssprecher-Preis ausgezeichnet.

Mehr erfahren
Alle Verlage