Die Blutlinie - Folge 04
 - Cody Mcfadyen - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

5,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörspiel (Download)
Thriller
73 Minuten
ISBN: 978-3-8387-8731-2
Ersterscheinung: 21.12.2018

Die Blutlinie - Folge 04

Im Auge des Sturms
Hörspiel
Gelesen von Katy Karrenbauer, Jens Wawrczeck, Douglas Welbat, Kerstin Draeger, u.v.a.

(48)

Mit Hilfe ihres Teams gelingt es Smoky Barrett, einen weiteren Mord zu verhindern. Das Netz um den vermeintlichen Nachfahren Jack the Rippers zieht sich allmählich zu, und Smoky ahnt: Der Schlüssel zur Psyche des Killers liegt in der Vergangenheit.

Smoky Barrets erster Fall – Das spektakuläre Finale der vierteiligen Hörspielreihe

Rezensionen aus der Lesejury (48)

AmonAmarth666 AmonAmarth666

Veröffentlicht am 21.01.2019

Die Blutlinie

Inhalt:


Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Die Spuren, die der Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die ... …mehr

Inhalt:


Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Die Spuren, die der Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie,mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen – ein Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte.

Fazit:

Fulminanter Auftakt einer großartigen Krimiserie.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Niknak Niknak

Veröffentlicht am 31.12.2018

Die Spannung steigt immer weiter an

*Inhalt:*
Die Jagd nach dem Mörder geht weiter und er begibt sich auf eine sehr persönliche Ebene. Er möchte nur von Smokey und ihrem Team gejagt werden, und um dies sicherzustellen, nimmt er der Reihe ... …mehr

*Inhalt:*
Die Jagd nach dem Mörder geht weiter und er begibt sich auf eine sehr persönliche Ebene. Er möchte nur von Smokey und ihrem Team gejagt werden, und um dies sicherzustellen, nimmt er der Reihe nach jedem im Team das Liebste. Dabei schreckt er auch vor den Toten nicht zurück. Doch Smokey und ihr Team sind ihm dicht auf den Fersen.

*Mein Kommentar:*
Im dritten Teil wird es richtig persönlich und nun weiß man auch, warum man vorher so viele persönliche Details aus dem Leben der Ermittler erfahren hat. Smokey und ihr Team kommen ihm immer näher und Smokey selbst beginnt ihn langsam ein wenig zu verstehen. Daher versuchen sie den Spieß umzudrehen und ihn so aus der Reserve zu locken. Doch ob ihnen das gelingen wird, müsst ihr euch schon selbst anhören.

Dieser Teil hat meine Erwartungen mehr als übertroffen und ich finde, dass er noch viel spannender war als die ersten beiden Teile. Ich hielt beim Zuhören immer wieder die Luft an, um ja nichts zu versäumen und weil mich die Spannung so stark packte. Ich denke, dass dies beim Buch sicher nicht so gut gelungen wäre. Durch die Geräusche und die Musik wird der Hörer in eine eigene Welt entführt und auf eine sehr besondere Art und Weise gefangen genommen. Die Geräuschkulisse unterstreicht die Spannung sehr gut.

Was mich allerdings ein wenig gestört hat, war die Zusammenfassung von Smokey zu Beginn der CD. Diese findet man identisch auf allen vier CDs. Ich denke, dass dies nicht unbedingt nötig gewesen wäre, vor allem wenn man alle der Reihe nach anhört. So fand ich es eher etwas langatmig und hat meinen Hörfluss leider etwas unterbrochen. Bei der zweiten CD hat es mich noch weniger gestört, da es ja relativ neu für mich war. Man erfuhr wer Smokey ist und wie sie zu ihrer Narbe kam. Aber ansonsten hat mich das Hörbuch richtig gepackt und gefesselt vom Beginn bis zum Ende hin.

Die Rollen und ihre Sprecher waren wieder sehr gut und wer genaueres über meine Meinung dazu erfahren möchte, sollte bitte die Rezension zum ersten Teil der Reihe durchlesen, da ich dies dort bereits genau erläutert habe.

*Mein Fazit:*
Ich habe nun schon sehr hohe Erwartungen an das Finale und bin gespannt, wie sie den Täter nun schlussendlich fassen werden.

Ganz liebe Grüße,
Niknak

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

chiarafrz chiarafrz

Veröffentlicht am 05.11.2018

Verstörend aber Spannend

->Erst einmal zum Inhalt:

Der Triller von Cody McFayden spielt in den USA. Die Hauptfigur ist Smoky Barett, sie ist klein, attraktiv und hat braune Locken, jedoch ist ihre linke Gesichtshälfet vernarbt. ... …mehr

->Erst einmal zum Inhalt:

Der Triller von Cody McFayden spielt in den USA. Die Hauptfigur ist Smoky Barett, sie ist klein, attraktiv und hat braune Locken, jedoch ist ihre linke Gesichtshälfet vernarbt. Sie hat eine beachtliche Karriere beim FBI hingelegt. Jetzt arbeitet sie als Koordinatorin des NCVAC, dem Bundesamt zur Analyse von Gewaltverbrechen, und leitet ein vierköpfiges Team. Ihr perfekter Umgang mit Waffen ist bemerkenswert und die Tatsache, dass sie sich in einen Mörder bis zu einem gewissen Grad hineinversetzen kann ist erschreckend und erstaunlich zugleich. Vor einem halben Jahr hat sie der Doppelmord an ihrer Tochter Alexa und ihrem Ehemann Matt komplett aus der Bahn geworfen. Sie kann nach diesem Vorfall ein halbes Jahr nicht arbeiten und wird von einem Psychologen betreut. Ihr Leben erscheint ihr eine Zeitlang sinnlos doch dann wird ein halbes Jahr nach der Tat an ihrer Familie auch noch ihre Freundin Annie auf grausamste Weise ermordet. Das ist jedoch nicht das schlimmste, denn Annies Tochter Bonnie hat alles mit erlebt und bleibt nun verstört zurück. Dieser Vorfall gibt Smoky wieder einen Grund mit der Arbeit zu beginnen und erweckt ihre Jagdinstinkt aufs neue.

->Meine Meinung

Der Thriller von Cody McFayden war der erste, den ich je in die Hand genommen und gelesen habe. Dieses Buch konnte ich jedoch nicht aus der Hand legen. Denn Autor ist etwas ganz neues gelungen, womit ich nicht gerechnet hätte. Das Buch ist wirklich blutig und verstörend und geht weit über sie Schmerzensgrenze hinaus. Die Misshandlungen der Opfer wurden detailgenau beschrieben, so das mir manchmal ein wenig schlecht wurde und an manchen Stellen sind mir sogar die Tränen gekommen. Die Arbeit von Smoky wird sehr intensiv und eindringlich geschildert. Wenn sie an einen neuen Tatort kommt, zieht sich ihre Analyse, Gedanken und Rekonstruktion dieses Tatortes meist über drei bis vier Kapitel. Aber ich muss sagen, dass es nicht langweilig wird und man immer wieder etwas neues spannendes erfährt. Oftmals sind die Gedanken von Smoky so intensiv, dass ich eine Gänsehaut bekommen habe. Das Umfeld und die Ermittler werden mit sehr viel liebe zum Detail beschrieben, was insbesondere bei den Tatorten oftmals ziemlich verstörend ist. Ich finde jedoch, dass es sehr wichtig ist, damit man sich alles besser vorstellen kann und sich in die verschiedenen Personen hineinversetzen kann. Im ganzen Buch passieren immer wieder schreckliche Sachen, auch wenn der Mord am Anfang eigentlich schon schlimm genug war und wenn man denkt schlimmer kann es nicht mehr werden belehrt der Autor mit etwas besseren. So ist immer wieder neue Spannung vorhanden und es ist nie langweilig, sie steigert sich auch immer weiter was mich positiv überrascht hat. Wenn man denkt jetzt ist mal eine Pause geht es direkt noch spannender weiter, dem Leser wird einfach keine Verschnaufspause gegönnt. Deshalb will man das Buch nicht aus der Hand legen, weil ich zumindest immer wissen sollte wie es weiter geht. Ich bin auch immer wieder aufs neue erstaunt gewesen, wie Smoky das alles aushalten konnte. Cody hat in diesem Buch auf jeden Fall einen starken und fassenttenreichen Charakter geschaffen.

->Fazit

Ich kann dieses Buch jedem Leser nur ans Herz legen, denn wenn man vorher kein Fan von Thrillern war ist man es im Nachinein auf jeden Fall. Ich persönlich glaube, dass der Autor seine Leser richtig schocken und auf die Folter spannen wollte. Dies ist ihm auf jeden Fall gelungen.

Deshalb gebe ich 5/5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ThePassionOfBooks ThePassionOfBooks

Veröffentlicht am 12.01.2018

Die Blutlinie

Cody McFadyen ist bekannt und beliebt für seine außergewöhnlichen, spannenden aber auch brutalen und rücksichtslosen Thriller. Ich habe es nun endlich auch geschafft eines seiner Bücher zu lesen. Gleich ... …mehr

Cody McFadyen ist bekannt und beliebt für seine außergewöhnlichen, spannenden aber auch brutalen und rücksichtslosen Thriller. Ich habe es nun endlich auch geschafft eines seiner Bücher zu lesen. Gleich vorneweg möchte ich sagen, dass man einen starken Magen und Nerven aus Drahtseil benötigt für seine Bücher. So werden z.b. die Morde und Leichenfunde bis ins kleinste Detail geschrieben. Aber auch auf psychologischer Ebene hat der Autor mich mehrmals eiskalt erwischt und regelrecht geschockt. Es gab sogar eine Stelle bei der ich wirklich Tränen in den Augen hatte und nicht begreifen konnte, was da gerade passiert.

Smoky Barrett ist eine beeindruckende FBI-Agentin und ich bewundere ihre eiserne Willensstärke, mit der sie immer weiter kämpft und niemals aufgibt, selbst wenn sie nirgends ein Licht der Hoffnung sieht. Aufgeben kommt für sie nicht in Frage. Die Jagd nach dem Täter wird zu einem gefährlichen Katz-und-Maus-Spiel, wobei der Killer auch nicht davor zurück schreckt, Smoky, ihre Kollegen und deren Liebste zu bedrohen.
Das Team selbst hat mir außerordentlich gut gefallen. Verschiedene Charakatere, die zum Teil unterschiedlicher nicht sein könnten, ergänzen sich perfekt und halten zusammen wie Pech und Schwefel. Dieses Teamwork ist für eine solche Arbeit wohl auch unerlässlich. Dabei lernen wir nicht nur Smoky, die Hauptfigur besser kennen, sondern auch die anderen Teammitglieder. Man kennt ihre Stärken und Schwächen und erfährt auch einige Details aus ihrem privaten Hintergrund.

Der Schreibstil von Cody McFadyen ist herausragend und gleicht einer Achterbahn fahrt. Bereits von der ersten Seite an hat der Autor mich gefesselt und ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Dem Leser wird keine Verschnaufpause gegönnt und die Spannung ist permanent sehr hoch. Ein Ereignis jagt das nächste und wenn man einmal denkt, noch schlimmer, noch spannender kann es nicht werden, wird man schon auf der nächsten Seite eines besseren belehrt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherverrueckte Buecherverrueckte

Veröffentlicht am 16.12.2017

Unantastbar


Die Smoky Barrett-Reihe war die erste Thriller reihe die mich wirklich Interessiert hat.
Cody McFadyen sagte mir überhaupt nichts also war ich völlig von der rolle als ich es gelesen hatte ich kann es ... …mehr


Die Smoky Barrett-Reihe war die erste Thriller reihe die mich wirklich Interessiert hat.
Cody McFadyen sagte mir überhaupt nichts also war ich völlig von der rolle als ich es gelesen hatte ich kann es zwar nicht mit anderen Thrillern vergleichen aber für mich war es genau das richtige.
Es hat Spannung es hat Krimi es hat Blut Schweiß und tränen Es hat grauen es hat Hoffnung lachen freunde es hat angst Verrücktheit und einfach unvorstellbares. Aber überzeugt euch selbst!
Smoky und ihr Team sind gnadenlos und unvorstellbare Genies.
Zum Schreibstil kann ich nur sagen Genial ! Pervers, Leicht, geschmeidig und einfach Grandios

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Cody Mcfadyen

Cody Mcfadyen - Autor
© Olivier Favre

Cody Mcfadyen wurde 1968 in Fort Worth, Texas (USA) geboren. Er wuchs in mehr als einfachen Verhältnissen auf, fühlte sich in der Schule unterfordert und interessierte sich bereits in seiner Kindheit für das Schreiben. Mit 16 Jahren brach Cody Mcfadyen seine High-School-Ausbildung ab und widmete sich sozialer Arbeit für Drogenabhängige und unterstützte Selbsthilfegruppen. Er unternahm als junger Mann mehrere Weltreisen und arbeitete danach in den unterschiedlichsten Branchen z.B. als …

Mehr erfahren

Sprecher

Jens Wawrczeck

Jens Wawrczeck - Autor
© Christian Zehe

Jens Wawrczeck wurde 1963 in Dänemark geboren, lebt in Hamburg und Paris und ist seit über dreißig Jahren einer der meistbeschäftigten Sprecher Deutschlands. Neben seiner Mitwirkung in unzähligen Hörspielen und Hörbüchern ist Jens Wawrczeck sowohl als Theaterschauspieler als auch als Synchronbuchautor und -regisseur tätig.

Mehr erfahren

Sprecher

Charles Rettinghaus

Charles Rettinghaus - Sprecher
© Martin Bülow

Charles Rettinghaus Stimme wurde durch die Synchronisation von LeVar Burton in Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert bekannt. Außerdem synchronisiert er Jamie Foxx, Jean-Claude Van Damme und Robert Downey Jr..

Mehr erfahren

Sprecher

Achim Buch

Achim Buch studierte an der Folkwang-Hochschule Essen und war u. a. am Schauspiel Frankfurt und am Schauspielhaus Hamburg engagiert. Inzwischen ist er als freier Schauspieler tätig, neben zahlreichen Gastspielen in Stuttgart, München und Berlin wirkt er in Serien wie Tatort oder Küstenwache mit. Wegen seiner tiefen, markanten Stimme ist er alsHörbuchsprecher vor allem bei Krimifans beliebt.

Mehr erfahren
Alle Verlage