Taste of Love - Zart verführt
 - Poppy J. Anderson - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (CD)
Liebesromane
269 Minuten
4 CDs
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7857-5478-8
Ersterscheinung: 26.10.2017

Taste of Love - Zart verführt

Roman
Teil 3 der Serie "Die Köche von Boston"
Gelesen von Cathlen Gawlich

(19)

Smoothie küsst Schokolade
Adam Stone! Eigentlich soll Liz in der TV-Talkrunde Werbung für ihre neu eröffnete Chocolaterie machen. Aber wer kann bitte daran denken, wenn der eigene Jugendschwarm, seines Zeichens Ex-Model und Fitnessguru, so nah neben einem sitzt? Doch dann macht Adam eine eindeutig zweideutige Bemerkung über sie. Was für ein Idiot! Ihre Familie sieht das hingegen ganz anders: endlich jemand, der Liz aus ihrem Dornröschenschlaf weckt. Sie setzen alles daran, die beiden zu verkuppeln ...
Das Hörbuch zum dritten Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.

Rezensionen aus der Lesejury (19)

LadySamira091062 LadySamira091062

Veröffentlicht am 16.04.2018

Schoko kontra Muskeln - wer wird gewinnen ?

Liz hat sich ihren Traum wahr gemacht und hat eine eigene kleine schnuckelige Patiserie,in der sie Pralinen und andere sündhafte kalorienreiche Köstlichkeiten herstellt.
Für die will sie Werbung machen ... …mehr

Liz hat sich ihren Traum wahr gemacht und hat eine eigene kleine schnuckelige Patiserie,in der sie Pralinen und andere sündhafte kalorienreiche Köstlichkeiten herstellt.
Für die will sie Werbung machen und geht dafür in eine TV-Talkrunde an der auch ihr Jugendschwarm Adam Stone teilnimmt.Adam war füher Model und hat nun ein Fitnesscenter ,das er in der Sendung promoten will.
Beide finden sich toll doch Liz kriegt einige von Adams Sprüchen in den falschen Hals . Liz´s Familie hingegen finden ,das Adam genau der richtige kerl ist um Liz aus ihrem Singledasein zu erlösen.Und so setzen sie alles daran die beiden zu verkuppeln.
Der Autorin gelingt es wieder das Kopfkino so bildlich zu beschreiben man sieht und hört förmlich die Funken zwischen den beiden fliegen. Die Lachmuskeln werden trainiert und den Duft der durch die Patiserie zieht ,den spürt man förmlich auf der Zunge.

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Reihe ,den ich bestimmt genau so schnell verschlingen werde wie diesen hier.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MartinaSuhr MartinaSuhr

Veröffentlicht am 22.12.2017

Süße Naschereien und ein sexy Typ - Lesegenuss pur

Gesamteindruck:
Cover: Zuckersüß und echt passend. Man bekommt Lust auf leckere Naschereien bei dem Anblick.

Schreibstil: Locker leicht und sehr angenehm, man fühlt sich wohl. Poppy hat ein tolles Händchen ... …mehr

Gesamteindruck:
Cover: Zuckersüß und echt passend. Man bekommt Lust auf leckere Naschereien bei dem Anblick.

Schreibstil: Locker leicht und sehr angenehm, man fühlt sich wohl. Poppy hat ein tolles Händchen für Sprache und einen charmanten Stil. Ihre Art zu schreiben ist relativ einfach und damit für alle gut verständlich. Ideal für Zwischendurch oder lauschige Lesestunden.

Plot & Charaktere: Das ist mittlerweile der dritte Teil der Boston Köche und auch wenn alle Teile in sich geschlossene Geschichten sind, gefällt mir doch sehr, dass man im Laufe der Reihe immer wieder auf alte Bekannte trifft. Diese Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt. Zum einen lernen wir Liz kennen, eine süße junge Frau mit einigen Rundungen, die ihre Leidenschaft für Schokolade und süße Verführungen mit ihrer kleinen Patisserie zum Beruf gemacht hat. Zum anderen ist da Adam, ein Traum von einem Mann, Ex-Model und passionierter Fitnesstrainer. Zwei Figuren, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und genau das macht den Charme dieser Story aus.

Stärken & Schwächen: Mir hat besonders gut gefallen, wie Liz beschrieben wurde. Keine klassische Schönheit mit Modellmaßen, sondern eine sympathische Frau, die eben nicht perfekt ist, aber dadurch irgendwie doch. Man liebt ihre kleinen Schwächen und kann sich selbst dadurch sehr leicht damit identifizieren.
Die Einzige Schwäche ist vielleicht, dass die Handlung das ein oder andere Klischee aufgreift, man die Struktur recht leicht durchschauen kann, was mich jetzt aber nicht wirklich gestört hat, denn die Autorin steht für romantische Liebeslektüre und hat mir damit einige sehr unterhaltsame Lesestunden geschenkt.

Mein Fazit:
Wenn man eine Portion Chaos mit ganz viel Herz und Gefühl mischt und das ganze letztlich mit einem Hauch Humor durchzieht, dann hat man das perfekte Leseerlebnis für Zwischendurch. Dieses Buch macht nicht nur Lust auf Schokolade und Gebäck … Ich hatte extrem viel Spaß beim Lesen und kann euch diese Liebesgeschichte nur wärmstens empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 11.12.2017

Liebe vs Sport

Die Cover schreit schon nach,
das muss man lesen.
Es schaut einfach klasse aus. Hier passt einfach alles zusammen.
Klappentext und Titel macht einen total neugierig.

In dem Buch geht es um Liz und Adam. ... …mehr

Die Cover schreit schon nach,
das muss man lesen.
Es schaut einfach klasse aus. Hier passt einfach alles zusammen.
Klappentext und Titel macht einen total neugierig.

In dem Buch geht es um Liz und Adam. Zwei total verschiedene
Charaktere. Fitness trifft auf Schokolade.

Ich mag den Schreibstil der Autorin total gerne. Er ist leicht und locker. Aber auch sehr modern. Und dann noch der Humor dazwischen, lässt einen schmunzeln. Alles ist sehr Stimmig.
Die Dialoge sind einfach klasse.

Es war wieder ein tolles Gefühl in die Story einzutauchen. Den ist mal was ganz anderes der Autorin, was man sonst von ihr kennt.
Man erkennt hier auch die Leidenschaft zum Kochen und Backen.
Es spiegelt sich viel in dem Buch wieder. Auch die Idee mit den Rezepten in dem Buch finde ich klasse.

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf den nächsten Teil der Autorin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Cora Cora

Veröffentlicht am 23.11.2017

"Süße" Liebesgeschichte

Roman Taste of Love – Zart verführt von Poppy J. Anderson erschienen am 26.10.2017 im Bastei Entertainment Verlag, E-book 299 Seiten

Auch der dritte Teil der Taste of Love-Reihe ist wieder eine gelungene ... …mehr

Roman Taste of Love – Zart verführt von Poppy J. Anderson erschienen am 26.10.2017 im Bastei Entertainment Verlag, E-book 299 Seiten

Auch der dritte Teil der Taste of Love-Reihe ist wieder eine gelungene Mischung von Essen und Liebe. Der gewohnt lockere und leichte Schreibstil der Autorin lässt den Leser schnell in die Geschichte einsteigen. Durch die köstlichen Rezepte von Patissière Liz werden stets die Geschmacksknospen angeregt und man möchte am liebsten in ihre Chocolaterie gehen und ihre Kunstwerke probieren.

Die beiden Protagonisten Liz und Adam sind mir von Anfang an sympathisch gewesen. Liz ist aufgrund ihrer „Problemzonen“ ein wenig gehemmt und hat in Liebesdingen einfach kein Glück. Umso erstaunter ist sie, dass sich ausgerechnet ein ehemaliges männliches Modell für sie zu interessieren scheint. Adam hat seine Modellkarriere hinter sich gelassen und möchte nicht auf seinen Körper reduziert, sondern als Fitnesstrainer ernst genommen werden. Durch einen Trick von Liz Schwester Vicky lernen die beiden sich näher kennen und entdecken so jeweils die „Schokoladenseite“ des Anderen.

Fazit: Poppy J. Anderson weiß mit Leichtigkeit und ein wenig Raffinesse in Sachen Gourmet ihre Leser zu verführen. Meine unbedingte Leseempfehlung geht an die Fans der ersten beiden Bände sowie alle Naschkatzen und Leser von heiteren und leichten Liebesromanen.

Mein herzlicher Dank geht an Netgalley und dem Bastei Entertainment Verlag für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplars.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nijura Nijura

Veröffentlicht am 22.11.2017

Zuckersüß und amüsant

Als Liz, für ihre Patisserie im Frühstücksfernsehen Werbung machen möchte, trifft sie überraschend auf Ihren Jugendschwarm Adam Stone, ehemals Unterwäschemodel, inzwischen angesagter Fitnessguru. Als dieser ... …mehr

Als Liz, für ihre Patisserie im Frühstücksfernsehen Werbung machen möchte, trifft sie überraschend auf Ihren Jugendschwarm Adam Stone, ehemals Unterwäschemodel, inzwischen angesagter Fitnessguru. Als dieser eine zweideutige Bemerkung über ihren Körper fallen lässt, ist es aus mit Liz Begeisterung für ihn.
Liz Schwester sieht das ganz anders und spielt deshalb ein wenig Schicksal, ob ihr das gelingt?


Meine Meinung:
Ich fand das Buch unheimlich zauberhaft. Die Protagonisten necken sich liebevoll und mit viel Humor, das macht sie unheimlich sympathisch. Natürlich sind die Gegensätze Patisserie - Fitnessstudio ein wunderbares Thema für einen amüsanten Liebesroman.

Liz kann nichts aus der Ruhe bringen, selbst die unentschlossenste Kundin nicht. Sie ist patent und liebeswürdig. Jemanden wie sie hätte man gerne zur Freundin.
Adam ist sehr souverän, er lässt sich auch von der Fernsehmoderatorin nicht aus der Ruhe bringen, obwohl sie mehr an seinem Vorleben interessiert ist, als an seinem Fitnessstudio.

Die Patisserie von Liz konnte ich mir sehr gut vorstellen, die Gemütlichkeit in dem hübschen Laden und natürlich auch die leckeren Plätzchen und Torten.

Natürlich weiß man, was einen am Ende der zuckersüßen Geschichte erwartet, aber es ist ein Genuss das zu lesen.

Das Cover ist wie schon bei den Vorgängerromanen ein wunderbarer Eyecatcher, allein deswegen würde ich schon das Buch kaufen wollen.

Fazit:
Ein wunderbarer Wohlfühlroman mit viel Humor und Liebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Poppy J. Anderson

Poppy J. Anderson - Autor
© Tomas Rodriguez, Köln

Poppy J. Anderson hatte schon immer eine große Schwäche für das Geschichtenerzählen, ihre ersten schriftstellerischen Versuche brachte sie bereits mit zwölf Jahren zu Papier. Nach ihrem Studium nahm sie allen Mut zusammen und stellte endlich einen ihrer Texte einem größeren Publikum vor. Mit umwerfendem Erfolg: Ihre witzigen Romane, die alle in den USA spielen und von der großen Liebe handeln, begeisterten so viele Leser, dass Poppy als erste deutsche Selfpublisherin zur …

Mehr erfahren

Sprecher

Cathlen Gawlich

Cathlen Gawlich - Sprecher
© Sylke Gall

Cathlen Gawlich wurde 1970 geboren und ist eine deutsche Schauspielerin, Hörbuch- und Synchronsprecherin. Sie spielte unter anderem bei Verliebt in Berlin mit und synchronisierte bei Filmen wie Bad Teacher oder Die Tribute von Panem.

Mehr erfahren
Alle Verlage