Ach, wär ich nur zu Hause geblieben
 - Kerstin Gier - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

7,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (Download)
Trendromane
249 Minuten
4 CDs
ISBN: 978-3-7857-4118-4
Ersterscheinung: 29.11.2008

Ach, wär ich nur zu Hause geblieben

Lustige Urlaubsgeschichten
Gelesen von Mirja Boes

(11)

Wie man Postkartentexte richtig deutet, warum es sinnvoll ist, die Sprache des Urlaubslandes zu sprechen, was man unter "authentischem Ambiente" versteht und wer einem in der schönsten Zeit des Jahres den letzten Nerv rauben kann ...

Bestsellerautorin Kerstin Gier schildert auf ihre unvergleichlich pointierte Art all die Missgeschicke, die einem bevorzugt im Urlaub passieren. Zum Entspannen komisch und die perfekte Urlaubslektüre für die ganze Familie.

Rezensionen aus der Lesejury (11)

_Sternenstaub_ _Sternenstaub_

Veröffentlicht am 24.12.2018

Ach, hätte ich es mal nicht gelesen…

Inhalt:

Bestsellerautorin Kerstin Gier erklärt wie man Postkartentexte richtig deutet, warum es sinnvoll ist, die Sprache des Urlaubslandes zu sprechen, was man unter »authentischem Ambiente« versteht ... …mehr

Inhalt:

Bestsellerautorin Kerstin Gier erklärt wie man Postkartentexte richtig deutet, warum es sinnvoll ist, die Sprache des Urlaubslandes zu sprechen, was man unter »authentischem Ambiente« versteht und wer einem in der schönsten Zeit des Jahres den letzten Nerv rauben kann ...

Eigene Meinung:

Dies war das erste lustige Buch und wahrscheinlich auch für lange Zeit erstmal das einzige Buch dieses Genres, das ich gelesen habe. Und na ja , was soll ich sagen, umgehauen hat es mich wirklich überhaupt nicht. Ich hatte erwartete, dass ich aus dem Lachen nicht mehr herauskommen würde, schließlich besteht das Buch aus zahlreichen Kurzgeschichten. Stellenweise war es schon ganz amüsant aber hauptsächlich ziemlich unkomisch und zäh. Ich glaube, es gab maximal zwei Geschichten, die mich überzeugen konnten. Den Rest hätte ich mir sparen können. Vom Schreibstil ist das Buch zwar in Ordnung aber ich habe etwas komplett anders erwartet. Von Witz und Humor war wenig vorhanden, stattdessen stößt man auf viel Vorhersehbares und Oberflächlichkeiten.

Fazit:

Ich habe schon Bücher aus anderen Genres gelesen, die lustiger waren. Von daher leider keine Kaufempfehlung von mir :(

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Kerstin Gier

Kerstin Gier - Autor
© Olivier Favre

Kerstin Gier hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben von Frauenromanen begonnen. Mit Erfolg: Ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt, und auch die nachfolgenden Romane erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das unmoralische Sonderangebot" wurde mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2005 ausgezeichnet und "Für jede Lösung ein Problem" wurde ein Bestseller. Alle Romane von …

Mehr erfahren

Sprecher

Mirja Boes

Mirja Boes - Autor
© Olivier Favre

Mirja Boes, seit der Grundschulzeit auch "Möhre" genannt, wurde am 3. September 1973 in Boisheim geboren und ist heute eine der gefragtesten deutschen Comedian. Sie studierte zuerst an der Düsseldorfer Universität (Italienisch, Spanisch, Musik- und Medienwissenschaften), danach folgte das Fach Musical an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Sie gehörte 1994 dem Theaterensemble "Compagnia 82" an und spielte später beim Improvisationstheater …

Mehr erfahren
Alle Verlage