Trust Again
 - Mona Kasten - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Audio-Download
New Adult
398 Minuten
ISBN: 978-3-8387-8637-7
Ersterscheinung: 26.05.2017

Trust Again

Gelesen von Milena Karas

(144)

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen –
Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

Der zweite Teil der "Again"-Reihe

Rezensionen aus der Lesejury (144)

mone1337 mone1337

Veröffentlicht am 18.02.2018

<3 voller Gefühl

"Trust again" ist der zweite Teil einer Trilogie von Mona Kasten.

In der Story geht es um Dawn (beste Freundin von Allie aus Teil 1 "Begin again") und Spencer (Freund von Kaden aus Teil 1).
Spencer zeigt ... …mehr

"Trust again" ist der zweite Teil einer Trilogie von Mona Kasten.

In der Story geht es um Dawn (beste Freundin von Allie aus Teil 1 "Begin again") und Spencer (Freund von Kaden aus Teil 1).
Spencer zeigt Dawn immer wieder seine Gefühle für sie und anfangs will sie dies nicht wahrhaben. Als sie sich dann doch auf ihn einlaässt und selbst verrückt nach Spencer ist, kommt ihr immer wieder ihre gescheiterte Beziehung aus der Vergangenheit in die Quere. Auch Spencer hat Geheimnisse, doch das gegenseitige Vertrauen hilft die Probleme zu überwinden.

Mir gefällt richtig gut, dass die Protagonisten aus Teil 1 bereits bekannt sind, aber die Erzählpersepektive wechselt, dadurch lernt man die Figuren nochmal von einer anderen Seite kennen.

Ich habe das Buch in wenigen Tagen verschlungen, es ist einfach zu lesen und hält, wie auch in Teil 1, einige Geheimnisse fast bis zum Ende geheim, wodurch die Geschichte an keiner Stelle langweilig wird.

Die Charaktere sind durchweg symphatisch, lebenslustig und witzig, man möchte selbst dazu gehören!

Ich habe Teil 3 angefangen und trauere jetzt schon darüber, dass es der letzte Band ist!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_buecher_insel_ _buecher_insel_

Veröffentlicht am 11.02.2018

Rezension: Trust again

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 10. Januar 2017
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Preis: 12€
Seiten: 460



?Inhalt:
Happy End? Das gibt es doch nur im Film! Da ist sich Dawn ... …mehr

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 10. Januar 2017
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Preis: 12€
Seiten: 460



?Inhalt:
Happy End? Das gibt es doch nur im Film! Da ist sich Dawn Edwards ganz sicher. Seit sie ihren Exfreund in flagranti mit einer anderen erwischt hat, hat sie Männern abgeschworen und sich stattdessen ganz aufs College und das Verwirklichen ihrer Träume konzentriert. Vor allem für einen Weiberhelden wie Spencer Cosgrove ist in ihrem Leben kein Platz. Da können seine Annäherungsversuche noch so kreativ sein. Doch eines Tages entdeckt Dawn durch Zufall eine völlig neue Seite an Spencer und stellt fest, dass hinter seiner humorvollen Fassade ein dunkles Geheimnis steckt und er viel mehr als der Aufreißer ist, der er vorgibt zu sein ...



?Meine Meinung:
Super Fortsetzung und mal etwas ganz neues für mich, dass die Protagonisten wechseln?. Die Geschichte von Dawn und Spencer haben mich genauso überrascht, wie die von Allie und Kaden. Ich finde die beiden teile ergänzen sich einfach perfekt und der Schreibstil is super gleich geblieben☺

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

svenjaslittlebookworld svenjaslittlebookworld

Veröffentlicht am 04.02.2018

Emotional, Liebevoll aber...

Ich habe gestern innerhalb von zwei Tagen das Buch "Trust again" beendet und wollte deswegen jetzt gleich meine Meinung abgeben :)

Schon im ersten Teil haben sich Dawn und Spencer in mein Herz geschlichen. ... …mehr

Ich habe gestern innerhalb von zwei Tagen das Buch "Trust again" beendet und wollte deswegen jetzt gleich meine Meinung abgeben :)

Schon im ersten Teil haben sich Dawn und Spencer in mein Herz geschlichen. Beide mochte ich unheimlich gerne und war super gespannt auf die Geschichte der zwei.

Anfangs hat sich das Buch für mich sehr schwer lesen lassen und ich hatte schon Angst, dass sich eine Leseflaute anbahnt. Bis rund Seite 150 ging es dann so weiter. Irgendwann wurde es dann wieder sehr Spannend. Dawns Vergangenheit ist für mich ein bisschen unrealistisch , aber sicherlich für viele nachvollziehbar. Spencers dagegen fand ich sehr spannend und neu. Seine Erklärung an Dawn hat ihn in meinen Augen nur noch sympathischer gemacht und obwohl auch er Fehler gemacht hat, mochte ich ihn schlussendlich.

Leider kam Dawns, im ersten Teil sehr deutlich gewordene, fürsorgliche Art für mich nicht so gut Geltung. Dafür aber die von Allie. Was ich auch sehr gut gelungen fand, war die Darstellungsweise der Beziehung von Dawn zu ihrem Vater. Sehr liebevoll

Sehr gut gelungen fand ich die Überleitung zu Isaac und Sawyer für Teil 3. Ich hab ihn mir jetzt gerade geschnappt und lese ihn .

Fazit:
Ein schönes Buch für zwischendurch, was sich für mich mach ungefähr 100 Seiten Flüssig hat lesen lassen, davor etwas abgehakt. Dawn und Spencer sind beide liebe Personen, ihre Liebesgeschichte ist aber nicht super außergewöhnlich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Emmy29_4 Emmy29_4

Veröffentlicht am 03.02.2018

Sympathische Charaktere, eine humorvolle Geschichte und einen packenden Schreibstil!

Titel: Trust Again
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 13.01.2017
Seitenanzahl: 480 Seiten
Preis: 12,00 Euro

Niemand würde auch nur ahnen, dass Dawn ein Geheimnis hüten würde, ... …mehr

Titel: Trust Again
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 13.01.2017
Seitenanzahl: 480 Seiten
Preis: 12,00 Euro

Niemand würde auch nur ahnen, dass Dawn ein Geheimnis hüten würde, welches sie seit langer Zeit bedrückt. Doch auch der geborene Komiker Spencer hat eine Last auf den Schultern zu tragen. Als sich die beiden treffen wird ihr klar, dass sie ein großes Problem hat, denn Spencer ist genau ihr Typ und somit auch alles, von dem sie fern halten wollte...

Da ziemlich viele Leser diese Trilogie von Mona Kasten sehr gefeiert haben, musste ich sie natürlich auch lesen. Was blieb mir anderes übrig :)
Der erste hat mir bereits gut gefallen, jedoch sagen viele Stimmen, dass der zweite Teil sogar noch besser sein soll. Darauf war ich natürlich sehr gespannt.

Das Cover hat viele Ähnlichkeiten zum ersten Band, was ich ganz schön finde, allerdings auch nicht überragend. Das Schwarze finde ich sogar schöner, als das Weiße beim ersten Cover. Der Schreibstil hat mich auch hier wieder von den Socken gehauen. Man konnte das Buch fast schon nicht mehr aus der Hand legen, da man immer wissen wollte, wie es denn weiter geht. Ich muss sogar gestehen, dass ich die Geschichte innerhalb zwei Tagen durchgelesen habe. Das schreit ja schon förmlich nach den dritten Band :)

Die Hauptprotagonistin Dawn lernt man bereits im ersten Teil kennen, da sie ja die beste Freundin von Allie ist und auch dort war sie mir sehr sympathisch. Ihr Humor hat mich immer wieder zum Lachen gebracht und auch dort wurde angedeutet, dass sie ein schweres Geheimnis habe. Dies wird hier natürlich verdeutlicht und aufgedeckt. Dabei kam bei mir das ein oder andere Gefühl zum Vorschein.
Auch der männliche Protagonist Spencer war mir sofort sympathisch. Sie ergänzen sich auf Anhieb perfekt und ich hätte nie gedacht, dass es zwischen ihnen auch mal zu Auseinandersetzungen kommen könnte - da hatte ich mich wohl etwas geirrt.

Mir hat es etwas gefehlt, wie sich Spencer und Dawn kennen gelernt haben, was man ja aus dem ersten Band schon weiß, allerdings nicht aus der Sicht von den beiden. So erlebte man die Hauptcharaktere, wie sie sich necken und wie Spencer sie immer wieder nach einem Date fragt und sie immer wieder verneinte. Dies war mal etwas neues, was ich auch nicht unbedingt schlecht finde. Ich musste größtenteils lachen, da sich die beiden bei jeder erdenklichen Gelegenheit geneckt haben. Jedoch haben manche Gefühle auch etwas gefehlt. Lachen musste ich auf jeden Fall, aber mich hat die Geschichte nicht so sehr berührt. Es gibt also noch etwas Luft nach oben.

Bereits im Klappentext wird erwähnt, dass beide einen schweren Schicksalsschlag hinter sich haben und dies wird in der Story in ihre Einzelteile auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt. Nicht brutal, sondern es kam einen so vor, als würde es ganz sachte gehen und die Autorin hat damit ein kleines Meisterwerk geschaffen.
Da Allie und Kaden Freunde von Dawn sind, kommen sie natürlich auch in diesem Buch vor. Das hat mich sehr gefreut, denn man liest, wie es ihnen nun geht und ich war echt sehr erfreut, dass man noch ein bisschen aus ihrem Leben erleben durfte.

Wie auch im vorherigen Band gibt es auch hier eine Überleitung zum dritten Teil "Feel Again". Darin geht es ja um Sawyer und Isaac, welche mir nicht sofort sympathisch war, jedoch hat sie eine riesige Charakterentwicklung in diesem Buch hinter sich, weswegen ich mir sicher bin, dass sie eine meiner Lieblingscharaktere in dieser Trilogie sein wird. Ich bin gespannt :)

Fazit: Es ist eine sehr humorvolle Geschichte, die besser war als Begin Again, jedoch gibt es noch etwas Luft nach oben. Die Charaktere waren mir sehr sympathisch haben mich oft zum Lachen gebracht. Nun bin ich auch auf den dritten Band gespannt, welcher viel versprechend klingt.
Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mybooks13 Mybooks13

Veröffentlicht am 27.01.2018

Gelungene Fortsetzung

Rezension zu Trust again

Inhalt:
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein ... …mehr

Rezension zu Trust again

Inhalt:
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt.

Meine Meinung:

Begin again ist der zweite Band der Again-Reihe.
Dieses Mal geht es um Dawn und Spencer, die schon bekannt sind aus Begin again.

Dawn hat eine schwere Vergangenheit im Thema Liebe. Ihr Ex hat sie verlassen und die Angst das sich dies wiederholen könnte, lässt sie von Männer abwenden.

Doch da hat sie die Rechnung ohne Spencer gemacht, der es immer und immer wieder versucht, das Dawn mit ihm auf ein Date geht.

Und auch Spencer hat nicht die beste Vergangenheit.
Wie man im Buch herausfindet.

Beide haben sehr viele verschiedene Charakter Seiten.
Dawn hat nähmlich ein Geheimnis, da sie Angst hat ihre Freunde könnten sie auslachen.
Sie schreibt nämlich " Erotik Romane " mit einem Pseudonym.

Sie ist ein sehr nettes Mädchen vom Charakter her.
Genauso toll fande ich Spencer.
Er ist ein Charmbolzen und sehr witzig. Er hat eine sehr liebenswerte art und würde Dawn alles geben was er besitzt.
Aufjedenfall mag ich beide.

Auch in diesem Band sind noch andere Protagonisten, die man schon aus dem ersten Band kennt.

Es war wieder ein fantastisches Buch und ich liebes es, aber es ist ein wenig schwächer als das erste Buch.

4,5 Sterne !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von ihren Lesern auf Twitter zu hören (@MonaKasten). Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren
Alle Verlage