Magisterium
 - Holly Black - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch
Kinderbücher
427 Minuten
ISBN: 978-3-7857-5154-1
Ersterscheinung: 08.10.2015

Magisterium

Der kupferne Handschuh
Teil 2
Gelesen von Oliver Rohrbeck

(25)

Das zweite magische Abenteuer ist auch als Hörbuch erhältlich – zauberhaft gelesen von Oliver Rohrbeck.

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Super spannende, gut gelesene Fortsetzung“
„Gute Geschichte, gut gelesen, sehr zu empfehlen."

Rezensionen aus der Lesejury (25)

MsChili MsChili

Veröffentlicht am 29.03.2018

Ein guter 2. Teil

Callum startet in sein zweites Jahr am Magisterium, doch ihn Plagen große Zweifel. Ist er wirklich so böse wie Master Joseph glaubt? Außerdem fragt Callum sich andauernd, ob sein Vater über das Ganze Bescheid ... …mehr

Callum startet in sein zweites Jahr am Magisterium, doch ihn Plagen große Zweifel. Ist er wirklich so böse wie Master Joseph glaubt? Außerdem fragt Callum sich andauernd, ob sein Vater über das Ganze Bescheid wusste.


Dieser zweite Teil schließt fast nahtlos an den ersten an und kleine Rückblicke erleichtern den Wiedereinstieg. Es geht auch gleich aufreibend los und ich hatte das Buch recht schnell gelesen. Mir gefällt die hier geschaffene Welt, wenn es auch ein paar Längen im Buch gibt. Callum steht wieder im Mittelpunkt, dazu seine Freunde Aaron und Tamara, die wieder ein Abenteuer außerhalb des Magisteriums durchleben. Callum ist immer noch sehr impulsiv und spontan.
Es fehlt hier eigentlich an nichts, dennoch schaue ich gemischt auf diese Geschichte. Ich mag die lebendigen Charaktere, den Grundgedanken und den Aufbau des Magisteriums und die Magie mit den Elementen. Doch mir liegt die Handlung zu sehr außerhalb, da ich mit dieser Reihe eigentlich eine Reihe über den Schulbesuch erwartet habe. Das Ende hat mich aber positiv überrascht.


Ein guter zweiter Teil.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

GirlThatReads GirlThatReads

Veröffentlicht am 03.02.2018

solider zweiter Teil

Der zweite Band der Reihe Magisterium hat wieder ein schönes in schwarz gehaltenes Cover, diesmal mit blauer Schrift und blau glänzendem Buchschnitt. Das Buch ist in einem schön flüssigen Schreibstil geschrieben. ... …mehr

Der zweite Band der Reihe Magisterium hat wieder ein schönes in schwarz gehaltenes Cover, diesmal mit blauer Schrift und blau glänzendem Buchschnitt. Das Buch ist in einem schön flüssigen Schreibstil geschrieben. Der Schreib- und Erzählstil im Roman gefiel mir sehr gut, ich kam sehr gut rein und das Buch verlor für mich fast! nie an Spannung. Ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht und vor allem wie das Buch ausgeht. Besonders gut gefiel mir die Beziehung zwischen Call und seinem Chaos-Wolf. Nicht so gut und auch ein wenig verwirrend, fand ich hingegen die Schwierigkeiten mit Callum und seinem Vater Alastair. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die wirklich so sein könnte. Trotzdem kann man als Leser die ein oder anderen Beweggründe nachvollziehen. Ein wenig seltsam fand ich dann doch das Ende bzw. die Ereignisse kurz vor dem Ende, ich möchte an dieser Stelle nicht zuviel verraten. Trotzdem passt das Ende wieder zum Rest des Romans und mir gefiel dieser Teil um einiges besser, als „Der Weg ins Labyrinth“, den ich eher verwirrend fand.


Definitiv spannender als der erste Band. Der Anfang hat sich diesmal nicht gezogen und schon ging die Geschichte gleich recht spannend weiter. Diesmal kannte ich ja das große Geheimnis und habe mitgefiebert, wann wohl noch andere Charaktere es erfahren und was sie dann tun. Irgendwie kam aber alles ganz anders, als ich gedacht habe. Für mich gab es einige Überraschungen, einige wirklich unerwartete Wendungen. Leider hat es mich hier und da wieder sehr an Harry Potter erinnert und zwischenzeitlich ist die Spannungskurve auch immer mal wieder gefallen. Die Charaktere in dem Buch sind für mich irgendwie schwer zu durchschauen. Eigentlich mag ich die Hauptcharaktere Call, Tamara und Aaron total. Jedoch waren ihre Handlungen jedes Mal aufs neue eine Überraschung für mich. Das Ende war für mich diesmal kein Cliffhanger. Man merkt zwar, da kommt noch was und die ein oder andere Sache will man dann doch noch erfahren, aber es ist trotzdem ein nicht sonderlich offenes Ende.


Alles in allem eine gelungene Fortsetzung dieser Reihe und ich habe wirklich Lust den dritten Teil zu lesen und mit zu erleben, wie die Freunde sich erneut gemeinsam ins nächste Abenteuer stürzen werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AnnaSchumann2606 AnnaSchumann2606

Veröffentlicht am 25.12.2017

Gute Fortsetzung

Ich fand die Geschichte rund um Callum und deine Freunde wieder spannend, jedoch nicht ganz so gut wie in Teil 1. Ich fand es schade, dass man vom Magisteruzn selbst nicht ganz so viel liest. Ich freue ... …mehr

Ich fand die Geschichte rund um Callum und deine Freunde wieder spannend, jedoch nicht ganz so gut wie in Teil 1. Ich fand es schade, dass man vom Magisteruzn selbst nicht ganz so viel liest. Ich freue mich trotzdem schon sehr auf Teil 3, den ich gleich hinterher Scheiben werde :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TinaMueller TinaMueller

Veröffentlicht am 13.12.2017

Magisterium 2

Wer Band 1 der Magisterium-Serie “Der Weg ins Labyrinth” nicht kennt, sollte den zweiten Band “Der kupferne Handschuh” nicht lesen, da sich sehr vieles, was sich dort ereignet hat, hilft, in den nächsten ... …mehr

Wer Band 1 der Magisterium-Serie “Der Weg ins Labyrinth” nicht kennt, sollte den zweiten Band “Der kupferne Handschuh” nicht lesen, da sich sehr vieles, was sich dort ereignet hat, hilft, in den nächsten Teil der Geschichte zu kommen. Am besten vorher nochmals den ersten Band lesen.

Wie geht es also weiter mit Callum und seinen Freunden? Ich muss gestehen, mir hat der erste Teil der Geschichte sehr viel besser gefallen, obwohl im zweiten Band die Harry-Potter-Parallelen leider fast gänzlich verschwinden … Des einen Freud, des anderen Leid.

Es dauerte sehr viele Seiten, bis mich die Sprache und auch die Spannung endlich ergriff. Hmm. Callum entwickelte sich zu einer Person, die mir nicht mehr so greifbar war, und mich auch nicht mehr an den Callum im ersten Band erinnerte, irgendwie verblasste er als Charakter doch sehr … Der rote Faden war da, aber irgendwie ist nicht wirklich viel passiert, der “Showdown” nahm kurz Fahrt auf, verpuffte aber auch ganz schnell wieder … Alles in allem war ich doch etwas enttäuscht von der Art, wie die Geschichte weiterging und wie sie geschrieben wurde (mag jetzt auch nicht die Schuld der Übersetzerin geben, die kann auch nur übersetzen, was da ist …) …

Callums Vater Alastair hingegen hat mich dann doch mehr als überrascht, aber das soll hier auf keinen Fall verraten werden. Ich hoffe sehr für alle, dass Band 3 die deutlich vorhandenen Schwächen von Band 2 wieder ausgleichen kann und es ein furioses Mega-Finale geben wird!

Fazit: Wer Band 1 gelesen hat und wissen möchte, wie es weitergeht, kommt um Band 2 nicht herum. Erwartet aber bitte nicht zuviel, um nicht enttäuscht zu werden …

Das schreibt der Bastei Lübbe Verlag:

Band 2 der Magisterium-Serie von Cassandra Clare und Holly Black. Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?

Über die Autorinnen:

Cassandra Clare lebt mit ihrem Mann und drei Katzen in Amherst, Massachusetts. 2006 machte sie das Schreiben von Fantasyromanen zu ihrer Hauptbeschäftigung.

Holly Black wurde 1971 in New Jersey geboren. Sie wurde durch ihre Fantasy-Reihe Die Spiderwick-Geheimnisse bekannt, die auch verfilmt und zu einem internationalen Bestseller wurde. Holly Black lebt mit ihrer Familie und mit vielen Tieren in Amherst, Massachusetts.

Buchinformationen:

Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe Verlag (one by Lübbe); 1. Auflage: 1, erschienen am 8. Oktober 2015
Preis: 16,99 Euro
ISBN-13: 978-3846600177
Vom Verlag empfohlenes Lese-Alter: 11 – 12 Jahre
Originaltitel: Magisterium – The Copper Gauntlet

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

booktreasuresau booktreasuresau

Veröffentlicht am 08.10.2017

Eine wundervolle Reihe

Meinung

Die Cover dieser Reihe haben einen unglaublichen Wiedererkennungswert. Sie sind wundervoll detailreich gestaltet und doch schlicht gehalten. Ich finde sie sind definitiv ein Hingucker! Was ich ... …mehr

Meinung

Die Cover dieser Reihe haben einen unglaublichen Wiedererkennungswert. Sie sind wundervoll detailreich gestaltet und doch schlicht gehalten. Ich finde sie sind definitiv ein Hingucker! Was ich allerdings ein wenig schade finde, ist dass man ab Band 2 den Titel nicht mehr von oben und unten lesen kann, denn das hat diesem Cover etwas absolut einzigartiges verliehen.

Der Sprecher Oliver Rohrbeck hat hier wirklich gute Arbeit geleistet. Er hat eine warme, angenehme Stimme die den Zuhörer in fremde Welten davonträgt. Der Sprecher setzt gekonnt Sprechpausen und veränderte Stimmlagen ein, um die einzelnen Szenen zum Leben zu erwecken und Spannung aufzubauen.

Anfangs war ich mir nicht ganz sicher darüber, was ich von dieser Reihe halten sollte, denn irgendwie klang es für mich ein wenig nach 'Harry Potter'. Doch die Autorinnen haben mich vollkommen mit ihrer Leistung umgehauen! Sie konnten mich von den ersten Sätzen an mit den Charakteren und der Handlung überzeugen.

Die Handlung ist wahnsinnig spannend und abenteuerlich. Der Plot ist gut durchdacht und perfekt ausgearbeitet. Es kommen keine langweiligen oder langatmigen Szenen vor und man kann jedes noch so kleine Detail perfekt vor dem inneren Auge sehen.

Auch die Charaktere sind einfach zauberhaft. Natürlich gibt es auch in dieser Geschichte gute und böse Charaktere, doch alle konnten mich von sich überzeugen. Manche sind liebenswürdig, gutgläubig, mutig und freundlich. Andere sind abgrundtief böse. Ich liebe sie alle!

Solltet ihr diese Reihe noch nicht kennen, solltet ihr das unbedingt ändern ihr lieben.

Fazit

Die 'Magisterium'-Reihe hat mich absolut positiv überrascht. Ich war sehr skeptisch, da der Klappentext doch sehr an Hogwarts erinnert. Doch die Autorinnen Cassandra Clare und Holly Black haben grandiose Arbeit geleistet und mich vom Gegenteil überzeugt.

Ich kann es kaum erwarten es mir mit Band 4 gemütlich zu machen und mich wieder von Callums Abenteuern mitreißen zu lassen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cassandra Clare

Cassandra Clare - Autor
© Cassandra Clare

Cassandra Clare wurde als Kind amerikanischer Eltern in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Da ihre Familie ständig umzog, wurden Bücher ihre besten Freunde. Nach dem Studium war Cassandra Clare in New York und Los Angeles für verschiedene Magazine tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Katzen in Amherst, Massachusetts. 2006 machte sie das Schreiben von Fantasyromanen zu ihrer Hauptbeschäftigung.

Mehr erfahren

Autorin

Holly Black

Holly Black - Autor
© Cassandra Clare & Holly Black

Holly Black wurde 1971 in New Jersey geboren. Sie wurde durch ihre Fantasy-Reihe Die Spiderwick-Geheimnisse bekannt, die auch verfilmt und zu einem internationalen Bestseller wurde. Holly Black lebt mit ihrer Familie und mit vielen Tieren in Amherst, Massachusetts. 

Mehr erfahren

Sprecher

Oliver Rohrbeck

Oliver Rohrbeck - Sprecher
© Olivier Favre

Oliver Rohrbeck, am 21. März 1965 in Berlin geboren, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Bereits als Kind trat er in der "Sesamstraße" auf. In seiner Jugendzeit spielte er Theater (z.B. die Rolle des Luftgeistes Ariel in William Shakespeares Der Sturm). Mit 18 Jahren besuchte Oliver Rohrbeck die Schauspielschule.Er ist bekannt für seine Sprechrollen als Justus Jonas, der erfolgreichen Hörspiel-Serie "Die Drei Fragezeichen" und Julian bei den "Fünf Freunden". …

Mehr erfahren
Alle Verlage