Das schwarze Messer
 - Andreas Eschbach - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,49

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Sonstige Belletristik
36 Minuten
ISBN: 978-3-8387-7161-8
Ersterscheinung: 15.02.2016

Das schwarze Messer

Spin-Off zu "Herr aller Dinge"
Kurzgeschichte
Gelesen von Jürgen Prochnow

Alain Whitstock II. hat eine besondere Schwäche für alte Gegenstände. Sobald er sie berührt, lösen sie eine so warme, wohltuende Schwere in ihm aus, dass er schier süchtig nach solchen Artefakten ist. Je älter sie sind, desto länger hält dieses Gefühl an.
Bei einem Besuch in Japan findet er einen Schrein, zu dem ein schwarzes Messer zählt, Alain spürt schon von weitem, was für ein unglaubliches Alter diese Antiquität ausstrahlt. Wenn er dieses Messer zu seinem Eigen zählen könnte, würde es ihm jahrelang dieses wunderbare Gefühl bereiten. Welche Grenzen wird Alain überschreiten, um an das schwarze Messer zu gelangen?

„Das schwarze Messer“ ist eine Kurzgeschichte und thematische Erweiterung von Andreas Eschbachs Bestseller „Herr aller Dinge“.

Autor

Andreas Eschbach

Andreas Eschbach - Autor
© Olivier Favre

Andreas Eschbach, geboren am 15.09.1959 in Ulm, ist verheiratet, hat einen Sohn und schreibt seit seinem 12. Lebensjahr. Er studierte in Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler. Von 1993 bis 1996 war er geschäftsführender Gesellschafter einer EDV-Beratungsfirma. Als Stipendiat der Arno-Schmidt-Stiftung "für schriftstellerisch hoch begabten Nachwuchs" schrieb er seinen ersten Roman "Die Haarteppichknüpfer", der 1995 erschien und für den er 1996 den …

Mehr erfahren

Sprecher

Jürgen Prochnow

Jürgen Prochnow - Sprecher
© Andreas Biesenbach

Jürgen Prochnow, 1941 in Berlin geboren, ist einer der wenigen deutschen Schauspieler mit einer echten Hollywood-Karriere und hatte Hauptrollen in Filmen wie Das Boot, Die verlorene Ehre der Katharina Blum, Der Englische Patient, Twin Peaks oder Sakrileg - Der DaVinci Code. In David Lynchs Verfilmung von Dune - Der Wüstenplanet (1984) spielte Prochnow die Rolle des Herzogs Leto Atreides. Aktuell stand der Ausnahme-Schauspieler in der Komödie am Kurfürstendamm auf der Bühne und wirkte unter …

Mehr erfahren
Alle Verlage