Ausgebrannt
 - Andreas Eschbach - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Thriller
1471 Minuten
ISBN: 978-3-8387-9271-2
Ersterscheinung: 30.09.2019

Ausgebrannt

Ungekürzt
Gelesen von Robert Reinagl

(7)

Stellen Sie sich vor, der Liter Super­benzin würde über 4 Euro kosten. Ein Alptraum? Ja. Bloß wäre es erst der An­fang.

Als in Saudi-Arabien das größte Ölfeld der Welt versiegt, kommt es weltweit zu Unruhen. Bahnt sich tatsächlich das Ende unserer Zivilisation an? Nur Markus Westermann glaubt an ein Wunder. Er glaubt, eine Methode zu kennen, wie man noch Öl finden kann. Viel Öl. Doch der Schein trügt.
Die Menschheit vor ihrer größten Herausforderung: Das Ende des Erdölzeitalters steht bevor!
Packend erzählt Bestseller-Autor Andreas Eschbach in seinem Thriller Ausgebrannt eine Geschichte, in der die globalisierte Welt an ihrer Ressourcenknappheit zu scheitern droht.

Rezensionen aus der Lesejury (7)

engineerwife engineerwife

Veröffentlicht am 04.04.2017

Was wäre wenn ...

Der Autor, Andreas Eschbach, greift ein schwieriges aber auch immer wieder sehr aktuelles Thema auf: Rohstoffknappheit, ein Albtraum schlechthin. Was aus Menschen werden kann, wenn sie ihren eigenen Komfort, ... …mehr

Der Autor, Andreas Eschbach, greift ein schwieriges aber auch immer wieder sehr aktuelles Thema auf: Rohstoffknappheit, ein Albtraum schlechthin. Was aus Menschen werden kann, wenn sie ihren eigenen Komfort, ja eigentlich ihr ganzes Leben in Gefahr sehen, hält der Autor dem Leser, bzw. Hörer, mit brutaler Härte vor Augen. Die Szenarien sind gut dargestellt, was jedoch mein Hörvergnügen gemindert hat, sind die ewigen Zeitsprünge. Man muss sich schon sehr konzentrieren um hier nicht den Anschluss zu verlieren. Äußerst hilfreich bei diesem Buch ist auch ein großes Interesse an Wissenschaft und Technik. Der sympathische Schauspieler Ulrich Noethen versteht es glänzend den Hörer mit seiner angenehmen Stimme am Ball zu halten. Ich denke, über dieses Buch werde ich noch eine Weile nachdenken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hellena92 Hellena92

Veröffentlicht am 15.07.2018

Langatmig, langweilig, enttäuschend

Ich kann zu diesem Hörbuch nicht viel schreiben, da ich absolut enttäuscht bin.


"Als Markus Westermann die Bekanntschaft eines Mannes macht, der von sich behauptet, Erdöl finden zu können, wo andere ... …mehr

Ich kann zu diesem Hörbuch nicht viel schreiben, da ich absolut enttäuscht bin.


"Als Markus Westermann die Bekanntschaft eines Mannes macht, der von sich behauptet, Erdöl finden zu können, wo andere keines finden, glaubt er seine Karriere gesichert. Kurz darauf kommt es zu einer Katastrophe: Das größte Ölfeld der Welt in Saudi-Arabien versiegt. Ein Unfall, oder steckt mehr dahinter?"


Die Idee dahinter ist ja ganz nett, aber leider folgt eine Katastrophe die nächste. Einfach absolut unglaubwürdig. Es soll hier eigentlich ein Appell an die Hörer entnommen werden, dass wir in einer Ölknappheit leben und daher schonend umgehen sollten, das sehe ich im Übrigen auch so, aber dieser Pseudothriller ist leider nicht so spannend, als dass man ihn zu Ende hören muss, um zu erfahren was passiert. Das kann man sich schon von Anfang an denken. Der Sprecher, der klingt, als würde er mir die Nachrichten vorlesen, tut leider sein Übriges.

Letztlich ist das ganze Buch vorhersehbar. Korruption, Lügen und Macht. Das einzige was Menschen nach Andreas Eschenbach, scheinbar interessiert. Leider fand ich das ganze sehr langweilig und kann es daher auch nicht empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Andreas Eschbach

Andreas Eschbach - Autor
© Olivier Favre

Andreas Eschbach, geboren 1959 in Ulm, verheiratet, schreibt seit seinem 12. Lebensjahr. Bekannt wurde er vor allem durch den Thriller DAS JESUS-VIDEO, gefolgt von Bestsellern wie EINE BILLION DOLLAR und AUSGEBRANNT, mit denen er endgültig in die Top-Riege der deutschen Autoren aufgestiegen ist. Sein Roman NSA – NATIONALES-SICHERHEITS-AMT befasst sich mit der brisanten Frage: Was wäre, wenn es im dritten Reich bereits Computer, das Internet und Soziale Medien gegeben hätte – und deren …

Mehr erfahren
Alle Verlage